Tooltime - zeigt her euer neues Bike Werkzeug

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.536
Ort
Rostock
Gibts eigentlich für Fahrrad-spezifisches Werkzeug einen Hersteller, der im mittleren Preissegment anzusiedeln ist?
Ich will eigenes Werkzeug, werde es aber eher selten verwenden. Kettenpeitsche, Kassetten-tool, Kettennieter, Kettenverschluss-zange, Innenlager-Werkzeug, Lockring-Werkzeug.
Weil ich es so selten brauche, will ich eigentlich keine Unsummen ausgeben (ParkTool, Shimano) aber auch nicht grad das billigste von no-name Herstellern auf Amazon, falls das nix taugt?
Verglichen mit normalem Werkzeug eher so im Bereich Wera, Wiha etc. aber nicht gerade PB SwissTools oder Stahlwille.

Könnt ihr da n Hersteller empfehlen (BBB, 3min19sec?) oder taugt das billigste von Amazon auch? Solange es funktioniert soll es mir recht sein, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass die ganz billigen Torx-Schlüssel oft so grottig sind, dass sie gar nicht passen. Das will ich vermeiden.
3min19sec ist die Eigenmarke von BC. Umgelabelte Chinakracher. Vieles davon brauchbar.
Birzman fällt mir noch als mittelpreisig ein. Oder auch PRO hat einige Werkzeuge im Angebot.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryBeast

Schokolade ist nicht zum Angucken da.
Dabei seit
18. Juni 2017
Punkte Reaktionen
205
Mit die besten Toleranzen bei Inbus hat Bondhus, die sind aus den USA. Von denen gibt es ein "Gorilla Grip", da sind inkl 8mm für Pedale wirklich alle Fahrrad-relevanten Inbus in einem kleinen handlichen Paket. Kostet ca 15 Euro. Lebenslange Garantie. Finde ich ganz prima.
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
1.019
Ort
Leipzig
Links neu, rechts alt. Das neue hat einen größeren AD, mich nervt beim Buchsen einpressen immer, dass ich aufpassen muss, die nicht zu weit ins Casting zu drücken. Das war bei den alten Buchsen mit Kragen besser.
 

Anhänge

  • 20210303_124832.jpg
    20210303_124832.jpg
    217 KB · Aufrufe: 50

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.536
Ort
Rostock
Mit die besten Toleranzen bei Inbus hat Bondhus, die sind aus den USA. Von denen gibt es ein "Gorilla Grip", da sind inkl 8mm für Pedale wirklich alle Fahrrad-relevanten Inbus in einem kleinen handlichen Paket. Kostet ca 15 Euro. Lebenslange Garantie. Finde ich ganz prima.

Ich komme nicht so gut mit diesen ausklappbaren Zeugs in der Werkstatt zurecht. Gibt's von denen auch Werkstattlösungen?
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
202
Ich komme nicht so gut mit diesen ausklappbaren Zeugs in der Werkstatt zurecht. Gibt's von denen auch Werkstattlösungen?
Torx und Hex Werkzeuge gibt's in L, T und Schraubendreherform. Dazu mit 4 verschiedenen Oberflächenveredelungen, metrisch, zöllig, mit oder ohne Kugelkopf, mit oder ohne Haltefunktion, verschiedene Halter...
Einfach auf der Homepage austoben oder den Katalog online durchstöbern (Vertrieb erfolgt in D durch Felo).
 
Dabei seit
26. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.034
Ich komme nicht so gut mit diesen ausklappbaren Zeugs in der Werkstatt zurecht.
Eigentlich nehme ich am liebsten Y-Schlüssel und da wird wohl nochmal irgendwann der Silca kommen müssen, ABER die letzten Male immer ein Multitool in der Tasche gehabt und dann doch häufig ergänzend genutzt. Liegt aber halt auch daran, dass sowohl hier im Wohnzimmer, als auch draußen häufig nicht alles in Griffweite ist.

