[A] Hot Chili Chico FS - 1 von 50

Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
na also wenn das mal nicht zum Hot Chili passt wie A.... auf Eimer. Richtig schönes Teilekonvolut und vom Zustand her schauen die ja auch noch sehr gut aus :)
Und dass Ihr scheinbar alle ChrisKing Steuersätze so rumliegen habt :D

Das sind die Vor- und irgendwie auch Nachteile, wenn man Aufbauten länger plant als sie durchzuziehen: Man kommt nicht voran, findet aber in der Zeit bis dahin, dann doch immer mal wieder Schätzchen, so auch das zusammengesammelte RooX-Konvolut. Der Vorbau kam z.B. erst die Woche hier an.

Hinzu kommt, dass man dann auch vermeintlich ausreichend passende, gute gebrauchte Parts, durch bessere und letztendlich manchmal durch neue ersetzen kann. So habe ich jetzt vier gebrauchte, schwarze RooX Riser hier liegen, die sich gewichtstechnisch doch nochmal arg unterscheiden - alle für dieses Projekt erworben. Trennen kann man sich von dem angesammelten Haufen dann natürlich auch erst, wenn das Rad wirklich fahrfertig vor einem steht. Bis dahin, füllt sich das Lager so schnell, wie sich der Geldbeutel leert. ;)


Dieser zufällig passende Naben-Post zwingt mich dann wohl doch dazu, morgen mal meine Naben/Laufrad-Pläne kund zu tun. Die Grundfarbe stimmt zumindest schon einmal... ;)
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Ich habe montiert: eine Roox Torque Bar. Vermutlich der schwerste Lenker den man seiner Zeit bekommen konnte?
4mm Wandstärke durchgehend.
9171AB62-8FA6-49B3-85F0-DE65EC078C9A.jpeg
014992DF-A3C7-4E07-BFA7-86E045A9B67A.jpeg
 

Bubba.

Team Eisenlunge
Dabei seit
10. Februar 2002
Punkte Reaktionen
353
Ort
Alzenau
....So habe ich jetzt vier gebrauchte, schwarze RooX Riser hier liegen...

Also falls Du Dich in absehbarer Zeit tatsächlich mal von einem davon trennen willst, melde Dich einfach.
An meinen YT würde so einer sicherlich passen ;)

Ich habe montiert: eine Roox Torque Bar. Vermutlich der schwerste Lenker den man seiner Zeit bekommen konnte?
4mm Wandstärke durchgehend.

Geil, in meiner "wilden Zeit" hatte ich den als Bomber 4.0. Wollte ich damals unbedingt haben, trotz der erforderlichen Reduzierhülse für die Klemmung.
Ich wusste gar nicht, dass es den Torque Bar in schwarz gab, habe den immer noch in Gold in Erinnerung.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167


Das sind die zusammengesammelten RooX Lenker. Aktuell favorisiere ich auch wegen dem NOS-Charakter des ganzen Aufbaus natürlich den neuen Assault FRD. Damit es fabrlich passt, würde ich dann den roten Shim vom FPS Flatbar ganz oben mopsen.

31,8mm Durchmesser ist irgendwie zu neu und der Torque Bar zu schwer. Die lebenslange Garantie werde ich Fliegengewicht mit dem Ding ohnehin nicht beanspruchen. ;) Der goldene Torque Bar wurde auch gekauft, als ich das im Eingangspost angesprochene zweite Farbkonzept durchdacht habe. Bevor ich das aber vorstelle, zeige ich Euch erstmal komplett Farb-Thema No.1.

Da Rot nicht nur in den Schoten auf dem Rahmen, bei den Ventilkappen sondern auch am Shim und anderweitig am Rad auftauchen wird, war bisher der klassische rote Danny's Stem der Favorit.




