[A] Hot Chili Chico FS - 1 von 50

Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
In diesem Thread möchte ich mich dem vorwiegend zeitgenössischen Aufbau (m)eines Hot Chili Chico FS widmen.

Als Hot Chili Zymotic-Fanboy (lecker Vierkant-Hinterbau!?) bin ich eigentlich eher Hardtail fixiert, habe vor Jahren jedoch auf meiner ewig währenden Suche nach einem 2012 entwendeten Zymotic II online ein Hot Chili Chico FS gefunden. Als "kleines Jugendrad" wurde es 2015 in Österreich angeboten für einen überschaubaren, dreistelligen Betrag. Ich habe sofort zugeschlagen.





Der Rahmen kam mit einigen lumpigen Parts bei mir an und stellte sich nach etwas Entstauben jedoch als brauchbare Basis heraus. Minimale Lackplatzer waren (vermeintlich) der einzige Mangel. Der Chico FS basiert auf dem Chico I und hat daher ebenso den von mir heiß geliebten Vierkant-Hinterbau. Auch wurde er nur in der Einheitsgröße von 16,5"/17" produziert.

Aufgrund chronischen Geldmangels wurde der frisch erworbene Chico FS erst einmal eingemottet. Parallel habe ich immer wieder nach Teilen gesucht und potentielle Aufbauten im Kopf durchgeplant. Eine innere Überwindung war es, sich auf das Thema Scheibenbremse einzulassen. Ich bin seit Jahr und Tag überzeugter Magura Felgenbremser. Dem Fakt geschuldet, dass der Chico FS in den wenigen Monaten in denen er gebaut wurde (2001-2002), nur als Disc-Version zu haben war, musste ich mich wohl oder übel nach einer Disc-Federgabel, entsprechendem Laufradsatz und einer angemessenen Magura Scheibenbremse für den Aufbau umsehen.

Zwischenzeitlich hatte ich eine neue Rock Shox Recon Forke gefunden und auch einen Laufradsatz mit seltenen Mavic EX729 in gelber Ausführung. Zusammengesteckt sah das Ganze im Herbst 2015 dann so aus:



Gelb, rot, schwarz. Es fehlte zum Rasta-Look eigentlich nur noch eine Prise grün. Wieder zerlegt und verstaut, wurden in den folgenden Wochen immer mal wieder Teile organisiert, je nachdem, wie der Geldbeutel es eben zuließ. Eile gab es bei dem Projekt ohnehin nicht. Nächster Status Januar 2016:

Die Michelin Wildgripper HOT S in 2.2 kamen den gewünschten, aber seltenen 2.5ern schon recht nahe. Die Tune Starkes Stück Sattelstütze in waldgrün passte vom Eloxal her super zum Reverse Lenker. Zur Epoche und den damaligen Aufbauten passend, kam ein RooX Danny's Stem Shorty ins Haus geflattert, dessen roter Lack passte zudem zu den Ecken des Fizik Atlas Downhill-Sofas. Zusammengesteckt harmonierte das Chico FS trotz massiven Eye-Catcher-Faktors schon ganz gut. Anfang der 2000er hatten die Bikes so auszusehen, zumindest ließen Bike Workshop-Aufbauten und Bikes in diversen Bike Bravos dies vermuten. :)



Erneut wurde aus Zeit- und Geldmangel der weitere Aufbau verschoben und die Parts zusammen mit dem Rahmen im Lager verstaut. Andere Projekte hatten Vorrang. Aus alter Gewohnheit und immer noch auf der Suche nach dem 2012 entwendeten Zymotic stöberte ich zwei Jahre später mal wieder durch das weltweite Web. Anstatt "Zymotic", gab ich aus einer Laune heraus dieses mal "Chico FS" mit als Suchbegriff ein. In der Vergangenheit hatte dies Fotos von maximal 2-3 anderen Chico FS-Bikes aus verstaubten Foren der 2000er zum Vorschein gebracht. Doch im Januar 2018 spuckte die Google Bildersuche etwas mehr aus.

Was war denn das? ? Eine Verkaufsanzeige für ein komplettes, schwarzes Chico FS mit 24"er Rädern im abgerockten Zustand, keine 30km von der Schorndorfer Hot Chili Firmenzentrale entfernt. Wie üblich speicherte ich mir alle Photos als Inspiration für Aufbauten und zum Vergleichen ab. Ein verlockendes Angebot im mittleren dreistelligen Bereich. Doch ich war ja versorgt, mein gelbes Chico FS wartete nur auf bessere finanzielle Zeiten. Tage später schaute ich mir die Bilder noch einmal an. :eek: Das angebotene FS verfügte über Canti-Aufnahmen! Das konnte nicht sein! Schnell wurde der 2001er und 2002er Workshop gezückt. Unter "Sonstiges" steht es schwarz auf orange:

"Dual-Slalom-Rahmen (City/Dirt Jumps), Farben: gelb/custom, Rahmen klar überpulvert, Rahmennummer & Logo eingraviert, Disc-Brake only."

Ich kontaktierte den Verkäufer. Ja, das Chico FS sei so bei Hot Chili erworben worden. Es handelte sich um einen Ersatz-Rahmen, da der erste Mängel aufgewiesen hatte. Der damalige Besitzer hatte den zweiten FS dann auf Nachfrage mit Canti-Sockeln bestellt. Ich war skeptisch und ließ mit die Geschichte von offizieller Seite bestätigen. Tatsächlich: Von 50 gebauten Chico FS und 2 Prototpyen eines Nachfolgers, gab es nur einen einzigen mit besagten Aufnahmen für Felgenbremsen. Mehr Unikat geht nicht. Das war mein Stichwort. Der einzige Faktor der mich am FS immer gestört hatte, waren die fehlenden Aufnahmen für meine hoch verehrten Magura Felgenbremsen. Das Schicksal schien es gut mit mir zu meinen und so konnte ich das schwarze Komplett-Rad tatsächlich erwerben.

Als es hier ankam, offenbarte sich, dass der Rahmen selbst zwar dem angedachten Einsatzbereich entsprechend bewegt worden war, vom Vorbesitzer jedoch mit 1-2mm dicker transparenter Gummi-Klebefolie "versiegelt" wurde und daher eigentlich recht gut da stand, keine Lackplatzer sondern lediglich Kratzer aufwies. Ich entfernte alle Anbauteile und machte ich an das Entfernen der "Versiegelung". Keine leichte Aufgabe. Dort wo sich der Rahmen davon befreien ließ, blieb eine undefinierbare, massiv klebende Fläche zurück. Auch Waschbenzin konnte dem nichts anhaben.



Für mich war klar, dass die schwarze Schönheit den gelben Chico FS ersetzen würde also verkaufte ich die Disc-Version und überdachte meine Rasta-Aufbaupläne gründlich. Zwischenzeitlich kamen immer wieder vorwiegend zeitgemäße Parts für den angedachten Aufbau dazu. Aus erwähntem chronischen Mangel an Mitteln zur tatsächlichen Fertigstellung, ruhte der Rahmen bis Herbst 2019 gut verpackt im Lager. Da ich mit dem Verkäufer noch in Kontakt stand, kam natürlich immer mal wieder die Frage auf, wann ich das Erbstück denn endlich zum Leben erwecken wolle. Im Oktober entschied ich mich dann endlich dazu den Rahmen zu Hot Chili einzuschicken. Ein so seltenes Stück sollte einen angemessenen Aufbau erhalten, der Neuzustand sollte daher wiederhergestellt werden. Der Rahmen wurde also chemisch komplett entlackt, zerlegt, neu in seiner ursprünglichen Farbe pulverbeschichtet, mit Dekoren versehen, klar über gepulvert und neu gelagert. Heute kam das gute Stück dann endlich hier an:









Der Rahmem erstrahlt nun wieder in seinem damaligen Look. Durch die hervorragende Pulverbeschichtung der Firma Götz und die neuen Lager von Hot Chili ist der Rahmen nun (wie) fabrikneu. Ich werde mich jetzt noch eine Weile an der Optik erfreuen und Euch dann in unregelmäßigen Abständen über weitere Schritte hier im Thread auf dem Laufenden halten. Parts sind schon einige beisammen und zwei optionale Farbkonzepte stehen zur Wahl. Aber dazu ein andermal gern mehr.

Ich freue mich über Ratschläge, Kritik und Meinungen.
Seid aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht jede (oder auch gar keine :D) Idee zum Aufbau berücksichtige.

