!!Avid Elixir 5 Bremsleistung komplett weg!!

Dabei seit
3. August 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Castrop
Habe mir mal die Avid Elixir 5 zugelegt...
Für den Preis okay , habe ich mir gedacht.😐

Im Freeride in Willingen , hat sie mich auch gut abgebremst.
Als ich am nächsten Tag im DH in Winterberg war , kam die Bremse an ihre Grenzen und ließ mich dann im Stich 😦
Die HR Bremse ging gar nicht mehr, ich konnte den Bremshebel bis zum Griff/Lenker heranziehen ohne Bremsleistung!

Ein echtes NO GO!! 👎

Vorher hatte ich die gute alte Formula K18 - TOP! 👍 War mit ihr richtig zufrieden!!

Hatte ihr das Problem auch schon mal?

Welche Bremse könnt ihr empfehlen?

Danke im Vorraus
 
Dabei seit
11. März 2009
Punkte für Reaktionen
429
Standort
Sachsen
Geht die Bremse denn jetzt wieder? Hatte ein ähnliches Problem, hatte die Bremse dann zu SRAM geschickt. Die haben wohl dann die Bremsleitung getauscht...
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
10.167
Standort
ausgewandert
selbst schuld. würdest du auch mit einem 120mm tourenfully die DH strecke runter fahren?
 
T

twobit

Guest
Wird am Komplettbike dran gewesen sein?
Sieht man öfters, was denken sich Hersteller dabei?
 
T

twobit

Guest
Ich habe den post schon gelesen:rolleyes:
Aber Danke für die Sinnfreie Ergänzung:daumen:
 
Dabei seit
27. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1
Standort
6020 Innsbruck
Hey,

ich hab mir ein Canyon Nerve + 7.0 zuglegt, welches auch über eine Avid Elixir 5 Bremse verfügt. Es handelt sich hier zwar um ein AM Bike, aber so wie ich bin war ich letzte Woche auf einer Downhillstrecke (Kronplatz - Südtirol) und hab das Bike mal an seine Grenzen gebracht. Das soll aber nicht heißen, dass ich vollgas gefahren bin und jeden Jump gemacht habe, da mir schon klar ist, dass es sich hier um ein AM Bike handelt und ich noch längere Zeit mit dem Bike Spaß haben will. Trotzdem ist mir die hintere Scheibenbremse blau angelaufen und verbrennt.
Kann man die Scheibe wieder hinbekommen? Z.B. durch abschleifen mit einem Schleifpapier?
Zur Zeit versuche ich halt so gut wie möglich auf die hintere Bremse zu verzichten, da die Bremsleistung extrem nachgelassen hat und ich ein permanentes Quitschen habe sobald ich die HB betätige.
Weiß jemand zufällig wie es mit einer Garantie auf die Avid Bremsen aussieht? Ich habe mal gehört, dass der Erstkäufer (welcher ich ja bin - da ich das Bike von Canyon gekauft habe und es erst drei Wochen habe???) ein Jahr Garantie hat. Habe ich Garantieansprüche??

Mfg Alex
 
T

twobit

Guest
Verschleißteile?

Kannste die Scheibe schon abschmirgeln mit 500er oder so.
Und die Beläge auch. Am besten auf ner planen Fläche.
Dann sollte das Quietschen weg sein.

Hilft nur ne größere Scheibe, oder ne andere Bremse.
Oder anders bremsen - nicht immer schleifen lassen.


Hab auch die Elixir 5 mit 203/180. Geht schon, aber im Park wollte ich die nicht haben. Hinten ist bei mir auch schon goldgelb und so gequält hab ich die eigentlich nicht.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.026
Ich war 2 Wochen in Saalbach mit ner Elixir 1 unterwegs. Tuts super, bremst genauso gut
wie ne XT... Kommt halt auf Scheiben, Beläge und Bremstechnik an ;)

Also wenn du dein armes AM weiter im Park quälen willst (nicht wundern wenn dir der Rahmen
irgendwann unterm Arsch wegbricht) 200er HS1 Scheiben v+h, das Ganze gescheit entlüften
und Sinterbeläge drauf.

