BikeStage 2021: Radon Swoop Carbon 10.0 HD

BikeStage 2021: Radon Swoop Carbon 10.0 HD

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS9yYWRvbi1zd29vcC10aXRlbC0xNDY3LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Im Rahmen der BikeStage 2021 veranstalten wir im April und Mai zum zweiten Mal eine komplett digitale Fahrrad-Messe, bei der wir euch die spannendsten Bikes und Neuheiten für die kommende Saison präsentieren. Heute bei uns zu Gast: Radon mit dem Radon Swoop 10.0 HD.

Den vollständigen Artikel ansehen:
BikeStage 2021: Radon Swoop Carbon 10.0 HD
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.946
Geiles Rad. Da passt doch einfach alles: Geometrie perfekt und modern, Gewicht moderat und Preis der Hammer. Wenn das jetzt verfügbar auch noch ist haben die wohl alles Richtig gemacht. Da können die großen Hersteller in allen Punkten, außer vielleicht am Imagefaktor einpacken. Wer da noch was anderes kauft ... tztztz
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
196
Ort
München
Nah, ich bin 193cm und komme mit 520mm Sitzrohr gut klar. Fühlt sich an wie ein DJ für mich.
Das beste ist das ich den 210 mm Dropper fast ganz einstecken kann.
Schaut viel besser aus als so scheiß Stummel Sitzrohr mit minimal eingesteckten Dropper.

Der Stack am Radon wäre mir aber zu gering.
Besitzt du das Rad? Bei meinem XL lässt sich dir Oneup 210 nicht versenken, da das Sirzrohr nur 240mm Einschub hat.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.946
:daumen:Richtig geiler Hobel

Für mich etwas "too much" vom bike her, aber die Präferenzen sind ja verschieden ;)
Bleibe erstmal bei meinem Jab mit dem ich seit 1,5J. sehr zufrieden bin 8-)
Ja mir wärs auch zu viel und zu groß. Dieses immer länger und größer is halt ein blöder Trend. Auch bei dem Rad wieder... viel zu lang, dann noch 29". Entwickelt nur für ballern und gerade aus, wobei man das mit einer Rahmennummer kleiner auch lösen könnte.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.286
Ort
Bonn
Ja mir wärs auch zu viel und zu groß. Dieses immer länger und größer is halt ein blöder Trend. Auch bei dem Rad wieder... viel zu lang, dann noch 29". Entwickelt nur für ballern und gerade aus, wobei man das mit einer Rahmennummer kleiner auch lösen könnte.
genau so sieht es aus, von daher kein problem
nur weil man zb seit jeher XL gefahren ist heißt das noch lange nicht dass man dann immer XL nehmen muss, wenn die Geoentwicklung dann irgendwann bedeutet, dass man auf ein L besser passt, dann ist das halt so.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.714
Ort
Nordbaden
Sehe ich auch so: Das hat in L ungefähr die Proportionen von meinem 2015er Propain Twoface in XL, das ich letztlich verkauft habe, weil ich ein steileres Sitzrohr und etwas mehr Reach wollte.
Und hab den Umstieg nicht bereut. Komme auch definitiv nicht schlechter um enge Kurven.

170mm Federweg und 29" brauche ich auch nicht, da stimme ich zu. Aber jeder Jeck ist anders. Sicherlich fahren viele wesentlich wilder als ich.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.809
Ort
New Sorg
Die Problematik mit der Nummer kleiner bei dem Rad, ich müßte L nehmen bei 192cm, ist halt dann wieder das Sattelrohr.
Sattelüberhöhung und Sitzposition ist dann wieder wie vor über 10 Jahren. Und sehr kontraproduktiv bergauf.

G.:)
 

buddlersen

Team Harzcore&Grünschnitt
Dabei seit
14. Mai 2009
Punkte Reaktionen
119
Ort
Harz
Ich bin von einem Capra 29 in XXL auf das Swoop Carbon in XL gewechselt und das war (nach knapp 500 km) die beste Entscheidung. Die Geometrie ist für mich optimal (im Verhältnis zum Körper ziemlich lange Beine) und das Rad wesentlich vielseitiger als das Capra.
Bergab im Rumpelharz kommt es sogar besser klar, als das einen Tick zu lange Capra.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.946
Die Problematik mit der Nummer kleiner bei dem Rad, ich müßte L nehmen bei 192cm, ist halt dann wieder das Sattelrohr.
Sattelüberhöhung und Sitzposition ist dann wieder wie vor über 10 Jahren. Und sehr kontraproduktiv bergauf.

G.:)
Was ist den mit dem Sattelrohr? Zu kurz, zu lang, zu gerade? Stehe da grade am Schlauch?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.809
Ort
New Sorg
es passt halt auch nicht jedes Rad auf jeden Menschen, dafür sind Körper zu unterschiedlich. gibts ja öfter Räder wo man dann blöd zwischen zwei Größen hängt und weder das eine noch das andere richtig passt

Was aber ansich immer an Sattelrohrlänge und Winkel liegt. Zumindest wenn man zu einer Größe aus Sattelrohrgründen gezwungen wird.
Zwischen zwei Größen geht dann eher in Richtung Erbsen, für Genauigkeitsfanatiker. Weil da läßt sich immer was machen.
Viele haben das ja erkannt und es haben das Problem mittlerweile ausgemerzt. Hier ists halt plötzlich wieder da :ka:

G.:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.809
Ort
New Sorg
Was ist den mit dem Sattelrohr? Zu kurz, zu lang, zu gerade? Stehe da grade am Schlauch?

Der Winkel, wenn man 192cm ist und L nehmen muß, weils einem sonst zu lang ist.
Zum einen hab ich keinen Bok mehr auf einen viertel Meter Sattelüberhöhung und zum Anderen will ich nicht mehr so weit hinten sitzen.

G.:)
 

mlb

SlowMo
Dabei seit
30. Juni 2008
Punkte Reaktionen
738
Ort
Ma²
Ja mir wärs auch zu viel und zu groß. Dieses immer länger und größer is halt ein blöder Trend. Auch bei dem Rad wieder... viel zu lang, dann noch 29". Entwickelt nur für ballern und gerade aus, wobei man das mit einer Rahmennummer kleiner auch lösen könnte.
Immer länger und und größer passt halt aber gerade bei diesem Rad nicht. Diese Geo hatte schon der Vorgänger von 2016.
 
Oben