Zeigt her eure Kindernay Bikes

hellmachine

Nabengesicht
Registriert
26. August 2007
Reaktionspunkte
3.499
Bike der Woche
Bike der Woche
Frohes Neues zusammen!
Es gibt sie da draußen, aber irgendwie fehlt bisher der klassische „Zeigt her…“ Thread für Kindernay-Bikes. Also Kindernay-Besitzer, ihr kennt das Ritual, haut rein🤘🙏🍾
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige

Re: Zeigt her eure Kindernay Bikes
X-sunds neues und geile Idee mit dem Faden.
Hoffe es ist auch ok schlechte Bilder von ehemaligen Rädern zu posten? Hatte ne Kindernay, habe mich aber wieder davon getrennt.
Hier in meinem G1 Enduro und meinem Karate Monkey Winter-Commuter-irgendwas
7F11ED07-893A-460C-9A20-2DF27ED6DEFC.jpeg

4E252704-89DE-46BC-9442-627176E1D9DF.jpeg
 
Da ich hier in Norwegen wohne, habe ich schon früh von der Kindernay Wind bekommen. Und fand das Konzept total super, auf dem Papir. Habe dann auch eine der ertsen "Seriennaben" bekommen mit dem 28 Loch Swap Cage. Der Gedanke war die Nabe mit verschiedenen Felgen eben im Enduro und Commuter usw zu fahren. Leider waren die Laufräder bei Speichenriss (für mich) unmöglich wieder gut zu zentrieren ohne eine neue Speiche einbauen zu müssen. Was besonders auf Roadtrips usw schon ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet hat. Deswegen war für mich dann leider der angestrebte Verwendungszweck nicht gegeben. Jetzt, mit 32 Loch Cage schaut es wahrscheinlich wieder anders aus. Auch finde ich es toll, dass jetzt auch normale Bremsscheiben verbaut werden können (VII).
Finde es Konzept schon gut und wenn alles etwas ausgereifter ist hole ich mir bestimmt wieder eine.

Edit: ich wiege etwas über 100kg. Die Laufräder waren alle von einem der erfahrendsten Laufradbauer hier im Lande von dem ich schon mehrere Räder habe und noch nie solche Probleme hatte.
 
Als Ex-Rohloff-Fahrer merke ich im positiven Sinne kaum Unterschiede. Was auffällt, ist das auch beim Treten quasi ein leises freilaufartiges Geräusch entsteht. Ein Rasseln. Aber: Das kann auch die Kette sein 😂
Ich kenne ja seit 15 Jahren nur noch den leisen Gates.
Den habe ich auch wieder fest verplant gehabt beim neuen Bike, aber da hat mir die gegenüber Rohloff geringere Kettenlinie eine Strich durch die Rechnung gemacht.

Und ich vermisse die Gripshift-Schaltung, auch wenn die Trigger-Lösung OK ist.
 
Naja, was man noch positiv gegenüber eine Rohloff erwähnen sollte/ könnte ist ein einfacherer Ölwechsel, man muss nichts durch die Speichen fummeln und die kompatibilitet zu eigentlich allen modernen Achs- und Hinterbaustandards. Die (Semi-) hydraulische Ansteuerung bringt für Winterfahrer den Vorteil das keine Schaltzüge anfrieren können. Auch kann man, bei Bedarf, die Schaltung mit einem Mineralölbremshebel schalten im Notfall. Die Rohloff kan man ja mit einem 10er Maulschlüssel oder einer Zange manuell schalten, wenn der Schalter/ Schaltbox mal kaputt geht. (Bin auch Rohloff erprobt)
Das leise "Knattern" im Freilauf hatte ich auch. Liegt also nicht (nur) an deiner Kette. :bier:
 
Naja, was man noch positiv gegenüber eine Rohloff erwähnen sollte/ könnte ist ein einfacherer Ölwechsel, man muss nichts durch die Speichen fummeln
Da bin ich als Newbie dann mal gespannt 😱
und die kompatibilitet zu eigentlich allen modernen Achs- und Hinterbaustandards.