PS: Ich hab die schwarzen Scheiben an der Leihkiste sauber gebremst ;)
 
Dabei seit
3. August 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Castrop
Entlüften und gut.

Die Elixir ist halt keine Downhillbremse (sie neigt zum Fading), sondern eher was für AM.
Einsatzgebiet beachten!

Hol dir was massiveres, Avid Code, Hayes Stroker ace, Saint, Zee, Gustav

Ich schwöre allmählich auf Formula...
Vorher wie gesagt immer die k18 gefahren und hatte nich Probleme..
Bin jetzt am überlegen ob ich mir vllt eine von den beiden zulegen soll:
-Formula THE ONE
-Formula RX
 
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
230
Standort
Ebersberg bei München
Wenn dann würd ich die The One nehmen. Die fahr ich auch am Allmountain mit vorne 203mm und hinten 180 bei fahrfertigen knapp 90 kg und hält bisher super. Mal schaun wie sie sich im Urlaub am Geißkopf schlägt. Werd da mal den Flow Country Trail runterbügeln.
Die RX ist von der Bremsleistung im Gegensatz zur T1 eher bescheiden und anfälliger.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
10.167
Standort
ausgewandert
...hintere Scheibenbremse blau angelaufen und verbrennt.

Zur Zeit versuche ich halt so gut wie möglich auf die hintere Bremse zu verzichten, da die Bremsleistung extrem nachgelassen hat und ich ein permanentes Quitschen habe sobald ich die HB betätige.
Weiß jemand zufällig wie es mit einer Garantie auf die Avid Bremsen aussieht?
es heisst wenn dann verbrannt und nicht verbrennt... und was kann bitte an einer stahlscheibe verbrennen? die anlassfarben sind völlig egal... die tun der funktion keinerlei abbruch

dass deine hinterradbremse nicht mehr geht und quietscht liegt wohl eher daran, dass du durch deine bremserei mit der hitze die beläge verglast hast. die reibwirkung zw. belag und scheibe ist daher sehr gering

und wofür willst du denn garantie, korrekter weise handelt es sich bei der von dir geforderten leistung um etwas das man im rahmen der gewährleistung (gesetzlich, 24monate) bekommt, in anspruch nehmen? vielleicht sollt man dich mal bei deinen eltern auf gewährleistung tauschen oder reparieren lassen... was willst denn reklamieren?
 
Dabei seit
3. August 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Castrop
Wenn dann würd ich die The One nehmen. Die fahr ich auch am Allmountain mit vorne 203mm und hinten 180 bei fahrfertigen knapp 90 kg und hält bisher super. Mal schaun wie sie sich im Urlaub am Geißkopf schlägt. Werd da mal den Flow Country Trail runterbügeln.
Die RX ist von der Bremsleistung im Gegensatz zur T1 eher bescheiden und anfälliger.
Für'n DH auch die T1?
 
Dabei seit
27. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1
Standort
6020 Innsbruck
es heisst wenn dann verbrannt und nicht verbrennt...
dass deine hinterradbremse nicht mehr geht und quietscht liegt wohl eher daran, dass du durch deine bremserei mit der hitze die beläge verglast hast. die reibwirkung zw. belag und scheibe ist daher sehr gering

und wofür willst du denn garantie,

vielleicht sollt man dich mal bei deinen eltern auf gewährleistung tauschen oder reparieren lassen... was willst denn reklamieren?
Okay, danke für die Belehrung. Ich befasse mich halt mit der Materie noch nicht so lange. Deine sinnlosen Kommentare kannst du dir aber das nächste mal sparen.

Mfg Alex
 

Wobbi

Liteville? nääää...
Dabei seit
3. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
111
Standort
Eschweiler
mit elixir 5 + 203mm am vr/180mm am hr (beides xt-scheiben.....aber nicht dieser icetec-rotz) hatte ich in wibe bisher keinerlei probleme!

mehr als genügend leute die ich kenne, sind mit elixir5 --) X0 auf ihren enduros ab und an im park unterwegs und keiner starb bisher den "bremsentod".....


kann mich pedax nur anschliessen!
 
Oben