[Bericht] Stadtflucht am 1. Mai

Renn.Schnecke

im Zuckersandsee
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
2.593
Ort
Land Brandenburg :)
1. Mai – Stadtflucht zu den Uckermärkischen Seen

1. Mai.... Viel zu viele Menschen in Berlin... Tausend Polizei-Einsatzwagen in grün und blau... Blökende Menschenmassen... Keine Lust da drauf.... :o

Lust! auf!: Keine Menschenseele! Duftendes Grün! Herrliches Blau! Und vielleicht auch ein blökendes Schäfchen. ^^

Und so darf ich (darf ich?) mit Twobeers' Worten beginnen, entnommen aus dem seinigen 1.-Mai-Tour-Bericht:

"Und schon gehts zu acht dritt in den lichtdurchfluteten Wald. Der gesamte Boden ist voller Blüten, Buschwindröschen in weiß und rosa, Veilchen, Huflattich, Sumpfdotterblumen lassen den Wald leuchten, die Felder sind gesäumt von blühenden Obstbäumen, es ist die reine Freude und Lust, durch diese wellige Landschaft zu fahren. Kein Mensch kreuzt unseren Weg,..."

:love:

Die Uckermärkischen Seen sollten es endlich mal wieder sein! Hier einige Eindrücke. Die Ausführlichkeit in Person gibt es ein anderes Mal: Titzy bereitet seit einiger Zeit etwas vor. Früher oder später wird es hier also den gesamten Bericht zu lesen geben.

Ein Frühblüher-Strauß zu Beginn:

fruehblueher.jpg

Buschwindröschen, Klee, Gelbe Anemone, Sumpfdotterblume, Kirsche (ohne Gewähr!)

Für alle, die Technik mehr interessiert: :p

P1110250.JPG


Das dürfte dann wohl das Asphaltband am Lübbesee sein, welches letztens im Wo-bin-ich?-Fred erwähnt worden ist:

P1110259.JPG


Noch hat sich aber die schwarze Asphalthand des Menschen nicht alles einkrallen können:

P1110260.JPG


Templin. Templiner Kanal. Und dann immer dem blauen Kreuz auf weißem Grund folgen! Dem Märkischen Landweg.

P1110276.JPG

Templiner Kanal

Vor Annenwalde geht's rechts rein. AG hat hier mal ein tolles Foto gemacht, so dass ich die Ecke mehr zu schätzen weiß:

P1110286.JPG


Ein Söll/Soll: Oase im umgepflügten Feld.

-P1110294.jpg

Söll (Teich)

Das Kirchlein im Grünen ist obligatorisch:

P1110324.JPG

Kirchlein im Grünen vor 24 Jahren

-P1110307.jpg

Schäfchen unter Schäfchenwolken

Wenn es auf dieser Runde einen Anstieg gibt, der des Bisses bedarf, um hinauf zu kommen, dann ist es der am Platkow-See:

P1110329.JPG

Platkowsee-Trail-Hinaufschinder aus der Sicht des Schutzhauses

P1110332.JPG

Pastellgrüne Babybuchenblätter

P1110341.JPG

Laune oberhalb des Zenssees (und eins von über 200 an diesem Tag aufgenommenen Fotos... soll heißen, hinze hat in dem Moment gefragt, ob die fotofreie Minute schon wieder vorbei sei...)

P1110350.JPG

Frisches Grün und in der Höhe der Weg, aus dem Bildhintergrund sich heranrollend

Für alle, die auch mal was anderes als Landschaft und Räder sehen wollen:

P1110355.JPG

Landschaft und Kajak Kanadier

P1110356.JPG

Wer immer schon mal wissen wollte, warum titzy so schnell und ausdauernd ist: er ist eine Maschine.

P1110359.JPG

Trockene Wege im Sonnenschein | laden zum Radfahren ein

Auf dem Feld schrammen wir die Mecklenburger-Brandenburger Grenze.

