Cube Global Squad: Neues Team im Downhill-Weltcup

Auch wenn der Auftakt zum Downhill-Weltcup erst in knapp drei Monaten stattfindet steht bereits jetzt schon fest: So schnell wie in dieser Off Season hat sich das Fahrerkarussell im Weltcup-Zirkus lange nicht gedreht. In der kommenden Saison wird auch die deutsche Marke Cube mit einem eigenen Downhill-Team im Weltcup an den Start gehen.


→ Den vollständigen Artikel "Cube Global Squad: Neues Team im Downhill-Weltcup" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
25. September 2010
Punkte Reaktionen
1.149
Ort
Hannover
Zur Autoindustrie im Mtb Sport, Mercedes und Rotwild? Okay, ist kein DH.
Bei cube bin ich gespannt, die brauchen/wollen sicher auch ordentliche Ergebnisse einfahren.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.035
Ort
Erfurt
zumal GT ja nichtmal alles bezahlt, rechne mal noch die anderen sponsoren mit ein. wenn die net wären müssten wir eine ganz andere summe ansetzen bei GT weil sie ihr zeuch quasi selber kaufen müssten oder GT die sachen auch noch stellen müsste.
 

Wristbreaker

Lrrr ruler of Omicron Persei 8
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
65
Ort
Ilmenau
1-2Millionen für ne WC Team?!?

Fahren die dann handgedängelte Titanrahmen mit Blattgoldlackierung?

Überleg mal die Kosten für die Reisen und die Pits. Die brauchen Autos, Pavillons, Mechaniker (evtl. Physiotherapeuten usw.), Flugtickets (mit Übergepäck), Sprit, etc...
Claudio Caluorie hat mal irgendwann erzählt was es ihn gekostet hat einen Fahrer nach Pietermaritzburg zu frachten... das waren einige tausend Euro, ich habe den genauen Betrag vergessen.
Das Bergamont Hayes Team hatte 30k€ Jahrebudget und die haben gehaust wie die Gypsis, davon konnten die sich vermutlich grade mal die Flüge bezahlen.
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.116
Ort
zu hause
2 milliönchen für son team, wenn man das professionell aufziehen will is nich viel

und cube dürfte das von den deutschen herstellern am ehesten aus dem ärmel schütteln können.

klammert man zeg und derby aus, is cube der next big fish im teich. wenn jemand asche hat, dann die.
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.707
Bike der Woche
Bike der Woche
zumal GT ja nichtmal alles bezahlt, rechne mal noch die anderen sponsoren mit ein. wenn die net wären müssten wir eine ganz andere summe ansetzen bei GT weil sie ihr zeuch quasi selber kaufen müssten oder GT die sachen auch noch stellen müsste.

Die 1,2 sind das gesamte Budget von allen Sponsoren.

Reisekosten rechnet man wohl 2016 mit 20T pro Fahrer.
 
Dabei seit
27. Juli 2005
Punkte Reaktionen
0
Gwin Hauptsponsor Red Bull, KTM. Bike wird von YT sein.
Canyon wurden von Franzosen verarscht sonst wäre Bruni und Co jetzt auf denen ihren Bikes.
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte Reaktionen
10
Und GT War letztes Jahr ja nun auch ein big player. Solche großen Teams sind ja nun auch die Ausnahme. Und für die Fahrradentwicklung müssen sie nichts zahlen, schließlich bezahlt der Hersteller ja Sie das sie es fahren.
Ein Buget von 60T-80T sollte reichen, wenn sie sich nicht Gwin gekrallt haben. Schließlich haben sie ja schon gesagt das sie nur 2 Fahrer haben. Und solange die nicht Atherton, Peat, Gracia, Minaar, Hill oder Gwin heißen sind die Gehaltskosten überschaubar.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.197
Ort
Heidelberg
Gwin Hauptsponsor Red Bull, KTM. Bike wird von YT sein.
Canyon wurden von Franzosen verarscht sonst wäre Bruni und Co jetzt auf denen ihren Bikes.

Oder die Franzosen von Canyon...naja, man kann es Bruni nicht verübeln. Ich wäre auch lieber auf einem Demo unterwegs als auf einem Torque...

So deutlich hats bisher noch niemand geschrieben :D

Ohne jedgliche Belege oder Quellenangaben? Irgendeine dubiose Website? Ich glaub ja auch, dass es YT wird. Aber das ist trotzdem keine sichere Meldung...
 

fone

13:37
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.549
Ort
Oberland
Naja, die geben trotzdem weiterhin Geld für mehrere Fußballclubs, das deutsche Ski-Weltcup-Team, Segeln, Golfen und ein Le-Mans-Rennteam.
Ist jetzt nicht so, dass die wegen des Abgasskandals alles einstampfen...
Wär ja noch schöner...
nichtmal die Athentons haben 2 mil Budget. Die haben bei GT 1.2 für alles gehabt. Mehr hat auf gar keinen fall ein anderes Team.
Für Alles!?? Mit Mechaniker, Betreuer, Teamchef, Reisen, Bikes etc?
Wow. Das wird doch mega eng, wenn man noch Essen und Miete zahlen muss. :eek:
edit: ok, wurde schon besprochen...
 
Zuletzt bearbeitet:

hermanimal

Darkwing Dück
Dabei seit
17. August 2007
Punkte Reaktionen
33
Ort
Ennepetal
Oder die Franzosen von Canyon...naja, man kann es Bruni nicht verübeln. Ich wäre auch lieber auf einem Demo unterwegs als auf einem Torque...


Oder die Franzosen von Canyon...naja, man kann es Bruni nicht verübeln. Ich wäre auch lieber auf einem Demo unterwegs als auf einem Torque...



Sich Als 'Weltmeister' für ein Rad zu entscheiden welches noch kaum bis gar nicht erfahrumg im Worldcup hat ist doch ziemlich unwahrscheinlich, im Gegensatz zu Spezialized!
Nichts gegen Canyon, welche ja in vielen anderen WC's bestens vertreten sind...
Will ma hoffen nen anderer Topifahrer bringt Canyon auch in dieser Spate würdig ins Rennen...




Ohne jedgliche Belege oder Quellenangaben? Irgendeine dubiose Website? Ich glaub ja auch, dass es YT wird. Aber das ist trotzdem keine sichere Meldung...




Ohne jedgliche Belege oder Quellenangaben? Irgendeine dubiose Website? Ich glaub ja auch, dass es YT wird. Aber das ist trotzdem keine sichere Meldung...
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.197
Ort
Heidelberg
Ich glaube das üben wir noch mal mit dem Zitieren ;)

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es Zusagen von Canyon über ein neues DH-Bike (zB aus Carbon?) gab, die jetzt eben nicht eingehalten wurden, weil die bei Canyon erstmal genug mit sich selbst zu tun haben...

Zurück zu Cube: Schönes Bike eigentlich, vor allem in schwarz/neongrün. Leider kein XL...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben