Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Hallo liebe Radler!
Ich habe mir vor kurzem ein Cannondale fsi Carbon 2 aus 2015 geholt. Verbaut sind ZTR Arch no tubes Laufräder mit der Lefty Nabe und einer speziellen hinten.
Ich würde gerne Carbonfelgen einbauen, nur leider haben die alle eine andere Felgenhöhe. Wo und wie Kaufe ich die richtigen Speichen?
Mir gefallen Messerspeichen sehr, welche sind Empfehlenswert.
Danke!
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Die Felgen würde ich über Ebay bestellen,da kann ich leider nichts nachmessen. Ich würde die Felge bei meinem Händler wechseln lassen, da ich nicht das nötige Material habe.
Was für speichen Verbaut sind weiß ich leider nicht.
Evtl wäre ein Komplett neuer satz Sinnvoller, oder ?
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.407
Ort
Weißwurstäquator
Wenns normale gekröpfte Speichen sind, ists kein Problem, die gibts überall in allen Längen in allen Dicken.
Du brauchst die Felge, oder die Maße, alles andere ist Version Glaskugel...
Gibt auch Speichenrechner, wo man die Hersteller und Modelle auswählen kann, sind dann aber meist nur die gängigsten Teile zum Auswählen.

Bestell die Felge, wenn die passt - Lochzahl beachten! Und dann kannste die Speichenlänge ermitteln, oder das dem Händler überlassen.
Müssten 32 Speichen sein, wenn das das Bike ist:
http://www.cannondale-parts.de/WebR...EB/56A8/961C/CBCB/C0A8/2BB8/44AF/DSC_3362.JPG
Stinknormale gekröpfte Rundspeichen, klassisch 3 fach gekreuzt (zumindest vorne).

Ich schätze mal, du brauchst drei verschiedene längen.
Hinten rechts ists meistens um 2mm kürzer. Und vorne wegen der anderen Nabe, ne andere Länge.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.564
Ort
Allgäu
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
257
Just my2 cents:
Lass es, bzw. lass sich Leute drum kümmern, die wissen was sie tun.
1. Du hast einen funktionierenden Satz mit durchaus besseren Felgen. Wenn die nicht kaputt sind (was ich so nicht herauslese), gibt es keinen vernünftigen Grund den auseinanderzureissen.
2. Wer baut, soll auch die Speichenlänge ermitteln. Alles andere ist Mumpitz.
3. Ob es sinnvoll ist, sich Laufräder von jemandem bauen zu lassen, der sich alle Teile auf den Tisch legen lässt, steht auf einem anderen Blatt, ich täts nicht. Weder machen, noch machen lassen.

Bzgl. Messerspeichen, schick, teuer und überflüssig. Empfehlen kann ich, weil selber verbaut, CN-Mac 424, die gibts zu mäßigen Preisen, und CX-Ray. Ob die in Kombination mit Deinem Gewicht und Einsatzbereich und den geplanten Felgen sinnvoll sind, weiß ich nicht.

Speichen gibts prinzipiell im gut sortierten Fahrradfachhandel, auch online, aber wg. 2 und 3 soll sich da Dein Händler drum kümmern.
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Just my2 cents:
Lass es, bzw. lass sich Leute drum kümmern, die wissen was sie tun.
1. Du hast einen funktionierenden Satz mit durchaus besseren Felgen. Wenn die nicht kaputt sind (was ich so nicht herauslese), gibt es keinen vernünftigen Grund den auseinanderzureissen.
2. Wer baut, soll auch die Speichenlänge ermitteln. Alles andere ist Mumpitz.
3. Ob es sinnvoll ist, sich Laufräder von jemandem bauen zu lassen, der sich alle Teile auf den Tisch legen lässt, steht auf einem anderen Blatt, ich täts nicht. Weder machen, noch machen lassen.

Bzgl. Messerspeichen, schick, teuer und überflüssig. Empfehlen kann ich, weil selber verbaut, CN-Mac 424, die gibts zu mäßigen Preisen, und CX-Ray. Ob die in Kombination mit Deinem Gewicht und Einsatzbereich und den geplanten Felgen sinnvoll sind, weiß ich nicht.

