[A] Hot Chili Chico FS - 1 von 50

Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Und wieder ein kleiner (Fort)schritt: Für 2.5er Schlappen auf 21mm Felgen sind Magura Horseshoe Brakebooster ein Muss. Original gab es die Dinger nur in neongelb und gold aus der 1996 [email protected]/BARTMAN Sonderedition der HS22. Der Farbton beißt sich jedoch mit dem warmen gelbgold der HS33 Olympia, also habe ich altes Paar neongelber Booster bei Götz Pulverbeschichtung in Fellbach einmal in 'Wagenfarbe' überduschen lassen. Das Ergebnis ist wie gewohnt hervorragend.


 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Beim Chico FS bleibe ich dann bei dem "(fast-) neu"-Konzept und plane gut erhaltene rote DT Hügi Naben auf neue (mittlerweile leider nicht mehr erhältliche), Mavic EX721 Felgen einzuspeichen.
Bevor sich jetzt reihenweise der Klugscheißer-Modus bei manchem einschaltet: Doch, auch wenn da "Disc" draufsteht, handelt es sich bei dem Nachfolger der legendären D521 um eine Felge, die mit Felgenbremsen angepackt werden kann.
Für ein kleines Update starte ich mal mit einem Zitat aus dem Mai 2020.

Ich hatte die Mavic D521 gefühlt etwas früher verortet, habe als ich das folgende Angebot gesehen habe aber nochmal im Bike Workshop nachgeschlagen und siehe da: Die D521 war zur Bauzeit des Chico FS noch auf dem Markt. Von daher wird der angedachte Laufradsatz mit roten Hügis und Mavic EX721 Felgen durch diesen hier ersetzt und macht das ganze Projekt dann etwas mehr "time correct". :)




Außerdem bin ich im August an ein kleines, aber feines RooX Teile-Paket gekommen. Davon werden folgende Schätzchen an das Chico FS kommen:




Ob Lenker und Vorbau dann tatsächlich den Weg ans Rad schaffen, muss ich mal schauen. Da habe ich ja noch Wechseloptionen hier liegen, jedoch gebraucht und nicht so schon NOS wie hier zu sehen. Mein Highlight ist der rx44, bisher kannte ich nur den "Twister"-Steuersatz von RooX. Gebraucht ist sowas quasi nicht zu finden, neu zum Glück in meinem Fall schon. ;)


Da kann auch der Chris King seinen Hut nehmen, viel zu mainstream...:cool:
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.054
Tolles Teile hast Du da aufgetrieben, wow :daumen:

Ist der Commander DH auch so schwer wie der Commander 35/55 mit der extra Hülse für den Gabelschaft?
Hatte vor Jahren mal einen, aber es nicht übers Herz gebracht so einen schweren Klotz an auch nur irgendein Bike zu schrauben...
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Hm, habe jetzt nicht gewogen und bin grad zu faul, aber er ist deutlich leichter (Alu). Der mit der variablen Höhe (hatte ich auch mal) ist wirklich sehr heavy (im Bild rechts unten links unten). Schwerer ist glaube ich nur der Commander DH mit 22,2mm Klemmung, der wiegt über 300g (im Bild links oben). Den habe ich hier in silbergrau liegen, werde ich die Tage aber wieder veräußern. Ich bin erst davon ausgegangen, dass er nur für BMX und Cruiser ist, habe im Workshop jedoch gesehen, dass das so ein hardcore DH Teil ist. Damit kannste jemanden erschlagen...

DSC06074.JPG


Aber wie gesagt, die Entscheidung zum Vorbau steht noch nicht. Da gibt es grad einige Kandidaten. Werde mich erst final entscheiden, wenn das Rad halbwegs fahrfertig ist und man auch mal Platz nehmen kann.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.054
Damit kannste jemanden erschlagen...
So is es...
Meiner Erinnerung nach, oder war es nur Empfinden?, war der Commandor mit variabler Höhe (2000 als "Zero" bezeichnet, manchmal war der aber auch mit "35/55" angegeben) auch noch mehr als "nur" 300g schwer.
Habe gestern etwas nachgeblättert und nie ne Gewichtsangabe dazu gefunden, wahrscheinlich mit gutem Grund.
20210125_133747.jpg


Gut das der schwarze Commander von Dir oben leichter ist.
Wie sieht's aus? Ich glaube wir hoffen alles das Zeug bald mal am Bike zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Wie sieht's aus? Ich glaube wir hoffen alles das Zeug bald mal am Bike zu sehen.

Aktuell fehlt mir der Platz das Ding wirklich fertig aufzubauen.
Aber ich kann die Tage ja mal Steckprobe machen und nach Tageslicht suchen um (auch für mich) ungefähr mal zu schauen, wie es denn nun aussieht.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
Der dampfende Hans in 26"...2,35" breit..vorne auf Mavic D321, hinten Sun Singletrack..oldscool halt..

