Wartung Lager ION-16

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.261
Ort
New Sorg
Hatte gestern auch mal wieder den super Thraed hier gesucht und durchgelesen :daumen:
Hab mich heute mal drübergemacht die Hauptlager am GPI zu wechseln. Rad stand schon seit 3 Monaten wegen SchulterOP regungslos umeinander :(
Man waren die Dinger kaputt :eek:

Meine Lagerauspreß- und Einpreßhilfsmittelinterpretation ist dann Stück für Stück das hier geworden...

EDIT: Sehe gerade, ein Ring fehlt auf dem Foto :eek:


aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yMi8yMjYwLzIyNjAxNzItNDQzZnk5a3pkZjhxLWF1c3VuZGVpbnByZXdlcmt6ZXVnLW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg


G.:)
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
80
Grab das hier mal wieder aus...
Der Innenauszieher 15-19mm passt perfekt.

Ausserdem von Nicolai folgendes Werkzeug bestellt:

Montagering 23x34x13
Montagedorn - Aluachse 14,8x110
Montagedorn - Nadel-/Gleitlager 19,8x36
(die waren ja schon von @mhubig aufgelistet).

Zusätzlich dazu, mittlerweile wohl neu:
Montagedorn - Aluachsen konifiziert
Werkzeugsatz Rillenkugellager (für Lager: 7902-2RS-MAX Ni, S6802-2RS N)

Anhang anzeigen 719179

Mit dem Nicolai Bearing Tools (M12 Inbus mit abgedrehtem Kopf, Mutter, Unterlegscheiben und für die Lager passend gedrehten Einsätzen) lassen sich die Lager problemlos aus- und wieder einpressen. Sehr zu empfehlen!

Anhang anzeigen 719183
Anhang anzeigen 719185 Anhang anzeigen 719184

Ich bin verwirrt

Welche Lagerwerkzeuge sind denn jetzt erforderlich für die G Modelle? Oder reicht das NBT?

Gruß
Ingo
 

pfalz

mit großem Vorsprung Letzter
Dabei seit
20. Januar 2007
Punkte Reaktionen
686
Ort
zu Hause
Was Du für die G-Modell im Detail brauchst, kann ich Dir leider nicht explizit sagen, ich fahre ein 'altes' ION 16, ohne G, 26"...Das hat auch noch die Gleitlager an der Verbindung Kettenstrebe-Druckstrebe.
Den Innenauszieher hatte ich mir schon zu einem früheren Zeitpunkt besorgt, bevor ich bei Nicolai das Werkzeug angefragt hatte.


Für mein Verständnis
- Das Bearing Tool
- Monatgedorn (der mit Gewinde) zum Ausbau der Alu-achsen
- Einbauwerkzeug (das Dunkelgraue, mit Gewinde) für den Einbau der Alu-Achsen
- Montagedorn und Monatgering für die Gleitlager

ohne Gewähr...
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte Reaktionen
153
Step 2:
Vor dem einpressen der oberen Lager (da wo die Flip-Chips hingehören) das Einsetzen des Alurörchens in der Mitte nicht vergessen
Ich habe diese Woche die Lager auch ausgepresst und möchte nun die neuen einpressen. Allerdings habe ich bei Schritt 2 ein Problem. Das Alurohr hat einen Innendurchmesser von 15mm und innen einen Absatz mit 13mm Durchmesser (von der einen Seite abgeschrägt, von der anderen gerade). Die Achse hat 15mm Durchmesser. Wie bekomme ich die Achse durch das Röhrchen?
 

Anhänge

  • IMG_20180505_084929.jpg
    IMG_20180505_084929.jpg
    224,3 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_20180505_084955.jpg
    IMG_20180505_084955.jpg
    224,6 KB · Aufrufe: 117

pfalz

mit großem Vorsprung Letzter
Dabei seit
20. Januar 2007
Punkte Reaktionen
686
Ort
zu Hause
Du bringst da was durcheinander...diese Hülse kommt in das obere Lager der Umlenkwippe (siehe Bild) Die Achse kommt in das untere Lager der Umlenkwippe (zum Hauptrahmen).
 

