• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Cube 2019 Stereo 150 29“

Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
@ haupt87
Race Face Aeffect kommt mit Cinch Direct-Mount Aufnahme und du kannst ein Cinch Kettenblatt montieren. Es ist sogar etwa leichter als XT laut Herrstellerangaben.

Ich bin mein Race am Sonntag gefahren - alles was man über 29" schreibt, ist wirklich wahr. Ich bin am meistens begeistert wie leicht das Bike die Richtung wechseln kann.
 
Dabei seit
28. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Leider zu spät, der Händler hat die Kurbel schon bestellt :ka: kommt ein 32er Kettenblatt drauf. Mal sehen wie ich mit der Serienkassette klar komme...
 
Dabei seit
28. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Leider zu spät, der Händler hat die Kurbel schon bestellt :ka: kommt ein 32er Kettenblatt drauf. Mal sehen wie ich mit der Serienkassette klar komme...
 
Dabei seit
18. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
8
Habe auch seit kurzem ein Race und gleich mal Sattel und Lenker gegen SQ-Lab getauscht. Bin mal gespannt wie ich mit 16 Grad Backsweep zurechtkomme. Kürzen muss ich ihn auf jeden Fall, 800 mm sind mir zu breit.
Gibt's eigentlich irgendwo Empfehlungen wie man bei welchem Gewicht die Fox Federelemente einstellen soll? In der hier gestarteten Tabelle geht's ja nur um RockShox soweit ich weiß.
 
Dabei seit
26. November 2016
Punkte für Reaktionen
6
Habe auch seit kurzem ein Race und gleich mal Sattel und Lenker gegen SQ-Lab getauscht. Bin mal gespannt wie ich mit 16 Grad Backsweep zurechtkomme. Kürzen muss ich ihn auf jeden Fall, 800 mm sind mir zu breit.
Gibt's eigentlich irgendwo Empfehlungen wie man bei welchem Gewicht die Fox Federelemente einstellen soll? In der hier gestarteten Tabelle geht's ja nur um RockShox soweit ich weiß.
https://www.ridefox.com/dl/bike/605-00-177_REV_A_36-Tuning-Guide.pdf
Hier in dem Manual von Fox steht ab Seite 3 etwas dazu. Luftdruckvorschläge schreibt Fox doch jetzt auf die Tauchrohre, wenn ich mich da nicht irre
 
Dabei seit
28. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Nachdem ich mein Race schon Freitag holen konnte bin ich jetzt ca. 50km und 800Hm gefahren... Das einzige, was ich bereue ist, dass ich mir das Rad nicht schon eher gekauft hab :lol:
Mit meinem Stereo 120 SL kam ich die Berge nicht besser rauf :ka: Ich bin begeistert! Auch nach dem Umbau auf 1fach Kurbel mit Serien Kassette konnte ich in den meisten Fällen das letzte Ritzel als Reserve lassen.

Wo bekomme ich denn wohl die Abdeckung für die Directmount Aufnahme des Umwerfers???
 
Dabei seit
28. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Diese Teile hab ich schon gefunden. Die meine ich aber nicht ;-) es ist beim Stereo 150 ja ein Adapter mit Directmount mit dem Rahmen verschraubt. Und die Abdeckung für die Aufnahme an Rahmen brauche ich. Sieht aus als ob das das Teil aus Gummi oder Kunststoff ist.
 

FR-Sniper

dabei....
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
2.484
Standort
MUC
Diese Teile hab ich schon gefunden. Die meine ich aber nicht ;-) es ist beim Stereo 150 ja ein Adapter mit Directmount mit dem Rahmen verschraubt. Und die Abdeckung für die Aufnahme an Rahmen brauche ich. Sieht aus als ob das das Teil aus Gummi oder Kunststoff ist.
ups sorry, hab gemeint das ist das unschöne Ding wie bei meinem 160er?!
schaut sehr speziell aus, am besten beim Händler bestellen....
 
