Commencal Supreme DH XS: Neues Downhill-Race-Bike für Kinder

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
9.282
Coole Kiste, mal was feines für Kids.

Mal gucken, was das Ding kostet....
giphy.gif
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.721
Cooles Bike. Aber 5500 € und über 17 kg? Außerhalb von Bikeparks praktisch unbrauchbar. Das bedeutet regelmäßig mit dem PKW zum BP oder auch Rennen. Sprit, Liftticket usw. damit ein Kind Fahrradfahren auf, dann hoffentlich ,hohem Niveau betreiben kann?
Wenn es mehr gute Vereinsstrecken gäbe und die Vereine solche Bikes fürs Training stellen würden okay. Ansonsten finde ich das total übertrieben.
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.244
Ort
Heppenheim
5,5 k€ für ein Kinderbike. Uiuiui. Da müsste man auch erst Jemanden finden, der einem nach zwei Jahren noch 4,5 k€ zahlt, wenn man es wieder verkaufen will.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
3.990
Cooles Bike. Aber 5500 € und über 17 kg? Außerhalb von Bikeparks praktisch unbrauchbar. Das bedeutet regelmäßig mit dem PKW zum BP oder auch Rennen. Sprit, Liftticket usw. damit ein Kind Fahrradfahren auf, dann hoffentlich ,hohem Niveau betreiben kann?
Wenn es mehr gute Vereinsstrecken gäbe und die Vereine solche Bikes fürs Training stellen würden okay. Ansonsten finde ich das total übertrieben.
das Bike ist eher für den französischen Markt bestimmt, in PdS sind dieses Jahr Gruppen mit bestimmt über 20 Kids/Jugendlichen rumgefahren die alle der Zielgruppe entsprechen dürften. Weiss nicht ob das Schuklassen oder DH Camps waren. Hatte ich so vorher auch noch nie gesehen. Aber da scheint auf jeden Fall ein größeres Angebot für den Bereich zu existieren ohne das Eltern mit in den Park müssen. Elternteil war bei den Gruppen keines dabei, die Kids auch keine Anfänger, die waren schon richtig gut unterwegs. Die gefahrenen Bikes sicher nicht deutlich günstiger als das hier vorgestellte, aber zu 90% sehr potente Enduros
 

ImARallon

Focus on Fast
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
469
Wer hätte das gedacht, bei einem Downhiller. ;)

Finde das Rad aber auch teuer. Insb. für einen Versender.
Ist kein klassischer Direktversender. Du bekommst Commencal bei Händlern und auch uns wurden die Räder angeboten und ich arbeite bei einer recht großen Kette.

Ändert nichts daran dass das Ding zu teuer ist für ein "Kids-Bike", da bin ich bei dir.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.849
Ort
Bonn
Cooles Bike. Aber 5500 € und über 17 kg? Außerhalb von Bikeparks praktisch unbrauchbar. Das bedeutet regelmäßig mit dem PKW zum BP oder auch Rennen. Sprit, Liftticket usw. damit ein Kind Fahrradfahren auf, dann hoffentlich ,hohem Niveau betreiben kann?
Wenn es mehr gute Vereinsstrecken gäbe und die Vereine solche Bikes fürs Training stellen würden okay. Ansonsten finde ich das total übertrieben.
Sorry aber was hätte auch ein downhill race bike außerhalb eines bikeparks oder einer rebnstrecke zu suchen?
 
Dabei seit
28. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
375
Ort
Wien
Wenn es mehr gute Vereinsstrecken gäbe und die Vereine solche Bikes fürs Training stellen würden okay. Ansonsten finde ich das total übertrieben.
Nur weil die Radsport-Verbände in DACH wenig bis nichts für den Sport tun, heißt das nicht, dass das woanders auch so ist. In Frankreich ist die Zielgruppe für das Bike groß genug.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
47
Also mein Supreme DH mit Öhlins Ausstattung hat mich letztes Jahr 5700 gekostet. Mit 17.x kg.
Also nicht mal ein Gewichtsunterschied :X.
Ist mit Sicherheit nicht als Massenprodukt vorgesehen, sondern etwas für sehr ambitionierte junge Racer mit Potential.
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte Reaktionen
3.893
Ort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Wem das zu teuer iund zu schwer ist, der sollte sich das neue VPACE Fred mal ansehen.


Einsatzzweck ist der gleiche. Hat allerdings nur so 13,5 kg, kostet unter 3000 Euro bei jugendgerechter Ausstattung. Hat allerdings nur 180/180mm Federweg. Auf der kleinen Größe wurde dieses Jahr der Rookies Cup in der U11 gewonnen.

