Cube Stereo 170

Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
785
Ort
Regensburg
höchstens bei Sprüngen/Drops in denen ich die Landung nicht erwische, fahre aber auch nicht so extrem. An sich ist das Rad für das was ich regelmäßig fahre deutlich zu viel
 
Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
785
Ort
Regensburg
Hab gestern mein Stereo TM mal zum Mullet umgebaut. Heute die erste Testfahrt absolviert, einen großen Unterschied merke ich noch nicht. Klettert weiterhin super und rollt ganz gut. Hier mal ein Vergleich der GEO:
1610891356598.png
 
Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
785
Ort
Regensburg
Moin,
falls jemand ein Schaltauge braucht und wie ich keins online findet kann auch das von Radon mit der gleichen Nummer bestellen. 8651 vom Swoop (?) passt, hab’s hier und getestet.
Gruß
Danke für die Alternative. Google hat als ersten Treffer, als ich nach Stereo 170 Schaltauge gesucht habe dieses ausgespuckt
Edit:
Die Schaltaugen sind identisch, zumindest ist auf den Bildern auf der Website die gleich Nummer aufgedruckt. Das Cube Schaltauge kostet aber 5€ weniger
 
Dabei seit
12. Januar 2007
Punkte Reaktionen
19
Ort
Luxemburg
Ja das passt, war aber irgendwie nicht lieferbar, bzw. hab ich das so nicht gefunden. Hab nur unter der Nummer gesucht anstelle X12. Immer besser mehrere Möglichkeiten zu haben, wenn es mal kurzfristig da sein soll.
 

grumpyflippy

Profi-Nasenbohrer
Dabei seit
16. November 2015
Punkte Reaktionen
112
Ort
ehemals Oberpfalz
das hab ich noch im Bilder Thread gefunden.
Lt. user ein Large Rahmen, dieser hat zbs ein längeres Sitzrohr. Bin maximal verwirrt.
Auch hat das Bike noch die "alte" GX Eagle Kurbel, das vom Kollegen hat die neue GX-Eagle :confused:

bikewohnzimmer-jpg.1116644


Dagegen das angebliche Large von meinem Kollegen:
20201026_184851-jpg.1139719
Jo das obere Bild ist von mir ... Das war wohl eines der ersten Stereo 170, denke mal da haben sie noch Altteile verbaut um lieferfähig zu sein. Die Auslieferung war im Sept 2020.
Das mit dem Rahmen wurmt mich ehrlich gesagt. Da ich wenn es wirklich mal steil wird noch ein paar cm mehr wünschen würde. Weiss jemand ob Cube die generell austauscht bei bedarf, oder ist das ne Sondernummer gewesen bei @seb12 seinem Kollegen.
 
Dabei seit
29. September 2018
Punkte Reaktionen
184
Jo das obere Bild ist von mir ... Das war wohl eines der ersten Stereo 170, denke mal da haben sie noch Altteile verbaut um lieferfähig zu sein. Die Auslieferung war im Sept 2020.
Das mit dem Rahmen wurmt mich ehrlich gesagt. Da ich wenn es wirklich mal steil wird noch ein paar cm mehr wünschen würde. Weiss jemand ob Cube die generell austauscht bei bedarf, oder ist das ne Sondernummer gewesen bei @seb12 seinem Kollegen.

Ich glaube wirklich nur die erste Charge wurde noch mit der "alten" Geo ausgeliefert, sprich längere Sitzrohre. Hier ein Bild aus Ebay-Kleinanzeigen der ein 170 in L verkauft hat:

$_59.jpg


oder hier ein Video mit nem 2021er 170 in XL, da sieht das Sitzrohr so lang aus wie das "alte" Large
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpyflippy

Profi-Nasenbohrer
Dabei seit
16. November 2015
Punkte Reaktionen
112
Ort
ehemals Oberpfalz
Ich glaube wirklich nur die erste Charge wurde noch mit der "alten" Geo ausgeliefert, sprich längere Sitzrohre. Hier ein Bild aus Ebay-Kleinanzeigen der ein 170 in L verkauft hat:
Verdammt ich muss mich mal bei Gelegenheit mit meinem Händler in Verbindung setzen ob man da noch was machen kann. Danke auf jedenfall für die Anregungen hierzu. Hatte das am Anfang zwar registriert aber dann gedacht: "Ach Mist, die haben wieder nur Quatsch geschriueben in den Online-Artikeln." Anschließend nicht weiterferfolgt aber geigentlich is das schon eine sache die mich etwas nervt, da es sonst echt das perfekte Bike für mich ist.
 

TWA

Dabei seit
5. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
3
Ich habs mir schon länger auf Mullet umgebaut @fexbru. Funktioniert ganz gut; also habe schon das Gefühl, dass ich etwas schneller um die Kurven komme. Hab die Schale im Steuersatz auf die "steile" Position, weil der Lenkwinkel durch Mullet eh schon etwas flacher wird und ich in Kombination mit der flacheren Position der Schalen dann doch ziemlich flach gekommen bin.
Einziges Manko ist, dass der Dämpfer manchmal dann doch bissle durchgeht. Liegt aber nicht am Mullet, sondern eher allgemein am Dämpfer in Kombi mit dem recht linearen Hinterbau. Fahre bei 94kg drei Spacer bei 255 PSI, geht so ganz gut.
 