Ok, wirkt wuchtig. :daumen:

Ich habe für meine 2.5er auf Mavic D521 noch keine Steckprobe gemacht. Da der Rahmen aber grad oben am Hinterbau recht schmal wird (anders als beim schönen CNC-Yoke unten), hoffe ich, dass das überhaupt passt. :rolleyes:

Was würdest Du schätzen, wie viel Platz ist da bei Dir noch?
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
So, gestern hatte mal ich mal etwas Luft und Laune.

Da ich ursprünglich nur testen wollte ob die neuen Michelin Wildgripper Hot S mit ihren ausladenden 2.5" auch in den Rahmen passen, suchte ich im Lager nach einem gebrauchten Reifen. Ich meinte da noch einen liegen zu haben. Nachdem ich einige Kartons gesichtet habe, welche ich in gegen Austrocknung nochmal in Frischhalte-Folie eingewickelt hatte, wurde ich auch fündig:



Laut Beschriftung sollten es sogar zwei 2.5er in verschiedenen Kartons sein, ich konnte mich nur an einen erinnern. Aber so ist das wohl, wenn man über Jahre hinweg mit dem Projekt im Hinterkopf einkauft und direkt weglagert ohne Buchführung. :)





Volltreffer! Viel besser als erwartet, sogar noch mit den Härchen dran. Das Ding ist neuwertig.
Aber irgendwo musste noch der abgeranzte aus meiner Erinnerung sein. Also Paket No.2 seziert:




Saustark! Kompliment an mich selbst, dass ich wohl mal einen neuen 2.5"er gekauft hatte. :daumen: Die beiden Schlappen sind dermaßen top in Schuss, dass ich mein neues Set, welches ich eigentlich für den Aufbau nutzen wollte, erstmal frisch einfoliert im Lager belassen kann.

Ausgangslage:


Ergebnis:


Die Befürchtung, dass es oben zu Platz-Problemen kommt im Hinterbau war unbegründet:


Untenrum ist es jedoch haarig.

Die kleinen roten Härchen schleifen, der Hauptreifen kann jedoch ohne Berührung passieren. Also entweder zusätzlich zum Hügi-Knattern noch ein leichtes Dauer-ribbeln dulden oder den Nagelknipser zücken.
"Das fährt sich mit der Zeit ab" könnte man meinen. Ich meine jedoch, dass ich das Rad nicht viel nutzen werde. Ein reiner Wallhanger wird es nicht werden, aber so wie ich mich kenne, sind die Härchen auch in zwei Jahren noch nicht runtergefahren. :rolleyes: Es heißt ja nicht umsonst Bastelrad und nicht Fahrrad. ;)
Hot Chili hat also einen weniger breiten Yoke verbaut als er zum Beispiel beim Zymotic Verwendung fand. Damals konnte ich die Reifen ohne Berührung fahren, hatte jedoch auch nur 17mm Felgen, statt wie nun 21mm Maulweite.

Das Resultat gefällt mir aber schon mal sehr gut. Die grauen Felgen passen irgendwie auch ästhetisch besser als schwarze. Die Entscheidung pro D521 und contra EX721 war also richtig. Stand vor fast exakt 24 Stunden war also:


Tobi continued...
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
In der gleichen Nacht hatte ich dann auch das Vorderrad mit dem 'Mantel' bezogen (Jacken waren grad nicht zu haben... :rolleyes:) und die neue Rock Shox Psylo SL aus dem Dornröschen-Schlaf geweckt. Erstmalig durfte sie ihren Karton zum Einsatz verlassen und wurde mit dem Rahmen verheiratet. Naja fast, es sind noch FSA Lagerschalen vom Vorbesitzer montiert, die für das pulvern zwar entfernt wurden, aber danach aber auch gewissenhaft wieder montiert. Der RooX Steuersatz wird die Tage dann eingepresst. Für die Steckprobe jedoch voll ausreichend.

Bei Tageslicht am nächsten Morgen sah es dann so aus:



Ein Privileg im Bett abgelichtet zu werden! Aber wer saubere 'Schuhe' hat, dem sei dies zugestanden.
Die Optik taugt schon auf 85mm Federweg. Auf 125mm macht es natürlich mehr her:



Das RooX Vorbau-Lenker-Set lag hier noch von einem anderen Aufbau rum, dient aber nur als Provisorium.


RooX Sattelstütze und Hot Chili Sattel könnten an sich sogar bleiben. Es ist zwar auch hier nicht die neue, originalverpackte Stütze, aber die Optik ist identisch. Die Sattelklemme ist auch nur Lückenfüller. Vielleicht werden solche marginalen Details später noch korrigiert, damit es so neuwertig wie möglich ist.


