Canyon Strive 2015 / 2016 / 2017 / 2018

Dabei seit
5. März 2009
Punkte Reaktionen
11
Ort
Weimar
Hier mal noch 2 bessere Bilder bei Tageslicht:
824dad991a93bdf8bdc93e6ff155d22e.jpg
f5506c665ed40216e32fcc8880a7d530.jpg


Kurze Frage noch: diese komische Plastescheibe am Hinterrad hinter dem Zahnkranz braucht man doch nicht oder? Wundere mich nur dass man die ja nicht ab bekommt ohne die gleich kaputt zu machen..
 

trailbikesurfer

Cycloholic
Dabei seit
5. Juli 2014
Punkte Reaktionen
140
Hier mal noch 2 bessere Bilder bei Tageslicht:
824dad991a93bdf8bdc93e6ff155d22e.jpg
f5506c665ed40216e32fcc8880a7d530.jpg


Kurze Frage noch: diese komische Plastescheibe am Hinterrad hinter dem Zahnkranz braucht man doch nicht oder? Wundere mich nur dass man die ja nicht ab bekommt ohne die gleich kaputt zu machen..

Braucht man zwingend ! Sonst fährt das Rad nicht. Im Ernst: Raus damit, sofort und auf der Stelle !
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
444
Hier mal noch 2 bessere Bilder bei Tageslicht:
824dad991a93bdf8bdc93e6ff155d22e.jpg
f5506c665ed40216e32fcc8880a7d530.jpg


Kurze Frage noch: diese komische Plastescheibe am Hinterrad hinter dem Zahnkranz braucht man doch nicht oder? Wundere mich nur dass man die ja nicht ab bekommt ohne die gleich kaputt zu machen..

Kassette demontieren. Brauchst du also nicht zwingend kaputt machen.
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aachen
Kurze Frage noch: diese komische Plastescheibe am Hinterrad hinter dem Zahnkranz braucht man doch nicht oder? Wundere mich nur dass man die ja nicht ab bekommt ohne die gleich kaputt zu machen..

Diese Scheibe hat sich bei mir nach der dritten Tour und einem leichten Kontakt mit einem Zweig selbst zerstört. Da die Scheibe sich dann nicht mehr mitdrehte hat Sie Schleifspuren an den schwarzen Speichen hinterlassen.

Ich würde Sie also direkt demontieren oder Rausschneiden.
 

Catweazle81

The Mechanic
Dabei seit
10. Mai 2014
Punkte Reaktionen
86
Ort
Germany, Morbach, Hunsrück
<klugshicermodus-an>In manchen Ländern ist diese Speichenschutzscheibe Pflicht. Da Canyon als Versender beim Aufbau der Bikes vorher nicht weis wo diese letztendlich landen, werden die Teile standardmäßig verbaut. Cannondale war in den USA schon einmal betroffen und musste wegen diesem fehlenden sicherheitsrelevanten Unfug (?) 1.300 Bikes zurückrufen.</klugshicermodus-aus>

Und ja, habe das Ding auch gleich rausgeschmissen. Bei gescheit eingestelltem L-Anschlag sollte es keine Probleme geben. Wenn dennoch die Kette, evtl. von einem Ast oder was auch immer vom größten Ritzel Richtung Speichen herausgehebelt wird, wie wahrscheinlich ist ein großer Schaden bei der Geschwindigkeit?

Just my two cent…
 
Dabei seit
4. Februar 2015
Punkte Reaktionen
41
Ort
Heidelberg
Konntest wohl kaum abwarten die erste Probefahrt zu machen. Hinten noch der Plastikkranz und an Bremsleitungen und Felgen noch die Warnhinweise! ;-)
Ja :hüpf::hüpf::hüpf::hüpf: musste mich beeilen nach der arbeiten also nur umgezogen eingepackt Bruder abgeholt und Rauf auf den Berg. :D Muss man das Plastik Dingen überhaupt ab mach am der kassete? Hab gesehen das mein Bruder das noch dran hat und er meinte läßt er auch zum Schutz wenn die kette mal runterspridngt! ?
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
26
Egal welche Seite du verkratzt, da ist links wie rechts keine Luft drin. Die Feder ist im Standrohr und nicht im casting, von daher wird da auch nichts undicht.
Stimm so nicht. Wenn man die Gabel einfedert ratscht der Kratzer an den Dichtungen, die im Standrohr sind, entlang und richtet je nachdem wie stark er ist mehr oder weniger großen Schaden an. Ich würd die Sache mal im Auge behalten.
 
Dabei seit
21. Mai 2013
Punkte Reaktionen
44
Einer is doch eh drin wenn ich mich nit irre. Hab aber auch irgendwo gelesen das ab ca.74kg 2 Token empfohlen werden. Weiß aber nimme wo ich dat her hab.
Bei mir fühlt sich die Pike ziemlich straff und trotzdem habe ich den kompletten Federweg bei relativ kleine Sprünge ausgenutzt.
Aktuell 90 PSI bei 90 kg Gewicht
Wenn ich weiter den Luftdruck erhöhe wird die Endprogression ansteigen, aber dann wird die Gabel am Anfang noch härter.

In dem Fall sollen die spacer helfen
 
Dabei seit
4. Februar 2015
Punkte Reaktionen
41
Ort
Heidelberg
Bei mir fühlt sich die Pike ziemlich straff und trotzdem habe ich den kompletten Federweg bei relativ kleine Sprünge ausgenutzt.
Aktuell 90 PSI bei 90 kg Gewicht
Wenn ich weiter den Luftdruck erhöhe wird die Endprogression ansteigen, aber dann wird die Gabel am Anfang noch härter.

In dem Fall sollen die spacer helfen
Bin ja gestern das erste mal gefahren und hatte auch keinen grossen Sprung drin und bei mir War das auch schon grenzwertig. Muss noch rumprobieren.
 
Dabei seit
15. Juli 2014
Punkte Reaktionen
379
Welche Werkzeuge brauche ich um das SRAM X1 Tretlager und die Kassette zu demontieren? Ich hab bis jetzt nur die Werkzeuge für meine Shimano XT Gruppe. Also Kettenpeitsche usw. sind vorhanden. Hat jemand nen Link zu passenden Park Tool Werkzeugen?

Edit: also auch das Innenlager meine ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.101
Ort
Bamberg
Stimm so nicht. Wenn man die Gabel einfedert ratscht der Kratzer an den Dichtungen, die im Standrohr sind, entlang und richtet je nachdem wie stark er ist mehr oder weniger großen Schaden an. Ich würd die Sache mal im Auge behalten.
Doch, stimmt so. Undicht wird da gar nichts. Man sollte natürlich Grate entfernen, aber dann gibt's absolut keine Probleme mit Buchsen und Abstreifer. Hat aber rein gar nichts mit der Dichtigkeit der Luftfeder zu tun.
 
D

Deleted 118538

Guest
Schaut auf der Luftseite so aus, da passiert mit kleineren Kratzern fast nichts, außer, dass eventuell mehr Schmieröl an den Staubabstreifern vorbeikommt und die Buchsen an der Stelle etwas stärker beansprucht werden...



Die Negativ- und Positivkammer sitzen beide im Standrohr und der Kolben bewegt sich durch den Druck auf den Schaft von unten.
 

RonnLeash

Herbstmoosmutzel
Dabei seit
29. September 2014
Punkte Reaktionen
39
Ort
Bautzen
Bin gerade von der ersten Tour rein. Hatte bisschen Zeitdruck vor dem Start, daher hab ich am Vorderrad (zwecks schleifen der Bremsscheibe) nichts verändert. Ist nun nach ein paar Stunden Fahrt kaum noch was zu hören, ist das normal?

Shapeshifter funktioniert nun einwandfrei, nachdem ich die Zugspannung erhöht habe. Schaltung muss ich noch einstellen.

Fazit: Die Karre macht einfach nur Spaß! :love:
 
Oben Unten