XX1 Alternativen - DIY

Dabei seit
14. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
15
die short cage sache sieht optisch nett aus. von der schaltperformance kann ich mir kein urteil erlaube. ich denke das bei short der grenzbereich klar überschritten, die einfederung und das schaltverhalten auch rahmen und schaltwerks anbindungs mäßig den ausschalg geben - zwischen geht und geht nicht.

zum thema copie.... da sollte sich keiner zu weit aus den fenster lehnen - nix neues is des nicht.

markus
 
D

Deleted35614

Guest
Gleich mal heute früh gefahren, 600Hm rauf, schaltet sauber und präzise.

600Hm Singletrail runterbrettern, aber nicht im ersten Gang, Kette auf das zweite Ritzel gelegt, war einwandfrei.

Auf dem 42er genügt aber der Federweg auch, wenn man die Kiste im Stehen einfedern lässt.
 
D

Deleted35614

Guest
IMG-20140725-WA0000.jpeg
XT mittel, aber leider zu oft angeschreddert, deswegen der Versuch.
An der Kette im Vergleich zu Mittel, zwei Glieder entfernt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
617
Standort
Biberach
RAD Cage Einbau war bei mir auch einwandfrei - dauerte 15min und die Kette blieb immer geschlossen. Ach ja, wenn man schon das Schaltwerk offen hat, kann man auch gleich die Spannung des Reibungsdämpfers erhöhen (wenn man will). Eine Umdrehung an der Mini-Schraube ändert schon einiges ;)
Funktion mit Rad Cage ist jetzt top, wobei es bei mir nur am Fully notwendig war. Am Hardtail ist es bei mir nicht notwendig - es kommt also immer auch auf den Rahmen an.
 

luxaltera

oder einfach Markus
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
620
Standort
Wandlitz
Hat das oneup 42er +16t incl radcage schonmal jemand mit 38/24T vorne versucht mit midcage (shimano xt)? Ich will eigentlich von 2x nicht weg da ich die vmax mit'm 38er schön finde... Habe das jetzt so eingebaut aber irgendwie fühlt sich das suboptimal an. Auf dem 38er läuft die Kette sowohl auf dem 11er als auch auf dem 42er ritzel unrund. Schaltvorgänge sind ok. Auf dem 24er Kettenblatt kann ich nur ab dem 16er fahren da sonst kette zu lang... hab noch ein 32er kettenblatt liegen und könnte noch ein 26er oder 28er kb bestellen. Aber so wie es aussieht komme ich um einen longcage nicht herum...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Österreich
wofür braucht man 24/42 ?
das wird dann ein Balance Akt
da kommt man dann doch gar nicht mehr vom Fleck
wenn du den max speed brauchst würde ich an deiner Stelle einfach bei 24-38 und hinten 11-36 bleiben
wieso bei dir jetzt auf einmal die Kettenlinie nicht mehr passen sollte (bei 11/38) kann ich mir nicht erklären
das der Rest nicht funktioniert ist mir klar
man sollte halt einfach nicht so übers Kreuz schalten dafür hast du ja zwei Kettenblätter vorne
 

luxaltera

oder einfach Markus
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
620
Standort
Wandlitz
Hab's jetzt mal zurück auf 32/24 geschraubt und so geht's prima. Denke mal jetzt war ein Glied zu kurz... Ich lass das jetzt so und wenn ich überhaupt je wieder den Reiz fühlen sollte um aufs 24er zu schalten mach ich den ganzen Mist wieder ab und Baus mir an den freerider :p
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
505
Standort
Oberfranken
Bräuchte mal eure Hilfe. Ich fahre aktuell 2x10 mit folgenden Komponenten:

SRAM x9 Kurbel, war 3-fach und wurde auf 2-fach + Bashguard umgebaut
Shimano SLX Kassette 10-fach/11-34
Shimano XT 10-fach Schaltwerk mit mittlerem Käfig und Shadow+

Was wäre für mich die günstigste Möglichkeit auf 1x10 umzurüsten? Evtl ein mirfe-Ritzel auftreiben oder gibt es mittlerweile gewerbliche günstige Angebote?

Kann ich die 3-fach Kurbel für 1-fach + Bash verwenden? Wie kommt das mit der Kettenlinie hin?