ABER ... was mir irgendwann mal so richtig bewusst wurde, für mich macht es einen großen Unterschied, ob die Werkzeuge ausgeklappt mittig abgehen, oder an einer Seite, ich sag mal "P-förmig" angebracht sind. Mit mittig komme ich prima zurecht, P-förmig neigt häufiger zum Einklappen, finde ich wackliger usw.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.536
Ort
Rostock
Eigentlich nehme ich am liebsten Y-Schlüssel und da wird wohl nochmal irgendwann der Silca kommen müssen, ABER die letzten Male immer ein Multitool in der Tasche gehabt und dann doch häufig ergänzend genutzt. Liegt aber halt auch daran, dass sowohl hier im Wohnzimmer, als auch draußen häufig nicht alles in Griffweite ist.

ABER ... was mir irgendwann mal so richtig bewusst wurde, für mich macht es einen großen Unterschied, ob die Werkzeuge ausgeklappt mittig abgehen, oder an einer Seite, ich sag mal "P-förmig" angebracht sind. Mit mittig komme ich prima zurecht, P-förmig neigt häufiger zum Einklappen, finde ich wackliger usw.
Genau so ist es! Mein 4/5/6 Y ist das meist genutzte Teil überhaupt. Wieso der Silca wenn du schon einen hast?
Gibt's ausklappbare als T?
 
Dabei seit
26. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.034
Wieso der Silca wenn du schon einen hast?
Ist DIESE Frage in diesem Thread zulässig :oops:


Als der Silca YPSILON Y-WRENCH

hat an der einen Seite Bit-Aufnahme. Wenn ich z. B. am Cockpit schraube, dann brauche ich bei meiner Kombi i. d. R. 4mm, 5mm Inbus und Torx. Das ist dann bisher der Moment, wo ich z. B. zwischen Y-Schlüssel und Minitool in der Tasche hin und her wechsel.



Gibt's ausklappbare als T?

Von der Ausstattung her, der Qualität und sowieso finde ich das Topeack Mini 20 Pro eigentlich sehr gut. Leider habe ich meines nach treuen Diensten in Nizza angekommen total verbogen, als ich drauf stehend versucht habe die Pedale los zu bekommen für die Verpackung beim Flieger :heul: Vieles gibt es als Ersatzteil, die Seiten scheinbar nicht.

ABER


wenn Du Dir die Werkzeuge anschaust, dann sind die "P-förmig" befestigt, d. h. sie sind "längs" ausgeklappt nicht mittig unter der Achse dem Werkzeug, mit 90° etc. ist das egal, hängt aber halt davon ab, was man wo schrauben will.

Das Silca ITALIAN ARMY KNIFE - TREDIC hat die Werkzeuge "mittig" befestigt


und damit klappt es bei mir in entsprechender Stellung sehr viel weniger ein / weg. ABER so wertig es ist, so schön ich es finde, es treibt mich in den Wahnsinn :wut: welcher Vollpfosten kommt auf die Idee, den Adapter auf dem 5mm Inbus zu platzieren, weiß gar nicht, wie oft mir das Ding schon runtergefallen, weggerollt, ... ist.
 
Dabei seit
10. August 2010
Punkte Reaktionen
81
Ort
Hann. Münden
Genau so ist es! Mein 4/5/6 Y ist das meist genutzte Teil überhaupt. Wieso der Silca wenn du schon einen hast?
Gibt's ausklappbare als T?
Genauso ist es bei mir auch. Werde demnächst mal den bestellen.

 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.536
Ort
Rostock
Ist DIESE Frage in diesem Thread zulässig :oops:
🤪 musste mich gerade selbst ohrfeigen. N+1 gilt natürlich auch für Werkzeug!

Jetzt weiß ich auch was du mit mittig T und dem P bei dem ausklappbarem Werkzeug meinst. Und ja da stimme ich dir völlig zu. Hab hier nur das Mist P Zeug rumliegen.

Der Silca Y Schlüssel könnte mir auch gefallen.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.536
Ort
Rostock
Meine T-Griff Baumarkt Ratsche gibt so langsam den Geist auf. Ist DAS meistgenutzte Werkzeug bei mir überhaupt. Hier würde ich gerne investieren, aber finde kein namenhaften Hersteller, der genau sowas im Programm hat. WO GIBT'S SOWAS???