Diese „Kompatibilität“ war im Grunde bei mir der letzte Rohloff-Sargnagel. Aus meiner Sicht ein übler Spacer-Hack, der noch nicht mal mit jeder Rohloff geht. Aber lassen wir das, die Rohloff ist top, nur nicht die Kompatibilität zu modernen Achs-Standards.

Die (Semi-) hydraulische Ansteuerung bringt für Winterfahrer den Vorteil das keine Schaltzüge anfrieren können. Auch kann man, bei Bedarf, die Schaltung mit einem Mineralölbremshebel schalten im Notfall. Die Rohloff kan man ja mit einem 10er Maulschlüssel oder einer Zange manuell schalten, wenn der Schalter/ Schaltbox mal kaputt geht. (Bin auch Rohloff erprobt)
Das leise "Knattern" im Freilauf hatte ich auch. Liegt also nicht (nur) an deiner Kette. :bier:
Wie reisefähig die hydraulische Schaltung ist, muss sich tatsächlich noch zeigen. Da muss ich mir noch ein Notfall-Modell überlegen.

Das Geräusch ist bei mir echt ein Rasseln, wie wenn eine Kette durch ein Schaltwerk läuft, aber lauter. Mich störts aber nicht sonderlich, und die Nabe muss sich ja eh erst mal einfahren. Die Rohloff ist anfangs auch laut.

So, ich hoffe noch auf Bilder!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah gerade entdeckt
Stooge mit KindernayVII
Gekauft bei Andre (Trail Camp Distribution)
Ich wars einfach leid die Rohloff irgendwie in moderne Rahmen zu basteln
also meine 2 alten Rohloff (21+22 Jahre alt)gut verkauft und die 7er geordert
Kindernay hab ich vor Jahren auf der Eurobike den Gründer kennengelernt und fand die Idee gut
Sie hat alles was Rohloff leider nicht gebacken bekommt
Echte Steckachs Tauglichkeit
Trigger (ich kam gut mit dem Drehgriff klar, aber Trigger sollte möglich sein)
leichtere Version mit weniger Gängen
Die 7er hat weniger Widerstand als die Rohloff
Geräusche ein Rasseln je nach Gang aber hey die Rohloff hat nach über 20 Jahren immer noch gemahlen in 3 Gängen
Downside
Die erste Nabe hat Spiel entwickelt wurde sofort getauscht
Vorteil ist hier der Swapcage Nabe raus kleiner Karton fertig
Ich entlüfte alle 2 Monate den Hebel für das Schalten in größere Gänge
Weil irgendwie der Weg zu weit wird und manchmal der Gang nicht einrastet
Tip wenn euch das passiert oder die Leitungen abreißen (Sturz ect) kann man mit ausgebauten Hinterrad händisch schalten

Ich mag die Nabe sehr gerne und bin zuversichtlich, dass wir länger zusammen bleiben
sOBmhe7MaC97NZodMFYi1wk-d45mmG1y7GIdKKPGSaRC1xOxHNTlgbg3vJleendzXgnDOOuEZR27FSGiedjaWKFsk9lA-ejDB8-1fhYVJ-lPB-syvzmPf-F-aAP1IUnKCbFVnZWJDMB6gx3ahcjZ3Omrjcn8FFExq2v7P4VuORrdKtOuRzrmYsA03guR1hBPHYKvu_OuJdC6NR7yiEy9I6yyEGlsny75UrdVZnxu4SJ8pZ0H9utkeSYNYhMvlQkTEnbEQn9L7bqvS8ARANsjEtas_cyd1Hb4A2Tr0DrlOhvTOseXQk31lReZomf2XMmj0TP0siJGxNtBkKwxV9BTVYgfLbn2-OYlZ-8Luh4Pcd63EA738JyKtKWRFqyyVL47_4os5OMHWwjgRazZOV5sH6IY-D0p7ywdbGzIKky1er3LUwnt31-LRfNa-pZbbXaTkkU-nIPwvk_q6DAHKw5xCTUrBfvkYn47KuD9nhEgAiOdgDjfVn24lupigRhOAaTK07Bqe0p2sqYQ03bsalFaoT8f-n0J2By4avEZjTKgZjGNcywtQuuID9-2b8VVIm2hqmmh-CRAAg184FAq09y91BCnpm8pviLvS2VC0NUPHeVrGHsyFgMj_5gQIsajKMi-4m3UfxlKxNlTkXjtE38GLGnffi8KTq0faq5alXzGHNUgaEa12necIfb6Bic3uGt0xAQDE8dfiRNXM6EWffMkIG1XKM2RLmWs21nDiCrGZUmDzRTIBJAS62mMtBqCvy4AUw7NmxvXpX3DVBWffrD-77LblmPDrfO4jUAKlAbN1oqSaTrH2e79PMSpbhNPF3puP0O7-1PMQwp1bI4wKeQ6dNZpzVIivVvsm6vBOUn8rGbKn4PCFafST0ShGBf08EYr6xgYaeof1atsJmQXTsDwU8_N_e0RZLnLDRUSjUEzKjOTfhxmqA=w1565-h880-no
 
