Tech V4 schwache Bremsleistung hinten

Dabei seit
6. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Garching bei München
Hallo,

ich habe seit kurzem das Problem dass die hintere Bremse eine eher schwache Leistung hat, da muss ich schon ordentlich reinlangen damit sich was rührt. Druckpunkt ist klar, vorne ist es auch echt top. Nur eben hinten.... Die Scheibe ist sauber und nicht ölig, verbaut ist rundum die 200er floating mit Stahlflex. Werd die Woche mal Belag tauschen (Sinter original), hoffe as brint was. Noch weitere Tipps?

Grüße

Björn
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.621
Ort
Niederbayern
Wenn der Druckpunkt Ok ist liegt es an Scheibe oder Belägen. Wird es besser wenn die Bremse warm gefahren ist? Bei meinen Sinterbelägen hab ich den Eindruck dass ich sie immer bisschen einbremsen muss wenn das Bike stand.
 
D

Deleted 173968

Guest
Beim Kette schmieren vielleicht die Bremsscheibe versehentlich mit "versorgt"? Passiert gern mal, wenn die Kette aus einer Spraydose versorgt wird.

Bevor Du neue Beläge verbaust: Scheibe (inclusive der Löcher) gründlich mit Spüliwasser waschen. Sonst sind die neuen Beläge auch gleich platt.
 

srsly

Potato!
Dabei seit
19. Januar 2014
Punkte Reaktionen
965
Ort
TIR
Jup, das mit dem Kettenspray auf der Scheibe ist mir auch schon passiert. Sichtbar war nix auf der Scheibe, aber Bremsleistung eher madig. War mir eigenntlich immer sicher, dass nix auf die Scheibe kommt, bis ich mal Papier reingeklemmt habe und das war schon erschreckend, wieviele Tröpfchen da unbemerkt hinfliegen.
 
Dabei seit
6. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Garching bei München
hallo,
also schmieren tu ich normal nur mit ner Tropfflasche. Sollte also nichts hinkommen. Allerdings werd ich dann mal die Beläge tauschen und die Scheibe waschen, es könnte vielleicht sein dass beim Leitungswechsel etwas Bremsflüssigkeit draufgekommen ist.
Hab natürlich auch gleich die falschen Beläge bestellt, V4 statt M4... Mein Titel ist übrigens auch falsch, ist ne M4 :D
 
Dabei seit
6. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Garching bei München
hi,

tatsächlich hat sich das Problem unterm Fahren gelöst, denke die wurde nur zu selten benutzt. War jetzt mit einem Freund auf Transalp, und dort war die Leistung sowohl vorne wie hinten absolut genial. Hatte nie Wünsche nach mehr, und ich bin echt ein Angsthase was Abfahrten angeht. Da war dann auch schonmal Dauerbremsen drin, über bestimmt 300 hm. Irgendwann macht die Bremse dann Geräusche, trotzdem weder Druckpunktwandern noch Fading. Hatte die Originalbeläge, die am Anfang dabei sind drin und die roten Coolstop als Ersatz dabei.
 
Oben