Welche Led,Xml,Xml2 oder Xml U2?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. gecco1

    gecco1

    Dabei seit
    01/2012
    Auf der Magicshine Seite bieten Sie schon die Modelle mit verschiedenen Leds an,welche von denen ist die beste,neueste,vor-nachteile?Mir gehts vorrangig um die 880.Die xml dürfte die älteste sein,die u2 die stärkste und die xm l2 der nachfolger der xml led,ist das richtig?welche ist besser xm l2 oder u2?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ich denk mal eher das du ne mail an MJ schreiben solltest und das hinterfragst, laut MJ selber oder deren produktdatenbatt ist es so.

    die normale XML 2000lumen
    die XML-u2 2200lumen
    die XM-L2 2000lumen

    somit ist laut MJ die U2 die hellste Version.
     
  4. Abgesehen davon ,dass man den Unterschied wahrscheinlich eh nicht sieht, sollte eigentlich die neue XM-L2 die hellere sein. Kommt aber darauf an welches Binning sie da verbauen aber selbst die XM-L2 T6 ist ,bei gleicher Temperatur betrachtet, heller als XM-L U2.
     
  5. flyingcubic

    flyingcubic night rider

    Dabei seit
    05/2006


    die XML2 ist die neueste somit auch die hellste
     
  6. Es gibt im Prinzip zwei verschiedene XML-LEDs, die XML und die XML2!
    Alle Nachgeschalteten Bezeichnungen beziehen sich auf das Binning, eine XML-U2 ist also eine XML im Binning U2.
    Nur XML bzw. XML2 ohne Binningangabe ist nichtsaussagend.
     
  7. und selbst wenn die "alte" :rolleyes: XM-L in irgendeinem Superbinning (das die Billigmarken eh in Wirklichkeit nicht haben) "heller" oder gleich hell wie ein "schwächerer" Bin einer XM-L2 wäre:
    bei der XM-L2 bezieht sich der Output auf eine Temp von 85 Grad
    (während der Wert bei den anderen für (im Betrieb nicht möglichen) 25 Grad gilt)

    damit, wie schon von flyingcubic und Falko genannt:
    "dass man den Unterschied nicht sieht" und
    " die XM-L2 ist immer die hellste"
    ;)
     
  8. gecco1

    gecco1

    Dabei seit
    01/2012
    Ich verstehe nur "Bahnhof"?Binning?
    Ich will nur wissen was besser stromsparender kühler heller ist,es gibt noch keinen vergleich der beiden Leds (XML2 und U2) im Netz!
     
  9. Trotzdem sollte hier nicht die LED-Bezeichnung und das Binning vermischt werden.


    Also ich mach mal nen Vergleich, der das klarstellen sollte:
    XML = Golf VI
    XML2 = GolfVII

    Binning
    T3: Basismotor, 80PS
    T6: 125PS FSI
    U2: 180PS GTI

    Sowohl im Golf VI als auch im Golf VII gibt es einen GTI, Basismotorisierung und mittlere Motorleistung, genauso gibt es bei den LEDs XML-U2 und XML2-U2.

    Wobei flyingcubic prinzipiell Recht hat, die XML2 sollte in jedem Binning besser (mehr Lumen/Watt, also "weniger Verbrauch/PS") sein, als die XML im Topbinning U2/U3

    (PS: Bitte jetzt weder die PS-Zahlen nachschlagen, noch die Größenordnungen mit den Lumen in Verbindung bringen, das dieht NUR der Anschauung!)
     
  10. gecco1

    gecco1

    Dabei seit
    01/2012
    Also soll ich mir die neue XML2 statt der U2 nehmen,korrekt?
     
  11. Ja, nimm den Golf VII anstatt den GTI :wut:
     
  12. LeJupp

    LeJupp

    Dabei seit
    07/2011
    LEDs herstellen ist wie Kekse backen in einem Ofen mit Ober- und Unterhitze, jenachdem wo der Keks auf dem Blech liegt kommt er schonmal etwas heller oder dunkler raus. Genauso ist es mit den LEDs, es sind immer welche dabei die bei gleicher Stromstärker heller oder weniger hell leuchten und auch die Lichtfarbe ist nicht bei allen LEDs einer Serie gleich.

    Damit jetzt das LED einkaufen nicht zum Glücksspiel wird vermisst der Hersteller alle produzierten LEDs auf Helligkeit und Farbe und wirft LEDs mit etwa gleichen Parametern in jeweils den gleichen Eimer. Eimer heißt auf Englisch "Bin", daher der Begriff Binning. Die Bins tragen namen wie "U2" oder "T6".

    Und hier gibt es ein Problem: Magicshine wirft hier LED-Typ und Bins durcheinander. Um die Lichtausbeute einer LED zu bestimmen brauchst Du deren Typ (hier XM-L oder XM-L2) und das Binning. Bei der XM-L2-basierten Variante der MJ880 verrät Magicshine aber nicht welches Binning er einsetzt und deshalb kannst Du keinen Vergleich zwischen den eingesetzten LEDs herstellen. Es gibt durchaus Binnings der XM-L2 die bei gleicher Stromstärker und gleicher Temperatur weniger Licht bringen als eine XM-L U2, die liefern dafür aber wahrscheinlich eine bessere Lichtfarbe. Die XM-L U2 ist mit 5000-8300K schon ziemlich blaustichig und liefert mit CRI65 keine tolle Farbwiedergabe.

    In jedem Fall sind die Unterschiede geringer als Du sie Dir wahrscheinlich vorstellst. Wenn man als Betriebspunkt mal 3000mA und 100°C am Die annimmt, dann liefert eine XM-L U2 nach Datenblatt 828,25lm, eine XM-L2 U2 würde 945,75 Lumen liefern, also etwa 14% mehr. Sehen wirst Du so einen Unterschied bestenfalls im direkten Vergleich. Die Leistungsaufnahme ist bei beiden LEDs mit 10W praktisch gleich.

    Gruß,
    LeJupp
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. LeJupp

    LeJupp

    Dabei seit
    07/2011
    Ganz so sicher ist das noch nichtmal, die XM-L2 T5 (auch "cool white" wie U2) liefert laut Datenblatt bei 25°C und 700mA 296lm, die XM-L U2 glatte 300. Bei den anderen Lichtfarben gibt es auch noch deutlich schwächere Binnings, Extremfall wäre die XM-L2 S4 mit nur 186lm unter gleichen Bedingungen. Ein Blick in die Datenblätter lohnt sich, von der XM-L zur XM-L2 findet keine Revolution statt, bestenfalls ist es ein kleiner Evolutionsschritt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
  15. Hast Recht, mit dem "prinzipiell" meinte ich die Binnings, die typischerweise in Fahrradlampen eingesetzt werden, und dass sind idR die Binnings T3/T5/T6 und U2, und diese dann eher Cool- als Warmwhite
     
  16. gecco1

    gecco1

    Dabei seit
    01/2012
  17. LeJupp

    LeJupp

    Dabei seit
    07/2011
    Kosten beide das gleiche, dürften praktisch das gleiche leisten. Nimm die, die lieferbar ist. Wenn die mit der XM-L2 lieferbar ist dann nimm die und wenn Du mal einen Besitzer einer MJ880 mit XM-L U2 triffst, dann mach einen vergleich und berichte uns über die Unterschiede.
     
  18. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Da die Angaben auf der MS-Homepage murks sind, kannst Du die nicht vergleichen!

    Du fragst uns gerade in etwa sowas:
    Soll ich den VW (Keine Aussage über Modell) oder den Kombi (Keine Aussage über Hersteller) nehmen. Die Frage kann Dir keiner beantworten, solange die Angaben so murks sind.

    IdR "sollte" die XML2 etwas mehr Licht machen, wobei MS dass ja auch indirekt schreibt.
     
  19. gecco1

    gecco1

    Dabei seit
    01/2012
    Das ist ja das Problem,das quasi keine Angaben gemacht wurden!
    Ich hab mal Magicshine angemailt!
     
  20. Zum Vergleich div. LEDs finde ich die Seiten von http://www.leds.de ganz angenehm.
    Wenn man dort auf eine Kategorie klickt, erscheint eine Übersicht mit einer Spalte "Effizienz".
    Wenn man sich dann die Details einer LED anschaut, sind bei vielen LEDs die Daten für 3 unterschiedliche Stromstärken aufgeführt, sodass man sich recht gut ein Bild machen kann.
     
  21. falsch!!
    kommt aufs binning an wenn die XML2 ein T2- T3 binning ist, dann ist im grunde jede standart XML"T6" heller, da XMLs unter T5 im grunde garnicht mehr exitieren? und unter T6 fast keine billigchinalampe auffindbar ist.
    dacher ist T6 bei XMLs mittlerweile das gängige Minimum.

    und MJ gibt nur bei ner einzigen lampe den verbauten typ an sonst niergends, nämlich bei der XML-U2.

    ich würd klar davon ausgehen das MJ irgend nen billigmist verbaut hat wenn sie es nicht näher klassifizieren.

    der andere fragwürdige punkt der zu denken geben sollte:
    warum ist die U2 Version mit 200 lumen mehr lichtleistung angegeben ist wenn die ganzen Elektronik ansonsten 1:1 bei allen 880ern ist.

    klarer fall da wird ne ramsch XM-l2 verbaut, anders ist die offiziele aussage der niedrigeren lichtleistung nicht zu erklähren!!!!

