Zeigt euer Salsa!!!

Hier ein Bild von meinem Problembär. Ich liebe das Rad. Es ist das bis jetzt vielseitigste und bequemste was ich bis jetzt hatte. Nun aber zu meinem Problem: Ich bin mittlerweile im 5. Garantiefall. Der erste war falsche Schrauben an den Kurbelblättern und dadurch ist das kleine einfach abgebrochen. Dann 3 mal ausgeklapperte Buchsen der Steckachsenaufnahme in der Gabel und nun das größte Fiasko ein ausgeschlagenes Press Fit Tretlager und damit wird ein neuer Rahmen fällig. Geht es hier irgend jemanden genauso? Ich höre immer nur von diversen Leuten und Händlern, das alles super ist. NUn wird der Rahmen getauscht und ich bekomme wohl statt einer schönen Farbe einen stock hässlichen schwarzen Rahmen:wut: . Habt Ihr irgend eine Lösung hierfür? Folien oder sonstiges? Ich habe nen echtes Problem mit so einem schwarzen etwas. Allerdings wäre eine Gutschrift auch blöd, das ich alles ZUbehör extra für den Rahmen besitze und ihn eigentlich auch nicht verkaufen will.
99ef7we8.jpg
 
Hier ein Bild von meinem Problembär. Ich liebe das Rad. Es ist das bis jetzt vielseitigste und bequemste was ich bis jetzt hatte. Nun aber zu meinem Problem: Ich bin mittlerweile im 5. Garantiefall. Der erste war falsche Schrauben an den Kurbelblättern und dadurch ist das kleine einfach abgebrochen. Dann 3 mal ausgeklapperte Buchsen der Steckachsenaufnahme in der Gabel und nun das größte Fiasko ein ausgeschlagenes Press Fit Tretlager und damit wird ein neuer Rahmen fällig. Geht es hier irgend jemanden genauso? Ich höre immer nur von diversen Leuten und Händlern, das alles super ist. NUn wird der Rahmen getauscht und ich bekomme wohl statt einer schönen Farbe einen stock hässlichen schwarzen Rahmen:wut: . Habt Ihr irgend eine Lösung hierfür? Folien oder sonstiges? Ich habe nen echtes Problem mit so einem schwarzen etwas. Allerdings wäre eine Gutschrift auch blöd, das ich alles ZUbehör extra für den Rahmen besitze und ihn eigentlich auch nicht verkaufen will.
Anhang anzeigen 1753040
Ich steh auf schwarz 😅🥰
PXL_20230703_132830619~2.jpg

Mit wenigen farblichen Akzenten erreichst du auch was schönes 👍🏻
 
Hier ein Bild von meinem Problembär. Ich liebe das Rad. Es ist das bis jetzt vielseitigste und bequemste was ich bis jetzt hatte. Nun aber zu meinem Problem: Ich bin mittlerweile im 5. Garantiefall. Der erste war falsche Schrauben an den Kurbelblättern und dadurch ist das kleine einfach abgebrochen. Dann 3 mal ausgeklapperte Buchsen der Steckachsenaufnahme in der Gabel und nun das größte Fiasko ein ausgeschlagenes Press Fit Tretlager und damit wird ein neuer Rahmen fällig. Geht es hier irgend jemanden genauso? Ich höre immer nur von diversen Leuten und Händlern, das alles super ist. NUn wird der Rahmen getauscht und ich bekomme wohl statt einer schönen Farbe einen stock hässlichen schwarzen Rahmen:wut: . Habt Ihr irgend eine Lösung hierfür? Folien oder sonstiges? Ich habe nen echtes Problem mit so einem schwarzen etwas. Allerdings wäre eine Gutschrift auch blöd, das ich alles ZUbehör extra für den Rahmen besitze und ihn eigentlich auch nicht verkaufen will.
Anhang anzeigen 1753040
Ich kenne ein wenig die Historie, wie ist denn dein Einsatzgebiet und Gewicht?

Tut mir sehr leid zu hören, dass es dir solche Probleme bereitet das Rad.

