YT TUES 2.0 Tech Thread

Dabei seit
18. November 2009
Punkte für Reaktionen
134
Standort
Nörten Hardenberg
Ich bin auch 1.75 und hatte nen M

L is zu groß bei 1.75 .. M passt da schon besser und bei ner Probefahrt muss man eigentlich mal richtig ballern gehn . .auffer Straße nützt das nicht viel[/QUOTE]



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
Dabei seit
20. August 2012
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Oberfranken
Ich bin ca 1,78m und fahre das Tues in M. Das ist soweit okay, weil ich verspielte Räder mag und es sehr handlich ist. Bin kürzlich ein Tues in L von nem Kumpel Test gefahren und werde auch zeitnah auf einen L Rahmen wechseln. L ist nicht sooo lang wie es sich anhört und dadurch auch sehr agil, aber man hat einfach mehr "Platz zum Arbeiten". Denke die richtige Rahmengröße muss jeder für sich selbst finden - der Hersteller kann nur mit Empfehlungen zur Orientierung weiterhelfen. Unwohl fühle ich mich auf dem M Rahmen allerdings auch nicht.
 
Dabei seit
29. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
7
Moin Moin kurze Frage!
Für das Tues 2.0 worldcup mit ccdb drin, welche Dämpferbuchsen muss ich da nehmen? Die 22x8 und welche Gleitlager die mit 14,7?
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
947
Bin auf der Suche nach den langen Ausgallenden,meine sind leider gerissen. Einfach mal alles anbieten,preislich wird man sich sicherlich einig.

gruß
 
Dabei seit
22. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
40
Standort
910..
naja bitte..wie hart muss ich denn n beidseitiges alugewinde anknallen damit ein doch ned ganz schlankes bauteil, das auch noch in nem rundum konischen loch dann eh kompimiert wird, auch noch das fließen anfängt bzw überschreitet..12Nm sind angegeben..und n feingewinde is das jetz auch ned dass man sage könnte es ginge dann so leicht..oh man o_O:rolleyes:
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
naja bitte..wie hart muss ich denn n beidseitiges alugewinde anknallen damit ein doch ned ganz schlankes bauteil, das auch noch in nem rundum konischen loch dann eh kompimiert wird, auch noch das fließen anfängt bzw überschreitet..12Nm sind angegeben..und n feingewinde is das jetz auch ned dass man sage könnte es ginge dann so leicht..oh man o_O:rolleyes:
Keine Ahnung wie man die zum Reißen bringt, meine halten schon seit 3 Jahren. Ich schrieb nur, dass dieser Defekt schon häufiger angesprochen wurde
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte für Reaktionen
480
Hi
Ich möchte mir ein Tues 2012 kaufen nur weiß ich noch nicht Inwiefern die unterschiede zum ganze neue ist. Hat da jemand erfahrungen mit dem Alten und dem Tues AL? Welche unterschiede gibt es?
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Servus Jungs,

habe mich gestern mal meinem Tues gewidmet, Fazit - Steuersatz durch und alle Lager im Rahmen durch. :bier:

Jetzt zu meiner Frage: Welche Rahmen-Lager habt ihr verbaut (Enduro Bearing, SKF) ? Wo habt ihr diese bezogen? Ich möchte ungern die Originalen von YT angebotenen verbauen.

Welchen Steuersatz fahrt ihr? War jetzt schon mein 3. Acros :mad: Am liebsten hätte ich Hope oder Chris King, aber meines Wissens nach gibt es von denen nichts passendes. Was würdet ihr nehmen? Reset?
 
Dabei seit
22. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
40
Standort
910..
Was spricht gegen die originalen? Zumindest teilweise wirds da glaubich eh schwer die richtigen im regulären Handel zu bekommen..Hätte aber noch ein komplettes Set abzugeben. Ich habs damals für ein Tues Ltd gekauft und mittlerweile keine Verwendung mehr.
Gibt ja ohnehin wenige Firmen die entsprechende Steuersatz Maße anbieten soweit ich weiß
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Gegen die Originalen spricht letztlich gar nichts, aber ich fahre seit Jahren ausschließlich SKF und Enduro Bearings und war bisher qualitativ immer überzeugt. Beim Steuersatz bin ich mir mehr als unsicher :(
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Edith:

Hab jetzt nochmal recherchiert, scheint tatsächlich nur den Acros AZX.205S und den Rest Flatstack zu geben.
Falls noch jemand einen anderen kennt, bitte mitteilen :winken:
 
Dabei seit
5. August 2015
Punkte für Reaktionen
11
Ich wage mich dunkel zu erinnern, dass ich zumindest das untere Lager von einem anderen Hersteller bekommen hatte....welches passt stand irgendwo hier im Thread..
 
Dabei seit
22. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
40
Standort
910..
Naja solltest du doch zum Entschluss kommen das originale Set verwenden zu wollen kann ichs dir meines zu nem günstigeren Kurs geben. Wobei ich zu behaupten wage dass bei SKF die mechanische Qualität nicht so viel besser sein dürfte als bei anderen Herstellern wie JNK oder wie die von YT verwendeten heißen..Hatte da noch nie Probleme. Die einzigen Lager die totaler Müll sind sind in meinen Augen die, die e13 in den Innenlagern verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
5
Oben Reset Flatstack ZS56/28,6 und unten würde ich zum Cane Creek 40 ZS56/30 greifen.
Lagersatz original von YT nehmen und mal ab und an nachfetten. Meine halten mit Pflege seid 4 Jahren ohne Probleme.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
947
wer ein bischen mehr/weniger reach in kauf nehmen kann,da gibt es noch das Superstar components reach headset,ist recht günstig und vom Aufbau her macht der einen wirklich guten Eindruck, muss ihn aber noch verbauen.
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Hat schon mal jemand probiert, ob ein 27,5" Hinterrad bei langem Radstand in den Rahmen passt? Bzw. wie viel Platz noch nach vorn ist?
 
Dabei seit
2. März 2014
Punkte für Reaktionen
1
Ja ich habe es probiert und fahre es seit einer langen Zeit auch mit 27,5 in meinem 2013 Tues. Platz ist noch ok aber ist mit 2.35 Dirty Dans und Magic Marry meist schon bisschen enger, darfst halt keinen großen Schlag haben in der Felge oder im Reifen!

Aber geht nur mit dem langen Radstand.
 
Dabei seit
20. August 2012
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Oberfranken
Moinmoin,
kann mir bitte jemand einen detaillierten Erfahrungsbricht zum 26" Tues AL 2.0 mit 650b Laufrädern geben? Ich bräuchte mal einen neuen (vor allem leichteren) LRS und überlege vielleicht gleich einen 650b LRS zu nehmen. Bin allerdings sehr skeptisch, ob sich das im Tues wirklich gut anfühlt, zumal ich gerne mit dem kurzen Radstand unterwegs bin. Allerdings hätte ich gerade zwecks USD Gabel praktisch kein Problem mit den größeren Laufrädern. Passen die 2.35er MM auf 650b noch in den Hinterbau?

Schon mal Danke im Voraus!
 
Dabei seit
29. April 2008
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Bayern
Ich hab irgendwo mal was gelesen das jemand das gemacht hat, am Hinterbau war aber nur noch der Lange Radstand möglich und mit Maxxis Reifen montiert (die schmäler bauen als Schwalbe).
Es war dort sehr wenig Platz zur Kettenstrebe.
 
Oben