9DF68103-BFF6-41F2-985A-5E1CD12E81E9.jpeg
D98D6B17-5919-4890-937E-6F4D13ED4264.jpeg

Irgendwann mach ich auch mal schöne Bilder… Ist ein Marino Rahmen.
Komme von der Rohloff und bin eigentlich zufrieden.
Kundenservice von Kindernay im Vergleich zu Rohloff ist mM nicht so toll. Hier von Kanada aus habe ich ja leider keinen André :)
Jetzt im Winter bei -15 Grad schaltet die Kindernay öfter mal ins Leere. So wie die Rohloff das auch vor 20 Jahren gemacht hat, bevor die das Ganzjahresöl rausgebracht hatten.
Die 49’ Kettenlinie finde ich auch nicht so genial gelöst, da ich so nur ein 30er Kettenblatt fahren kann. Bei 52‘ Kettenlinie passt ein 36er.
 
Als Anregung: eine schicke Alu-rennradkurbel, z.B. von radplan-delta auf 103mm Achse. Alle möglichen Designs + Längen.
 
Gestern mal den Kindernay Postmount Adapter an den neuen Fully Carbonrahmen gehalten… past nicht, da am Rahmen zu viel Material um die Postmount-Befestigung ist. Plan war zwar sowieso mit Kettenschaltung aufzubauen, aber den Vergleich zur Kindernay mit Mehrgewicht hätte ich am Fully gerne mal erfahren.
 
@hellmachine
In der Tat traurig. Ist schon der zweite Rahmen mit Problem. Bei dem Octane One Hooner Übergangsrahmen - siehe mein Aufbauthread zum Marino, bin ich dem Alu noch mit der Feile zu Leibe gerückt.
Bei Carbon und direkt an der Bremsaufnahme ist mir das aber zu heiß….
Irgendwie sind mir deswegen immer verschiebbare Ausfallenden am liebsten.
Wenn man Mist macht, kaufe ich halt das Ausfallende nach. Ist im Carbonbereich aber sicherlich selten.
Und inzwischen wird diese Uralttechnik des Kettenspannens ja als Geometrieoptimizer verkauft 😂😂😂🤦
Ja, Radstand wir kürzer oder länger, aber eher als lästiger Nebeneffekt.
 
@hellmachine
In der Tat traurig. Ist schon der zweite Rahmen mit Problem. Bei dem Octane One Hooner Übergangsrahmen - siehe mein Aufbauthread zum Marino, bin ich dem Alu noch mit der Feile zu Leibe gerückt.
Bei Carbon und direkt an der Bremsaufnahme ist mir das aber zu heiß….
Schon mal bei Kindernay direkt nachgefragt? Du bist sicher nicht der einzige mit diesem Problem und es ist ja in deren Interesse dass Leute das Zeugs an ihre Bikes montiert bekommen.
 
Zurück
Oben Unten