P1110412.JPG

Diesen Blütenbusch werdet Ihr im ausführlichen Bericht nochmal anders sehen. ^^

P1110417.JPG

Wem wohl dieser Flügel gehören mag?

P1110430.JPG

Gestalten aus Baum

P1110431.JPG

Da sieht man förmlich den Biker in Slow Motion heranrollen und zwischen Totholz und durch davonflirrende Buchenblätter stieben

P1110469.JPG

Auf Wellen im Blättermeer bewegen wir uns über dem Zansen... ein Auf und Ab zwischen den in den Himmel ragenden Riesen

P1110470.JPG

Das Foto, das titzy hier schießt, werdet Ihr auch noch zu sehen bekommen

Und welche Sommersprossen hat denn der Baum im Hintergrund?:

P1110475.JPG

Schattensommersprossen

P1110492.JPG

Von Stein zu Stein gesprungen, den reißenden Bach überwunden...

Den Hauptmannsberg bei Carwitz, den Hollerbusch und auch Feldberg haben wir bereits hinter uns gelassen. Im Schmalen Luzin nehme ich ein Fußbad (wie ich mit der Kälte klar komme, werdet Ihr noch sehen...). Radwanderer überholen uns:

P1110518.JPG

Fast könnte es auch Herbst sein...

Das soll's erst einmal aus meiner Bilderschatztruhe gewesen sein.

Umwerfend war's! Frühling genießen statt Steine werfen. Kann man schon für's nächste Jahr buchen? ;)

Und wie gesagt, detaillierter Bericht und noch viel, viel mehr Fotos sind von titzys Seite in Planung und Bearbeitung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Schöne Strecke,die ihr gefahren seid. :daumen:

Am liebsten würde ich einfach in das Bild mit den Steinen,die über das Bächlein führen,hineinspringen und selbst dort ein bisschen knipsen und spazieren gehen :)
 

axl65

Jugendbrigadier
Dabei seit
4. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
259
Ort
Ost-Berlin
@schnecke:

Aber so eine gewisse Affinität zu Steinen am 1.Mai hast Du doch..!!!:D

Sehr schnieke Bilders!!!:daumen::daumen::daumen:

axl:winken:
 

Kasebi

Bergauf-UND-Bergab Schieber
Dabei seit
9. Februar 2008
Punkte Reaktionen
52
Ort
Ach wärs doch meins: 51°02'34''N 12°01'48''O
Man glaubt kaum was man da sieht. Eine Landschaft im Sonnenlicht.:cool: Und mit schönen stimmungsvollen Bilder rüber gebracht.:daumen::daumen::daumen: Gerade richtig um die Stimmung bei diesem Wetter etwas auf zu hellen. Zu einem Bild allerdings eine kleine Berichtigung. Auch auf die Gefahr hin als Nörgler zu gelten. Es ist ein Kanadier und kein Kajak. Auf derartige Feinheiten achten besonders Kajakfahrer. Weiß ich weil ich sebst einer bin.:D Dürfte übrigens ein Gatz Cherokee sein
Also bis dann
Kasebi
 

Renn.Schnecke

im Zuckersandsee
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
2.593
Ort
Land Brandenburg :)
Danke für Eure Kommentare!! :daumen::) Schöööön, wenns gefällt! :) War ja auch einfach herrlich! Und dort ists auch einfach herrlich... :love:

Und für Anmerkungen aller Art bin ich offen. In diesem Zuge:

Zu einem Bild allerdings eine kleine Berichtigung. ...

Ok, thx! Geändert. :)

@schnecke: Aber so eine gewisse Affinität zu Steinen am 1.Mai hast Du doch..!!!:D

*g* Stimmt. :D Und drei Mal darfst Du raten, welches Bild/welche Straße ich vor Augen hatte, als ich mir den 1. Mai in Berlin und die Sixpacks vorstellte. ;) ;)
 

Kasebi

Bergauf-UND-Bergab Schieber
Dabei seit
9. Februar 2008
Punkte Reaktionen
52
Ort
Ach wärs doch meins: 51°02'34''N 12°01'48''O
Das Kanadier schei*e schnell kentern weiß ich. :confused::heul:

Aus eigener Erfahrung.