 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
21.880
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche

Immernoch ein gutes Bike...und schon mehr als die aktuellen Weltmeister seinerzeit hatten um ihre ersten Rennen zu bestreiten. Ein Bruni ist sicher kein sunn rudical wie Vouilloz gefahren...
Selbst wenn mein Kind super talentiert wäre, ist so ein gebrauchter Hobel völlig ausreichend, und da fahren sie auch anderen Kids mitn V10 um die Ohren.
Ich bin immer relativ sprachlos wenn so 15 jährige mit v10's/Demos mit öhlins und den neuesten commencals an einem Vorbeirollen. Wenn man direkt so vermittelt bekommt wie wichtig Material ist...irgendwie nicht gut
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
2.131
Ich bin immer relativ sprachlos wenn so 15 jährige mit v10's/Demos mit öhlins und den neuesten commencals an einem Vorbeirollen. Wenn man direkt so vermittelt bekommt wie wichtig Material ist...irgendwie nicht gut
Wird einem doch auch hier im Forum (auch von dir) überall vorgelebt... Warum sollten die das nicht so übernehmen?
Ist halt schon ein elitärer Sport... Wenn ich hier sehe, wie die mittelmäßig begabten Rich-Kids hier nur mit HiEnd-Material den Berg runterkommen und schon ganz groß sind im Fachsimpeln über die Überlegenheit von Fox, Conti und Klickpedalen. Und gleichzeitig die wirklich begabten ihr billiges Hardtail irgendwann zu Schrott gefahren haben, keinerlei Unterstützung aus dem Elternhaus bekommen und den Sport deswegen an den Nagel hängen müssen... Das Phänomen kenne ich aus dem DJ, Street etc-Bereich so nicht.
Hoffe, das die Kiddies (oder deren radfahrbegeisternen Eltern) das auch irgendwann wieder erkennen und der Trend zum Dirt und Streetfahren wiederkommt. Das ist wenigsten noch halbwegs bezahlbar bzw spielt HiEnd-Material weniger eine Rolle. Und außerdem schult es das Radfahrgefühl viel besser. Wer das kann, der kommt später auch mit einem entsprechendem BigBike halbwegs zügig einen Berg runter.
Wir sind früher fast alle mit Hardtails DH gefahren und hatten auch Spaß. Aber was wussten wir schon vom Leben..? :ka: Heute überlebt ein Kid ja ohne IPhone, G5-Netz, ElternSUV-Taxi und TikTok keine 5min im Dschungel des Lebens...
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
21.880
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Warum von mir? Ich kann mit nem Akten billigen Rad genauso schlecht fahren. Nur weil ich jetzt für mich so nen Rad hab wie ich hab bedeutet das nicht das man das briacht um schneller zu sein. Gerade ohne Erfahrung ist es noch unwichtiger.
Und ich hab es oft das Leute mit viel billigeren Material besser fahren, auch ein G1 mit Ext gleicht mangelndes Talent nicht aus, aber es fährt sich für mich eben besser, bisschen Erfahrung hat man in über 20 Jahren ja doch gesammelt.
Finde auch BMX, hardtails, erstmal viel fahren, und wenn die Technik kommt kann man weiter gehen.

Ich bin im übrigen für meine Bike schon in meiner Jugend selbst arbeiten gegangen in Ferien, mit einer gewissen guten Unterstützung von meinen Eltern. Ich hab mir ne Bergmann, nen Warp 210, nen Lambda, alles selbst hart erarbeitet.
Nicht weil ich es brauchte, sondern einfach wollte und Bock drauf hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.721
Wer hätte das gedacht, bei einem Downhiller. ;)

Finde das Rad aber auch teuer. Insb. für einen Versender.
Hast du Kinder die MTB fahren? Ich kenne einige, und bei meinem Sohn war es genauso , die meinen sie müssten unbedingt ein DH haben. Die fahren, tragen, schieben die Kisten völlig unbeirrt durch den Wald. Und das teilweise 20 bis 30 km. Irgendwann merken die das ein Enduro das vielseitigere Rad ist.
Außerdem sind wir hier im MTB News Forum, da ist es nur eine Frage der Zeit bis der erste Beitrag kommt in dem irgendwer behauptet er würde mit seinem DH Touren fahren. Von daher schrob ich: " Außerhalb von BP praktisch nicht nutzbar. "
 

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte Reaktionen
2.903
Von daher schrob ich: "...
Was ist "schrob"? Kommt das von verschroben? Das wäre ich ja in dem Fall ich, da ich mit dem DHler schon Touren gefahren bin ;) Mußte jetzt unbedingt über das Stöckchen springen, welches Du hingehalten hast.

Zum Bike: das spricht wohl wirklich nur Kinder/Jugendliche an, welche erfolgreich Rennen bestreiten. Ab welche Altergruppe wird eigentlich bei überregionalen DH-Rennen gestartet? Kenne das nur vom Segelsport, wo die Zwerge mitunter schon ab 8 Jahren an int. Regatten teilnehmen, zum Glück gibt es da vom Segelverein gestellte Boote. Hat hier Jemand Kinder welche Bike Rennen fahren? Gibt es überhaupt eine nennenswerte Zahl Vereine, die sich um MtB Zwerge kümmern?
Ansonsten finde ich den BMX/Dirtjump Ansatz für die breitere Masse gut.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.381
Ort
New Sorg
Außerdem sind wir hier im MTB News Forum, da ist es nur eine Frage der Zeit bis der erste Beitrag kommt in dem irgendwer behauptet er würde mit seinem DH Touren fahren. Von daher schrob ich: " Außerhalb von BP praktisch nicht nutzbar. "

Naja, mein Izimu war bergauf effizienter als ein 301 und bei Nicolai braucht man halt nur eine passende Kassette oder das Effi, dann steht dem Endurovergnügen nichts mehr im Weg :D :D ...außer bergab Enduros mit weniger Federweg :D :D

G.:)
 
Oben Unten