Gibt es eine Kettenführung die ohne ISCG Aufnahme montiert werden kann, vll hinter dem Tretlager geklemmt?
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Österreich
Ich würde dir ein NW Kettenblatt empfehlen da kannst du dir die Kettenführung sparen
Wenn du dir ein 42er Ritzel kaufen willst dann brauchst du eine 11-36 Kassette der Rest passt
Wegen der Kettenlinie. Das kann man nicht sagen. Wahrscheinlich wirst du ein paar spacer brauchen

Sent from my LG G3
 

veraono

out of order
Dabei seit
20. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
389
Standort
Regensburg
Bräuchte mal eure Hilfe. Ich fahre aktuell 2x10 mit folgenden Komponenten:

SRAM x9 Kurbel, war 3-fach und wurde auf 2-fach + Bashguard umgebaut
Shimano SLX Kassette 10-fach/11-34
Shimano XT 10-fach Schaltwerk mit mittlerem Käfig und Shadow+

Was wäre für mich die günstigste Möglichkeit auf 1x10 umzurüsten? Evtl ein mirfe-Ritzel auftreiben oder gibt es mittlerweile gewerbliche günstige Angebote?

Kann ich die 3-fach Kurbel für 1-fach + Bash verwenden? Wie kommt das mit der Kettenlinie hin?

Gibt es eine Kettenführung die ohne ISCG Aufnahme montiert werden kann, vll hinter dem Tretlager geklemmt?
1. Schreib Mirfe an wg. des 42z Ritzels an
2. SLX-Kassette geht mit Einbuße bei der Bandbreite mit größerem Lockring (Zitat Absolute Black Homepage: "SLX - this cassette only allows to take 11T and use our lockring to lock on 13T sprocket")
3. 3-Fach-Kurbel geht problemlos ( bei mir SLX-3 Fach, sowohl 104mm, ggfs. mit Spacer; als auch 68mm LK) Kettenblätter sind am günstigsten von Race-Face, Superstar (wenn 30Z LK 104mm) oder Mirfe (kein 30Z LK104mm, aber dafür 30Z LK68mm mit besserer Zahnformung).
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
505
Standort
Oberfranken
Ich würde dir ein NW Kettenblatt empfehlen da kannst du dir die Kettenführung sparen
Wenn du dir ein 42er Ritzel kaufen willst dann brauchst du eine 11-36 Kassette der Rest passt
Wegen der Kettenlinie. Das kann man nicht sagen. Wahrscheinlich wirst du ein paar spacer brauchen

Sent from my LG G3
Ich fahre mit dem Rad auch im Bikepark also scheppert schon ordentlich. Die Kette muss sicher an Ort und Stelle bleiben, gerade vor Sprüngen wo man noch mal kurz reintreten muss um in die Landung zu kommen würde das evtl mit einem Crash enden. Deshalb sollte die Ketten schon gut geführt sein.

Wo müssten dann die Spacer ran, zwischen KB und Kurbel? Kommt das Kettenblatt dann an die Aufnahme des mittleren Kettenblatts? Will dann ein 27er oder 28er Kettenblatt fahren.
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
505
Standort
Oberfranken
1. Schreib Mirfe an wg. des 42z Ritzels an
2. SLX-Kassette geht mit Einbuße bei der Bandbreite mit größerem Lockring (Zitat Absolute Black Homepage: "SLX - this cassette only allows to take 11T and use our lockring to lock on 13T sprocket")
3. 3-Fach-Kurbel geht problemlos ( bei mir SLX-3 Fach, sowohl 104mm, ggfs. mit Spacer; als auch 68mm LK) Kettenblätter sind am günstigsten von Race-Face, Superstar (wenn 30Z LK 104mm) oder Mirfe (kein 30Z LK104mm, aber dafür 30Z LK68mm mit besserer Zahnformung).
Als Kassette brauch ich also eine XT 11-36 richtig?
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Österreich
Ich fahre mit meinem 180mm Freeride Enduro auch alles
Bin damit heuer schon 18000 hm gefahren und zig mal die downhill Strecken in diversen Parks
Aber gut wenn man sich so ein mMn unnötiges Zeugs ran bauen will von mir aus
Ich brauche es nicht

Sent from my LG G3
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
315
Standort
Schweiz
Wo müssten dann die Spacer ran, zwischen KB und Kurbel? Kommt das Kettenblatt dann an die Aufnahme des mittleren Kettenblatts? Will dann ein 27er oder 28er Kettenblatt fahren.
27er KB gibt es als NW nicht. NW KBs haben immer eine gerade Anzahl Zähne. Das 28er KB hat LK64, d.h. anstelle des kleinen KBs. Dann brauchst du gar keine Spacer. Die Kettenlinie passt prima. Mindestens bei mir. Ein 28er KB mit LK64 bekommst du entweder von Absolute Black (http://absoluteblack.cc/xx1-style-shimano.html) oder von mirfe. Mit Absolute Black habe ich keine Erfahrungen. Das KB von mirfe macht einen sehr guten Eindruck. Bei mir hat das 30er KB LK64 bisher tadellos funktioniert. Auch optisch finde ich sie top. Wenn du allerdings schwarz oder rot willst, dann bleibt nur noch Absolute Black übrig.

