• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Bestes Problem: Bike knackt

Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
8
Ja klar, krach ist da immer.. ob's die Leitungen sind die aneinander schlagen oder die Kette in Trail's... das ist mir klar.

Wollte in meiner Pause die Kette mal "aushängen" und schauen ob es auch ohne Kette kracht. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Schaltwerk auch knackt und vom Ton her ist es das gleiche knacken wie beim treten.


Denkt ihr wenn ich mal zwischen Schaltwerk und Schaltauge etwas Fett schmiere könnte das behoben sein?`
 

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.574
Standort
München
Ausprobieren.
und einfach weniger auf der Straße fahren. ;)
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
5.242
Standort
ausgewandert
auch eine möglichkeit wäre, wenn hier aufgrund des auftretens nicht so wahrscheinlich, dass die zughüllen in den endkappen oder die endkappen in den aufnahmen knacksen. tritt tendenziell eher beim lenken auf, aber wer weiß, wo und wie die züge laufen
 

Piddahr

Tr3ndr3sist3nt
Dabei seit
18. März 2019
Punkte für Reaktionen
8
Ja klar, krach ist da immer.. ob's die Leitungen sind die aneinander schlagen oder die Kette in Trail's... das ist mir klar.

Wollte in meiner Pause die Kette mal "aushängen" und schauen ob es auch ohne Kette kracht. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Schaltwerk auch knackt und vom Ton her ist es das gleiche knacken wie beim treten.


Denkt ihr wenn ich mal zwischen Schaltwerk und Schaltauge etwas Fett schmiere könnte das behoben sein?`
Evtl!?
Da gesäubert worden ist Kassette evtl nicht richtig fest/dachte immer fest reicht;)

Richtung passt ja...klingt aber komisch.. ..!! o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
8
Knacken am Schaltwerk ist weg. Montagepaste sei dank :) Aber das war leider nicht das Haupt knacken.

Ich kann das Geräusch reproduzieren in dem ich im stand stehe, beide Bremsen zu und Druck auf die Pedale gebe.

Vielleicht schaffe ich es später ein Video zu machen.

Kassette ist mit 40nm fest gezogen.
Knackte ja aber schon davor... deswegen hab ich sie ja erst abgemacht
 

Piddahr

Tr3ndr3sist3nt
Dabei seit
18. März 2019
Punkte für Reaktionen
8
Moin,

Problem: Bike knackt beim treten. Zuerst knackte es nur wenn ich mit viel Druck rein getreten habe. Mittlerweile (2 Wochen nach start des knackens), knackt es so gut wie bei jedem treten, egal wie fest.

Schon Probiert:
  • Andere Pedale
  • Freilauf geöffnet, gereinigt und neu gefettet
  • Ohne in den Pedalen zu sein gefedert um zu hören ob es evtl von den Gelenken kommt - nichts
  • Kurbel demontiert, Kettenblatt ebenso, penibel gesäubert und neu gefettet.
  • Tretlager: hinter die Dichtungen neues Fett
  • Schrauben am Hinterbau / Gelenke nochmal mit dem Richtigen Drehmoment nachgezogen.
  • Kette neu geölt
  • Eine neue Kette habe ich auch bestellt, wobei die alte noch gut ist. Die werde ich dann evtl noch verbauen.
Ich habe jetzt das Tretlager im Verdacht. Das will ich allerdings nicht unnötig wechseln, da ich beim ausschlagen immer Angst habe ich zerstöre alles.

Verbautes Tretlager: sram pressfit gxp
Verbauter Antrieb: sram gx eagle

Habt ihr noch eine Idee was ich prüfen könnte?

Vielen Dank!
War Steuersatz schon?
Oder ist das Geräusch eindeutig hinten?
Unter last ohne pedalieren sollte Tretlager ja nicht der Übeltäter sein?

War ja alles;) /viel Glück

Ps:lose Speiche oder ähnliches hab ich auch noch nicht gelesen:bier:
 
Dabei seit
16. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
2
Standort
W
Liebäugle mit sowas zum schrauben dann...


Hab an meinem Hardtail ja auch nach ca 1000 km das erste Pressfit durch bekommen. Ist irgend n Plastikteil innen abgebrochen.
Evtl fahre ich auch falsch.... :o
Taugen solche Teile zum Schrauben denn etwas ?
 
Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
8
Ich tippe auf Kettenblatt oder Hinterbaulagerung.
Kettenblatt hatte ich 3x von der kurbel geschraubt, gereinigt und auf die Kontaktflächen etwas fett drauf. Das Geräusch hat sich weder verbessert noch verschlechtert, deswegen schließe ich das fast aus.

Habe mittlerweile auch die Lager im Verdacht... Mal schauen wie aufwendig es ist die zu servicen :D
Der Bikeshop meines Vertrauens hat leider erst in 3 Wochen erst wieder Zeit :(

Taugen solche Teile zum Schrauben denn etwas ?
Wurde mir empfohlen, habe leider keine Erfahrungen damit.
 
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Hessen
klingt vielleicht blöd aber: hast du das rad mal richtig geputzt? mein remedy hat mich mal in den wahnsinn getrieben mit knacken. keine ursache ausmachbar. am ende war es dann schmutz in den gelenken des hinterbaus
Wäre auch mein Tipp bzw. genauer gesagt Horst-Link auf der Antriebsseite. Habe auch das neue Spectral und als ich nach ner ordentlichen Schlammpackung wohl nicht so ordentlich sauber gemacht hab hatte ich auch so ein Knacken nach. Nach dem ich Tretlager, Cockpit etc. ausschließen konnte kam ich auf das Horst-Link durchs Forum. Deswegen knackt es nur beim Treten bzw beim Treten unter Last. Entweder mal ordentlich das Gelenk durchspülen oder besser: demontieren, sauber machen, ordentlich fett rein dann sollte es weg sein.
 
Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
8
Wäre auch mein Tipp bzw. genauer gesagt Horst-Link auf der Antriebsseite. Habe auch das neue Spectral und als ich nach ner ordentlichen Schlammpackung wohl nicht so ordentlich sauber gemacht hab hatte ich auch so ein Knacken nach. Nach dem ich Tretlager, Cockpit etc. ausschließen konnte kam ich auf das Horst-Link durchs Forum. Deswegen knackt es nur beim Treten bzw beim Treten unter Last. Entweder mal ordentlich das Gelenk durchspülen oder besser: demontieren, sauber machen, ordentlich fett rein dann sollte es weg sein.
Danke für den Tipp.


Mit was fettet ihr die Lager beim wieder eindrehen? Normale Montagepaste?
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.574
Standort
München
Montagepaste? Klingt gefährlich nach möglichen Verwechslungen mit Carbon-Montagepaste ;).
Universalfett (Montagepaste) oder Lagerfett.

Das Geräusch ist mir nicht fremd, allerdings fällt mir nichts hilfreiches dazu ein.
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Wendelsheim
Liebäugle mit sowas zum schrauben dann...


Hab an meinem Hardtail ja auch nach ca 1000 km das erste Pressfit durch bekommen. Ist irgend n Plastikteil innen abgebrochen.
Evtl fahre ich auch falsch.... :o

Habe ich in meinem Element, kann es qualitativ empfehlen macht nen super Eindruck.
Aktuell 6 mon im Einsatz ohne Probleme. du benötigst aber das Tool von denen zum Einbau.
 
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Hessen
Danke für den Tipp.
Ich vermute stark, dass das knacken auch von dieser Stelle kommt.
Wie gesagt ans komplette demontieren hatte ich mich noch nicht getraut. Hatte gestern Abend noch den Dämpfer ausgebaut und wollte den Drehmoment dort an der Stelle überprüfen. Komme aber mit dem Werkzeug dort leider nicht richtig hin. Müsste dann wirklich den kompletten Hinterbau demontieren.

Mit was fettet ihr die Lager beim wieder eindrehen? Normale Montagepaste?
Wie gesagt, ist ne beliebte Stelle besonders beim Treten, andere Gelenke würdest du ja eher beim Einfedern und so bemerken.
Wenn du einen Drehmomentschlüssel hast kannst du es ruhig selber probieren, wirklich nur einmal den Hauptbolzen lösen, die zwei kleinen Inbussschrauben der Abdeckung lösen, Sitzstreben von Kettenstreben lösen und dann kurz sauber machen (Hinterrad natürlich ausbauen). Beim montieren darauf achten dass die Dichtung richtig sitzt und wie gesagt ordentlich Fett dazwischen.