Dabei seit
3. Februar 2013
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
nachdem mich das Thema mit den Sitzrohrlängen des Stereo 170 auch schon länger beschäftigt hat, hab ich vor einiger Zeit mehrere Anfragen an den Cube Support gestellt und auch Antwort erhalten. Hier ein kurzer
Auszug der Antwort:

".... der Unterschied bei der Geometrieangabe kommt daher Zustande, da das Modell mit dem Feedback des CUBE Actionteams angepasst wurde und die Sitzrohre kürzer geworden sind. M entspricht weiterhin M mit 420mm, L entspricht 420mm (also wie Größe M) und XL entspricht dem Wert von L (470mm); Damit erreichen wir eine bessere Überstandshöhe und man kann einfacher nach dem Reach, also der Rahmenlänge die Größe wählen.
Da diese Anpassung im laufenden Modelljahr vorgenommen wurde, werden die neuen Daten in die Website eingepflegt, sobald alles auf die neue Anpassung umgestellt wurde.
Unser Tipp für den Kunden, um die Rahmengröße eindeutig zu bestimmen: Steuerrohrlänge mit der Tabelle abgleichen: 103 – 113 – 133 mm für M/L/XL. ..."


Ich hoffe das beantwortet eure Fragen bezüglich der Rahmengrössen bzw länge der Sitzrohre der unterschiedlichen Rahmen.
 

grumpyflippy

Profi-Nasenbohrer
Dabei seit
16. November 2015
Punkte Reaktionen
112
Ort
ehemals Oberpfalz
Bin top zufrieden ein sehr geiles Rad. In meinen Augen von der Ausstattung her absolut sinnig. Klare Empfehlung wenn du ein Ballerbike fürs Grobe suchst. Um in der Liftschlange im Bikepark damit zu glänzen ist es aber das falsche Rad bzw die falsche Marke.
Mein einziger Kritikpunkt war der NX Trigger aber der is bisher erstaunlich unauffällig und darf vorerst bleiben.
 

grumpyflippy

Profi-Nasenbohrer
Dabei seit
16. November 2015
Punkte Reaktionen
112
Ort
ehemals Oberpfalz
Hey,
fahrt ihr euer Stereo 170 eigentlich in der flachen oder in der steilen Einstellung am Steuersatz. Bin da grade am rumprobieren und unschlüssig was ich besser finde.
Ich tendiere zur flachen Einstellung mit 170mm Gabel und Luftdämpfer in den "korrekten" Buchsen.
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
84
Hey,
fahrt ihr euer Stereo 170 eigentlich in der flachen oder in der steilen Einstellung am Steuersatz. Bin da grade am rumprobieren und unschlüssig was ich besser finde.
Ich tendiere zur flachen Einstellung mit 170mm Gabel und Luftdämpfer in den "korrekten" Buchsen.

Die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Allerdings bin ich mir auch gar nicht so sicher, in welcher Richtung welcher Winkel entsteht. Es gibt bei Youtube ein Video von einem Radon-Bike und das hat ja den selben Winkelsteuersatz und da wird es genau andersrum beschrieben, als ich es auf anderen Websites finde.
 
Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
785
Ort
Regensburg
Die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Allerdings bin ich mir auch gar nicht so sicher, in welcher Richtung welcher Winkel entsteht. Es gibt bei Youtube ein Video von einem Radon-Bike und das hat ja den selben Winkelsteuersatz und da wird es genau andersrum beschrieben, als ich es auf anderen Websites finde.
hier im Thread wurde schon ein Video von Cube verlinkt, daran halte ich micht. Ich fahre die TM Version mit Coil und 180mm Lyrik als Mullet in der flachen Position und muss sagen, dass ich mit dem Mullet sehr zufrieden bin.
Hat meine Meinung nach ein paar Vorteile:
  • Geht besser um Kurven
  • Zum Reifen mehr Platz nach hinten wenn es richtig steil wird
  • Mehr Reifenfreiheit an den Sitz- und Kettenstreben, da hatte ich mit einem 29er 2,4" Reifen einiges an Abrieb. (Davor mit den 2,35" von e13 sogar noch mehr)
 

grumpyflippy

Profi-Nasenbohrer
Dabei seit
16. November 2015
Punkte Reaktionen
112
Ort
ehemals Oberpfalz
hier im Thread wurde schon ein Video von Cube verlinkt, daran halte ich micht. Ich fahre die TM Version mit Coil und 180mm Lyrik als Mullet in der flachen Position und muss sagen, dass ich mit dem Mullet sehr zufrieden bin.
Hat meine Meinung nach ein paar Vorteile:
  • Geht besser um Kurven
  • Zum Reifen mehr Platz nach hinten wenn es richtig steil wird
  • Mehr Reifenfreiheit an den Sitz- und Kettenstreben, da hatte ich mit einem 29er 2,4" Reifen einiges an Abrieb. (Davor mit den 2,35" von e13 sogar noch mehr)
Hast du mal den Lenkwinkel gemessen der geht doch dann bestimmt inzwischen in die 63° Richtung ... Fährt sich das nicht etwas komisch zwischen den Downhill abschnitten, bzw auf Trails mit weniger als 10 °Gefälle.

Ich benutze das Rad jetzt nicht für den Bikeparkeinsatz sondern darf damit Endurotouren mit meiner besseren Hälfte oder ein paar Kumppels fahren oder benutze es als Allrounder für den Alpenurlaub wenn man noch nicht weiss ob man im Bikepark endet oder selbst alles strampelt.
 
Dabei seit
15. November 2018
Punkte Reaktionen
785
Ort
Regensburg
Gemessen nicht direkt Bike stats meinte es wären 63,7 Grad circa.
Fahre mit dem Rad aber auch alles 3-4 Mal im Jahr im Park und sonst so meine normalen Runden. Fährt sich alles problemlos und klettert immernoch sehr gut.
 
Dabei seit
3. Februar 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Milano,Italy
Hallo,
wissen Sie, wie hoch die maximale Einfügung der Dropper für den MEDIUM Frame ist?
Ich möchte mein OneUP 180 verwenden
Entschuldigung für die Grammatik
ciao
Luca
 
Oben