Conway WME Plus

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Das ja hier schon im WME Aufbauforum nach einem Modellbezogenen Aufbauthread gefragt wurde und ich ein aktuelles Anliegen habe, habe ich hier mal den Conway WME Plus Thread eröffnet.

    Hier nun zu meiner Eingangsfrage. Die Geometrie gefällt mir echt gut, bis auf die geringe Bodenfreiheit. Kann man ohne Geometrieveränderung den Federweg von 140mm auf 150mm am Hinterbau ändern? Also erhöht sich durch eine 1cm längerbauende Gabel und das Umstellen des Hinterbaus auf 150mm nur die Tretlagerhöhe oder ändert sich auch der Lenkwinkel?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Beppe

    Beppe take your protein pills and put your helmet on

    Dabei seit
    09/2003
    :)
     
  4. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Ich habe nun das Bike auf 150mm umgebaut. Heute Nachmittag steht dann die Testfahrt an. Dabei ist mir aber etwas aufgefallen, was ich etwas merkwürdig fand. Die obere Schraube, die durch Wippe und Dämpfer geht, hat quasi ein durchgehendes Gewinde. Somit ist in der Dämpferbuchse Gewinde und nicht nur in dem Gewindegegenstück an der Wippe. Man sah auch schon, dass sich das Gewinde in den Buchsen abzeichnete, also nach zwei Testausfahrte eingedrück hat. Sollte da nicht eine Achse/Schraube drin sein, die nur am Ende Gewinde hat und in den Buchen glatt ist? So kenne ich das zumindest von meinem Alutech oder den anderen Fahrräder vor dem Conway.

    https://alutech-cycles.com/Fanes-Daempferbolzen-Titan-M8x50-8T-Torx40
     
  5. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Ich habe die untere Dämpferaufnahme auch noch nicht begutachtet. Ist das da auch so?
     
  6. Waldfabi

    Waldfabi

    Dabei seit
    11/2009
    Eigentlich sollte da eine sogenannte Schaftschraube rein. Da hat wohl der Faktor Mensch wieder in der Montage zugeschlagen... Tausch die Schraube bitte bei Gelegenheit aus. Ist aber auch nicht dramatisch wenn du damit etwas rumfährst. Da passiert nix.

    Tom
     
  7. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Alles klar.
     
  8. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Hi, ich wollte die Dämpferbuchsen an meinem WME 627+ gerne gegen Huberbuchsen tauschen. Ich bin mir allerdings mit den Maßen nicht ganz sicher, weil hier auch noch eine 0,15mm dicke Ausgleichsscheibe am oberen Dämpfer war. Damit komme ich oben auf eine Breite von 22,5mm und unten auf 30,0mm.
    Hat vielleicht schonmal jemand Die Buchsen getauscht oder kann mir die Maße bestätigen?
     
  9. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Guten Tag, niemand da, der mir helfen kann? Die standardmaße bei RS sind ja 22,2 und 30mm die man einfach bekommen kann. 22.4 oder .6 gibts nicht wirklich, deshalb bin ich etwas verwirrt und daher ist wahrscheinlich auch die Distanzscheibe montiert. Weiß jmd was laut Conway geplant ist als Buchsenmaß?
     
  10. +kingsize+

    +kingsize+

    Dabei seit
    01/2006
    Hallo,
    Ich wollte mir ein weiters Plus WME zulegen. Das 727+ in Größe S soll es werden. Jetzt habe ich nur eine Frage zum Flaschenhalter. Bei meinem 627+ wird es schon verdammt eng mit dem Boden der Flasche. D.h., der Dämpfer berührt beim Einfeder fast den Flaschenboden. Beim 727+ ist da ja sogar noch der Ausgleichsbehälter. Passt dann in das 727+ überhaupt ein Flaschenhalter? Fährt das zufällig jemand mit Flaschenhalter?