Hier noch ein paar Impressionen und abschließende Bilder auf festem Boden:









Was soll ich sagen? Auch wenn man es sich über Monate hinweg ausmalt, so richtig nahe kommt die Vorstellung der Realität dann doch nicht. Ich finde es viel besser und stimmiger als gedacht. Vor allem weiß ich, was nun nicht mehr passt: Rasta-Eloxal-Orgie. Da der Rasta-Chris King durch das RooX-Schätzchen ersetzt wird, werden auch die Schnellspanner durch schwarze von Salsa getauscht oder graue zeitgenössische von XTR. Der Lenker wird definitiv nicht der goldene RooX Torque Bar aus den vorherigen Posts, da ist schon ein Ersatz besorgt. Auch die Tune Rasta-Sattelklemme darf sich einen anderen Rahmen suchen. Der Vorbau wird schwarz und nicht rot, welcher genau, wird noch abgewägt.

Soweit aber erstmal für Euch und mich zum betrachten, drüber grübeln und dran gewöhnen der aktuelle Stand.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167
...na dann ist die Sattelklemme doch auch gesetzt, oder !?

Ja, irgendwie schon. Tune passt hier nicht und Hot Chili Werkausstattung war nett, aber letztlich austauschbare Fernost-Ware mit Laserlogo (ebenso wie die Sattelstützen z.B., die kamen von Kalloy). Salsa-Schote und Hot Chili-Schote - das passt. :daumen:

Edit: Schwarze Salsa Flip Lock Sattelklemme in 35mm scheint grad Mangelware zu sein. Online ist nischt zu finden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. August 2004
Punkte Reaktionen
323
Ort
Thüringen
Ja, irgendwie schon. Tune passt hier nicht und Hot Chili Werkausstattung war nett, aber letztlich austauschbare Fernost-Ware mit Laserlogo (ebenso wie die Sattelstützen z.B., die kamen von Kalloy). Salsa-Schote und Hot Chili-Schote - das passt. :daumen:

Edit: Schwarze Salsa Flip Lock Sattelklemme in 35mm scheint grad Mangelware zu sein. Online ist nischt zu finden...


 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.167

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Hi, habe zwei Stück D521 rumliegen. Eine in 36 Loch mit VR Nabe (20mm Steckachse bzw. 9mm Schnellspanner) und eine 32 Loch Solo. Beide ohne nennenswerte Schäden.... wenn die wer haben möchte...
 

Anhänge

  • BC8286F4-F2E8-4EEC-BA6D-0AEA7C2E8CDB.jpeg
    BC8286F4-F2E8-4EEC-BA6D-0AEA7C2E8CDB.jpeg
    222,6 KB · Aufrufe: 39
  • 4442783B-CA44-4D13-96D0-FC856D7D21E9.jpeg
    4442783B-CA44-4D13-96D0-FC856D7D21E9.jpeg
    212,1 KB · Aufrufe: 28
  • 3A1CA74C-DFEF-41C7-A313-DD5056643E55.jpeg
    3A1CA74C-DFEF-41C7-A313-DD5056643E55.jpeg
    290,1 KB · Aufrufe: 26
  • 0F283FF7-9E7C-467C-8FBA-A9198CC0F447.jpeg
    0F283FF7-9E7C-467C-8FBA-A9198CC0F447.jpeg
    246,3 KB · Aufrufe: 32
Dabei seit
15. Mai 2006
Punkte Reaktionen
62
Ort
Warburg
Hi, habe zwei Stück D521 rumliegen. Eine in 36 Loch mit VR Nabe (20mm Steckachse bzw. 9mm Schnellspanner) und eine 32 Loch Solo. Beide ohne nennenswerte Schäden.... wenn die wer haben möchte...

an dieser Stelle muss ich mich ganz herzlich bedanken! Die Übergabe und das nette Gespräch haben Erinnerungen an alte Zeiten geweckt!

und ich denke über ein Hot Chili nach...
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Das FS ist schon ein Cooles Teil!
Die Felgen wären dann in gewohnter Umgebung. Zumindest waren sie die letzten 16-17 Jahre in einem gelben Chico FS🤣😀
Besorg dir noch eine 32 Loch HR Nabe, die Speichen mache ich dir wie am VR... incl der schwarzen Alunippel. Also Cu
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Ich habe das mal genau recherchiert, 11.2003 habe ich angefangen das Bike aufzubauen. Das Foto ist von 2005. Letztes Jahr habe ich die Rohloff ausgebaut und einen “normalen” Laufradsatz eingesetzt.
A41441AA-F966-434C-9D49-01CB199B8304.png
 
Oben