Liebe Grüße,
Shivar
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.243
Ort
B
Cool Stuhl!
Aber krass flachen Sitzwinkel haben die Geräte!

Ja; das Verhältnis von steilem Steuerwinkel zum extrem flachen Sitzwinkel ist schon krass.
Mit dem Winkel dürfte das HC bald jedem Fahrer passen.

Nicht zu empfehlen: Eine zu schmalbrüstige Sattelstütze mit ner Fliegengewichtklemmung.
Unbedingt was wirklich robusteres la NC 17 Empire Pro oder dergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
Ja; das Verhältnis von steilen Steuerwinkel zu extrem flachen Sitzwinkel ist schon krass.
Mit dem flachen Winkel dürfte das HC bald jedem Fahrer passen.

Bei meinen 192cm klingt das doch gut. :)

Hier mal zwei Beispiele (Netzfunde) wie das Rad fertig aussehen könnte bezogen auf den flachen Sitzwinkel. Also Foto Nummer 2 mit Sattel ganz draußen würde ich nach Möglichkeit vermeiden wollen, das sieht albern aus. :) Solltet Ihr Urheber der Bilder sein und diese hier nicht sehen wollt, gern Bescheid geben, dann nehme ich sie wieder raus. Quellen sind mit leider nicht mehr bekannt.

60001ee1d6c9c068f5ad08d22efb8f4a.jpg


2149325847_2cb504d026_o.jpg

Edit: Foto unten von @Bhe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.243
Ort
B
Bei meinen 192cm klingt das doch gut. :)

Hier mal zwei Beispiele (Netzfunde) wie das Rad fertig aussehen könnte bezogen auf den flachen Sitzwinkel. Also Foto Nummer 2 mit Sattel ganz draußen würde ich nach Möglichkeit vermeiden wollen, das sieht albern aus. :) Solltet Ihr Urheber der Bilder sein und diese hier nicht sehen wollt, gern Bescheid geben, dann nehme ich sie wieder raus. Quellen sind mit leider nicht mehr bekannt.

Anhang anzeigen 971584

Anhang anzeigen 971585

Mit 1920mm wird Dir nicht viel übrigbleiben. 17`und dazu ein hoch gelegenes Tretlager...das muß weeeeit raus.
Auf jeden Fall massiv-robust!
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
Längste timecorrect und partcorrect RooX Sattelstütze in schwarz ist schon vorhanden. :)

Das Rad wird am Ende aber aufgrund der geplanten Teile, deren schönem Zustand und der allgemeinen Seltenheit des Chico FS aber eher ein Wallhanger / Sonntags-Rad werden. Und wenn, werde ich es eher lässig und entspannt mit relativ niedrigerem Sattel fahren, so wie man/ich anfang der 2000er Dual Bike fuhr:

Beste physikalische Kraftübertragung hat bei diesem Projekt für mich keine Priorität.

Beste Grüße,
Shivar
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.243
Ort
B
:i2:[UOTE="Shivar, post: 16345519, member: 265838"]
Längste timecorrect und partcorrect RooX Sattelstütze in schwarz ist schon vorhanden. :)

Das Rad wird am Ende aber aufgrund der geplanten Teile, deren schönem Zustand und der allgemeinen Seltenheit des Chico FS aber eher ein Wallhanger / Sonntags-Rad werden. Und wenn, werde ich es eher lässig und entspannt mit relativ niedrigerem Sattel fahren, so wie man/ich anfang der 2000er Dual Bike fuhr:

Beste physikalische Kraftübertragung hat bei diesem Projekt für mich keine Priorität.

Beste Grüße,
Shivar
[/QUOTE]

OK; ich hätte nur Sorgen wg der Tune von weiter oben...
Na wenn Du mit dem Sattelauszug bei 192 unterwegs bist; stehst Du eher lässig.
Hauptsache lässig.
:i2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
So, weiter geht es mit dem zweiten Bauteil für's Chico FS.
Rock Shox Psylo SL, timecorrect und meiner Erinnerung nach Testsieger in den Bike-Bravos. Damals konnte ich eine Psylo SL mein Eigen nennen und war vollumfänglich zufrieden. Leicht, stabil, verstellbarer Federweg und Lock-Out - vor 18 Jahren war das (für mich) die eierlegende Wollmilchsau.