Dabei seit
16. November 2012
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Ösi
So ein erster Erfahrungsbericht nach einigen Ausfahrten auf den bekannten Home Trails. Ja und wie so viele hab auch ich ein dickes Grinsen im Gesicht. :)

Aber mal langsam....
Rauf, naja, also ehrlich gesagt plage ich mich aktuell schon noch etwas mehr als erhofft. Mag an der "nicht vorhanden Frühform" liegen :eek:, am Mehrgewicht des Bikes (mein TM ist ja ca. 1 kg schwerer als mein altes Bikes, ein Radon Slide 150), an den groben Reifen (Maxxis DHR II und DHF) oder eine Kombination aus allen ... Es hängt wahrscheinlich auch stark davon ab von welchem Bike man umsteigt. Ein "relativ leichtes" All-Mountain tritt sich halt etwas leichter als ein Enduro, wobei der Unterschied jetzt nicht gewaltig ist, aber für mich aktuell merkbar.
Was aber auffällt ist, dass man eine perfekte Position bergauf am Rad hat und somit super Druck auf die Pedale bekommt. Der Dämpfer wippt kaum bzw. gar nicht, wenn man den Hebel umlegt. Denke meine Oberschenkel werden das noch richten.

Aber kaum gehts bergab sieht die Welt ganz anders aus. Unglaublich laufruhig schluckt das Rad alles was da in den Weg kommt einfach weg (grobe Geländekanten, dicke Wurzeln, Steine, Sprünge, egal was ...). Dazu kommt der Faktor, dass ich mich sofort wohl gefühlt habe und somit sofort richtig los legen konnte. Ich finde das Bike trotz 29" Zoll extrem handlich und flink. In Kurven legen, hochziehen, schnelle Richtungswechsel, alles geht wie bisher auch (mit dem alten 26"), nur das man in Summe wesentlich komfortaber und dadurch gefühlt sicherer, mit mehr Reserven, unterwegs ist. Vor allem wenn es schnell wird spielt es die Vorzüge wirklich komplett aus.
Aktuell kann ich nix erkennen was mir nicht passt. Reifen (Maxxis), Bremsen, Schaltung, Dämpfer und Gabel (Einstellung aktuell sehr Nahe an den FOX Vorgaben) fühlt sich alles extrem stimmig an.

Also ab aufs Bike und auf zum nächsten Trail ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
314
So ein erster Erfahrungsbericht nach einigen Ausfahrten auf den bekannten Home Trails. Ja und wie so viele hab auch ich ein dickes Grinsen im Gesicht. :)

Aber mal langsam....
Rauf, naja, also ehrlich gesagt plage ich mich aktuell schon noch etwas mehr als erhofft. Mag an der "nicht vorhanden Frühform" liegen :eek:, am Mehrgewicht des Bikes (mein TM ist ja ca. 1 kg schwerer als mein altes Bikes, ein Radon Slide 150), an den groben Reifen (Maxxis DHR II und DHF) oder eine Kombination aus allen ... Es hängt wahrscheinlich auch stark davon ab von welchem Bike man umsteigt. Ein "relativ leichtes" All-Mountain tritt sich halt etwas leichter als ein Enduro, wobei der Unterschied jetzt nicht gewaltig ist, aber für mich aktuell merkbar.
Was aber auffällt ist, dass man eine perfekte Position bergauf am Rad hat und somit super Druck auf die Pedale bekommt. Der Dämpfer wippt kaum bzw. gar nicht, wenn man den Hebel umlegt. Denke meine Oberschenkel werden das noch richten.