Da der Danny's Stem FRD aber besser zum Lenker passt, etwas länger ist und so gut wie neu, ist dieser aktuell meine erste Wahl.
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
würdest du den roten verkaufen?
Schau mal mein schwarzes Zymotic an, der Vorbau ist gruselig. Ich bräuchte da dringend was besseres?
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
würdest du den roten verkaufen?
Schau mal mein schwarzes Zymotic an, der Vorbau ist gruselig. Ich bräuchte da dringend was besseres?
Je nachdem, wie lang der rote ist (70?) stell ich mich mal hinten an :winken:

Aktuell erstmal noch nicht, tut mir leid.
Ich bin chronisch unentschlossen und würfel vielleicht nochmal alles durcheinander.
Zudem ist das nur ein Hot Chili im Aufbau, da gibt's (leider) noch weitere an welche der Vorbau passen würde.
Trennung daher vorerst nicht angedacht, sorry. :rolleyes:
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Ich bin den geneigten Lesern aber heute ja noch die Auflösung der Laufrad-Frage schuldig.
So sieht der Plan aus:


+

+

=




In die Michelin Wildgripper HOT S Reifen habe ich mich schon Anfang/Mitte der 2000er verliebt.
Als ich damals Vatters Zymotic II übertragen bekam, bestellte ich stolz wie Bolle fette Schlappen (26 x 2.5). Und siehe da, der CNC-gefräste Yoke vom Hot Chili Hardtail schluckte die Reifen weg wie nichts. Obgleich damals "nur" auf 19mm breiten Airline 3 Felgen vom Rose Versand montiert, war es nicht nur optisch eine Ansage an einem weißen Rahmen, sondern auch vom Fahrcomfort her brachial (#wegbügeln).





Beim Chico FS bleibe ich dann bei dem "(fast-) neu"-Konzept und plane gut erhaltene rote DT Hügi Naben auf neue (mittlerweile leider nicht mehr erhältliche), Mavic EX721 Felgen einzuspeichen.
Bevor sich jetzt reihenweise der Klugscheißer-Modus bei manchem einschaltet: Doch, auch wenn da "Disc" draufsteht, handelt es sich bei dem Nachfolger der legendären D521 um eine Felge, die mit Felgenbremsen angepackt werden kann. Eloxierte und abgedrehte Flanken werden ggf. irgendwann blank, das soll mich aber nicht stören. 21mm Maulweite und 2.5er Schlappen dürften eine hervorragende Kombination abgeben. Fragt mich nicht woher sie stammen, aber als ich einen neuen Satz der Wildgripper im Wunschmaß 26 x 2.5 vor Jahren online entdeckte, war klar: Die Dinger werden geordert, einkartoniert und in Frischhaltefolie konserviert bis das passende Bike im Aufbau ist. 8-)

Soweit das Update zum (fast) timecorrect Aufbau.
Liebe Grüße,
Shivar
 
Zuletzt bearbeitet:

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Wenn du auch mal verdrehte Speichen haben möchtest.... ich kann dir da helfen ?

Die Rohloff nehme ich jetzt tatsächlich aus dem gelben Chico raus. Brauche eine 32Loch Nabe in dunkel mit 6 Loch für Disc.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Wenn du auch mal verdrehte Speichen haben möchtest.... ich kann dir da helfen ?

Ich hab für ein anderes Bike einen neuen Radsatz hier liegen mit Wurzel-Speichung und dachte ich muss da bezüglich Stabilität umspeichen lassen auf gewöhnlich. Aber dann belass ich das Ding so.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
So, weiter geht es mit dem Parts leaken:



Der zeitgenössische Kettenstrebenschutz von Speed Stuff muss sein. Dazu kommen passend rot-schwarze Race Face Good 'n Evil Griffe, welche ich schon damals am weißen Zymotic gefahren bin, angenehme Dinger und in der Farbkombi natürlich im wahrsten Sinne des Wortes ein Glücks-Griff. ;)

Beim Sattel bin ich mir noch nicht sicher. Dieser (wieder farblich passende) Hot Chili Stuhl wäre eine Möglichkeit. Angedacht war aber auch mein liebstes Downhill-Sofa, der Fizik Atlas, welchen ich noch in komplett schwarz hier rumfliegen habe, aber für das Foto einfach nicht gefunden habe. Wiegt dann vermutlich das Doppelte... Mal schauen.