    @gecco1

    ich würd ganz klar die 880U nehmen, Begründung siehe oben.

    die andere Option um unter garantie ne top LED in der lampe zu bekommen.
    irgend eine der 880er nehmen soweit XML und xm-l2 pinkompatibel sind, 2x XM-l2 U3 leds "extra" dazukaufen und reinlöten, dann hast garantiert die effizenteste LED Version, sollte laut MJ rechenschema als 2600lumen lampe dann verkauft werden, wenn es sie geben würde.:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
  22. Jetzt mal konkret, als Erklärung zu den Posts der Leute, die schon ein wenig länger mit dem Zeug basteln und daher eine ein wenig "entferntere" Übersichtsmeinung haben ...
    ;)
    Wenn Cree (oder ein anderer Diodenhersteller) einen neuen Superbin ankündigt, dann sind alle Leuchtdiodenangebote und alle Lampen auf den Pages der Billiganbieter 2 Tage später bereits in dem Superbin ...
    (nach der Ankündigung, was bei Cree üblicherweise heißt: 3 Monate vor Verkauf der Dinger)
    ... heißt: sich darauf zu verlassen ist mutig.

    also: es ist völlig egal, was für ein Modell Du kaufst, die unterscheiden sich zu wenig, dass wirklich ein Helligkeitsunterschied zu sehen sein wird.
    Aber fürs Ego kannst ja den Superbin der "alten" Leuchtdiode (XM-L) nehmen, ist aber zu 99 % egal.

    Ich würd eher einen "neutralen" Lichtton ("tint") nehmen, irgendwo bei 5.000 Kelvin = reinweiss
    (wenn das angegeben ist und mit dem selben "Glücksspiel" wie beim binning)






    Wo in meinem Post hab ich das Led Modell und den Bin vermischt?
    :confused:
    XM-L2 = neu, XM-L = "alte" Led, was anderes hab ich getippt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
  23. gecco1

    gecco1

    Dabei seit
    01/2012
    Leider nicht genau beschrieben welcher *XM L2 Led,L2 U2 auf Kupferplatine,L2 U2 oder L2 T3.
    Da aber nix von Kupferplatine steht und nix von U2 tippe ich auf dieT3.
     
  24. flyingcubic

    flyingcubic night rider

    Dabei seit
    05/2006
    das sind aber nicht die gängigsten bins im Radlampenbereich
    deswegen war meine Aussage im Kern schon korekt
     
  25. @ lorenz4510
    Die XM-L/XM-L2 gibt es in den Bins, S3, S4, S5, S6, T2, T3, T4, T5, T6, U2, U3, aber die kaltweiße Variante gibt es nur ab T5. Die alte XM-L U2 ist in der Helligkeit mit der neuen XM-L2 T5 vergleichbar. Das heißt es gibt gar keine "ramsch XM-l2" ,denn die im niedrigsten Binning erhältliche XM-L2 T5 ist genau so hell wie die alte XM-L U2.


    Cree LEDs untereinander vergleichen: http://pct.cree.com

    XM-L Datenblatt
    http://www.cree.com/led-components-and-modules/products/xlamp/discrete-directional/xlamp-xml

    XM-L2 Datenblatt
    http://www.cree.com/led-components-and-modules/products/xlamp/discrete-directional/xlamp-xml2

    LED Binning nach Farbraum und Helligkeit http://www.cree.com/~/media/Files/C... Modules/XLamp/Data and Binning/XLampXMBL.pdf

    MJ 880 Test http://www.light-test.info/index.ph...e-xm-l-x2&catid=34:rowerowe&Itemid=55&lang=en
     
  26. stimmt nicht wenn ich nur als Beispiel eine wilkürliche XM-L2 T5 nehme.
    XMLBWT-02-0000-0000T5051 die LED kostet 2,6€ das stück.
    die kommt auf max Helligkeit von ~850 lumen bei 3A.

    und ne XML-U2.
    XMLAWT-02-0000-0000U2050 diese LED kostet ~6€ das stück.
    die kommt auf max Helligkeit von über 1000 lumen bei 3A.

    somit hat die XM-l2 nur in diesem Beispiel bei 3A Strom rund 150 lumen weniger Helligkeit!!!
    kostet das stück dafür nur 2,6€, das ist gut die hälfte einer guten XML-U2.

    das ist für mich zumindest schon mal ne ziemlich ramschige XM-l2.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2013
  27. Nun nimmst du die XM-L U2 und betreibst sie anstatt bei 25°C bei 85°C(wie die XM-L2) und schwubs, sind dein 150Lumen wieder weg... :lol:
    Alle neuen Cree LEDs werden bei 85°C gebinnt und vermessen, im Gegensatz zu früher mit 25°C. (LED+höhere Temp.=weniger Lumen)
    Dadurch entsteht auf den ersten Blick die Illusion, dass die neue Generation gar nicht heller ist...
    Schau dir bitte einfach mal http://pct.cree.com an ;)