Hab eins von Shimano und eins von Liqui-Moly. Ist ne Glaubens- und Erfahrungsfrage :)
 
Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
8


Diese zwei hätte ich zur Auswahl :D
Da der Hinterbau aus Alu ist, hätte ich zur oberen gegriffen.

Schon mal vielen Dank für die Hilfe euch allen. Habe mit mehr Trolls und Shit gerechnet :)

Wie gesagt, ist ne beliebte Stelle besonders beim Treten, andere Gelenke würdest du ja eher beim Einfedern und so bemerken.
Wenn du einen Drehmomentschlüssel hast kannst du es ruhig selber probieren, wirklich nur einmal den Hauptbolzen lösen, die zwei kleinen Inbussschrauben der Abdeckung lösen, Sitzstreben von Kettenstreben lösen und dann kurz sauber machen (Hinterrad natürlich ausbauen). Beim montieren darauf achten dass die Dichtung richtig sitzt und wie gesagt ordentlich Fett dazwischen.

Hab eins von Shimano und eins von Liqui-Moly. Ist ne Glaubens- und Erfahrungsfrage :)
Werde ich testen.
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Wendelsheim
Ach ja knacken...kann ein wahnsinnig machen. Hatte genau sowas auch mal an einem 12er Alu Element und zuerst ich und dann mein Händler haben das Teil komplett auseinander genommen und wirklich alles geprüft oder getauscht. Am Ende wurde der Rahmen von Rocky getauscht und der alte vom Händler am Tretlager geteilt. Da war das Sattelrohr nicht richtig am Tretlager geschweisst und daher das Knacken!
Hab kein Plan ob Carbon theoretisch so auch knacken kann, aber man kann nach vielen genervten stunden durchaus alles in Betracht ziehen.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.129
Standort
Bielefeld
Wenn das Kettenblatt ausscheidet, wette ich auf das Schwingen-Hauptlager. Bau den Hinterbau doch einfach eben mal auseinander, reinige alles (ohne Chemie), dreh mit den Fingern an den Lagern, fette alles ordentlich und bau es mit den korrekten Drehmomenten wieder zusammen. Die Arbeit nervt, aber ich habe das letztes Jahr an einem neuen Focus Vice (Eingelenker) wegen elendigen Knarzgeräuschen auch nach ein paar Kilometern machen müssen. Einmal ordentlich montiert war dann dauerhaft Ruhe.
 
Dabei seit
19. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
190
Wenn das Knacken beim Treten und nicht nur beim Sitzen auftritt, dann könnten auch Lenker und oder Vorbau im Spiel sein. Kannst Du freihändig fahren und testen? Ansonsten einfach mal die Schrauben nachziehen?
 

crazy_wiesel

Trail Wiesel
Dabei seit
12. September 2007
Punkte für Reaktionen
11
Standort
BW
Wurde schon kontrolliert ob das Schaltauge fest am Rahmen ist? Hatte mal einen ähnlichen Fall bei dem das Schaltauge minimal Spiel hatte und deswgen bei Last knackte. Mit Montagepaste neu montiert war Ruhe.

Ansonsten würde ich mal kontrollieren ob die Schrauben vom Hinterbau noch alle fest sind (am besten mit Drehmomentschlüssel). Wenn ja, würde ich auch den Hinterbau seubern, fetten und neu montieren.
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
27
Bei mir war es zuletzt das Pedalauge der Carbon Kurbel.
Hatte Spiel.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.628
Ganz oben auf der Tauschliste würde bei mir das Tretlager stehen.

- Sattelstütze(Hülse). Hatte schon den Fall, das die auch ohne Belastung durchs Sitzen geknarzt hat beim starken treten. Nehme an durch minimales Verwinden des Rahmens.

- bei carbonkurbel könnte das Insert für das Pedal knarzen.

- Dämpferschrauben.

- vielleicht mal einiges an Luft aus dem Dämpfer lassen und testen. Hatte ich auch schon, das Horstlink hatte nur geknarzt, wenn es im Sag war.
 
Oben