Anhänge

  • 40969C95-DA2C-43ED-9456-9F0251F1D241.jpeg
    40969C95-DA2C-43ED-9456-9F0251F1D241.jpeg
    190 KB · Aufrufe: 128
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte Reaktionen
632
Du bringst da was durcheinander...diese Hülse kommt in das obere Lager der Umlenkwippe (siehe Bild) Die Achse kommt in das untere Lager der Umlenkwippe (zum Hauptrahmen).

Hat jemand das gesamte Dokument?
Wie weit presst ihr die Lager in die oberen Sitze (für Druckstreben).
Bei einem Bekannten sind die unterschiedlich weit eingepresst, die Hülse innen liegt aber an.
Ist das jeweils ein Los-/Festlager oder zwei Festlager und die Hülse ist zu breit?
 
Dabei seit
21. Mai 2015
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich möchte im winter auch die Lager am ion 16 wechseln. Werkzeug hab ich schon lager kauf ich noch.
Könte evtl jemand der die Anleitung hat die Seiten abfotografieren und hier hochladen?
Merci vorab
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
69
Ort
NRW
Eine zweite bebilderte Anleitung findest Du auch in den Tech-Sheets auf der Nicolai Homepage zu den einzelnen Rahmen unter der Karteikarte „Tech Info“

 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.299
Ort
Hottentottenstaat
Hat jemand das gesamte Dokument?
Wie weit presst ihr die Lager in die oberen Sitze (für Druckstreben).
Bei einem Bekannten sind die unterschiedlich weit eingepresst, die Hülse innen liegt aber an.
Ist das jeweils ein Los-/Festlager oder zwei Festlager und die Hülse ist zu breit?


Ist es aber ich hab schon wieder vergessen, wie ich es eingebaut habe. Meine habe ich auch noch eingeklebt, weil der Sitz der Lager nicht perfekt war.
Warum wollt ihr die Hauptlager wechseln? Verschleiß? Die sind doch ultra stabil.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.811
Na dann frohes Fest !
lg
Wolfgang

Zunächst danke. Leider werden die Gleitlager im Horstlink in diesem Dokument nicht abgebildet, um die es im ersten Post dieses Fadens ebenso geht.
Gab es am Ende überhaupt noch normale non-G Ion 16 mit Kugellager im Horstlink?

Eine zweite bebilderte Anleitung findest Du auch in den Tech-Sheets auf der Nicolai Homepage zu den einzelnen Rahmen unter der Karteikarte „Tech Info“


Auch dort lässt sich für die Varianten mit Gleitlager im Horstlink nichts finden, jedenfalls nicht im Ion 16 Tech Sheet. Dennoch Danke!
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
69
Ort
NRW
Zunächst danke. Leider werden die Gleitlager im Horstlink in diesem Dokument nicht abgebildet, um die es im ersten Post dieses Fadens ebenso geht.
Gab es am Ende überhaupt noch normale non-G Ion 16 mit Kugellager im Horstlink?



Auch dort lässt sich für die Varianten mit Gleitlager im Horstlink nichts finden, jedenfalls nicht im Ion 16 Tech Sheet. Dennoch Danke!

zu den Gleitlagern findest Du hier bestimmt viele Sachen in den Aufbauthreads zum Helius AC bzw. AM - die hatten ja schon die selben Lager im Horstlink.. wenn ich mich recht erinnere hat der User „Dreamdeep“ mal ne super Anleitung (inkl. Bilder) erstellt..
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.811
Nachdem ich auch nach intensiver Suche nicht ganz durchschaut hatte, welche Tools man nun genau benötigt, um bei einem 2016er Ion 16 Geometron die Lager zu tauschen, habe ich bei Nicolai angefragt und schnelle und kompetente Hilfe bekommen. :daumen:
Da es sicher auch für andere interessant wäre, nachfolgend die Auflistung mit Stand Feb 2021, jeweils Artikel# und Bezeichnung:

S7100041 Lagersatz ION-15/16/20 Helius AC 2015
S5701003 Montagedornsatz 2 tlg. -für Aluachsen mit Gewinde
S5701131 NBT - NICOLAI BEARING TOOL - 2020
S5701010 Montagedorn - Aluachse 14,8x110
S5701020 Montagedorn - Nadel-/Gleitlager 19,8x36mm
S5701050 Montagering 23x34x13

Alles zusammen kommt man auf knapp 200€.
Die Gleitlager bekommt man nur über Nicolai und es gibt sie leider auch nur im Lagersatz und nicht einzeln.

ABER es bestünde prinzipiell die Möglichkeit von Gleitlagern auf Nadellager umzurüsten, wie auch die Bezeichnung des S5701020 Montagedorn suggeriert.
In diesem Fall würde man noch benötigen:
a) Stahlachse für das Nadellager (statt der Aluachse für die Gleitlager)
-> Diese Stahlachse kann von Nicolai einzeln erworben werden
b) Montagedorn für die Stahlachse (aufgrund unterschiedlicher Wandstärke zur Aluachse, also anderer Innendurchmesser)
c) nicht zwingend: Vorspanneinheit für Stahlachse
wenn man hier die Vorspanneinheit für die Aluachse verwendet, würde sie sich aufgrund der anderen Wandstärken nicht selbst zentrieren; man könnte sie jedoch selbst mittig ausrichten, ehe man die Vorspannung einstellt

Nachteile von Variante "Nadellager" wären: Gewicht, nicht rostfrei, geringere Tragfläche
Vorteile: die Nadellager in den Maßen bekommt man quasi an jeder Ecke und man müsste nicht das ganze Kit kaufen wenn z.B. nur am Horstlink getauscht werden soll.
Will man jedoch ohnehin mehrere oder gar alle Lager kaufen, ist die "normale" Variante sicher die sinnvollere.
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.008
Ort
Essen
Ich wechsel grad die Lager im Umlenkhebel. Auf der Nichtantriebsseite muss das letzte Lager samt Hülse gesetzt werden. Jetzt habe ich das Problem, dass die Hülse beim ersten Mal nicht gerade in der Führung saß. Alles wieder demontiert und nun setze ich wieder an… jedoch frage ich mich, wie die Hülse sich gerade einführen lassen soll? Die hat ja nicht wirklich einen Halt…

Edit: beim zweiten Mal hat's funktioniert. Beim ersten Mal saß das Tool evtl. nicht zu 100% mittig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
823
Moin,

der Lagerwechsel vor ein paar Wochen hat gut funktioniert, dachte ich, bis seit Anfang letzter Woche irgendetwas im Hinterbau quietscht. Beim Auseinanderbauen für den Lagerwechsel ließ sich die Verbindungs-Schraube zum Umlenkhebel in der linken Sitzstrebe fast nicht aus der Sitzstrebe entfernen. Jetzt habe ich den starken Verdacht, dass aus der Ecke das Quietschen kommt. Ich kann leider auch nicht nachmessen, ob da irgendwas nicht stimmt. Aber hattet ihr so einen Fall beim AC oder ION 16 schon Mal? Ist etwas frustrierend...
 

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
548
Ort
Wuppertal
Mein ION 15 hat mich wahnsinnig gemacht.
Knarzen aus dem Wippenbereich.
Wippe neu gelagert, ein Paar Lager liefen rau. Ergebnis KNARZ
Dämpferlager auch fällig, gegen Nadellager getauscht.... KNARZ
Die Gleitlager zwischen Druck- und Kettenstrebe hatten Spiel. Getauscht / KNARZ.
Letztendlich meine ich die Schraube der FWverstellung als Ursache ausgemacht zu haben, sie war, warum auch immer, leicht krumm.
Jetzt ist erstmal Ruhe.
 
Oben