WIR IM SÜDEN - Fette Trailtouren - Biete/Suche

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
edit:
Thread-Titel wurde geändert!

Somit soll es auch für diejenigen, die beruflich oder aus Passion viel unterwegs sind, möglich werden, aktiv nach Anschluss oder einer "Mit-FatBike-Möglichkeit" im SÜDEN der Republik anzufragen.

Bsp. user-XY:
"Bin vom 31.02.-03.03. beruflich im Raum Karlsruhe unterwegs. Habe das FatBike mit und würde mich gerne nach Feierabend an einen ortskundigen FatBiker oder lokale FatBike-Gruppe dranhängen?"

--------------

Griaß ui elle! Un', wie? Halwa hi! Servus z'amma! Griaß Gott und, damit die "Nicht-Südanesen" sich auch angesprochen fühlen: Hallo!

Ich nehm mal das demnächst bevorstehende "FatBike-Treffen im Westen" ( http://www.mtb-news.de/forum/t/fat-bike-treffen-solingen-8-november-2015-fett-im-westen-3.772705/ ) zum Anlass, mir den ein oder anderen Gedanken was das fatbiken im "Wilden Süden" anbetrifft, von der Seele zu schreiben.

Leute, der Süden Deutschlands, die Schwaben oder Badener, "Älbler", "Schwarzwälder" und nicht minder unsere direkten Nachbarn aus Ober- und Unterfranken, Nieder- und sonstige -bayern, wir haben doch alle wirklich die GEILSTEN FatBike-Locations überhaupt mehr oder minder direkt vor unserer Haustür. Schwarzwald, Schwäbische Alb, Allgäu, Isar-Trails etc. pp., da bleiben doch eigentlich keine Wünsche mehr offen, oder wie seht ihr das? :ka:

OK, wir hier in Ba-Wü haben natürlich das blöde Problem mit der offiziellen "2-Meter-Regel", aber seien wir nicht päpstlicher als der Papst - und vor allem nicht scheinheilig in der forumsinternen Argumentation - jeder fährt doch Woche für Woche, Wochenende für Wochenende trotzdem auch dort in diesen Gegenden mitunter Wege bzw. Trails, von denen nicht jeder dieses gesetzliche Mindestkriterium an die Wegebreite erfüllt.

Das mal als Grundgedanke vorweg - auch in BW wird "mountain- und forestgebiked"! Und nicht nur das:


:D

Doch genau im Geiste dieses Liedes frag ich euch:

Wenn wir diese geilen Locations schon haben, was spricht denn dann eigentlich dagegen, dass wir uns (ausnahmsweise) mal am "Westen" orientieren und ebenfalls versuchen, FatBiker zusammen zu bringen um mal hier, mal da, mal dort, mal weiter's fort, gemeinsame Touren zu machen und neue Wege und Leute kennen zu lernen?

Dazu brauchts doch eigentlich gar nicht viel, außer dass derjenige, der dieser Idee nicht abgeneigt ist, hier, in diesem "Wild South" Faden, einfach nur nen Termin, nen Ort und ne FatBike-Abfahrtszeit postet (analog der "last-Minute-Biking" Geschichte oben rechts!) und dann jede(r) der Bock und Zeit hat, einfach ganz zwanglos dort hinkommen und mitfahren kann.

Natürlich macht es für den Nordbadener wenig Sinn, wegen einer zweistündigen Tour nach Mittelfranken zu fahren, logo. Aber jetzt kommt ja wieder die Zeit, in denen Samstags KEIN Rasen gemäht, KEINE Hecke geschnitten und KEIN Zaun gestrichen werden muss ... :rolleyes: ... OK, das mit der "Kehrwoche" ist natürlich doof, aber da kann "mr" ja auch mal mit dem Nachbarn tauschen :D.
Und wer weiß, wenn der "Stuttgarter" oder der "Älbler" dann eine vier-, fünfstündige Samstags- und/oder Sonntags-Trailtour mit christlicher Abfahrtszeit 11 oder 12 Uhr anbietet, vielleicht ist das ja dann auch mal für den fatbikenden Schwarzwälder, Münchner oder Allgäuer interessant ... und umgekehrt!

Ich hoffe, ihr versteht, was ich eigentlich mit meiner ziemlich hilflosen Schilderung oben zum Ausdruck bringen wollte. Wenn nicht, kann ich's auch versuchen in einen Satz zu packen:

Ich würd mir einfach wünschen, dass die "Südschiene" etwas aus dem Quark kommt und der Ein oder Andere vielleicht seine ausgedehnte Wochenend-Tour, die er ja eh fährt, einfach hier postet und so Interessierte die Möglichkeit haben, sich da einfach dran zu hängen.

