• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Cane Creek Double Barrel

MisterDee

SC Nomad 2
Dabei seit
22. April 2019
Punkte für Reaktionen
8
Hatte ich, hat mir aber irgendwie nicht gepasst.

Nun hab ich gestern, nachdem ich die 2 kleinen Spacer einbaute, den Dämpfer nochmal eingebaut und ohne Luft komplett komprimiert. Der Dämpfer ließ sich schön komprimieren und ist auch schön wieder auseinandergegangen.
Jetzt hab ich gesehen wo das Federwegsende wirklich ist. Beim letzten mal musste ich wohl etwas falsch gemacht haben und dachte das der Anschlag schon früher kommt :wut: Also war ich die letzten Wochen doch nur 2 mal am Anschlag weil 2 Landungen zu früh geendethaben wegen zu wenig Speed.

Bin jetzt erstmal erleichtert und mit dem Wissen werd jetzt mal vllt wieder einen Spacer ausbauen und weiter testen.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.443
Standort
unter irren
Langsam kommt ja wieder der Winter und Winterzeit ist Bastelzeit.
Weiß jemand, ob es für den CCDB Coil einen anderen Endanschlagpuffer gibt. Der Aktuelle ist eher flach und passt auch nicht perfekt zur VALT Feder. Schön wäre so einer wie von Push Industrie:



Und dann suche ich noch einen Endanschlagpuffer gegen hartes Ausfedern. Ich habe den Dämpfer noch nicht offen. Aber da ist sicher jede Menge Platz für was Ordentliches. Ich fahre mit wenige Zugstufendämpfung und da stört das harte Anschlagen schon ein wenig.
 

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
594
Standort
Ebbelwoi
Und dann suche ich noch einen Endanschlagpuffer gegen hartes Ausfedern. Ich habe den Dämpfer noch nicht offen. Aber da ist sicher jede Menge Platz für was Ordentliches. Ich fahre mit wenige Zugstufendämpfung und da stört das harte Anschlagen schon ein wenig.
Du hast anscheinend die Feder stark vorgespannt oder Dein Dämpfer schlägt am Rahmen an. Auf keinen Fall sollte der Dämpfer beim ausfedern hart anschlagen.
Meiner federt schon beim hinstellen durch das Eigengewicht des Rahmens ein...
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.443
Standort
unter irren
Ich fahre einen 216er. Der ist baugleich mit dem 222er. Da sollte schon Platz sein.
Ich fahre eine 350er Feder und hab die mit einer Umdrehung vorgespannt. Das Bike ist sehr progressiv. Also alles Zutaten, die für ein weiches Ausfedern sprechen. Ich bin da bisserl sensibel. Es ist nicht hart, im Sinne von "da reißt bald was ab". Ich merk's eh nur, wenn ich das Bike am Sattel anhebe. ;)
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
11.719
Standort
Nürnberg
Naja der originale ist ja nur diese dünne Gummischeibe, warum sollte das bei einem 216er anders sein? Da ist halt die Kolbenstange entsprechend kürzer, aber sonst wie du schon sagst baugleich.
 

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
594
Standort
Ebbelwoi
Naja der originale ist ja nur diese dünne Gummischeibe, warum sollte das bei einem 216er anders sein? Da ist halt die Kolbenstange entsprechend kürzer, aber sonst wie du schon sagst baugleich.
Falsch.

Ich fahre einen 216er. Der ist baugleich mit dem 222er. Da sollte schon Platz sein.
Ich fahre eine 350er Feder und hab die mit einer Umdrehung vorgespannt. Das Bike ist sehr progressiv. Also alles Zutaten, die für ein weiches Ausfedern sprechen. Ich bin da bisserl sensibel. Es ist nicht hart, im Sinne von "da reißt bald was ab". Ich merk's eh nur, wenn ich das Bike am Sattel anhebe. ;)
Achso, ok... Ich habe gerade einen 216er CCDB Air offen, da ist mächtig Platz für einen Counter Measure Nachbau :)

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ---
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
11.719
Standort
Nürnberg
Ernsthaft? So billig mit Plastescheiben? Selbst beim Vivid ist vom 222er zum 216er alles gleich, aber die Kolbenstange ist kürzer. Und die beim CCDB hat ja noch nicht mal die Zugstufennadel drin da ginge es ja noch einfacher.
 