Aber kaum gehts bergab sieht die Welt ganz anders aus. Unglaublich laufruhig schluckt das Rad alles was da in den Weg kommt einfach weg (grobe Geländekanten, dicke Wurzeln, Steine, Sprünge, egal was ...). Dazu kommt der Faktor, dass ich mich sofort wohl gefühlt habe und somit sofort richtig los legen konnte. Ich finde das Bike trotz 29" Zoll extrem handlich und flink. In Kurven legen, hochziehen, schnelle Richtungswechsel, alles geht wie bisher auch (mit dem alten 26"), nur das man in Summe wesentlich komfortaber und dadurch gefühlt sicherer, mit mehr Reserven, unterwegs ist. Vor allem wenn es schnell wird spielt es die Vorzüge wirklich komplett aus.
Aktuell kann ich nix erkennen was mir nicht passt. Reifen (Maxxis), Bremsen, Schaltung, Dämpfer und Gabel (Einstellung aktuell sehr Nahe an den FOX Vorgaben) fühlt sich alles extrem stimmig an.

Also ab aufs Bike und auf zum nächsten Trail ...
Bergauf zäher als mitm 26 er ist klar, immerhin ist die rotierende masse höher und weiter außen liegend! Dazu der Verhältnismäßig hohe rollwiderstand der maxxis reifen sorgt nicht unbedingt für sprintfreudigen schnellen vortrieb!
Dafür ist es bergab umso laufruhiger.
 
Dabei seit
5. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
31
servus, ich bin etwas verwirrt über das FW von meinem Race...
da ist eine Fox 36 Float GRIP, 3-Position verbaut, aber ich finde im Netz nicht wirklich was über diese Gabel.
Irgendwie sehen die alle anders aus, haben oben an der Krone ne Verstellmöglichkeit für die High Speed Zugstufe = meine nicht.
oder unten rechts 2 Rädchen für Low und High Speed Zugstufe = meine nicht.
Im linken Holm kann ich Luft reinmachen, das passt auch mit den Einstellungen die auf der Gabel angegeben sind..bzw habe ich etwas weniger drin. (70 PSI bei 86 kg) aber am rechten Holm kann ich nur "offen, Firm und blockiert" einstellen und unten am rechten Holm ist nur eine Einstellung für die Zugstufe.

Alles was man im Netz findet ist immer "anders"

Grüße
Tom
 
Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
36 GRIP ist OEM Gabel - das ist eigentlich die Performance Linie von Fox. Du kannst hier genaue Information ueber den Gabel finden. Was du im Netz gesehen hast, ist eigeintlich Grip2, das in Performance Elite und Factory eingebaut ist.

Ich habe meine Einstellungen in der Tabelle gegeben, da ich auch ein Race habe. Mit 70 PSI bei 86 scheint es etwa wenig zu sein - Gabel muss zwischen 15 und 20% Sag haben.
 
Dabei seit
17. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Kann mir jemand sagen ob der Hinterbau beim 150er SL (im speziellen die unteren Streben/ Kettenstreben) aus Alu oder aus Carbon sind?

Mfg
 
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
314
servus, ich bin etwas verwirrt über das FW von meinem Race...
da ist eine Fox 36 Float GRIP, 3-Position verbaut, aber ich finde im Netz nicht wirklich was über diese Gabel.
Irgendwie sehen die alle anders aus, haben oben an der Krone ne Verstellmöglichkeit für die High Speed Zugstufe = meine nicht.
oder unten rechts 2 Rädchen für Low und High Speed Zugstufe = meine nicht.
Im linken Holm kann ich Luft reinmachen, das passt auch mit den Einstellungen die auf der Gabel angegeben sind..bzw habe ich etwas weniger drin. (70 PSI bei 86 kg) aber am rechten Holm kann ich nur "offen, Firm und blockiert" einstellen und unten am rechten Holm ist nur eine Einstellung für die Zugstufe.

Alles was man im Netz findet ist immer "anders"

Grüße
Tom
bist du sicher das du eine float grip verbaut hast?
schau mal was auf der gabel seitlich am tauchrohr der dämpferseite klebt. sollte die hochwertigere fit4 dämpfung sein, allerdings ohne 3 pos versteller. die angabe auf der hp stimmt nicht mmn....
 