Um das Ganze jetzt mit Leben zu füllen, mach ich mal den Anfang:

Wann: Samstag, 05.12.2015, 12.00 Uhr
Wo: 74357 Bönnigheim, Bachstraße 40 - Parkplatz beim Freibad
Was: Vierstündige Tour mit flowigen und kniffligen up- und downhills satt
Wie viel: Ca. 50-60 km und 1000-1200-1500Hm - je nachdem
Wer: Wer da ist, ist da!

Und falls jetzt jemand sagt: "Wegen vier, fünf Stunden fahr ich doch von München nicht nach Stuttgart", wir haben so viele Trails, da fällt mir auch am Sonntagmorgen noch ne schöne Runde ein, keine Sorge ;)


So, und jetzt bin ich mal auf euer feedback gespannt ... vielleicht hab ich ja nen Denkfehler drin oder gegen irgendwelche Forumsregeln oder Netiquetten verstossen - wär schön, wenn ihr mich trotzdem am Leben lasst :bier:

Wie auch immer ... die besten AUTOS bauen wir in jedem Fall :aetsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted334475

Guest
Ich könnte mir durchaus vorstellen das man mal ein Fatbiketreffen in Süddeutschland oder in Österreich durchführt.
Wäre ich sofort dabei, keine Frage.
In der Regel fahre ich aber meistens in den Alpen. Da wird die Suppe für einige schon dünner werden mit der Anreise.

Außerdem ist ja bald der Global-Fatbike-Day. :)
 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
Ich könnte mir durchaus vorstellen das man mal ein Fatbiketreffen in Süddeutschland oder in Österreich durchführt.
Wäre ich sofort dabei, keine Frage.
In der Regel fahre ich aber meistens in den Alpen. Da wird die Suppe für einige schon dünner werden mit der Anreise.

Außerdem ist ja bald der Global-Fatbike-Day. :)


NEIN! STOP! o_O Ehe das hier nen falschen "Drive" bekommt:

Genau das ist es, was ich NICHT wollte: Das sollen keine "Fatbike-Treffen" im bisher erlebten Sinn werden. Auch keine "Schau mal, was ich Neues für's FatBike gekauft hab" Veranstaltungen oder so :rolleyes:

Was ich anzuregen versuchte war, dass sich FatBikeR (und natürlich -innen) mit ihren FatBikeS zum gemeinsamen ausgedehnten FatBikeN treffen. Einfach hinkommen, Rad abladen, Tach sagen und los geht's - der "Local" vorneweg, der Rest vertrauensvoll hinterher. Eine geführte Tour, bei der niemand aufs GARMIN schauen und sich auch um die Strecke kümmern muss.

Und das Ganze heute hier, nächste Woche da und wer Bock hat geht einfach hin, Punkt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
gibts dafür nicht schon Fatbiken im Voralpenland?

Danke für den Hinweis :daumen:, Faden war mir - ehrlicherweise - nicht bekannt. Hab mich kurz durchgelesen und muss aber sagen, dass sich der dortige Ansatz meines Erachtens doch ziemlich von diesem hier unterscheidet.

Dort werden "Tourempfehlungen" gegeben und bereits GEFAHRENE Touren gepostet, was wiederum für denjenigen, der das (mal wieder alleine!?) nachfahren will, bedeutet, sich wiederum AKTIV drum zu kümmern, sich ne Landkarte zu kaufen, sich nen .gpx-track down zu loaden etc.
Der Ansatz hier soll eigentlich ein "rundum-sorgloser" Welcher sein, sprich: Wer Zeit und Lust hat, eine für ihn neue Gegend mit dem FatBike zu entdecken, der setzt sich ins Auto und konsumiert einfach das, was der Guide ihm (und bestenfalls noch paar Anderen) vor die Stollen knallt.

