Trailster 7.0 Umlenkrolle hat massiv Spiel

Dabei seit
5. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
0
Moin Leute

Ich verfolge das Problem schon seit ich mein E-Trailster 7.0 habe (anfang August 2019) gibts irgend wie Abhilfe oder ne Alternative bei mir fäng es jetzt mit ca 750km auch an zu schleifen bisher nur die Führung der „umlenkrolle“ also da wo die Rolle auf der schwingen Schraube aufliegt noch genügt Schraube Tauschen....an der schwinge bisher nur Lack...

Grüße
 
Dabei seit
28. Juli 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen, hallo Bergamont.
Habe jetzt 10000 KM runter mit meinem Contrail C8.0 und würde gerne wieder eine Umlenkrolle bestellen. Leider rief mich heute mein Fahrradladen an, das diese zur Zeit nicht verfügbar wäre. Eventuell erst wieder nächstes Jahr. Habe jetzt mal in meiner Not Bergamont ein Kontaktformular ausgefüllt. Hoffe ich bekomme da eine Antwort. Es kann doch nicht sein das nach 2 Jahren und 3 Wochen, die ich dieses Bike jetzt habe, Verschleißteile nicht mehr lieferbar sind. Hat von Euch jemand noch eine Umlenkrolle übrig?
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hamburg
@Fiddlegorg Aktuell steht da bei uns tatsächlich ein Liefertermin im Februar. Ich habe intern angefragt ob das tatsächlich korrekt ist. Klärung kann aber erst Anfang kommender Woche erfolgen.
Natürlich halten wir Verschleißteile über einen deutlich längeren Zeitraum als zwei Jahre vor und auch dieses Teil wird es weiterhin geben. Allerdings lässt es sich trotz aller Sorgfalt in Einzelfällen manchmal nicht verhindern, dass es zu einem Lieferengpass kommt. Sobald ich Antwort habe, schreibe ich dazu nochmal was.
Inzwischen hätte ich nur den Tipp mal bei ein paar Händlern anzufragen, der ein oder andere wird das sicher noch vorrätig haben.
 
Dabei seit
28. Juli 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebes Bergamont Team,
Es liegt in Eurer Pflicht Ersatzteile, und vor allem Verschleißteile jederzeit lieferbar zu haben.
Mein Rad ist mein, und das unserer Familie, Hauptsächlich verwendetes Verkehrsmittel.
Bei einem Autohändler bekomme ich in der Regel in so einem Fall, einen kostenlosen Ersatzwagen.
Also ist es Eure Pflicht, mir (und nicht ich) das geforderte Verschleißteil zu besorgen.
Wie soll eine ökonomische Verkehrswende geschaffen werden, wenn sich Fahrradhersteller sich so aus ihrer Verpflichtung entziehen.
Dank diesem Bergamont, und dem KTM E- Bike meiner Frau sind wir in 2 Jahren zusammen 19000 Km gefahren, und in der gleichen Zeit keine 2000 Km mehr mit dem Auto. Wir wollten wirklich was für unsere CO2 Bilanz tun. Leider sind Wir an Bergamont gescheitert, und ich muss leider wieder Auto fahren.
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hamburg
@Fiddlegorg Lass uns doch erst mal abwarten was Montag die Prüfung meiner Anfrage ergibt, bevor wir gleich die komplette Mobilitätswende in Frage stellen. Ich bin mir sicher wir finden hier eine Lösung. Nur bekomme ich am Wochenende keine Antwort - was in der Autobranche übrigens auch so ist.
 
Dabei seit
28. Juli 2018
Punkte Reaktionen
0
Ja Basti, es gibt auch noch Schlechtwetterfahrer, und welche die auf Ihr Fahrrad tatsächlich angewiesen sind. War ja jetzt nur fünf Wochen ohne Rad. Und nebenbei brauche ich bei mir in der Gegend für ca. 7 Km Arbeitsweg mit dem Auto ca. 45 min. und mit dem Rad keine 20 min. Es kann sich also auch lohnen Rad zu fahren ohne die Umweltaspekte zu berücksichtigen.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
4.592
Ich fahre mitlerweilen nur ungerne Auto. Hier in München ists ne absolute Vollkatastrophe. Hier gibts auch sehr viele Radfahrer und man kommt überall hin. Ich muss aber ehrlich zugeben, dass mich die kalte Jahrerszeit abschreckt :(
Hut ab für jeden, der das durchzieht :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juli 2018
Punkte Reaktionen
0
Leider schafft sich der großraum Stuttgart in dem ich Lebe gerade das Auto selber ab. Gebt euch mal den Spaß und schaut Euch zu den Stoßzeiten bei Maps die Verkehrslage hier an. Es gibt hier zudem auch nur schlechte Busverbindungen, und diese stehen im gleichen Stau. Außer zu Fuß bleiben nur die Rad und Feldwege übrig. Unser nächstes Auto muss ein Velomobil werden. Am besten noch mit überdachtem Kindersitz. Jedoch sind solche Fahrzeuge noch nicht lieferbar.
Aber ein Thema für einen anderen thread. Danke nochmal speziell an Bergamont hier im Forum.
 