Was ich daran so super finde:
  • T-Griff!!!
  • die Teleskopverlängerungen (drei Kerben je Werkzeughalter)
  • 1x Teleskop für Bits
  • 1x Teleskop für Stecknüsse
  • Ratschenfunktion
  • Alle gängigen Bits von Kreuz über Schlitz und Inbus bis Torx
  • Stecknüsse von 5mm bis 13mm in 1mm Schritten
IMG20210304114704.jpg
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
221
Ort
16540
Eine kleine Ratsche kenne ich nur von Wera - die finde ich gut und verwende sie (mit langen Bits) viel:
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.536
Ort
Rostock
Ich vermeide solche Werkzeuge. Ich mag den losen Sitz der Bits nicht. Gute Dremos mit kurzem Aufsatz gehen. Sonst lieber klassische L Werkzeuge.

Sowas könnte ich mir schon eher vorstellen - aber nur in den gängigsten Größen:
ParkTool-Innensechskant-Stiftschluesselset-THH-1-blau-silber-universal-77582-332806-1588774772.jpeg
das ist definitiv kein Präzisionswerkzeug, aber es ist alles was ich oft brauche in einem kleinen Kasten und lässt sich super händeln. Die meisten kleinen Arbeiten im Hauhalt sind damit schnell und einfach erledigt. Und die kleine Schachtel kann ich super im Haus deponieren und muss nicht immer raus in die Garage rennen.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
2.011
Ort
Heckengäu
Was da halbwegs dran kommt wäre einmal von KS:
Und einmal von Wera (wie auch weiter oben...)

Bei beiden hast Du die Bits gleich an Bord. Evtl. Noch ein Kistchen mit Langbits dazu. Aber in der Sortierung find ich auch nichts.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.066
Das KS mit dem Gelenk im Plastikgriff schaut schon sehr billig und wacklig aus.

Das Wera find ich mit dem abgewinkelten Griff auch eher suboptimal.
Und eigentlich fast schon skurril den Kraftform Schraubergriff da zu verbaun. Der macht da meiner Meinung nach garkeinen Sinn. Aber ist eben das Markenzeichen...
 

µ_d

Irgendwas mit Offshore
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte Reaktionen
3.138
Ort
Irland Süd
Meine T-Griff Baumarkt Ratsche gibt so langsam den Geist auf. Ist DAS meistgenutzte Werkzeug bei mir überhaupt. Hier würde ich gerne investieren, aber finde kein namenhaften Hersteller, der genau sowas im Programm hat. WO GIBT'S SOWAS???

Was ich daran so super finde:
  • T-Griff!!!
  • die Teleskopverlängerungen (drei Kerben je Werkzeughalter)
  • 1x Teleskop für Bits
  • 1x Teleskop für Stecknüsse
  • Ratschenfunktion
  • Alle gängigen Bits von Kreuz über Schlitz und Inbus bis Torx
  • Stecknüsse von 5mm bis 13mm in 1mm Schritten
Anhang anzeigen 1220422
Würth hat da was falls du jemanden kennst der da einkaufen kann:
Vielleicht fehlen ein paar Bits, aber das sollte sich ja beheben lassen.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
6.495
Ort
Wien
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.066
Der Stahlwille schaut super aus!

Aber ohne dem gefoerdertem T-Griff ist die Auswahl auch größer.
 

HarryBeast

Schokolade ist nicht zum Angucken da.
Dabei seit
18. Juni 2017
Punkte Reaktionen
205
Meine T-Griff Baumarkt Ratsche gibt so langsam den Geist auf. Ist DAS meistgenutzte Werkzeug bei mir überhaupt. Hier würde ich gerne investieren, aber finde kein namenhaften Hersteller, der genau sowas im Programm hat. WO GIBT'S SOWAS???

Was ich daran so super finde:
  • T-Griff!!!
  • die Teleskopverlängerungen (drei Kerben je Werkzeughalter)
  • 1x Teleskop für Bits
  • 1x Teleskop für Stecknüsse
  • Ratschenfunktion
  • Alle gängigen Bits von Kreuz über Schlitz und Inbus bis Torx
  • Stecknüsse von 5mm bis 13mm in 1mm Schritten

Bei Amazon gäbe es diese hier:

https://www.amazon.de/Bahco-BAH808050TS-Bit-Ratschen-Schraubendreher-kurz-T-Griff/dp/B006MHEJCU/

https://www.amazon.de/AmazonBasics-27-Piece-Magnetic-T-Handle-Screwdriver/dp/B07V3TF3NG/

https://www.amazon.de/DEXTER-Schrau...iehbarer-Chrom-Vanadium-Tullen/dp/B078BRXK2P/
 
Oben