Vor Jahren tauchte eine neue und originalverpackte SL online auf und ich musste zuschlagen, noch bevor der Chico FS mit Canti-Aufnahmen in meine Sammlung kam. Jetzt ist es der passende Deckel zum Rahmen-Topf.



 
Zuletzt bearbeitet:

Bubba.

Team Eisenlunge
Dabei seit
10. Februar 2002
Punkte Reaktionen
369
Ort
Alzenau
Längste timecorrect und partcorrect RooX Sattelstütze in schwarz ist schon vorhanden. :)

Das Rad wird am Ende aber aufgrund der geplanten Teile, deren schönem Zustand und der allgemeinen Seltenheit des Chico FS aber eher ein Wallhanger / Sonntags-Rad werden. Und wenn, werde ich es eher lässig und entspannt mit relativ niedrigerem Sattel fahren, so wie man/ich anfang der 2000er Dual Bike fuhr:

Beste physikalische Kraftübertragung hat bei diesem Projekt für mich keine Priorität.

Beste Grüße,
Shivar

Cooles Teil!
Das bringt Erinnerungen an diese Zeit zurück :) Streetsessions und Dual/Dirt 8-)
Richtig cool wäre auch die alte XT Vierkolben Scheibenbremse :)

Viel Spaß!!
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
03E074F2-BC5A-47EE-A291-8D770FCD54ED.jpeg

Hi, das gelbe CHICO FS von einem der Bilder steht bei mir im Keller. Die Aufnahme ist von 2004 und wurde in der Nähe vom Gardasee gemacht. Wir sind zwar kein Dualslalom gefahren aber zu zweit im Parallelflug den 601 und andere Trails runter. Da wir unsere Bikes natürlich auch selber vorher das Monte Baldo Massiv hochgetreten haben, sind zum Teil „ungewöhnliche“ Teile verbaut. z.B. Ist im Chico eine Rohloff. Das Chico ist seither unverändert. Und auch weitestgehend ungenutzt. Es steht neben fünf weiteren Chilis. Ich stelle mal ein paar aktuelle Bilder ein.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
Ein Zauberträumchen! Nie verkaufen das Gerät! :herz:

Ich werd hier die Tage auch mal wieder updaten, was für meinen Aufbau so angedacht ist.
 

Bhe

Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
58
Hab das Teil heute mal rausgeholt und ne Runde gedreht.... die alte Louise ist eine Katastrophe. Hab noch eine Gustav M liegen, vielleicht sollte man bei Gelegenheit mal die Rohloff rausschmeißen. 16,4kg wiegt das Bike Aktuell.
D817C2FD-4920-4737-AC6B-F28152EF3B7A.jpeg
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
Sehr, sehr schöner Aufbau! 8-)

Kriege richtig Böcke meinen Aufbau doch mal zu beschleunigen. Wollte ich eigentlich gemächlich angehen, habe aber eigentlich alles hier... :)
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
So, dann mal los:
Zum verheiraten von neuer Psylo SL Gabel und (quasi) neuem Chico FS Rahmen muss natürlich ein neuer Steuersatz her. Ganz wie @Bhe es auch schon vorgemacht hat, kommt der Klassiker hier zur Anwendung: Ein schwarzer Chris King Steuersatz, welcher hier auch schon geraume Zeit auf (s)einen Einsatz wartet.
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.235
Den Steuersatz haste doch bestimmt auch eingebaut :winken: Fotos bitte...!

Ähm, tatsächlich noch nicht... :rolleyes:

Das Foto stammt von heute. Bevor ich hier anfange Teile zusammen zu stecken, die ich dann aber nicht als halbwegs vollständiges Rad zumindest stellen oder wo gegenlehnen kann, lege ich nicht los (aktuer Platzmangel im 20m² Zimmerchen). Und der erste Schritt dafür wäre, die angedachten Felgen auf die angedachten Naben speichen zu lassen.

Bis dahin, aber noch etwas zum gucken:

8-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bubba.

Team Eisenlunge
Dabei seit
10. Februar 2002
Punkte Reaktionen
369
Ort
Alzenau
na also wenn das mal nicht zum Hot Chili passt wie A.... auf Eimer. Richtig schönes Teilekonvolut und vom Zustand her schauen die ja auch noch sehr gut aus :)
Und dass Ihr scheinbar alle ChrisKing Steuersätze so rumliegen habt :D
 
Oben