Wie nutzt ihr euren PM im Training?

Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.098
Screenshot_2021-12-20-14-44-38-046_com.strava.jpg
Simon andreassen ! Das mal dauerwattleistung đŸ€”đŸ˜ł
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
3.626
Ort
Hessen
Anhang anzeigen 1390079
Simon andreassen ! Das mal dauerwattleistung đŸ€”đŸ˜ł
dachte schon, der @525Rainer hat aber einen rausgelegt.... :lol:

vielleicht noch ein paar Trainingsideen, geht bei uns ab Januar los

Sweetspot (fahren wir zwischen 88-92% der Schwelle) Jan 2 x 16-17, Mrz 3x, Je nach Schwerpunkt XC oder MA dann auch im April 4x; dazwischen 10-15 Min erholen, eher einfache Abfahrten

Crisscross (wie auch immer geschrieben): 2 min Sweetspot, 30sek 105% Schwelle; das dann 4x wiederholen, abfahren, nochmal; da kommt lustiger Weise oft nahe 20 min Wert raus.

Die VO2max sind zu Beginn 3 min Belastung, 110% und steigern sich dann ĂŒber die Monate auf 5 min und 115%; machen wir alten SĂ€cke 1 pro Woche max; Sweetspot öfter
"nicht-laktatbildende Sprints" (8 sek) bauen wir öfter irgendwo ein
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.098
SAVE_20211221_222846.jpg

Gestern wieder einen 1h max hm versuch gestartet und die rundentaste verwendet.
Wieder verpasst. Am ende waren es 1001hm auf 1.04min 39s
Ich tret auf der stelle aber zumindest kann ich es mittlerweile recht konstant abrufen. Die durchschnittswatt und zeit war fast identisch zu letztens.
Ich bleib dran.
IMG_20211222_193130.jpg
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.238
Du kannst nicht erwarten daß Du automatisch immer besser wirst. Da spielen so viele Faktoren eine Rolle. Es ist normal auch mal Monate oder 1 Jahr Stillstand zu haben.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
3.626
Ort
Hessen
Anhang anzeigen 1391177

Gestern wieder einen 1h max hm versuch gestartet und die rundentaste verwendet.
Wieder verpasst. Am ende waren es 1001hm auf 1.04min 39s
Ich tret auf der stelle aber zumindest kann ich es mittlerweile recht konstant abrufen. Die durchschnittswatt und zeit war fast identisch zu letztens.
Ich bleib dran.
Anhang anzeigen 1391183
Es ist Winter. Nochmal so zu Erinnerung

Da du aber auch nicht „trainierst“ sondern oft dein Max-Potenzial anrufst, geht es halt langsamer voran. Versuch doch mal, 2 Monate „Training“ einzulegen inkl Ruhewochen usw. Hatte oben ein paar Ideen beschrieben, je nach Alter dann 1-2 IntensitĂ€ten die Woche
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.098
Garmin nennt mir intensivminuten. Und sagt ob die trainingsbelastung ideal sei. Kann man darauf was geben?
Die vo max anzeige explodiert seit kurzem. Mittlerweile gibt er 66 an was sicher schwachsinn ist. Ich frag mich warum, ich mach nix anderes als sonst. Was befeuert diese berechnung?
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.705
Dazu haben sie ein Patent durch die Uebernahme von Firstbeat. Fuers Bike findet man darin folgende Formel
Code:
VO2 (ml/kg/min)=(12.35*Power+300)/weight

Diese wendet Garmin auf ausgewaehlte Segmente deiner Aktivitaeten an, um den Maximalwert pro Aktivitaet zu finden. Diese muessen zB eine bestimmte Mindestdauer und -Intensitaet aufweisen.
Ausserdem haben sie noch eine Art Verzoegerungsglied drin, so dass der Wert nicht nach oben oder unten springt, sondern sich nur schrittweise aendert, welbst wenn du jeden Tag das gleiche Programm abspulen wuerdest.

Das gibt natuerlich nur einen auf einem Modell basierenden Schaetzwert und das ganze funktioniert auch nur dann, wenn man regelmaessig an seine Maximalleistung geht.
Waehrend einer typischen Baseseason zeigt Garmin auch TdF-Fahrern Hobbybikerwerte an.

Wenn du deine Werte zu hoch findest, schau mal, ob Garmin dein Gewicht korrekt hat. Ansonsten: PM kaputt! (Spass)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.098
Das hilft mir. Ich fahr sehr wenig aber immer mit 0,9 - 1,0 IF. Und halt immer intervallmÀssig.
Kann sich bald Àndern. Seit gestern funktioniert zwift. Mit ant+ gehts.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fĂŒrs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
5.000
Ort
Voralpenghetto
Hab ich ja schon mal an anderer Stelle geschrieben, die Garmin Trainingsplanung ist totaler Humbug. Alleine schon weil Garmin keine Ahnung hat was fĂŒr was man trainiert. Woher auch, es gibt ja keine Möglichkeit irgendwo irgendwie was einzugeben.
Und ein Bahnsportfahrer hat nunmal andere Trainingsziele als ein Marathon, XC oder Radrennfahrer.

Was erstaunlich gut funktioniert ist die VO2max Berechnung. Ich hab mal rein aus eigenen Interesse 4 eigene Leistungsdiagnostiken mit Spiro mit den jeweiligen Garmin Daten verglichen die aus dem Zeitraum stammten. Und die Werte waren sehr gleich. Ebenso bei einer Laufleistungsdiagnostik bei meiner Frau.
Die Bedingungen mĂŒssen halt stimmen, 20 Minuten relativ konstante Belastung, idealerweise im Schwellenbereich.
Die VO2max Berechnung aufgrund von Intervallen ist natĂŒrlich nix, das bringt alles durcheinander
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
5.579
Ort
Staffelsee
Der vollstĂ€ndigkeit halber die 1k challenge. Ohne powermeter aber mit rundentaste und nach zeit. Das hat dann ganz gut funktioniert. Die ĂŒbersetzung war allerdings grenzwertig fĂŒr den hang. Trittfrequenz des todes. Jetzt weiss ich zumindest die zeiten die ich fahren muss. Werd das mit mtb und pm bestimmt nochmal probieren.

Anhang anzeigen 1398150
Schaut so aus, als wenn der Sattel zu hoch wĂ€re. Vorausgesetzt deine Rechter Fuß steht richtig auf dem Pedal.
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.098
Ich sitz nicht ganz drauf am foto.
Bei der niedrigen tf kam das vorderrad teilweise leicht hoch. Ein teilststĂŒck hat knapp 22%. Da musste ich ganz nach vorne was die position auch niedrieger setzt.
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.098
Im besitz der familie befinden sich mehrere rennrÀder. Das cr1 team 2004/5? ist das aktuellste. Knapp unter 8kg.IMG_20211121_122347_1.jpg
 
Oben Unten