Speichen gibts prinzipiell im gut sortierten Fahrradfachhandel, auch online, aber wg. 2 und 3 soll sich da Dein Händler drum kümmern.
Hmm... jetzt bin ich echt Stutzig geworden, ich wollte halt gerne Carbonfelgen haben um mein Cannondale aufzurüsten, und ein Direkteres Fahrgefühl zu erleben, ich denk mal das die Enve Laufräder am Team Modell nicht umsonst drauf sind.
Wenn das umspeichen keinen Sinn hat, dann warte ich einfach und hole mir in den Folgenden Jahren ein Carbon Laufradsatz. Ich kenne die Marke der Felgen nicht,Google spuckt auch nur eine inaktive Seite aus. Pop Products, so soll der Hersteller heißen.
Kostenpunkt des Umbaus wären 700€ ungefähr.
Sorry für das Zuspammen.
Und Danke für alle Antworten!
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.407
Ort
Weißwurstäquator
ein Direkteres Fahrgefühl zu erleben,
Und du bist im festen Glauben, dass das mit ner Carbonfelge merklich besser wird? :D
Probiers... aber 700 Euro wäre mir das nicht wert.

Ich weis schon, was du meinst, mit nem 29er musst du in Düsseldorf zum Lenken anfangen, damit du in Berlin abbiegen kannst :dope:
Die Laufräder sind dann aber auch nur ein Teil davon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
257
...Carbonfelgen ...und ein Direkteres Fahrgefühl...

Du (Marketing-)Opfer :D Sorry could not resist.
Spaß beiseite, was ich oben mit "kein vernünftiger Grund" sagen wollte: Die aktuellen Laufräder funktionieren? Wenn Du sie auseinanderreisst, hättest Du Felgen und Speichen über, für die Du nicht viel bekommst. Dann lieber verkloppen und für das Geld neue Naben kaufen. Kommt aufs gleiche raus oder besser. Oder eben komplett neue Räder.
Die alten für Schlechtwetter zu behalten ist dann die Luxusvariante.
"Umspeichen" lohnt aus meiner Sicht immer nur dann, wenn eine Komponente (meist Felge) kaputt ist, der Rest zu schade zum Wegwerfen.

Daneben, denk mal drüber nach, ob der einzige Unterschied zwischen den Enve-Laufrädern des Team-Modells und den aktuellen im Material der Felge liegt. Dann würde ja auch z.B. jeder Carbon-Rahmen über AliBaba ein Billig-Alu Rad in Highend-Sphären heben.
Warum hast Du dann ein überteuertes Cdale?
 
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Ich habe 2000€ Euro Rabatt auf das Cannondale bekommen, für das Team hätte ich 3000 bekommen.
Das Team ist baugleich bis auf Die Gabel die einen Carbon Schaft hat und 180g weniger wiegt, der rahmen ist bei beiden der High-module, und nur Bremsen und Schaltkomponenten sind beim Team besser (sowie selbstverständlich auch die Laufräder.)
Ich bleibe jetzt bei den Aluminium Laufrädern, Die laut Test ziemlich Gut sein sollen.
Danke für die Hilfe
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
348
Ort
Leeptsch
Wenn man es vom rationalen Gesichtspunkt betrachtet, ist das Unterfangen reine Geldverschwendung, da dein jetziger Laufradsatz (vermutlich) alles andere als "schlecht" - im Sinne von unnötig schwer - ist. Ob die Aufbauqualität genügt, wirst am ehesten du selbst festellen können.

Was ich sagen möchte ist: entweder du stellst fest "brauch ich", dann wirst du bei nötigem Leidensdruck auch bei Google "Speichenlänge ermitteln" eingeben können und die Frage erübrigt sich bald oder du sagst: "kauf ich", dann ist das hier ein eher schlechter Anlaufpunkt und du solltest eher deinen bevorzugten (Online-)Händler kontaktieren.

Sorry -> Posts ab 1:00 Uhr nachts haben bei mir einen alkohol philosophischen Unternton.
 
Oben Unten