• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Capra CF Rahmen - Riss?

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
628
Standort
Heppenheim
Rahmen nachlackiert: Garantie weg
Zweitbesitz: Garantie weg
Am nachlackierten Rahmen mit Riss den Lack abgeschliffen? :ka: Wozu?
Das Ding ist Schrott. Was erwartest Du von YT. Selbst das Crash Replacement gilt offiziell nur für Erstkäufer innerhalb der ersten 3 Jahre.
Er war hoffentlich richtig billig. Der Erstbesitzer wollte wohl auch nicht mehr damit fahren und Gewährleistungsansprüche konnte er ja dank der Weltidee mit der Neulackietung auch nicht mehr anmelden, weshalb er ihn vermutlich verscheuert hat. Jetzt hast Du den schwarzen Peter, wenn er ihn nicht zurück nimmt. Ich wünsche Dir viel Glück.

Ich kenne aber das Gefühl, wenn man etwas unbedingt haben will. Ich habe hier noch ein Kona Stinky von 2005 mit Delle im Oberrohr vom Doppelbrückeneinschlag des Erstbesitzers. Den wollte ich auch unbedingt haben und wirklich billig war er auch nicht. Das war aber Alu und der Rahmen hält heute noch, obwohl hier im Fotoalbum schon einige Bruchbilder von Konas hochgeladen wurden.

In Deinem Fall hättest Du aber ein Komplettbike kaufen und die Anbauteile anschließend einzeln verkaufen können. Das wäre vermutlich billiger gewesen und Du hättest volle Garantie gehabt.
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Am nachlackierten Rahmen mit Riss den Lack abgeschliffen? :ka: Wozu?
Um die Aussage des Verkäufers ("Risse nur im Lack") zu verifizieren oder zu widerlegen.

Was erwartest Du von YT.
Wirklich erwarten tue ich nichts. Wobei man den Lufteinschluss, von dem der Riss unterm Steuerror ausgeht, meines Erachtens durchaus als Verarbeitungsfehler bezeichnen könnte...

Das Ding ist Schrott.
Naja, so drastisch würde ich das nicht gleich ausdrücken.
Wenn ich mir die Vorher-Nachher-Bilder professioneller Carbon-Reparateure anschaue wirken meine Mini-Risschen nich besonders gravierend.

In Deinem Fall hättest Du aber ein Komplettbike kaufen und die Anbauteile anschließend einzeln verkaufen können. Das wäre vermutlich billiger gewesen und Du hättest volle Garantie gehabt.
Billiger - wohl eher nicht. Soweit ich das mal überschlägig berechnet hab bräuchte man wohl schon viel Glück und Geduld um auf <2.000€ Rahmenpreis zu kommen.
Sinnvoller - ja, das sehe ich jetzt auch so...
 
Dabei seit
29. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
20
Ich würde dem Verkäufer einmal freundlich fragen, ob er den Rahmem freiwillig zurücknimmt. Einmal...
Dass ein Privatverkäufer für Sachmängel grundsätzlich nicht haftet, ist soweit ich informiert bin, eh ein Irrglaube. Die Aussagen in der Beschreibung würde ich mal als vorsätzlich Falsch einordnen.
Und 99% der Schlusstexte mit Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung sind eh falsch formuliert und anfechtbar.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.641
Standort
Köwi
Wenn ich mir die Vorher-Nachher-Bilder professioneller Carbon-Reparateure anschaue wirken meine Mini-Risschen nich besonders gravierend.
Könnte eine für-dich-teurer-mach-Option ohne jegliche Gewährleistung (!) sein falls weder Verkäufer noch YT positiv reagieren, aber gutem Geld noch was hinterherwerfen, das ist die Gretchenfrage.
Beste Wünsche hatten wir ja schon!;)
 
Dabei seit
29. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
20
Könnte eine für-dich-teurer-mach-Option ohne jegliche Gewährleistung (!) sein falls weder Verkäufer noch YT positiv reagieren, aber gutem Geld noch was hinterherwerfen, das ist die Gretchenfrage.
Beste Wünsche hatten wir ja schon!;)
Das ist ein arglistig und vorsätzlich verschwiegener Mangel. Das Produkt entspricht nicht der Beschreibung und fällt damit unter die Sachmängelhaftung (ehemals Gewährleistung bis 2002)
Da hat der Verkäufer gar keine andere Wahl, als "positiv" zu reagieren.
Wenn der Käufer allerdings den Rahmem reparieren will, wünsche ich ihm auch nur das Beste ;-)
 
Dabei seit
23. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
197
Zweitbesitz: Garantie weg
Das ist absolut nicht richtig! Man hat als Zweitbesitzer sehr wohl noch Garantie! Rechnung und Kaufvertrag vorrausgesetzt!

Billiger - wohl eher nicht. Soweit ich das mal überschlägig berechnet hab bräuchte man wohl schon viel Glück und Geduld um auf <2.000€ Rahmenpreis zu kommen.
Sinnvoller - ja, das sehe ich jetzt auch so...
Ich habe im Winter einen schwarzen Capra CF 2016 Rahmen absolut neuwertig für 1250 Euro gekauft.. Zeitweiße habe ich auch Rahmen für 1500 gesehen. Akutell stehen die Rahmen irgendwo bei 1700..
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
994
Frag den Verkäufer, ob er den Rahmen zu Yt schickt. Er ist Erstbesitzer und hat damit vielleicht mehr Anspruch auf Ersatz. Falls es wirklich ein Verarbeitungsfehler ist, sieht Yt vielleicht über die Neulackierung hinweg. Kostet doch nur ein bisschen Versandkosten. Wenn die bei ihm alles ablehnen, brauchst du es garnicht erst probieren. Und für den Verkäufer ist es jetzt auch nicht sonderlich viel Arbeit. Und er erspart sich viel Ärger, falls es für dich einen neuen Rahmen gibt. Sonst würde ich nämlich auch mal gucken, ob nicht nachweisbar der Rahmen vor der Lackierung schon so ausgesehen hat
 
Dabei seit
25. September 2010
Punkte für Reaktionen
905
Standort
Hannover
Mit dem Verkäufer einigen wäre auf jeden Fall schonmal das erste und Beste, original Rechnung und erstbesitzer sind immer ein Vorteil. Da definitiv die Risse auch im Carbon sind muss er dir eigentlich aus fairnis soweit helfen. Auf den Fotos sieht es so aus als wäre der Originale (Grüne?) Lack einfach überlackiert worden, dass sollte sich eigentlicht nicht auf das Carbon auswirken (Abbeizen oder strahlen z.B. wäre ganz fix Selbstmord). Ich kenne YT nicht, prinzipiell sollte auf Kulanz ein vergünstigter Rahmen drin sein. Soo viele Risse sind keine Good Times Werbung!

Wenn du mit Paypal bezahlt hast, besteht doch rein theoretisch die Möglichkeit der Rückabwicklung? Man muss natürlich nicht gleich davon Gebrauch machen, eine Einigung mit YT wäre schöner. Da ich Leute kenne die so einen gerissenen Rahmen wissentlich verkaufen würden (mutmaßlich im Arsch, schnell verhökern)...
Ich hab mich im Nachhinein auch schon über Gebrauchtkäufe geärgert, unterm Strich spart es dennoch viel Geld.
Viel Glück!
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Richtig, der Lack kam nur drüber, drunter sollte noch alles original sein.
Ich stehe aktuell mit YT in Kontakt, wurde immerhin schonmal nicht grundsätzlich abgelehnt, besteht also Hoffnung - nun muss ich mal schauen, dass ich an die Originalrechnung rankomme...
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Originalrechnung habe ich vom Verkäufer bekommen, hab den Rahmen gestern zu YT geschickt, ist vor 30 Minuten dort angekommen.
Wie sah denn der Riss bei deinem Rahmen aus, der getauscht wurde?
 

LTD-TeamRider

Fahrtechnikle****heniker
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
28
Das ist absolut nicht richtig! Man hat als Zweitbesitzer sehr wohl noch Garantie! Rechnung und Kaufvertrag vorrausgesetzt!
Laut AGB von YT nicht. Und die meisten anderen Radlhersteller verfahren ebenso.
YT schrieb:
d. Unsere freiwillige Garantie gilt nur für den Ersterwerber des Produktes und erfordert eine Kopie des originalen Kaufbelegs.
Umlackierung wird natürlich auch ausgeschlossen.

...
Dass ein Privatverkäufer für Sachmängel grundsätzlich nicht haftet, ist soweit ich informiert bin, eh ein Irrglaube. Die Aussagen in der Beschreibung würde ich mal als vorsätzlich Falsch einordnen.
Und 99% der Schlusstexte mit Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung sind eh falsch formuliert und anfechtbar.
Ersteres ist korrekt. Sachmängelhaftung muss explizit ausgeschlossen werden. Ich denke mal die meisten Leute nutzen den ADFC-Kaufvertrag für gebrauchte Fahrräder. Und da sollte die Formulierung schon korrekt sein. Dann sehe ich für den Verkäufer eine recht "komfortable" rechtliche Position.

Naja, so drastisch würde ich das nicht gleich ausdrücken.
Wenn ich mir die Vorher-Nachher-Bilder professioneller Carbon-Reparateure anschaue wirken meine Mini-Risschen nich besonders gravierend.
Ein Riss in den Carbonfasern heißt: Das Teil hat stehenzubleiben, wenn dir deine Gesundheit lieb ist. Das wird dir jeder seriöse Mensch, der sich mit CFK beschäftigt, so sagen.
Ich finde es bedenklich, wenn Leute so leichtfertig mit dem Thema umgehen.
Ich drück dir die Daumen, dass YT Kulanz walten lässt.
 
Dabei seit
29. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
20
Laut AGB von YT nicht. Und die meisten anderen Radlhersteller verfahren ebenso.

Umlackierung wird natürlich auch ausgeschlossen.


Ersteres ist korrekt. Sachmängelhaftung muss explizit ausgeschlossen werden. Ich denke mal die meisten Leute nutzen den ADFC-Kaufvertrag für gebrauchte Fahrräder. Und da sollte die Formulierung schon korrekt sein. Dann sehe ich für den Verkäufer eine recht "komfortable" rechtliche Position.


Ein Riss in den Carbonfasern heißt: Das Teil hat stehenzubleiben, wenn dir deine Gesundheit lieb ist. Das wird dir jeder seriöse Mensch, der sich mit CFK beschäftigt, so sagen.
Ich finde es bedenklich, wenn Leute so leichtfertig mit dem Thema umgehen.
Ich drück dir die Daumen, dass YT Kulanz walten lässt.
Da es sich um ein Kauf in der Bucht handelte und damit ein Online Kauf war, ist die Beschreibung des Produktes die Grundlage. Entspricht das Produkt nicht der Beschreibung und handelt es sich obendrein auch noch um ein Mangel, der zu Körpderverletzungen führen kann, nützt dir nichtmal der korrekte Ausschluss etwas. Denn genau das bleibt damit unberührt.
Und ich nehme mal an, dass der ADFC Vertrag nicht Bestandteil des Online Kaufs war.

Aber eine faire Kulanzlösung mit dem Verkäufer und YT wäre natürlich das Beste!
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Richtig, der Artikel war definitiv falsch beschrieben - da sehe ich überhaupt nix zu diskutieren.
Will dem Verkäufer jetzt aber erstmal keine bösen Absichten unterstellen und hoffe, dass ich mich garnicht wirklich mit diesem auseinandersetzen muss.
Der bisherige, vorbildliche Support von YT und die Aussage von derbenno machen Hoffnung.

Ein Riss in den Carbonfasern heißt: Das Teil hat stehenzubleiben, wenn dir deine Gesundheit lieb ist. Das wird dir jeder seriöse Mensch, der sich mit CFK beschäftigt, so sagen.
Hierzu gibt es kontroverse Meinungen, unter anderem auch diese:
https://www.pinkbike.com/news/ask-pinkbike-may-12-2015.html schrieb:
Hairline cracks in a carbon chassis may not become an issue for the life of the bike
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Keine tollen Nachrichten :-(

YT schrieb:
Deinen Rahmen haben wir erhalten und gecheckt.
Auf Kulanz können wir dir gerne einen Rahmen im Zuge unseres Crash Replacements anbieten für 1599€
Alternativ kann ich auch schauen ob ich noch Rahmen in deiner Größe mit kleinen Lackplatzern hier habe, so einen könnte ich dir dann für 1399€ geben.
Bitte um kurzes Feedback, ob du deinen Rahmen wieder zurück haben möchtest, oder einen neuen von uns.
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Aufgrund der Umlackierung?
Tja, rechtlich mag das sicher so in Ordnung sein, Garantie ist ja eine vollkommen freiwillige Leistung des Herstellers.
Dass da technisch null Zusammenhang zu den Rissen besteht sollte aber auch klar sein - dementsprechend finde ich die Reaktion von YT trotzdem enttäuschend.
Vor allem, warum musste ich den Rahmen erst einsenden, um dann diese Nachricht zu bekommen?
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Du findest es kulant, dass YT die Garantie bzgl. offensichtlicher Verarbeitungsfehler ablehnt, weil weitere Lackschichten über den unversehrten Originallack gekommen sind?
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.610
Du findest es kulant, dass YT die Garantie bzgl. offensichtlicher Verarbeitungsfehler ablehnt, weil weitere Lackschichten über den unversehrten Originallack gekommen sind?
Würde an deiner Stelle immer noch versuchen den Rahmen zurück zu geben und mein Geld wieder zu holen beim Verkäufer.
 
Oben