Umfrage: Welchen Powermeter fährst Du am MTB?

Welchen Powermeter fährst Du am MTB?


  • Umfrageteilnehmer
    599

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.043
Ort
Karlsruhe
Die Quarq kann man nicht für beides nehmen. Das ist auch ein Vorteil für P2M. Der geht für Boost und Non Boost.
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.043
Ort
Karlsruhe
Meinen ersten P2M habe ich seit 8 Jahren und der funktioniert noch immer wie am ersten Tag und die Genauigkeit ist Top, besser ist ein SRM auch nicht. Das kann ich vom Stages nicht sagen. Und wie man trainiert muss jeder selber wissen. Das hat ja eher nichts mit dem PM zu tun.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.394
Ort
Hessen
Meinen ersten P2M habe ich seit 8 Jahren und der funktioniert noch immer wie am ersten Tag und die Genauigkeit ist Top, besser ist ein SRM auch nicht. Das kann ich vom Stages nicht sagen. Und wie man trainiert muss jeder selber wissen. Das hat ja eher nichts mit dem PM zu tun.
Klar
Geht mir ja mit den 4 Stages so. Einfach nix auszusetzen seit was weiß ich wie lange. Trainingssteuerung klappt Bombe also was will man mehr.
Durfte neulich mit 2 anderen Herstellern und auch beidseitigen rumeiern. Habe dabei gesehen, dass die Werte sehr vergleichbar sind und 49/51 die größte Abweichung war.
Gibt für mich aktuell keinen Grund für den power2max, da ich kein Angebot inkl Kurbel attraktiv finde. Da ich den Rahmen aber auch noch nicht habe, gibt es (leider) noch keine Eile.
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.043
Ort
Karlsruhe
Kann ja jeder fahren was er will. Mir ist das völlig Wurst. Fragt jemand nach Erfahrungen gebe ich meine weiter. Kann man annehmen oder eigene machen. Who cares.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.394
Ort
Hessen
Kann ja jeder fahren was er will. Mir ist das völlig Wurst. Fragt jemand nach Erfahrungen gebe ich meine weiter. Kann man annehmen oder eigene machen. Who cares.
Genau.
Würde den power Krams ja auch gerne mal testen, passt halt aktuell nicht bzw wäre mir die Kohle nicht wert im Vgl zu dem
Quark xx1 Ding. Und Optik ist ja Affe in die Seife beißen
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.043
Ort
Karlsruhe
Kommt drauf an, für mich die günstigere Lösung. Fahre Sram, da kann ich einfach den Spider tauschen. Kostet mich 500€ und kann einfach am neuen Rad übernommen werden.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.229
Wollte ein feedback geben, letztens ist mir die uhr abgestürzt als sie den pm connecten wollte. Hab sie dann mit dem 25s drücken auf den einschaltknopf wieder neu hochgefahren und dann gings wieder.
unkompliziertes teil. Zeigt mir der p2max an wann die Batterie zur neige geht?

Ansonsten hab ich mir passende runden fürs watttraining angelegt. Machen spass und ich habs im gefühl sie werden sowohl bergauf als auch bergab für fortschritt sorgen. Von der 70er tf komm ich nicht weg. Gelände ist aber eher steil.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.229
Eine frage zu strava. Wir fahren hier gemeinsam in uphillsegmente und der geleistete wattdurchschnitt ist natürlich mein oberstes interesse.
Bei mir sieht es so aus als ob das ziemlich richtig weitergegeben und angegeben wird.
Denn wenn ich ein 2, 3 oder 5min segment all in fahre hab ich in meiner leistungskurve bei garmin die angaben der rekorde die sich dann mit der segmentleistung decken.
Für mich sehr hilfreich.
Jetzt ist es schade das es beim kollegen scheinbar trotz pm nicht richtig angegeben ist. Bei ihm stimmt garmin und strava nicht überein. Warum?
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.229
Mein spider ist durch einen 77 bashguard geschützt. Ich denke schon etwas besser als pedale.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.394
Ort
Hessen
Eine frage zu strava. Wir fahren hier gemeinsam in uphillsegmente und der geleistete wattdurchschnitt ist natürlich mein oberstes interesse.
Bei mir sieht es so aus als ob das ziemlich richtig weitergegeben und angegeben wird.
Denn wenn ich ein 2, 3 oder 5min segment all in fahre hab ich in meiner leistungskurve bei garmin die angaben der rekorde die sich dann mit der segmentleistung decken.
Für mich sehr hilfreich.
Jetzt ist es schade das es beim kollegen scheinbar trotz pm nicht richtig angegeben ist. Bei ihm stimmt garmin und strava nicht überein. Warum?
stimmt bei mir und Kollegen inkl SRM, Rotor und auch Assioma fast nie. Ist doch auch völlig Wurst?
Es sei denn man möchte neben Zeiten auch noch mit Watt bei Strava rumprollen :lol:
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.229
stimmt bei mir und Kollegen inkl SRM, Rotor und auch Assioma fast nie. Ist doch auch völlig Wurst?
Es sei denn man möchte neben Zeiten auch noch mit Watt bei Strava rumprollen :lol:

Ich hab mir denn wattmesser zum messen gekauft. Da fänd ich schon gut wenn er das weitergibt.
Ich kann mit privaten segmenten die strecken auf das training abstimmen. Das ist sehr praktisch.
Anstiege = intervall
Transfer = erholung
Abfahrt = fahrtechniktraining
Und ja, es ist auch sehr interessant mich mit dem 10kg leichteren kollegen mit xc bike zu messen.
Ich brauch immer mehr watt weil bike, reifen und weil ich das schwere riesenviech bin.

Dazu lernt man konstantes fahren im gelände. Ich nehm mir einen schnitt vor (rekord) und versuch dann hinzukommen. Das klappt immer besser.

Allen die mit strava ein problem haben, wir haben echt unseren privaten spass.
Auch mental ein Nervenkrieg :
Screenshot_20210419_145806.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.394
Ort
Hessen
Ich hab mir denn wattmesser zum messen gekauft. Da fänd ich schon gut wenn er das weitergibt.
Ich kann mit privaten segmenten die strecken auf das training abstimmen. Das ist sehr praktisch.
Anstiege = intervall
Transfer = erholung
Abfahrt = fahrtechniktraining
Und ja, es ist auch sehr interessant mich mit dem 10kg leichteren kollegen mit xc bike zu messen.
Ich brauch immer mehr watt weil bike, reifen und weil ich das schwere riesenviech bin.

Dazu lernt man konstantes fahren im gelände. Ich nehm mir einen schnitt vor (rekord) und versuch dann hinzukommen. Das klappt immer besser.

Allen die mit strava ein problem haben, wir haben echt unseren privaten spass.
Auch mental ein Nervenkrieg :
Anhang anzeigen 1266935
der Wattmesser gibt dir doch weiter, was er misst? Das zeigt dir dein Head unit an.
Und wie schwer du bist und wie schwer dein Material ist einfach dein Problem oder auch nicht?
Oder willst du sagen "schaut her meine Watt, wenn ich so leicht wie Ihr wäre und Euer Material, dann wäre ich aber sowas von viel schneller"? Wärewäre Fahrradkette.
Dann nimm ab und kauf dir schnelles Material (SCHERZ)

Und es ist ja völlig ok zu sagen, ist für mich voll Spaß, die Monsterwerte auch anderen per Strava vors Haus zu knallen. "Eat this". Sieht lustig aus oben.
Ich bin da anonym und lade fast immer anonym hoch und der soziale Netzwerk Gedanke rund um Sport ist nicht meins... fahre wenn dann lieber Rennen oder manche Segmente zu Testzwecken. Und wie dann manche Trottel einen ankäsen von wegen IIII-Bike? nervt eigentlich.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.229
Ich seh das völlig anders. Gut andere Philosophie. Das macht keinen sinn.
Ich kann gar nicht in solche richtungen denken. Aber gut das mal jemand sagt wies gesehen werden kann.

Eigentlich finde ich die transparenz und fortschritt anderer ja gut und interessant und mit dem teilen profitiert man gegenseitig.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.394
Ort
Hessen
Ich seh das völlig anders. Gut andere Philosophie. Das macht keinen sinn.
Ich kann gar nicht in solche richtungen denken. Aber gut das mal jemand sagt wies gesehen werden kann.

Eigentlich finde ich die transparenz und fortschritt anderer ja gut und interessant und mit dem teilen profitiert man gegenseitig.
Verstehe mich nicht falsch, ist ja quasi nix anderes, als wenn man das mit seinen Buddies offline tut.
Da wir aber eh regelmäßig zusammen fahren und auch halbwegs gleich viel, tut sich da kaum was Überraschendes mehr.
Nach nochmaligem Testen habe ich übrigens den Quark XX1 fürs neue Projekt geordert
 
Oben