Vorbaulänge Enduro

Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Hallo liebe Community,
Ich fahre ein Nicolai Helius AM und habe vor, den Steuersatz und Vorbau zu wechseln, ich habe mir den Intend Grace und den Stiffmaster angeschaut. Den Vorbau gibt es in 35 bzw. 50 mm Länge, derzeit fahre ich einen Syntace Megaforce 2 in 50 mm Länge mit 6 Grad Neigung und einem Syntace High Rise mit 12 Grad Backsweep, 35 mm Rise, 15 mm unterlegt und in 750 mm Breite.
Das Vorderrad steigt bei Bergaufpassagen nicht an und sonst fährt es sich unauffällig und bequem, nur bei engen Kurven habe ich oft das Gefühl dass die Lenkbewegung zu ausladend wird und bei sehr steilen Fahrten bergab fühlt es sich schon mal an, als würde ich Gogo-Gajetto-Arme bekommen
Verwendungszweck dieses Rades soll sich auf Trailtouren bis hin zu Enduroeinsätzen erstrecken.
Ich weiß dass die Wahl des Vorbaus eine sehr subjektive Sache ist, dennoch würde ich gerne wissen, was Ihr so fahrt um Vergleiche zu haben. Da der Vorbau schon recht teuer ist, wäre da natürlich auf Anhieb die richtige Länge super, da ich ihn anscheinend nicht umtauschen kann, bei 35 mm bin ich mir da nicht sicher ob ich einen guten Kompromiss eingehe bezüglich Ballern bergab und Klettern bergauf.
Generell mag ich eine zentrale und relativ aufrechte Position auf dem Rad und ein agiles Handling auf dem Rad

Hier noch einige Daten zu Mensch und Rad:

Größe 1.80m
Gewicht fahrbereit 91 kg
Körperlänge bis Brustbein 1.49m
Schrittlänge 850 mm
Armlänge 660 mm


Nicolai Helius AM
Federweg 180 mm, 170 mm mit 15-20% Sag
Oberrohrlänge / top tube length565 mm625 mm
5BSitzrohr / seat tube length475 mm
6CSteuerrohrlänge / head tube length130 mm
7DRadstand / wheel base1166 mm
8MSitzrohrüberstand / seattube125 mm
9OSchrittfreiheit / standover743 mm
10Qreach425 mm
11Rstack595 mm
12
13Geometrie Details / geometry details
14ELenkwinkel / head angle66,5°
15FSitzrohrwinkel / seat angle73.2°
16GTretlagerhöhe zu Achse / bottom bracket height to axle17,5 mm
17HHHinterbaulänge / chain stay length429 mm
18HSeffektive Kettenstrebenlänge / effective chain stay length430 mm
19ISattelstützendurchmesser / seatpost diameter (size s-l)31,6 mm
20JSattelstützendurchmesser / seatpost diameter (size xl)30,9 mm
21KGabel Referenzmaß / fork reffering measurement545 mm
22LFedergabelvorstand / fork offset40 mm
23NReifendurchmesser / tyre diameter
 

Anhänge

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
1.943
Standort
Hamburg
Du willst wissen welche Vorbaulängen wir fahren?
90mm bei 16° +
:o
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Hä? Wat'n nu?
Da musst du ganz alleine durch und ausprobieren.
Das ist mir schon klar, ich will einfach Erfahrungswerte von anderen wissen.
Hä? Wat'n nu?
Da musst du ganz alleine durch und ausprobieren.
Das ist mir schon klar, dass man selbst probieren muss, ich wollte einfach Erfahrungswerte von anderen haben, um das Risiko etwas herabzusetzen, die falsche Länge zu kaufen. Bei 150 Euro Anschaffungswert wäre es doch etwas ärgerlich und einen Vorbau in 35 mm Länge bin ich einfach noch nicht gefahren.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
1.943
Standort
Hamburg

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
1.943
Standort
Hamburg
Das ist mir schon klar, ich will einfach Erfahrungswerte von anderen wissen.