Bei den Schrauben, die waren zu Beginn zu lang, oder wo lag da das Problem?

Die Gabel wurde dir 3(?) Mal getauscht? Immer mit den Laufrädern mit denen ausgeliefert wurde? Hattest du bei anderen Rädern zuvor ähnliche Probleme, dass du unnormal viele Garantiefälle hattest (für dich evtl normal, ehr im Vergleich zu anderen Kunden?).

Aus meiner eigenen Erfahrung, unbewertet, es gibt Montagsräder und Montagskunden. Ich kenne bei den Cutthroat keinen vergleichbaren Fall, Probleme ja, aber im gleichen Maße, wie es bei anderen Rädern auch vorkommt.
Montagskunden sind Pechvögel, die nahezu alles kaputt bekommen, weniger wegen falscher Anwendung, sondern weil ihr Profil offenbar genau die Schwachstellen nahezu aller Produkte trifft.

So einen Kunden hatte ich im Laden, der hat inzwischen 4 oder 5 Rahmen zerlegt, teilweise wurden die extra verstärkt. Letzter Fall war eine längs zerbrochene Hope Nabe, das hätte ich bisher als unmöglich abgetan. Der Kunde ist zwar groß, hat ordentliche Hebel, wiegt aber nur um die 80kg, nichts außerhalb der Norm, außer seine Form, der junge Mann ist verdammt fit.

Daher, du wirst vermutlich keine Vergleichsdaten finden, ich drücke dir nur die Daumen, dass du wie die meisten Kunden glücklich mit dem Rad - bei weniger Defekten - wirst.
 
Ich kenne ein wenig die Historie, wie ist denn dein Einsatzgebiet und Gewicht?

Tut mir sehr leid zu hören, dass es dir solche Probleme bereitet das Rad.

Bei den Schrauben, die waren zu Beginn zu lang, oder wo lag da das Problem?

Die Gabel wurde dir 3(?) Mal getauscht? Immer mit den Laufrädern mit denen ausgeliefert wurde? Hattest du bei anderen Rädern zuvor ähnliche Probleme, dass du unnormal viele Garantiefälle hattest (für dich evtl normal, ehr im Vergleich zu anderen Kunden?).

Aus meiner eigenen Erfahrung, unbewertet, es gibt Montagsräder und Montagskunden. Ich kenne bei den Cutthroat keinen vergleichbaren Fall, Probleme ja, aber im gleichen Maße, wie es bei anderen Rädern auch vorkommt.
Montagskunden sind Pechvögel, die nahezu alles kaputt bekommen, weniger wegen falscher Anwendung, sondern weil ihr Profil offenbar genau die Schwachstellen nahezu aller Produkte trifft.

So einen Kunden hatte ich im Laden, der hat inzwischen 4 oder 5 Rahmen zerlegt, teilweise wurden die extra verstärkt. Letzter Fall war eine längs zerbrochene Hope Nabe, das hätte ich bisher als unmöglich abgetan. Der Kunde ist zwar groß, hat ordentliche Hebel, wiegt aber nur um die 80kg, nichts außerhalb der Norm, außer seine Form, der junge Mann ist verdammt fit.

Daher, du wirst vermutlich keine Vergleichsdaten finden, ich drücke dir nur die Daumen, dass du wie die meisten Kunden glücklich mit dem Rad - bei weniger Defekten - wirst.
Ich tippe eher auf Montags Fahrrad. Ich habe schon unzählige Fahrräder besessen von Rennrad bis Reiserad, Hardtail und Fully. Bis auf Centurion hatte ich noch nie irgendeinen Garantiefall. Und bei Centurion war es auch nur damals bei dem Rahmen zweimal hintereinander eine falsche Schweißnaht am Sitzrohr.

Da es ja im selben Jahr auch einen Gabel Rückruf bei dem Modell gab, liegt meine Vermutung daran, dass man vielleicht bei der Herstellung einer bestimmten Charge Probleme mit dem Carbon hatte. Anders kann ich es mir nicht erklären. Ich habe bis jetzt auch nur zwei längere Krabbeltouren mit Gepäck gemacht. Alles andere sind ein Eintagesfahrten zum Training hier vor der Haustür.
 
