Banshee Rune v2 - Sammelthread

janisj

alpha-Tier
Dabei seit
17. Juni 2002
Punkte Reaktionen
16
Ort
Erde
Meine Rune beim Bergauffahrten ist leise wie eine Maus, da ist nix in Stutze oder Tretlager. Die Beiden werden ja auch in keiner weise belastet, wenn ich Unterrohr und Gabel auseinander drucke, ohne irgendwas anderes zu belasten. Dadurch kann man auch den ganzen Hinterbau ausschließen ( ohne Dämpfer knackst auch). Auf dem Trail knackst es auch nur wenn ich durch eine Senke mit viel Gravitation durchfahre. Ich muss noch ein Einpresswerkzeug + neuen Steuersatz besorgen, bevor ich die untere oder eventuell obere Lagerschale rausschlage.
 

janisj

alpha-Tier
Dabei seit
17. Juni 2002
Punkte Reaktionen
16
Ort
Erde
Die Gabel habe ich selbst geserviced & umgebaut. Aber wie ich schon vorher geschrieben habe, im Schraubstock ist die Leise ( Der Klassiker-knarztest für die Gabelkrone)
 

janisj

alpha-Tier
Dabei seit
17. Juni 2002
Punkte Reaktionen
16
Ort
Erde
Hast recht, hier muss man systematisch alles durchchecken. Habe leider keine passende Ersatzgabel. Die große Hoffnung dass da kein Riss im Rahmen irgendwo ist. Habe gleich Alpx, hoffe alles gut gehen wird. Den Steuersatz, die untere Schale (bauchgefuhl) werde ich noch vorher angehen.
 

janisj

alpha-Tier
Dabei seit
17. Juni 2002
Punkte Reaktionen
16
Ort
Erde
Kleine Update: Steuersatz wurde ausgebaut (absolut IO) gereinigt, war schwarzes schmierdings zwischen Rahmen und Schale (eventuell Abrieb..) saß aber schon fest. Danach mit Loctite 2701 eingepresst. Morgen werde ich das Resultat sehen.
 
Dabei seit
31. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.230
Ort
Neulussheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Kleine Update: Steuersatz wurde ausgebaut (absolut IO) gereinigt, war schwarzes schmierdings zwischen Rahmen und Schale (eventuell Abrieb..) saß aber schon fest. Danach mit Loctite 2701 eingepresst. Morgen werde ich das Resultat sehen.

also ich habe meine Steuersätze mit Schmierfett eingepresst. Seit wann benutzt man da Schraubensicherung??‍♂:ka:
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
11.745
Ort
München
Es gibt die „neueren“ zum reinlegen und die klassischen wie beim Rune zum einpressen. Bei beiden gehört Fett dran und eher kein Loctite.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.876
Ort
bei Heidelberg
ich glaub die neuere steuersatzgeneration werden einfach ins steuerrohr rein"gelegt" und nicht mehr mit ner presse eingepresst....
Das geht nur bei vollintegrierten (IS) Steuersätzen, bei denen die Lagerschale bereits im Steuerrohr eingebettet ist. Da kannst du die Lager einfach reinlegen. Wenn du aber eine Lagerschale (bei ZS und EC) einfach so ins Steuerrohr einwerfen kannst, dann ist definitiv was nicht in Ordnung.

also ich habe meine Steuersätze mit Schmierfett eingepresst. Seit wann benutzt man da Schraubensicherung??‍♂️:ka:
Normalerweise ja, wenn die Passung noch stimmt. Wenn sie nicht mehr stimmt, dann kann man damit anscheinend zumindest eine Zeit lang Probleme (Knacken, Wandern, Abrieb) verhindern (siehe auch den weiter oben von mir verlinkten Post).
Der Nachteil ist natürlich dann beim Ausbau, wenn die Lagerschale so gut eingeklebt ist, dass sie gar nicht mehr raus will. ;)

Ich hätte vorher übrigens noch mal das Steuerrohr und die Lagerschalen ausgemessen. Evtl. hätte man da bereits eine vorhandene Verformung des Steuerrohrs erkennen können.
 

janisj

alpha-Tier
Dabei seit
17. Juni 2002
Punkte Reaktionen
16
Ort
Erde
Das Ergebnis.
Gabel eingebaut, alles versucht um ein knacken zu simulieren - absolut leise :D:bier::love: ein Traum
Das bedeutet Steuersatz Schale war schuld, ob oben oder unten ist irrelevant.
 
