Wirbelsturm im Anflug - Psyclone 1992

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. MadProetchen

    MadProetchen MitZwiebeln

    Dabei seit
    10/2010
    eigentlich müsste ne 107er achse für ne lowprofile kurbel wie die 900er xtr doch reichen.....
    118er achslänge is doch eher was für xt 730 oder dx...
    glaube ich...;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. epic2006

    epic2006 einfach kann jeder

    Dabei seit
    06/2009
    Ich hab da in der Werkstatt nen Karton eines Specialized Innenlagers gefunden. Auf der Rückseite waren die Maße für die Wellenlängen angegeben: XTR900: 73/107, XT730: 73/122,5. 118mm waren, soweit ich weiß, für XC Pro MD Kurbeln.

    Gruß, Gerrit
     
  4. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Super! Da ich ne 900er-Kurbel einsetzen will, könnte das GT 107 ja dann passen... :)
     
  5. MadProetchen

    MadProetchen MitZwiebeln

    Dabei seit
    10/2010
    moin moin,

    das wird passen!:daumen:

    mal ne frage in eigener regie an gerrit:
    geht denn ne 118er achse auch mit xt 730er kurbel?....
    so is es nämlich an meinem kara geplant
     
  6. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Aus England ist heute eine Kiste mit Teilen aus 1991 gekommen:

    [​IMG]

    Die 2x4 (leider nur 137mm Steuerrohr) und der passende Flip-Flop waren offenbar mal in Daktari. Da der Verkäufer diese ganz übel schwarz überlackiert hat, kann mir nun keiner vorwerfen, wenn ich sie "rette" und in Psyclone-Gelb ordentlich repainten lasse.;) Wobei ich wohl den "gequetschten" Vorbau einsetzen werden - oder eben nen türkisen Ringle (leider bislang nur in 150mm gefunden aber gottseidank etwas Rise).

    Dem Canti Gegenhalter fehlt leider der Einsatz zur Befestigung des Zugs.:heul:
     
  7. epic2006

    epic2006 einfach kann jeder

    Dabei seit
    06/2009
    Schönes Paket Johannes! Für den Gegenhalter kann man das Inlay auch selber feilen, ich lad Dir bei Zeiten mal ein Bild hoch.

    Gruß, Gerrit
     
  8. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Habe vier Fragen und bitte um Meinungen:

    1.
    Sofern a) ein Repaint fällig ist (kläre ich morgen) und b) ich mich wegen der türkisen Anbauteile für modifizierte türkise Decals entscheide, sollte ich die Decals vorsichtshalber über die Klarlackschicht anbringen? Dann könnte man sie leicht wieder wechseln, falls man doch ein anderes Aufbauschema verfolgt bzw. möglichst nah an das Original wieder ran will. Oder ist das alles eh schon egal, weil das Repainten sämtliche Originalität zerstört hat?:( Ich könnte auch ein Zwischending machen: weiße GT-Decals (Steuer-, Ober- und Sitzrohr) unter Klarlack; türkise Decals ("Psyclone", "Groove Tube" und "Competition Series") über Klarlack. Der "GTX"-Rahmenmaterialsticker auf dem Sitzrohr war immer über dem Klarlack, oder?

    2.
    Habe zwei türkise Ringle Naben ergattert. Am besten gefallen mir eigentlich silberne Felgen (also normale) und Speichen, damit nicht noch ein Dunkel-Grauton in das Rad kommt. Mit etwas Glück komme ich günstig an NOS Mavic 517 in silber. Ein Laufrad-Aufbau ist natürlich auch finanziell ne andere Nummer als ein Gebraucht-LRS-Kauf. Bekomme heute Abend ein Angebot für die gleichen Naben in einem LRS mit Mavic Ceramic-Felgen. Was würdet ihr machen?

    3.
    Ans Rad sollte eigentlich eine XT U-Brake. Wenn der Rest der Schaltung XTR 900 ist, dürfte eine DX U-Brake mit ihren silbernen Schenkeln doch besser passen, oder? Technisch dürfte es zwischen den beiden nur mariginale Unterschiede geben?

    4.
    Werde zunächst den Ringle Vorbau verwenden. Falls ich doch auf GT umsteige: sollte ich die "gequetschete Version" (1992, Bj wie der Rahmen) oder die runde Version (1991, Bj wie die Gabel) nehmen?