Ich tippe eher auf Montags Fahrrad. Ich habe schon unzählige Fahrräder besessen von Rennrad bis Reiserad, Hardtail und Fully. Bis auf Centurion hatte ich noch nie irgendeinen Garantiefall. Und bei Centurion war es auch nur damals bei dem Rahmen zweimal hintereinander eine falsche Schweißnaht am Sitzrohr.

Da es ja im selben Jahr auch einen Gabel Rückruf bei dem Modell gab, liegt meine Vermutung daran, dass man vielleicht bei der Herstellung einer bestimmten Charge Probleme mit dem Carbon hatte. Anders kann ich es mir nicht erklären. Ich habe bis jetzt auch nur zwei längere Krabbeltouren mit Gepäck gemacht. Alles andere sind ein Eintagesfahrten zum Training hier vor der Haustür.
Die Carbongabeln waren in Deutschland kein Problem, es wurde keine Charge Räder mit Problemen nach Deutschland geliefert, das wurde damals auch bereits so allen Händlern und Kunden kommuniziert.
Wenn insgesamt 5 Fälle waren, wobei traten diese jeweils auf, wenn es nur zwei lange Touren und ansonsten kurze Ausfahrten waren?
Mit welchem Drehmoment soll denn die VR Achse angezogen werden?
 
So gestern die "schwarze Pest" erfolgreich abgeholt :oops::D So richtig kann ich mich noch nicht damit anfreunden. Mal schauen was sich nich daraus machen lässt. Das Innenlager wurde jetzt auf eins von Wheels Manufacturing getauscht. Hoffe das macht nicht die gleichen Probleme. Habe überlegt es wenigsten passend zu den Pedalen mit ein paar rot eloxierten Teilen aus zu statten. Damit es nicht ganz so trostlos aussieht. Gibt es eigentlich die Möglichkeit Rahemschutzfolien in einem Design gestalten zu lassen, anstatt farblos? Was wäre eine Shop Empfehlung dafür? Hatte schon mal ein bisschen gesucht, aber nur farblos gefunden.
IMG_3057.JPG
 
So der Laufradsatz der auf das aufzubauende Fargo kommt, wurde erstmal auf‘s Cuttroat geschraubt. Wird der universelle Satz für Touren mit Nabendynamo um unterwegs laden zu können und Licht zu haben. Je nachdem ob Gravel oder Reise wird er dann zwischen Cuttroat und Fargo gewechselt. Ich suche noch nach Decals für das Fargo. Wenn Ihr Tipps habt gerne her damit. Am Besten als druckbare Datei. Das ist der einzige Grund warum ich es noch nicht schaffe mein Fargo weiter zu machen.

IMG_3199.jpeg
 
Ich hab jetzt auch mal mein erstes Salsa. Habs als Komplettbike gekauft (war günstiger als das Frameset) und dann komplett neu aufgebaut. Das erste Mal, dass ich überhaupt Gravel/Road Komponenten verbaut habe.
Wetterbedingt steht die erste richtige Fahrt leider noch aus...
 

Anhänge

  • IMG_3210.JPG
    IMG_3210.JPG
    361,2 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab jetzt auch mal mein ersten Salsa. Habs als Komplettbike gekauft (war günstiger als das Frameset) und dann komplett neu aufgebaut. Das erste Mal, dass ich überhaupt Gravel/Road Komponenten verbaut.
Wetterbedingt steht die erste Fahrt leider noch aus...

Sehr schön! 👌
Welche Ausstattungsvariante war das ursprünglich mal?
 
Danke danke :)
Gekauft habe ich es als GRX 600. Komplette Schaltgruppe habe ich verkauft und durch SRAM 2x ersetzt.
Die Laufräder habe ich noch, die kamen leider total krumm an. Hoffe, dass man mir da Ersatz schickt, dann gehen die auch noch in den Verkauf.
 
Zurück
Oben Unten