Banshee Rune v2 - Sammelthread

Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
346
Standort
Dresden
Hatte die normale LG1 mit 36 Blatt mal montiert gehabt .. funkionierte eigtl., könnte aber sein, dass wenn man hinten auf dem größten Ritzel fährt und einfedert, dass die Kette an der oberen Führung schleift - hatte dann relativ schnell auf narrow wide umgestellt gehabt ...

 

FastFabi93

wird langsam schnell
Dabei seit
8. März 2015
Punkte für Reaktionen
899
Standort
Nähe Hannover
Der 40 Steuersatz ist eh eher qualitativ an der Untergrenze... würde eher zumindest einen Acros nehmen, der hält in der Praxis sehr lange und kostet noch nicht so viel wie ein King... sonst hald King, Reset oder Cane Creek 110...

Nix ist ärgerlicher als ein knacksender Steuersatz... am Darkside hab ich auch gespart und einen Nukeproof Steuersatz verbaut, das hat sich mal überhaupt nicht gelohnt...
Kannst du da ein konkretes Modell von Acros empfehlen ?
Sonst würde ich den Tapered von Hope nehmen.
 

Mitglied

seit August '04
Dabei seit
18. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
46.534
Hatte die normale LG1 mit 36 Blatt mal montiert gehabt .. funkionierte eigtl., könnte aber sein, dass wenn man hinten auf dem größten Ritzel fährt und einfedert, dass die Kette an der oberen Führung schleift - hatte dann relativ schnell auf narrow wide umgestellt gehabt ...

In ähnlichem Winkel sitzt die "Kaninchen"-Führung die ich derzeit dran habe auch; das gefällt mich noch nicht so 100prozentig.

NW mit Führung oben hab' ich probiert. Funktioniert eine ganze Weile gut, ist das Blatt etwas verschlissen kommt es aber doch zu Abwürfen.
Unabhängig davon bleibt es eine Option, muss man das Blatt eben öfter tauschen.
 
Dabei seit
11. August 2003
Punkte für Reaktionen
408
Standort
Chur
Kannst du da ein konkretes Modell von Acros empfehlen ?
Sonst würde ich den Tapered von Hope nehmen.
Hope - naja, bin nicht zu 1000% überzeugt bei den Steuersätzen... hab den am Hardtail...
Acros az-56 unten, az-44 oben... fahr ich am Rune seit circa 3 Jahren, macht nie Troubles (im Gegensatz zum Nukeproof am Darkside zum Beispiel, der schon 3-4 mal zerlegt und gefettet werden musste in kürzerer Zeit...)
 
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.863
Standort
Berlin
@Mitglied:
Ich fahre mein NW KB jetzt seit 10/13 und habe mit oberer Führung bisher exakt einen Abwurf gehabt. Und das war nach einem Sturz.
Fährst du ein Schaltwerk mit Reibdämpfer?
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
551
Standort
Köllefornia
Da bin ich ja mal gespannt ... scheint beim Rune ein neues Ober/Unterrohrrohr-Tubing zu geben?! Leider erkennt man die Dropouts nicht richtig (lang oder kurz) ...
Ich hoffe mal die Kettenstreben bleiben beim Spitfire und Rune kurz für 650B ...
 
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
963
Standort
Trier
Ich würde auf lang tippen wenn man genau hinsieht!

Ist einfach ein geiles Fahrrad!
 
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
69
Oah Jungs, endlich mal was Info! Vielen Dank und gebt her was ihr kriegen könnt :D
Ich bin kurz davor mich für ein Spartan zu entscheiden, würde aber auch gerne endlich mal ein 650B optimiertes Rune fahren. Wäre dann das dritte hintereinander. Ist das graue Rune da anodisiert?
 

Mitglied

seit August '04
Dabei seit
18. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
46.534
@Mitglied:
Ich fahre mein NW KB jetzt seit 10/13 und habe mit oberer Führung bisher exakt einen Abwurf gehabt. Und das war nach einem Sturz.
Fährst du ein Schaltwerk mit Reibdämpfer?
Kann ich Dir ehrlich gesagt nicht beantworten.
War ein SLX 10fach Schaltwerk; an's Rune kommt ein XTR 10-fach. Das Rad läuft derzeit noch nicht.
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hannover
Hallo zusammen.

könnt ihr mir sagen, welche Achse ist im Banshee Rune V2 bei 142 x12 mm verbaut ist?
Bzw. welche Narbe ich brauche x12 oder e- thru oder womöglich noch etwas anderes?

Besten Dank, Felix
 
Oben