Alu-Rahmen: Lackieren, pulvern oder eloxieren ?

antique

Mensch halt
Dabei seit
17. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
...und nach Aushärtung den Lack mal pflegen und schützen mit
Liquid Glass


Ich verwende das Zeug für Alufelgen, Lack am Bike und Auto. Wirklich TOP Schutz und anhaftender Schmutz lässt sich mühelos und ohne weitere Nacharbeit wegmachen. Bremsenstaub bei Alufelgen? Einfach mit einem feuchten Tuch abwischen - und gut ist's :D

Bevor ich mein Bike überhaupt fahre kommt das Zeug drauf - so 4 bis 6 Schichten bei Effektlacken. Unilacke sind saugfähiger und brauchen manchmal noch mehr Schichten...

Übrigens - dort im Shop gibts wirklich nette Paints von House of Kolor - damit kannst du ein wirklich einmaliges Bike erstellen...
 

rex_sl

dumb racing team
Dabei seit
15. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
-1
Standort
franken
wieso redet ihr immer von strahlen mit sand. heutzutage nimmt man nurnoch strahlgranulat aus kunststoff oder weizenkörner oder ähnliches.

so ist es zumindest bei uns.
 
D

DOWNHILLER4376

Guest
wo kann mann denn fully rahmen Fachmännisch lackieren bzw. pulver beschichten lassen?? muss mein rad dringend kostengünstig lackieren lassen da ich die aufkleber runtergemacht hab und es jetzt hässlich aussieht
danke für tipps schonmal
oder was ist zu empehlen: pulverbeschichtung,normale lackierung ect.???
 
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
1
Hi,

also wenn es um eine kostengünstige Lackierung geht kommt von deinen zwei Varianten eigentlich nur das Pulverbeschichten in Frage. Du wirst es schwer haben einen Lackierer zu finden, der Rohre gut nasslackieren kann, da die meisten Lackierer immer nur Flächen behandeln.

Es gibt diverse Fachbetriebe, die Erfahrungen mit dem Beschichten von Fahrradrahmen haben. Eine davon sind die Leute von www.chaka.de; die andere Firma fällt mir leider spontan nicht mehr ein.

Vorichtig wäre ich ich mit "normalen" Pulverbeschichtern. Bitte nicht falsch verstehen, die Leute werden ihr Handwerk schon beherrschen, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, daß einige es beim Pulvern nicht so genau nehmen, wie ich er gerne hätte - sprich das Abkleben von Tretlager und anderen Bohrungen. Wichtig ist hier die Vorbereitung und da steckt auch oft der Preis !

Eine andere eventuell günstige Methode wäre noch das Eloxieren oder Harteloxiere - natürlich nur bei einem Alurahmen. Vorteil hierbei ist ein sehr geringer Auftrag von etwa 25 µm. Nur gibt es hierbei keine Bonbonfarben.

Gruß
Christian
 

bastl-axel

bei der Arbeit
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Bad Kreuznach
Sprühdosen würde ich nicht in Betracht ziehen, da diese keinen ausreichenden Schutz bieten. Die 1-komponentigen Materialien sind reversibel und lösen sich im schlimmsten Fall auf.
Hallo, Meisterin.
Es gibt aber doch Spraydosen mit 2-Komponenten-Lack. Aber wenn du die Reaktion in der Dose startest, mußt du aber auch innerhalb kurzer Zeit fertiglackiert haben, weil nach ein paar Stunden ist der Lack auch in der Dose ausgehärtet. Bezugsquelle siehe unten.
http://frickwork.eshop.t-online.de/.../?ObjectPath=/Shops/Shop30251/Products/402098
 
Zuletzt bearbeitet:

bastl-axel

bei der Arbeit
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Bad Kreuznach
wieso redet ihr immer von strahlen mit sand. heutzutage nimmt man nur noch strahlgranulat aus kunststoff oder weizenkörner oder ähnliches.
Meine Frau strahlt auch immer, wenn ich ihr Blumen mitbringe. Um das zu unterscheiden, sage ich halt Sandstrahlen. Ist nicht ganz korrekt, aber jeder weiß, was gemeint ist. So wie bei Plexiglas, Kunststoffglas. Ist ja auch kein Glas, oder? Wir haben hier noch Walnussschrot, Glasperlen, Glasmehl und immer noch fürs Grobe, Schlacke. Und noch anderes.
 
Oben