1. Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 12.000 € gewinnen!
    Stimme in einer kurzen Umfrage über deine Produkte des Jahres 2017 ab und gewinne dabei Preise im Wert von 12.000 Euro!
    Information ausblenden

2014 - 2017 Kona PROCESS 153 DL

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Die neuen Bikes sind Online: http://www.konaworld.com/innovation_process.cfm
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. bilmes

    bilmes Bewegte Masse

    Dabei seit
    07/2006
    Also ich finde es ja echt schade dass sie den schönen Hinterbau ersetzt haben. Jetzt sehen die Räder aus als wären sie von Trek :rolleyes:
     
  4. MiLi

    MiLi Hotulc

    Dabei seit
    09/2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2017
  5. Halo zusammen.

    Ich fahre ein 2015er 167 Process. Da ich plane mehr Touren zu fahren würde ich den Vivid Air gerne gegen einen FOX Factory Float CTD boostvalve tauschen.

    Hat da jemand Erfahrung mit? Wenn ja, wie verhält sich der Dämpfer / Hinterbau? Mit den Spacern hat man ja gute Einstellungsmöglichkeiten.

    Gruß Micha und einen guten Rutsch
     
  6. zymnokxx

    zymnokxx 26''

    Dabei seit
    03/2010
    Hab vergeblich gegoogelt: Was bedeutet eigentlich die Abkürzung DL? Sind auch die Rahmen anderes oder "nur" bessere Anbauteile? SE gibts ebenfalls noch als Typbezeichnung das würde mich auch interessieren, was sich dahinter verbirgt.
    Danke für Infos...
     
  7. Enginejunk

    Enginejunk Sachse im Exil

    Dabei seit
    03/2010
    DL > Deluxe. Rahmen gleich, anbauteile besser.
    CR > Carbon. Gibts auch als CR DL.
    SE > Special Edition, findet gerade verwendung beim 2018er Process. Die SE sind noch die alten, die neuen 2018er sind die G2 > Generation 2.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. zymnokxx

    zymnokxx 26''

    Dabei seit
    03/2010
    Danke für die schnelle Antwort... Dann lag ich ja schon richtig mit meiner Vermutung. Aber die genaue Auflösung der Abkürzung zu kennen ist auch ganz gut.