Dabei seit
6. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
hallo ich habe leider das gleiche Problem.Fahre das trailster 7.0
ich habe mir jetzt ein Lager bestellt, finde aber nicht das kleine ritzel....
vielleicht kann mir da jemand helfen und kann man auch die welle bestellen? danke im Voraus
auch im netz keine Ersatzteile für das bergamont 7.0
 
Dabei seit
16. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Anhang anzeigen 616245

Moin Moin,

also der Händler hat mir nach einigen telefonaten eine neue Umlenkrolle zugeschickt. Zitat des Mitarbeiters " ich muß eh wieder einige bestellen dann bestelle ich für Sie direkt mit"
Rolle eingebaut und soweit festgezogen (mit Schraubensicherung) das sich das Rad gerade noch so leicht dreht.
Alle 60 - 70 km bekommt das Rad eine intensive Pflege bei der ich die Kette abnehme und das Spiel an dem Rad kontrolliere. Siehe da, beim 4. "Service" zeigt sich schon wieder erhöhtes Spiel was sich aber mit leichtem Nachziehen der Schraube wieder verringert hat. Also wirklich überzeugt bin ich davon nicht.
Nur mal so am Rande.....Als bei XXL Feld ein E-Bike Informationstag war, habe ich dort mit einem Bergamont MA gesprochen. Dem war das Problem nach eigener Aussage völlig unbekannt. Er würde auch den Händler von dem der Ersatz kam betreuen und die Aussage das dort mehrere Rollen als Ersatz bestellt werden mussten könne er gar nicht verstehen.

Btw. ich hatte noch nie so viel Spaß mit nem Rad, allerdings auch noch nie so viele Schäden in so kurzer Zeit....Umlenkrolle, Speichen gebrochen, Lenkkopflager Schrott.....und das bei null Hochdruckreiniger und wirklich penibler Pflege.

Der ortsansässige Haibike Händler hat weil die das gleiche Problem haben eine absolut haltbare Alternative geschaffen. Siehe Foto

Gruss Sporty

Hallo Sporty67,

können Sie mir die Adresse des Händlers mitteilen der die PA-Rollen verkauft als Ersatz für die Haibike Umlenkrolle?
Mfg E.K
 
Dabei seit
28. Juli 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
War mal wieder bei dem Radladen meines vertrauens um eine neue Umlenkrolle zu bestellen. Kann es sein das diese immernoch nicht verfügbar ist ? Würde gerne 3 Stück auf vorrat bestellen..... kann mir jemand weiterhelfen?
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hamburg
@Fiddlegorg
Aktuell bei uns in der Tat nicht mehr auf Lager. Leider sind aufgrund der aktuellen Lage ein paar Engpässe aufgrund längerer Lieferzeiten vorhanden. Das Teil kommt aber natürlich wieder rein, kann nur nicht konkret sagen wann genau.
 
Dabei seit
28. Juli 2018
Punkte Reaktionen
0
@ Bergamont
Danke, habe noch Erfahrungsgemäß ca. 1000 Km meine Ruhe, hätte aber gerne welche auf Lager wenn wieder verfügbar. Bitte melden wen die Umlenkrolle wieder verfügbar ist. grüße Georg
 
