Tooltime - zeigt her euer neues Bike Werkzeug

Dabei seit
7. August 2004
Punkte Reaktionen
1.108
There has to be a minimum of pre-tension during adjustment, otherwise there will be play during use/loading. If this is done by torque measurement or by feel is up to oneself.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.355
Ort
Wien
Hallo,
mit der Ahead Schraube wird doch das Spiel des Steuersatz eingestellt. Das darf dich nicht nach drehmomentangabe festgezogen werden sondern nach dem Spiel des Steuersatz?! Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?

LG Martin
Natürlich hast recht . Immer wieder liest man das welche diese Schraube mit einem Drehmo anschrauben. Da weißt dann auch gleich was diejenigen von der Mechanikerei verstehen.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
10.152
Ort
Franken
Wieso? Zug ist erst auf der Schraube, wenn der Steuersatz spielfrei ist. Es schadet also auf keinen Fall
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.036
Ort
Duisburg
Hallo,
mit der Ahead Schraube wird doch das Spiel des Steuersatz eingestellt. Das darf dich nicht nach drehmomentangabe festgezogen werden sondern nach dem Spiel des Steuersatz?! Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?

LG Martin

Hi
Ohne ausreichende Zug auf der Schraube lockert sich der Steuersatz wärend der fahrt.
Da ich den maximalen Zug ausnutzen wollte, der Bit und das Drehmoment von 2Nm.

Natürlich hast recht . Immer wieder liest man das welche diese Schraube mit einem Drehmo anschrauben. Da weißt dann auch gleich was diejenigen von der Mechanikerei verstehen.

Schön das du weißt was ich von der Mechanikerei verstehe 👍
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
376
Und was bringt es den Steuersatz über die Aheadkappe und die zugehörige Schraube mit einem fest definierten max. Drehmoment anzuziehen, wenn das ggf. schon zu viel ist, damit die Steuersatzlager sauber laufen können und der Lenker mehr oder minder widerstandslos laufen kann?
Wenn sich der Steuersatz beim Fahren lockert, dann liegt das nicht an der Aheadkappe samt Schraube. Solange die Auslegung passt, der Vorbau trocken auf dem Gabelschaft montiert wurde und dieser korrekt angezogen wurde kannst du die Aheadkappe im Anschluss sogar entfernen. Macht man halt nicht, weil's blöd aussieht und bei unsachgemäßer Montage des Vorbaus eine doppelte Sicherheit ist.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.355
Ort
Wien
Schön das du weißt was ich von der Mechanikerei verstehe
Das weiß ich nicht aber das man ein Lager nicht mit einem fixen Drehmoment einstellt scheinst du nicht zu wissen. Und mit der Herstellung eines 3mm Inbusbits aus Aluminium ( der wirklich gut aussieht ) hast ja auch ein Alleinstellungsmerkmal.
 
Dabei seit
6. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.036
Ort
Duisburg
Ich glaube Ihr fixiert euch zu sehr da drauf das ich das mit einen Drehmomenschlüssel anziehen. Überlegt mal wie wenig 2 Nm sind.
Jenachdem wie man ein normalen Inbusschlüssel gerade in der Hand hat und die Schraube leicht fest zieht, hat man die 2 Nm schon überschritten. Selbst mit ein Schraubendreher sind 2 Nm und mehr kein Problem.

Bin auch der Meinung das die Lager eines Steuersatzes durch ihren Aufbau das problemlos ab können und es sogar besser für den Lagersitze ist. Da durch die leichte vorspannung das Lager weniger in Lagersitze arbeiten kann, wenn es belastet wird.
Zumal die Belastung auf die Lager im fahrbereit höher ist als die von der vorspannung.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.351
Ort
Bayreuth
Ist es nicht so das die ganzen Leichtbau-Aheadkappen eher Deko sind und nicht zun einstellen des Steuersatzes?
Meine sowas mal bei einer gelesen zu haben...
So würde ich es auch sehen und machen ... mit einer alten, massiven aheadkappe einstellen und dann, wenn Vorbau fest, die Leichtbaukappe als Deko drauf und ganz leicht nach Gefühl anziehen.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.061
Ort
<*)))><
alles Gefühlssache...so fest, dass man den Spacer nicht mehr mit der Hand drehen kann ;-). Kann man so etwas ggf. woanders chatten? Hier gehts um neue tools...thx!
...
Mal wieder "ontopic"...hab mir mal wieder ein neues "Entlüftungsset" gegönnt für meine Sram Level..nix dolles aber billo..
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
798
Ort
Oer-Erkenschwick
Ein Bleedkit aus der Klasse: Wer billig kauft, kauft 2x.
Würde mich wundern wenn die Schlauchverbindung lange dicht bleibt.
Schon 2x so Teile geschenkt bekommen, beides mal der gleiche Fehler. Da geht nix über das originale SRAM Kit...
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
2.458
Ort
Heckengäu
Aber die 70€ fürs Jagwire muss man trotzdem erstmal ausgeben wollen. Ich finde meins auch super.
Das blöde an den billigen Kits ist, sie kauft man meistens weil man ja nur ab und an ein oder zwei Bremsen warten muss. Und dann sind, wenn man es nach ner Zeit wieder raus kramt, die Schläuche ausgehärtet oder O-Ringe defekt oder irgendwas anderes nervt.
 
Dabei seit
9. Januar 2015
Punkte Reaktionen
164
Ort
Krappitz O/S

Wip3r

Kettenverknoter
Dabei seit
26. September 2019
Punkte Reaktionen
352
Dabei seit
14. April 2020
Punkte Reaktionen
124
Ort
Sachsen Anhalt

Wip3r

Kettenverknoter
Dabei seit
26. September 2019
Punkte Reaktionen
352
Genau dieses Set wollte ich mir auch bestellen.. gut zu wissen. Danke!
Weiß jemand ob die Spritze in den Magura MT Geber gesteckt werden kann?
Nö, ist ein Set für Dot und du brauchst eines für Mineralöl…

edit: das da brauchst du

 
Dabei seit
14. April 2020
Punkte Reaktionen
124
Ort
Sachsen Anhalt
Ja, das ist klar.. danke trotzdem. Meine Frage ist ob die Spitze in den Geber gesteckt werden kann, bzw. ob ein passender Adapter bei ist. Hat jemand dieses Set in Verbindung mit einer Magura MT?

magura-9415-2.jpg
 
Oben