EDIT: Da du eine X9 Kurbel hast, kannst du auch den Spider entfernen und stattdessen das spiderless 28er KB für SRAM montieren: http://absoluteblack.cc/xx1-style-sram.html
Ist EUR 5 teurer, dafür ist Kurbel + KB am Schluss etwas leichter. Die Kettenlinie ist etwas weiter nach aussen. Ob das gut oder schlecht ist, kann ich in deinem Fall nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
505
Standort
Oberfranken
27er KB gibt es als NW nicht. NW KBs haben immer eine gerade Anzahl Zähne. Das 28er KB hat LK64, d.h. anstelle des kleinen KBs. Dann brauchst du gar keine Spacer. Die Kettenlinie passt prima. Mindestens bei mir. Ein 28er KB mit LK64 bekommst du entweder von Absolute Black (http://absoluteblack.cc/xx1-style-shimano.html) oder von mirfe. Mit Absolute Black habe ich keine Erfahrungen. Das KB von mirfe macht einen sehr guten Eindruck. Bei mir hat das 30er KB LK64 bisher tadellos funktioniert. Auch optisch finde ich sie top. Wenn du allerdings schwarz oder rot willst, dann bleibt nur noch Absolute Black übrig.

EDIT: Da du eine X9 Kurbel hast, kannst du auch den Spider entfernen und stattdessen das spiderless 28er KB für SRAM montieren: http://absoluteblack.cc/xx1-style-sram.html
Ist EUR 5 teurer, dafür ist Kurbel + KB am Schluss etwas leichter. Die Kettenlinie ist etwas weiter nach aussen. Ob das gut oder schlecht ist, kann ich in deinem Fall nicht sagen.
Beim Spiderless kann man aber wieder keinen Bashguard montieren oder? Den brauch ich dringend, habe öfters mal Kontakt..

Vll wäre zum spiderless KB eine Kettenführung mit Taco interessant?
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
811
Taco kefü ist immer interessant.
Gibts zB.von blackspire auch für kleine KB.
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
315
Standort
Schweiz
Beim Spiderless kann man aber wieder keinen Bashguard montieren oder? Den brauch ich dringend, habe öfters mal Kontakt..

Vll wäre zum spiderless KB eine Kettenführung mit Taco interessant?
Da ich keinen Bashguard verwende, kann ich nicht allzu viel dazu sagen.
Ich nehme an, mit dem 28er KB LK64 und den kleinsten Bashguard LK104 bist du auf der sicheren Seite. Wenn ich mich richtig erinnere, dann hat lipper-zipfel welche für sich machen lassen und die überschüssigen hier im Thread abgegeben. Irgendwo auf den letzten Seiten wurde das Thema wieder diskutiert. Der Bash für 28-30T von Absolute Black sollte laut Homepage demnächst verfügbar sein.
 

TiSpOkEs

Manual-Fan
Dabei seit
12. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Nbg
Gibts irgendwo ne Auflistung was es für Möglichkeiten gibt? Also Einmal Hope T-Rex, dann diese Leonardi Geschichte usw.

Kettenblätter gibt es ja auch schon genug. Auch da wäre eine Liste nicht verkehrt aber find das noch einfacher als für die Kassette das passende zu finden.
 
Dabei seit
21. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
476
Standort
Birkweiler

bikeaholics.de

Heim-Frickler
Dabei seit
24. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
30
Standort
bonn
kann mir einer sagen wie groß der Durchmesser eines bashguards für ein 32er KB sein muss? Mein mirfe ist noch beim eloxieren, aber dann könnte ich schon mal den bashguard schnitzen

Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
 
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
49
Standort
Bad Liebenzell
Mein 1x10 Umbau ist fertig! War recht einfach, auch das Einstellen des Schaltwerks. Funktionstest bisher nur auf Montageständer wegen Verletzung.

Folgende Teile wurden verbaut:
OneUp 42t + 16t sprocket - 15t + 17t entfallen
AbsoluteBlack Sram XX1 Style 30t NW-Kettenblatt
KMC X10 sl dlc Kette schwarz

Was meint ihr zur Kettenlänge!? Hab überlegt noch ein Glied heraus zu nehmen.
Foto 1.JPG
Foto 3.JPG
Foto 4.JPG
 

Anhänge

Oben