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
594
Standort
Ebbelwoi
Sehe da eigentlich eher Vorteile drin, wenn ich ehrlich bin :)
Du hast 1. eine größere Überlappung der Buchsen und 2. fast so etwas wie einen hydraulischen Puffer durch das verdrängte Öl der Scheiben beim Ausfahren (zwar minimal, aber dennoch).
Einen Nachteil sehe ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.443
Standort
unter irren
Dann könnte man ev. auch Scheiben mit einem etwas größeren Durchmesser verwenden. Oder einfach einen entsprechenden Gummikolben.

Ich muss mal nachsehen, was zur Feder und Kolbenstange des Dämpfers passt. Schön wäre auch der Öhlins Endanschlagpuffer, der von DVO wär auch in Ordnung. Oder halt mal beim Gummi Händler den Katalog wälzen. ;)

Der vom DVO Jade ist verfügbar und noch halbwegs bezahlbar:

 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
775
Standort
in de Palz
Du musst bedenken das dir Kolbenstange vom ccdb viel dünner ist. 8 oder 9,5mm.
Quasi alle anderen haben 12mm aufwärts.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.443
Standort
unter irren
DVO meines Wissens sogar 14 mm. Müsste man wieder etwas basteln.
Fox müsste eine ähnlich dünne haben, aber die haben auch keinen besseren Puffer.

Zur Not muss ich die HSC halt doch um eine halbe Umdrehung zu machen. :D
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.443
Standort
unter irren
Nachtrag: Ich hab halt sehr unterschiedliches Gelände hier. Im Steilen ist die Federwegsausnutzung natürlich weniger gut als im Flachen. Ich habe auch nur im Ebenen bei nicht sauber gefahrenen Wurzeln einen leichten Durchschlag.
Aber das, was @maxracingshox geschrieben hat, ist interessant. In den Griff bekommt man dieses Problem entweder über einen schönen Anschlagpuffer oder über einen hydraulischen Durchschlagschutz. Den gibt es zb bei EXT. Aber wenn ich nun die weißen Spacer Scheiben im Druchmesser vergrößere, dann könnte ich damit schon eine Art hydraulischen Durchschlagschutz realisieren. Ich muss mir das aber noch etwas genauer überlegen. Eine zu enge Auslegung würde wahrscheinlich das Einfedern behindern.
 

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
594
Standort
Ebbelwoi
Also wenn Du die Durschläge vermeiden willst, würde ich ehrlich mal über eine härtere Feder (bzw. mehr Luftdruck) nachdenken. Willst Du gar nichts an der Feder verändern könntest Du einfach die HSC zudrehen oder mal über ein etwas progressiveren Schimstack in der HSC nachdenken.
Wenn die Federrate und die Druckstufendämpfung stimmen, sollte man eigentlich die Durchschläge verhindern können, wenn man jetzt nicht wie Sam Hill fährt.
Gerade der ccdb bietet sehr viel Luxus bzgl. der Abstimmungsmöglichkeiten...
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.443
Standort
unter irren
Weiß ich alles. Ich lote gerade den Grenzbereich aus und suche nach besseren Lösungen.
Ich habe eine 400er Feder da und könnte die HSC noch um 3 Umdrehungen schließen. So ist es also nicht. ;)
 
Dabei seit
27. April 2010
Punkte für Reaktionen
7
Moin,
hab leider die LSR-Schraub nach rechts überdreht und die jetzt wohl aus dem Gewinde. Hat jemand ne Ahnung wie ich das beheben kann? Danke!
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
775
Standort
in de Palz
@longsome
kannst du mal ein Bild deines Dämpfers machen? Es gibt ja die älteren Modelle bei denen die zwei Einsteller pro Seite ineinander laufen und die neueren wo alle Einsteller getrennt sind.
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
11.719
Standort
Nürnberg
letztlich müsstest du ja dran ziehen und dabei links herum drehen, das das Gewinde wieder greift? Der End-Anschlag ist ja LSR komplett links herum raus geschraubt, weiter nach rechts dreht den Stift aus dem HSC Versteller raus, das er lose im Dämpfer hängt.
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
775
Standort
in de Palz
Vermute hier ist das Gewinde durch. Hatte ich schon öfter mal den Fall, ist halt ein kurzes Alufeingewinde. Dreht man das mal schön auf Anschlag sind die Steigungen sehr schnell durch.
Neue Einheit liegt um 50€.
 
Oben