Das ist mir schon klar, dass man selbst probieren muss, ich wollte einfach Erfahrungswerte von anderen haben, um das Risiko etwas herabzusetzen, die falsche Länge zu kaufen. Bei 150 Euro Anschaffungswert wäre es doch etwas ärgerlich und einen Vorbau in 35 mm Länge bin ich einfach noch nicht gefahren.
Dann hole Dir doch erstmal nen gebrauchten preiswerten 35mm-Vorbau zum testen.
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Wieso solltest du ihn nicht zurück geben können?
Wenn ich ihn einmal ein- bzw. ausgebaut habe, kann ich ja nicht wirklich garantieren, dass ich keine Montagespuren am Vorbau hinterlasse.
Da hilft wohl nur Probieren mit einem günstigen Vorbau in der gleichen Länge, 45 mm war bislang das Kürzeste, was ich je gefahren bin.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
1.943
Standort
Hamburg
Zudem reicht es ganz sicher nicht den Vorbau einmal zu montieren, sich im Stand draufzusetzen und fertig ist die Laube. Ich selber habe da viele Probeläufe mit schnellen Kurven, steilen Rampen und wirklich knackige Abfahrten benötigt um rauszukriegen welche Vorbaulänge und Cockpithöhe ich benötige.
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Zudem reicht es ganz sicher nicht den Vorbau einmal zu montieren, sich im Stand draufzusetzen und fertig ist die Laube. Ich selber habe da viele Probeläufe mit schnellen Kurven, steilen Rampen und wirklich knackige Abfahrten benötigt um rauszukriegen welche Vorbaulänge und Cockpithöhe ich benötige.
Jawohl, dem würde ich mich anschließen. Da muss alles dabei sein. Prinzipiell komme ich mit den 50 mm gut aus und die Höhe stimmt auch. Ob sich mit 35 mm Länge das Handling für mich verbessert oder verschlechtert werde ich dann wohl tatsächlich mit einem günstigeren "Probevorbau" und etlichen Ausfahrten herausfinden.
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
866
Tip: wenn Du vergleichst, solltest Du den Backsweep bei allen Lenkern mit vergleichen. Weil mit einem Lenker mit 12° greifst Du 30mm kürzer als auf einem mit 3°.
Daher wird Dein 50er Vorbau schon richtig für Dich sein. Bei kürzer, hast Du die Griffe hinter dem Gabelschaft = nahezu unfahrbar.
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Tip: wenn Du vergleichst, solltest Du den Backsweep bei allen Lenkern mit vergleichen. Weil mit einem Lenker mit 12° greifst Du 30mm kürzer als auf einem mit 3°.
Daher wird Dein 50er Vorbau schon richtig für Dich sein. Bei kürzer, hast Du die Griffe hinter dem Gabelschaft = nahezu unfahrbar.
Vielen Dank für den Hinweis, mir war zwar klar dass der Lenker durch den Backsweep weiter nach hinten kommt aber nicht dass es so extrem ist. Bei einem 35er Vorbau wären die äusseren Enden der Griffe ungefähr in einer Flucht mit den Standrohren der Gabel
 
Dabei seit
6. November 2017
Punkte für Reaktionen
189
Das Rad ist doch schon eher auf der kurzen Seite, mich wundert dass du es noch kürzer haben willst, vor allem mit der Armlänge.
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
866
Das ist jetzt ein Muß: Stummelvorbau, senkrechter Sitzwinkel und Einfach-Antrieb :D

Es gibt hier übrigens schon einen Fred zur Vorbaulänge.

Der Vollständigkeit halber meine Angaben:
60mm bei 3°
80mm bei 12°.
Nützt nur nix, wenn Du die Sitzlänge nicht weißt....
 
Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
406
Standort
unterhalb vom Harz
Mit 425mm Reach und 12° Backsweep bist da ja schon recht kurz. Und dann noch 15mm weniger Vorbaulänge?
Ich mit 172 fahr nen Reach von 440mm und hab von 50mm auf 40mm gewechselt.
Der eine 1cm brachte mir deutlich mehr Agilität. Aber bei dir stell ich mir vor das du da zu aufrecht sitzt und deine Arme zu nah am Körper wandern.
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Das ist jetzt ein Muß: Stummelvorbau, senkrechter Sitzwinkel und Einfach-Antrieb :D

Es gibt hier übrigens schon einen Fred zur Vorbaulänge.

Der Vollständigkeit halber meine Angaben:
60mm bei 3°
80mm bei 12°.
Nützt nur nix, wenn Du die Sitzlänge nicht weißt....
Die Trends sind mir ehrlich gesagt ziemlich egal, ich fahre immer noch Dreifachantrieb und einen stark gekröpften Lenker mit viel Rise und ich muss auf dem Bike auch nicht kerzengerade wie auf einem Stuhl sitzen. Ich habe einfach in einigen Situationen das Gefühl dass die Lenkung noch einen Tick direkter sein könnte, dummerweise gibt es den Intend Grace nur in den Längen 35, 50 und 100 wobei Letzteres mir defintiv zu lang wäre.
Die Beiträge zum Thema Vorbaulänge habe ich gelesen und war danach nicht viel schlauer. Wollte halt nur vermeiden, dass ich den drölfzigsten Vorbau montiere, der dann immer noch nicht passt, ich werde berichten wie der kurze Vorbau für mich funktioniert hat, vor allem bergauf.
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
70
Wenn du nen Lenker mit viel rise fährst könnte es mit dem intend Vorbau eh ein wenig problematisch werden. Das solltest du dann besser vorher abklären ob der überhaupt rein geht. Welchen Lenker fährst du?
 
Dabei seit
11. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
Wenn du nen Lenker mit viel rise fährst könnte es mit dem intend Vorbau eh ein wenig problematisch werden. Das solltest du dann besser vorher abklären ob der überhaupt rein geht. Welchen Lenker fährst du?
Ja, das ist mir bewusst,
Wenn du nen Lenker mit viel rise fährst könnte es mit dem intend Vorbau eh ein wenig problematisch werden. Das solltest du dann besser vorher abklären ob der überhaupt rein geht. Welchen Lenker fährst du?
Ich fahre einen Syntace High Rise mit 12 Grad Backsweep und 35 mm Rise.
Kornelius Kapfinger gibt den Vorbau bis 20-25mm Rise frei, ich habe dennoch in den Kommentaren einen User gefunden, der den Vorbau in einen Lenker mit ähnlichem Rise ohne Spuren montieren konnte. Ich habe mir das Modell angeschaut, meiner wird zur Lenkermitte hin eher dicker als der SQlab.

"I have a SQlab 3OX Medium 12° with 31,8mm diameter and 30mm rise - fits absolutely perfect!"

Ein Restrisiko bleibt sicherlich, dass er nicht oder nur mit Kratzern passt, damit muss ich leben
 
Oben