    Danke für Eure Meinungen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2012
  9. cleiende

    cleiende Der alte Mann und das Rad

    Dabei seit
    11/2003
    #4
    Die gequetschte Version.
    Obwohl dadurch ein Stück "tequila sunrise"-Geschichte verloren ginge.
     
  10. epic2006

    epic2006 einfach kann jeder

    Dabei seit
    06/2009
    Bei Experimenten mit der Decalfarbe würde ich über Klarlack kleben. Macht eh weniger Probleme (Folien schrumpfen nämlich, evtl.). Ein Repaint vernichtet nicht unbedingt den Wert eines Rades, wenn der gut gemacht ist, ist es evtl. sogar wertsteigernd/verkaufsfördernd. Aber das ist nur meine Meinung, ob die wer teilt ist mir egal.

    Der GTX war über Klarlack.

    Da die XTR nicht so wirklich passig ist, enthalte ich mich hier. Oder Du verbaust eine McMahon U-Break, Thema erledigt.

    Gruß, Gerrit
     
  11. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    In dem jetzigen Zustand wird der Wert des Rahmens durch ein Repaint definitiv gesteigert.:) Viel Fading, über 50 Stellen wo unprofessional rüberlackiert wurde. Was ich meinte: der Rahmen verliert halt den Nimbus des Originalen. Aber es hilft ja nichts. Umgekehrt: durch das Repaint wird dieses schöne Stück Bike-Geschichte wieder ansehnlich.


    Keine Diskussionen über die XTR.;) Schlagt mich, aber mir gefällt die 735er XT lange nicht so gut. Und time-correct ist die XTR auch.

    Decals über Klarlack hat schon praktische Vorteile. Leider glänzen sie dann halt nicht so...:(
     
  12. dkh99

    dkh99

    Dabei seit
    12/2011
    Ganz ehrlich: ich würde mir nicht so viele Gedanken machen... Sofern dein Lacker die Farbe trifft (und das sollte er hinbekommen) wirst du eher eine Wertsteigerung erfahren..,. aber du baust dir doch das Ding eh auf, um damit Freude zu haben... nicht um es mit Gewinn oder +/- 0 zu verkaufen... Daher: lacken lassen und sich erfreuen.

    Zu den Decals: damit hätte ich dann meine größeren Probleme... Du weißt ja von meinem Zaskar, dass ich UNBEDINGT Original-96er-Decals wollte...Was spricht denn dagegen die original blauen (insoweit war ja deine Idee echt topp) unter die Klarlackschicht packen zu lassen (würde das dein Lackierer für dich machen, also das Bekleben nach dem Basislack + hinterher Klarlack drüber? Oder müsstest du das Bike nach dem Basislack abholen und die Decals bekleben? Letzteres würde ich bevorzugen, da du einfach sorgsamer bekleben würdest, als u. U. ein Lackierer, der mehr Zeitdruck hat) und dann oben drauf die turkisen "Fake"-Decals rauf? die Frage wäre dann aber, wie das hinterher aussehen würde, wenn die turkisen wieder abgemacht werden...
     
  13. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    @ DKH99: zwei Sorten Decals mache ich nicht übereinander; sorry, wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Das wird zu dick, lohnt preislich nicht und wird vor allem kaum sauber zu bewerkstelligen sein (nicht 100% deckungsgleich).

    Es gibt drei Optionen:

    1. Decals über Klarlack
    2. Decals unter Klarlack
    3. GT-Delals unter Klarlack; türkise Decals über Klarlack.

    Vernünftiger wäre 1., geiler fände ich 2.;)
     
  14. dkh99

    dkh99

    Dabei seit
    12/2011
    und ich meinte Option 3...

    2. ist natürlich in der Tat am besten... wird es wirklich so doof aussehen mit den originalen blauen Decals? Was ist, wenn du keine Lust mehr auf die eloxierten Anbauteile mehr hast? Dann wieder nicht-türkise Decals?! Ich tendiere fast dazu einfach originale Decals zu nehmen und gut ist...
     
  15. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Originale bzw. original-getreue Decals mit dunkel-blau beißen sich leider mit dem Türkis. Das geht GAR NICHT. ;) Ging nicht am Xizang (mit wenig blau in den Decals) und geht erst Recht nicht an diesem Rahmen.

    Ich kann nicht ausschließen, dass ich irgendwann mal - oder schon sehr bald - zum normalen Aufbau zurückkehre. So ist das halt. Zunächst will ich halt mal diesen Aufbau ausprobieren. Schwarzes Syncros-Zeugs habe ich schon am Xizang und Attitude.