Dabei seit
1. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag,
Ich habe da ebenfalls eine Frage @bergamont:
Ich habe nach mehreren Empfehlungen, die rein an den Namen Bergamont geknüpft waren diesen Sommer ebenfalls ein Trailster 7.0 gebraucht gekauft. Das mit dem Umlenkritzel ist hier ebenfalls aufgetreten, allerdings habe ich das erst zu spät festgestellt. Nun habe ich bei einem Händler das Ritzel vor ca 160km wechseln lassen und nun läuft es schon wieder sehr unrund. Ebenfalls kippt es in die Schwinge ab und läuft sich ein, hier wurden schon einige Bilder gezeigt. Gibt es hier eine neue Lösung von euch wie eine Lageraufnahme in Edelstahl die sich nicht verzieht, denn das ritzel neigt sich definitiv in die Schwinge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem Trailer 7.0 ist die Umlenkrolle auch bald hin , mittlerweile die 3. Mein Händler sagte mir Bergamont liefert erst im März 2021, und nun Bergamont, 4 Monate nicht fahren???
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hamburg
@Klaus131 Der März-Liefertermin steht aktuell zwar bei uns im System, wir werden aber eine Charge dieser Rollen schon früher bekommen. Aktuell leider schwierig hier ein verlässliches Datum zu nennen, aber ich zitiere den Kollegen mal mit "vor Weihnachten". Vielleicht bittest du deinen Händler auf jeden Fall eine Bestellung zu platzieren, sofern nicht eh schon geschehen.
 
Dabei seit
1. November 2020
Punkte Reaktionen
0
@Welsch01 Bitte beim Händler reklamieren, er möge sich im Zweifel mit unserem Service in Verbindung zu setzen. Da kann etwas nichts stimmen.
Hallo @bergamont, nun war mein Fahrrad beim Händler, der nach Rücksprache mit euch 2 „Unterlagscheiben“ zugesendet bekommen hat, die er mir verbaut hat. Das Lager ist seit heute auch durch. Wie @Klaus131 beschrieben hat ist Lieferzeit aktuell März 21. Ich verstehe grundsätzlich das Ihr hier nicht von einem generellen Problem sprechen wollt!
Aber:
Die Befestigung der Umlenkrolle an der Schwingenachse ist nicht stabil genug und neigt sich nach unten. Das hat zur Folge das sich das Ritzel nie in einer sauberen Flucht zum Antriebsritzel und zum Zahnradkranz bewegt. Folge:jedes neu verbaute hat eine maximale Haltbarkeit von ca 250KM. (

Eure Lösung: 2 Distanzringe

Ich habe eine Schwinge in die das Ritzel eingelaufen ist. Bitte korrigiert mich, aber das ist nicht serienmäßig so oder? Wenn eure Antwort nein ist, dann frage ich mich wieso das von eurer Seite mit 2 Distanzringen erledigt sein soll. Und dazu eine Umlenkrolle die nicht lieferbar ist.
Ich habe das Fahrrad im September erstanden, und bin seither nur 500 KM damit gefahren. Das Lager war frisch gewechselt. Die Hälfte der verstrichenen Zeit stand mein Fahrrad beim Händler oder war nicht Fahrbereit. Ich bitte um Verständlniss für den Unmut den ich an dieser Stelle kundtue, aber wenn ich ein deutsches Premiumprodukt erwerbe erwarte ich mir etwas anderes. Und ja es kann immer mal was schiefgehen, aber dann ist es an @bergamont die Herausforderungen anzunehmen und zu lösen.
Ich ich habe mir ein Fahrrad gekauft das ich Fahren kann, und nicht bis März 21 zu warten ! (Auch wenn der Flurfunk bei Bergamont was anderes vermutet)
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
4.592
Was ist den die Ursache vom Lagerdefekt? Hast du rostige Lagerkugeln?
250km scheint etwas sehr wenig zu sein. Normalerweise halten die ca ein Kettenleben lang.
Was beim Pedelec so um die 1000km sein kann.

Die Scheiben sollen wohl verhindern, dass sich der Lagerinnenring in das Material eingräbt und das Ritzel so in der Flucht bleibt.
Probiers doch einfach aus...


Auch wenns dir nicht weiterhilft:
Das liegt halt an dem Bosch Motor mit dem kleinen Ritzel in Verbindung mit nem gefederten Hinterbau => höherer Schwingendrehpunkt und aufgrunddessen eine Umlenkung der Kette notwendig, sonst würde das Bike beim Treten ausfedern.
Das hatten viele Hersteller zu der Zeit und eigentlich alle lösen das heute anders.
Das ist halt Entwicklung :ka:

Die Lieferengpässe sind auch der momentanen Situatuation geschuldet - das Problem hast nicht nur du. Ich verstehe deinen Unmut.
 
Oben