Dabei seit
9. April 2012
Punkte Reaktionen
3
Ort
Freiburg
hi, hat einer von euch noch ein L Hauptrahmen oder komplettes rahmenset über?

Das übrigens meins in Pink :)
 

Anhänge

  • 20200512_215339.jpg
    20200512_215339.jpg
    264,9 KB · Aufrufe: 110
Dabei seit
13. März 2011
Punkte Reaktionen
124
Ort
Leipzig
Kurz eingeworfen: Rune V2 2018 XL (glaub ich XD) passt die BikeYoke Revive 213 bis auf 1,5cm rein. Da ist dann halt kaum noch Platz bis zum Leitungsausgang am Sattelrohr. Habe für etwas besseren Biegeradius die Endkappe etwas abgeschnitten. Klappt aber an sich wunderbar und kann bei ca. 190cm eben mit 1,5cm Auszug fahren :) Nur falls noch andere überlegen :D
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.876
Ort
bei Heidelberg
Kurz eingeworfen: Rune V2 2018 XL (glaub ich XD) passt die BikeYoke Revive 213 bis auf 1,5cm rein. Da ist dann halt kaum noch Platz bis zum Leitungsausgang am Sattelrohr. Habe für etwas besseren Biegeradius die Endkappe etwas abgeschnitten. Klappt aber an sich wunderbar und kann bei ca. 190cm eben mit 1,5cm Auszug fahren :) Nur falls noch andere überlegen :D
Bei den alten Runes kann man die Leitung ja auch noch unten am Tretlager rausführen. Beim V3 weiß ichs nicht.
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte Reaktionen
211
Habe noch Huber Bushings von meinem alten Rune (MJ 2016) über und würde die günstig abgeben.
Jeweils mit schwarz eloxal und 3 teilig.

Einfach PN.

37F753D1-62B5-43A3-B824-A21C092F55E2.jpeg


Edit: Verkauft!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. September 2012
Punkte Reaktionen
10
@jim_morrison ich seit kurzem. Vorher den normalen DB Air, IL passt mir tendenziell besser, wobei ich noch mit den Einstellungen (Zugstufe) kämpfe

Fahre auch den DB IL, habe auch Probleme mit der Zugstufe, ist selbst ganz offen gefühlt zu langsam...

Habe den Dämpfer allerdings gebraucht gekauft und weiß nicht ob er einen Service benötigt oder ob der Dämpfer einfach nicht zum Rad passen will.

Wie äußern sich die Probleme mit der Zugstufe bei dir?
 
Dabei seit
3. Juni 2008
Punkte Reaktionen
5
Falls jemand auf der Suche nach einem Grünen Rune V2 in XL und 27,5" ist: Ich würde mich zeitnah davon Trennen.

Ausstattung:

Hope Tech 3 LRS (Boost), Tubeless
Avid Code Bremsen mit 203mm TS Dächle HD Scheiben
CCDB Air
Fox Float FIT 170 mm
1x12 SRAM NX Eagle mit ovalem 32 T Kettenblatt
Race Face Atlas Kurbeln
Sattelstütze KS Lev Integra (hat mal einen Service nötig)

Rad wurde artgerecht gehalten und hat demensprechend den ein oder anderen Kratzer :ka:

Bei Fragen oder Bilderwünschen gerne PN
 

Anhänge

  • DSC_0041_1.JPG
    DSC_0041_1.JPG
    522,1 KB · Aufrufe: 48
Oben