Dabei seit
17. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort. Hab mir das SL im Internet bestellt und hab jetzt eine E-Mail des Händlers bekommen dass bei der Durchsicht ein kleiner Lackschaden an der linken Kettenstrebe entdeckt wurde. Hab auch ein Bild bekommen. Schaut wirklich aus wie ein ca 2 auf 2 mm Lackschaden. Auf Nachfrage meinte er, das es nur der Lack ist und der Hinterbau eh Alu ist (vmtl. wegen den unlackierten Bereich des Gelenkes welcher Silber ausschaut). Er hat mir einen Nachlass angeboten, welcher in der Höhe in Ordnung für mich wär. Ich mach mir nur sorgen, dass bei Carbon dann doch innerlich was beschadgt ist. Was meint ihr, wenn nur der Lack beschädigt ist dürfte dem Carbon nix passiert sein oder? Leider hat er nur das eine in der Größe da...
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.112
Standort
Allgäu
Danke für die schnelle Antwort. Hab mir das SL im Internet bestellt und hab jetzt eine E-Mail des Händlers bekommen dass bei der Durchsicht ein kleiner Lackschaden an der linken Kettenstrebe entdeckt wurde. Hab auch ein Bild bekommen. Schaut wirklich aus wie ein ca 2 auf 2 mm Lackschaden. Auf Nachfrage meinte er, das es nur der Lack ist und der Hinterbau eh Alu ist (vmtl. wegen den unlackierten Bereich des Gelenkes welcher Silber ausschaut). Er hat mir einen Nachlass angeboten, welcher in der Höhe in Ordnung für mich wär. Ich mach mir nur sorgen, dass bei Carbon dann doch innerlich was beschadgt ist. Was meint ihr, wenn nur der Lack beschädigt ist dürfte dem Carbon nix passiert sein oder? Leider hat er nur das eine in der Größe da...
Sollte nichts aus machen. Würde es mir vorbehalten und auf Risse prüfen was aber unwahrscheinlich sein sollte.

Welche Einbaulänge hat eigentlich der Dämpfer beim Stereo 150? Hab nirgends ne Info dazu gefunden.
Also ich hab gerade auf der Cube HP bei zwei Bikes 188x55 gelesen direkt bei der Beschreibung Dämpfer. Oder meinst du was anderes?
 
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
314
Sollte nichts aus machen. Würde es mir vorbehalten und auf Risse prüfen was aber unwahrscheinlich sein sollte.



Also ich hab gerade auf der Cube HP bei zwei Bikes 188x55 gelesen direkt bei der Beschreibung Dämpfer. Oder meinst du was anderes?
185/55 ist korrekt!
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte für Reaktionen
204
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
Danke!
Wäre es evtl. möglich einen 190er einzubauen? Das Bike wäre ziemlich perfekt, aber mir ist die Bodenfreiheit einfach zu gering, bzw. das Tretlager zu nieder. Sonst hätte ich es vll. schon gekauft
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Regensburg
So, wollte mich wieder zu Wort melden. Da das Tretlager, wie andere geschrieben haben, sehr tief ist und meine Zughülle (diese Verlegung ist nicht sehr durchdacht) gleich bei der ersten Tour beschädigt wurde, habe ich nun einen Aquarium-Luftschlauch als Schutz darüber gezogen. Was ich noch geändert habe: Lenker Race Face Aquila, 820mm mit 35mm Rise, weil mir der Originale zu niedrig war und Ergon GE1 Griffe. Sonst passt es. Beim Verschleißteilwechel im nächsten Winter kimmt vorne ein 40er Kettenblatt und hinten eine SunRace Kassette mit 11-50 Zähnen rein und der Umwerfer kommt weg
Anhang anzeigen 816036 Anhang anzeigen 816037

Eine Frage hab ich: taugt das Schaltauge was? :)
 
Oben