Weiß nicht, ob ich das jetzt klar rübergebracht habe ... :confused:
 
B

Bumble

Guest
Was: Vierstündige Tour mit flowigen und kniffligen up- und downhills satt
Wie viel: Ca. 50-60 km und 1000-1200-1500Hm - je nachdem

Was hasten du geraucht ? :dope:
In vier Stunden 50 bis 60km und bis zu 1500Hm :confused:
Sollte ich sowas überleben, wären hinterher erstmal 3 Wochen Regenerations-Urlaub fällig :teufel::teufel::teufel:

Abgesehen davon isses ein guter Ansatz hier mal bissl was anzukurbeln :daumen:

 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
Was hasten du geraucht ? :dope:
In vier Stunden 50 bis 60km und bis zu 1500Hm :confused:
Sollte ich sowas überleben, wären hinterher erstmal 3 Wochen Regenerations-Urlaub fällig :teufel::teufel::teufel:

Abgesehen davon isses ein guter Ansatz hier mal bissl was anzukurbeln :daumen:


Ich? Geraucht? .. :oops: .. öhm, nix besonderes! Das, was von der Befreiung Cubas noch übrig war :hüpf:

Hy Bumble,
die Eckdaten sollten doch nur so ungefähr einen Rahmen beschreiben. Es können auch in 5 Stunden 800-1000Hm werden, das ist doch völlig Wurschd und das ergibt sich dann einfach auch während des Fahrens, denke ich. Hast Du doch bei "Cuba" auch so gemacht; gefragt, wer noch wie gut drauf ist und wer jetzt noch nen Trail fahren will oder wer genug hat.

Außerdem:
Da Du sowieso mit 90 Sachen die Trails runterbrettern würdest, könntest Du bergauf sogar rückwärts schieben und wir kämen immer noch auf einen 15er Schnitt :D
 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
Voila:

Wann: Sa., 14.11.2015
Wo: Immenstadt/Allgäu
Was: Mehrstündige geführte FatBike-Tour
Wer: Wer Bock hat :D

Details folgen, aber Interessierte können sich den Termin schon mal vormerken.


..... läuft! :bier:
 

Peng999

BindegewebsSchwächling
Dabei seit
29. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
1.029
Ort
Dieburg
Bei der Tour in Bönigheim wäre ich vielleicht auch dabei
Ist sogar näher als Fat im Westen

Habe mir mal Termin am 05.12 eingetragen
14.11 kann ich nicht
 

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
Bei der Tour in Bönigheim wäre ich vielleicht auch dabei
Ist sogar näher als Fat im Westen

Habe mir mal Termin am 05.12 eingetragen
14.11 kann ich nicht

Wäre schön, wenns klappen würde.

Aber SO stell ich mir das generell vor:
Jemand liest ne angebotene Tour und wenn er/sie Bock drauf hat, einfach unverbindlich zusagen. :daumen:
 

Trail Surfer

Trailhakk in Merarno
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.559
Ort
Köwi
Nachdem ich dieses Jahr beim Gäsbock das erste Mal am Start war, mit meinem 29er Trailer, soll es nächstes Jahr mit dem Fatty sein.
Ein paar von "uns" waren schon dieses Jahr am Start.

Hat wer Bock, sich ebenfalls anzumelden und am Start zu sein? Das gute ist, man muss nicht die ganze Zeit zusammen fahren, kann sich aber jederzeit wieder an den VP treffen, futtern und neu sammeln.

:)
 
Dabei seit
12. Februar 2008
Punkte Reaktionen
6
Ort
Albtal - Nordschwarzwald
Wann: Samstag, 05.12.2015, 12.00 Uhr
Wo: 74357 Bönnigheim, Bachstraße 40 - Parkplatz beim Freibad
Was: Vierstündige Tour mit flowigen und kniffligen up- und downhills satt
Wie viel: Ca. 50-60 km und 1000-1200-1500Hm - je nachdem
Wer: Wer da ist, ist da!

Hey Fatster ich bin dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5.061
Hey Fatster, des is mal ne klasse Idee.
Bin dabei :daumen: liegt ja fast vor meiner Haustür :D

Hy @biberon

DICH hatte ich eh für die Allgäutour auf dem Zettel :cool:
Dein Münchner Fatbike-Vornamensbruder ist auch mit am Start. Meine Wenigkeit wird die 2 Std. Fahrt ebenfalls setzen, ich penn dann dort irgendwo und vermutlich fahr ich am Sonntag (15.11.) auch nochmal ne geguidete Runde ... wie gesagt, Details folgen :daumen:

:bier:
 
Dabei seit
24. August 2011
Punkte Reaktionen
5
Wann: Samstag, 05.12.2015, 12.00 Uhr
Wo: 74357 Bönnigheim, Bachstraße 40 - Parkplatz beim Freibad
Was: Vierstündige Tour mit flowigen und kniffligen up- und downhills satt
Wie viel: Ca. 50-60 km und 1000-1200-1500Hm - je nachdem
Wer: Wer da ist, ist da!

Da das nicht so weit weg ist würde ich auch gerne vorbei schauen; allerdings schaffe ich in 4 Stunden keine 60/1500, eher 50/1000,
und fahrtechnisch bin ich auch kein Profi...
 
Oben