    Eine vierte Option wäre es möglicherweise, zunächst den Klarlack wegzulassen und das Türkis wirken zu lassen. Wenn es nach 6 Monaten noch gefällt, kommt der Klarlack nachträglich.
     
  16. gt-heini

    gt-heini 29'er fahren ist genial

    Dabei seit
    10/2006
    Schau mal bei ebay.de rein. Dort wird ein Ringle mit 135 mm angeboten.
     
  17. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Schon gesehen, danke! :)
     
  18. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    So, war bei Cycle-Art Berlin. Gerrit, der Inhaber, hat sich alles gut angeguckt und meinte, dass eine Wideraufarbeitung keinen Sinn macht. Der Farbe ist fast überall ausgeblichen und es gibt zu viele Lackplater etc. Habe also einen Re-Paint für Rahmen, 2x4-Gabel und Flip-Flop-Vorbau (gequetschte Version) in Auftrag gegeben. Das ganze wird bis Ende April dauern, aber ich habe keinen Stress. Wen es interessiert, der kann mal in Gerrits Online-Galerie schauen.
    http://cycleart-berlin.blogspot.com/p/galerie.html
     
  19. dkh99

    dkh99

    Dabei seit
    12/2011
    TOPP... bin gespannt aufs Ergebnis ;-)
     
  20. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Um die Zeit bis zur Lackierung zu nutzen, will ich mich nach einem passenden Laufradsatz umschauen. Will auf türkise Ringle Naben setzen (trotz mäßiger Haltbarkeit)

    Bin unschlüssig, welche Felgenfarbe ich nehmen soll:

    a) silber eloxiert (normal halt): passt gut zur 900 XTR, macht den LRS optisch nicht so fett, lässt die türkisen Naben hervorstechen. Müsste mir entsprechenden LRS bauen lassen und noch silberne Felgen besorgen.

    b) Ceramic-Beschichtung: könnte an einen kompletten Satz mit türkisen Naben zum fairen Preis kommen, daher wenig Aufwand. Nachteil: LRS wirkt dominant; wieder neue Farbe.

    c) gelb/Zitrone-eloxiert. Habe ein Angebot für X517 in gelb eloxiert. Wäre ein Hingucker aber wird vielleicht zu extrem und Gefahr, dass von dem schönen Rahmen abgelenkt wird.
     
  21. dkh99

    dkh99

    Dabei seit
    12/2011
    Ich habe so den Verdacht, dass das Rad ziemlich geil sein wird und es mir schwer fallen wird, mit dir nicht gleich zu ziehen :(

    Du ruinierst mich noch
     
  22. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Um einen Wettbewerb geht es doch nicht. Mich selbst ruiniere ich auch noch.:D Nach dem Psyclone ist Schluss!:) Es sei denn, es kommt noch ein MC1 Adroit in 20 Zoll des Weges...;)

    Immerhin kaufe ich meist zu guten Preisen ein... Nur die letzten fehlenden Teile, wenn man verzweifelt ist, kosten nach richtig viel.
     
  23. peru73

    peru73 Scuderia franconia

    Dabei seit
    10/2006
    Hi,

    ja, machs ganz schön nen Aufriss für so ein GT :D

    Den LRS würde ich mit silbernen Felgen wählen. Citron oder CD finde ich weniger passend, wird nirgendwo am Rad aufgegriffen und wird das Rad mit einer weiteren Farbe wohl überladen. Lass doch einfach die Türkis Teile der Eyecatcher sein. Alles andere bleibt "normal" / silber. Ne 231 passt dann auch gut zu GT.

    Wenn es irgendwo ein Adroit in 20" gibt musst aber schnell sein, seeeeeeeeeeeeehr schnell:D:D. Vor allem wenn es aus 93 ist und in Candy Teal lackiert...

    VG
    peru
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2012
  24. cleiende

    cleiende Der alte Mann und das Rad

    Dabei seit
    11/2003
    Die einzig wahre klassische Farbgebung!
     
  25. black-panther

    black-panther Carbon? Nein danke!

    Dabei seit
    03/2011
    Das sagen'se alle :D
     
  26. Rahbari

    Rahbari

    Dabei seit
    06/2011
    Da habe ich gerade die 2x4, die eigentlich ein Jahr zu alt ist, zum Lackieren gegeben und was läuft mir heute über den Weg:

    [​IMG]

    Yes!!:daumen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2012