Ihr merkt schon, schwarz rot ist/wird Programm. Ich taufe das Farbkonzept daher passend zum Plattencover:
61amPwVonLL._SL1400_.jpg

Quelle: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61amPwVonLL._SL1400_.jpg
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
So, heute kam dann die Bremse hier an: Magura HS33 OLYMPIA, Limited Edition.









Eigentlich würde sie super passen: Baujahr 2004, ebenfalls neu und dezent mit viel schwarz. Die goldenen Hebel könnten jedoch ein ziemlicher Störfaktor sein, da bisher nichts weiter gold ist am Aufbau. :rolleyes: Die Booster würden nicht verbaut werden, da zu schmal. Schwarze Booster für breite Schlappen liegen bereit.

Alternativ käme tatsächlich auch nur eine recht unauffällige HS33 in mattschwarz in Frage:



Diese würde wunderbar in das Farbkonzept passen, ist aber auch pupslangweilig. Daher bin ich mal wieder unentschlossen, tendiere aber wegen neu und selten und Limited Edition und geil eher zur Olympia...
? Hinzu kommt, dass ich emotional eine Bindung zur Olympia habe, da sie auch am oben zu sehenden weißen Zymotic montiert war, welches mir 2012 geklaut wurde.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
2 schwarze Hebel besorgen oder die silbernen halt umstecken.

? Naa, sowas mag ich ja garnicht. Nur original ist legal. ;)

Entweder es passt doch irgendwie so wie angedacht, oder ich muss schon im ersten Post angesprochenes Farbkonzept No.2 hier vorstellen. Das aber erst die Tage, ich lass erstmal wirken. Und vielleicht gibt's ja auch noch Meinungen aus der Runde.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
So Original wie schwarze Horseshoe...

Da haste jetzt mehr rausgelesen, als ich geschrieben habe. Die schwarzen für breitere Reifen, welche ich hier liegen habe, sind zwar keine originalen von Magura, aber auch nicht farblich verändert. Fotos folgen.

Und falls Du die schwarzen Horseshoe-Booster am Zymotic von damals meintest, hast Du natürlich vollkommen recht. :D Das geht als Jugendsünde durch. Bzw. sahen die original goldenen Horseshoe Brakebooster von der '96er Bartman einfach nicht aus, da der Farbton anders ist.

'Original-ist-legal' ist die Prämisse für den Chico FS-Aufbau.
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Moin moin,

Alles ausser der schlicht schwarzen HS33. Das passt nicht an ein sonst so kompromissloses Bike.
Ich habe mal ein paar Booster für die HS 33 selbst aus Kohlefaser laminiert. Muss mal kramen, vielleicht finde ich Bilder oder gar die Teile.

Mein „gelbes“ habe ich jetzt zerlegt. Die Rohloff ist raus. Brauche jetzt einen neuen Laufradsatz. Ganz schön schwierig für unsere alten Rahmen noch Achsen zu bekommen.
Auf meinem Wunschzettel steht dann noch eine Bremse mit Kultstatus. Habe schon mal ins Netz geschaut aber bislang nicht das richtige gefunden. Toll wäre eine Hope oder Grimeca mit 6 Kolbensattel. Da sie überwiegend zum anschauen dient, sollte sie optisch nicht zu viele Macken haben. Wenn da also jemand einen Hinweis hat, wäre ich ganz dankbar.
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Ist auch irgendwie “Original“. Damals habe ich halt keinen Booster gefunden der mir gefallen hat.
Somit blieb nur die Variante selber bauen.
60465185-73AC-40E0-8DCA-FCE4405EAFFA.jpeg
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Und den habe ich mir für die Marzocchi gemacht.
Fehlen natürlich noch die Bohrungen. Das habe ich immer direkt am Rad gemacht. Somit brauchte ich keine Langlöcher.
13EBE0F1-2433-4012-8A2C-8D9BCFCD4846.jpeg
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Für das schon ursprünglich mal angedachte Rasta-Farbkonzept als zweite Option habe ich folgende Parts parat:



Kombiniert mit ein paar der bisher gezeigten Parts sähe das so aus:



Obwohl ich eingangs befürchtet habe, es könnte too much werden durch die Rasta-Spielereien, finde ich, dass es sogar auszuhalten ist. Sogar der goldene RooX Torque Bar wäre dann wieder eine Option. Ich würde dann jedoch auf die roten Griffe verzichten. Zu viel Karneval muss auch nicht sein... Zudem sind die Parts letztlich ja immer mit Distanz zueinander am größtenteils schwarzen Rad verbaut. Ich lasse nochmal etwas wirken, denke aber, dass es dabei bleibt.
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
347
Ort
Leeptsch
Ähm, tatsächlich noch nicht... :rolleyes:

Das Foto stammt von heute. Bevor ich hier anfange Teile zusammen zu stecken, die ich dann aber nicht als halbwegs vollständiges Rad zumindest stellen oder wo gegenlehnen kann, lege ich nicht los (aktuer Platzmangel im 20m² Zimmerchen). Und der erste Schritt dafür wäre, die angedachten Felgen auf die angedachten Naben speichen zu lassen.

Bis dahin, aber noch etwas zum gucken:
..
8-)

Da hat jemand bei den Roox Reproteilen nochmal zugegriffen ;-).
Weiß jemand was es damit auf sich hatte? Randinfo: Roox hatte ~vorletztes Jahr über Ebay Neuauflagen der alten Teile angeboten - so ziemlich alles, was unser guter Shivar hier so auftischt.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Da hat jemand bei den Roox Reproteilen nochmal zugegriffen ;-).
Weiß jemand was es damit auf sich hatte? Randinfo: Roox hatte ~vorletztes Jahr über Ebay Neuauflagen der alten Teile angeboten - so ziemlich alles, was unser guter Shivar hier so auftischt.

Soweit ich das gesehen habe, hat da jemand einfach alte Bestände abverkauft, ich glaube neu gefertigt wurde da nichts. Leider wohl irgendwann nicht mehr auf Mails geantwortet und mittlerweile ist die Seite roox.at auch komplett down.

Ich habe dort übrigens nichts gekauft. 8-)
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
347
Ort
Leeptsch
Ich habe gerade nochmal gesucht und bin mehr oder minder fündig geworden, 2014 hat Roox nochmal neu aufgelegt und Teile wie Dannys Stem, Chaindog, 4.2 Seatpost, etc waren nochmal verfügbar.
So hieß es 2014 auf meine flapsige Anfrage an [email protected]:

"Hallo Roox,
wenn die Gerüchte stimmen, gibt es euch wieder.
Da habe ich direkt die Frage, ob es noch Ersatzteile für den Katzenhund gibt: und zwar benötige ich die Abstandshalter vorn und hinten zwischen den beiden Leitkäfigen und die Reduzierhülse für 31,8 mm Sitzrohre. Vielleicht auch noch ein Satz Bolzen.

Gruß
Volker"

.. noch:

"Hallo,
ja - die Gerüchte stimmen :)
Leider haben wir weder die Bolzen, noch die Abstandhalter derzeit einzeln auf Lager! Wir haben zwar eine neue Produktion an ChainDog und ChainCat, aber leider keine Einzelteile! Ich könnte Ihnen aber die komplette Führung zum Superpreis anbieten!
Wenn Interesse besteht, bitte nochmals melden!
Alles Gute und vielen Dank
Dr. André Reitter
Geschäftsführer [RooX]."

Schade, dass es die Teile nicht mehr gibt. Sie waren vielleicht nicht super duper durchoptimiert, doch irgendwie -nicht zuletzt aufgrund der Bezeichnung- sympathisch.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Endlich habe ich die fertig aufgebauten Laufräder abholen können. Sieht besser aus, als gedacht:





21mm Maulweite dürfte eine gute Voraussetzung für 2.5er Reifen sein. Damals habe ich die Reifen auf 19mm Felgen gefahren und war zufrieden (aber auch weniger anspruchsvoll).
 
Oben