:eek: Das liegt aber in 99,9 % aller Fälle nicht am Gefährt sondern an der Besatzung, zB falsche Sitzposition, falscher Trimm, wenig Ahnung vom Paddeln. ;) Ist fast wie Biken. Ob und wie du irgendwo runterkommst liegt meißt am Fahrer und nicht am Bike. So und nun genug OT. Erfreuen wir uns an den Bildern. Denn die sind nun mal sooo schööön Sonnig. :daumen:

Also bis dann
Kasebi
 
Dabei seit
31. August 2007
Punkte Reaktionen
67
Ort
Berlin-Kaulsdorf
War jedenfalls eine schöne Runde und gerade noch rechtzeitig, bevor das grüne Zeug an Bäumen und Sträuchern alles wieder blickdicht zugematscht hat.
Glücklicherweise hatte meine Knipse ein Akkuproblem, was mich davor bewahrt hat, anschließend stundenlang Bilder sortieren zu müssen ... deshalb nur 3 Handyfotos, bis @titzy sich durch seinen Bilderberg gewühlt hat:

4AVlCdxpvgGz58Qyhd7Py7


4oPL3OVzBiIUuSNdJHJES1


6oTpPDqYrhWYODtmNN4NFk
 

Renn.Schnecke

im Zuckersandsee
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
2.593
Ort
Land Brandenburg :)
deshalb nur 3 Handyfotos, bis @titzy sich durch seinen Bilderberg gewühlt hat:
Alllmählich glaube ich fast, dass das nix mehr wird... mit dem Bericht... von titzy...

Ich füg die Bilder von der Tour von diesem Jahr (2014) der Norduckermärkischen Seenrunde einfach hier mal ein. Ohne großes Erzählen. Ich verweise auf die anderen Berichte von der Tour hier bei uns im Forum. Kurz gesagt: Templin, Stadtmauer, Beutel, Annenwalde, Kirchlein im Grünen, Dreetzsee, Zenssee, Breiter Luzin etc., etc., Lychen, Fallada-Gedenkstätte, Mühle, Hauptmannsberg, Reihersberg.... Alles schon mal gelesen, oder?! ;)

Im Übrigen: Die Blütenwelle des letzten Jahres war dieses Jahr bereits vorbei gerauscht. Kein Wunder, sind ja angeblich 10-14 Tage zu früh dran. ^^

Für die Akten: Aufruf erfolgte hier im Spontanfred.


Runterrauf: Wie fätt ist das denn?




Kirchlein im Grünen


Zähne zusammen gebissen und hoch gekurbelt: Am Platkowsee


Einer der vielen Ufer-/Seentrails


Schnell noch Lychen


Idylle am Küstrinchener Bach


Pause am Küstrinchener Bach


Schätzchen, wie heißt die Pflanze?


Der von AG erwähnte "Hochzeitsweg" im Hullerbusch


Drunter durch?


Rock Garden


Titzy probiert den neuen Radweg neben der Straße nach Feldberg aus


In Feldberg mit cubation zusammen getroffen und beim Eis Geschichten über Heringe gelauscht (Fahrt zur Ostsee mit dem Renner einen Tag zuvor). Danach getrennt nach Thomsdorf geradelt.


Reinhard-Barby-Höhenweg


Warum tragen die Bäume Nummern?


Der Höhenweg ist auch nicht mehr das, was er mal war....................


Carwitz


Ab Thomsdor mit cubi zusammen zurück gefahren... Und wer fuhr auch auf locker-flockig-steinigen Feldwegen vorn?.... ;)


Die "älteste Eiche". Gruppe der Fraktalbäume. ;)


Fototapete :)
 
Dabei seit
25. September 2009
Punkte Reaktionen
670
Danke RS für den tollen Bilder-Bericht :daumen:
Gerne wieder und zu jeder Zeit,es ist eine traumgegend.
 
Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
131
Ort
B
1. Mai – Stadtflucht zu den Uckermärkischen SeenUnd so darf ich (darf ich?) mit Twobeers' Worten beginnen, entnommen aus dem seinigen 1.-Mai-Tour-Bericht:

"Und schon gehts zu acht dritt in den lichtdurchfluteten Wald. Der gesamte Boden ist voller Blüten, Buschwindröschen in weiß und rosa, Veilchen, Huflattich, Sumpfdotterblumen lassen den Wald leuchten, die Felder sind gesäumt von blühenden Obstbäumen, es ist die reine Freude und Lust, durch diese wellige Landschaft zu fahren. Kein Mensch kreuzt unseren Weg,..."

:love:

Selbstverständlich darfst Du zitieren, ist dies doch eine der wenigen Möglickeiten zu erfahren, daß meine Zeilen auch gelesen werden. Der übrige Text nebst Bildern ist übrigens auch ganz reizend.

Twobeers
 
Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
131
Ort
B
Wie die Pflanze heißt, liegt sozusagen auf der Hand. Die Begriffe "Mai", "grün" und "Bach" kommen doch in Deinem Bericht schon vor. Bäume gibt's auch. Also bitte vervollständigen:

Komm, lieber Mai, und mache
die Bäume wieder grün,
und lass mir an dem Bache
...

;)

Vielleicht -nein bestimmt- hinkt der Lenz an der Küste etwas hinterher. Und in vorindustrieller Zeit sowieso. Und die kleine Eiszeit hielt sich zu Zeiten Overbecks vielleicht auch noch in seiner Heimat Lübeck, als die Zeilen seiner Feder entsprangen. Doch die duftenden und dunkelveilchenblauen Märzveilchen (Viola odorata) in den Mai zu legen, dazu bedarf es sicher dichterischer Freiheit oder eines besonders schattigen Bachbettes.

Die auf dem Bild gezeigten zartvioletten Blüten, die einigermaßen geruchlos daherkommen -selbst durch den Monitor- dürften zur Art der Hunds- oder Roßveilchen (Viola canina) gehören.

Twobeers
 

Renn.Schnecke

im Zuckersandsee
Dabei seit
7. Mai 2004
Punkte Reaktionen
2.593
Ort
Land Brandenburg :)
Na dat freut mich doch, datt mein Beitrag nicht umsonst war, sondern angekiekt wird. :) Und dann auch noch gefällt. ^^

Ist das die Stelle gleich hinter der Brücke, wo der überdachte Rastplatz ist? Habe mehr Wurzeln in Erinnerung.

Ja, genau dort. Bei der "Platkowsee-Hütte". Den Aufstieg sieht man ja auch nicht wirklich auf dem Foto; die Wurzeln sind also einfach nicht im Bilde. ;)

Hach ... Schön! Und jedes Mal hoffe ich im Heidelberger Umland gäbe es auch solche eine Tourkultur!

Woran hapert es denn?

Selbstverständlich darfst Du zitieren, ist dies doch eine der wenigen Möglickeiten zu erfahren, daß meine Zeilen auch gelesen werden.

In diesem Falle ist es durch das Zitat interessant zu erfahren, /wann/ mein Text (vom letzten Jahr) gelesen wurde. ^^

Wegen des Veilchens werd ich mal eine dritte Person zu Rate ziehen. Ihr könnt Euch ja derweil an das Rätsel der nummerierten Bäume machen. ;) (Reinhard-Barby-Höhenweg)
 
Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
131
Ort
B
Es ist wieder soweit, der 1.Mai steht vor der Tür. Und ich fahre in die Uckermark.

Die Uckermärker Landrunde hat knapp 170km und geht im Kreis. Einsteigen werde ich in Templin und dann im Uhrzeigersinn. Bei Bedarf kann die Bahn also in Prenzlau, Angermünde oder Templin bestiegen werden.

Möchte jemand mit?

Twobeers
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten