Dies und Das - Der Community Talk

Dabei seit
7. März 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihrs, kann mir einer einen Fahrradständer für das Commuter 6.0 2020 empfehlen?
Ich ärgere mich schon, dass ich es letztes Jahr September gekauft habe und jetzt eine neue Version mit passendem Ständer rausgekommen ist.. (auch noch günstiger...) :wut:
 
Dabei seit
21. Juni 2011
Punkte Reaktionen
5
Weiß jemand warum Canyon diese Woche nur noch Bestellugen für verfügbare Modelle aufnimmt? Überall sonst steht nur ein Verfügbarkeitsdatum und "Benachrichtigt mich".
 
Dabei seit
3. Mai 2021
Punkte Reaktionen
8
Wie dramatisch ist das denn jetzt wirklich mit Canyon?

Eventuell werde ich mir das Grand Canyon 8 als erstes Bike holen, aber was man hier so im Forum liest hat mir das etwas madig gemacht.

Aber eigentlich ist der Preis-Leistungsvorteil in diesem unteren Preissegment doch so stark dass es den nicht vorhandenen Service wieder ausgleicht. Ich mein, selbst wenn es mir den kompletten Rahmen zerschießt und mir jegliche Garantie verwehrt wird, bei BD gibts zB den Jealous Rahmen für 300€ den ich dann einfach einbauen kann - das ist auch in etwa die Menge Geld die ich beim Canyonkauf am Anfang (1400€) einspare, verglichen zB mit dem Specialized Chisel für 1700€. Ähnlich für alles weitere was schiefgehen kann, ich sehe da so eine Art eingebautes fix-it-yourself Budget.

Ich bin handwerklich fit und bastle eh gern an meinen Hobby-Schätzen, also würde ich so oder so eher selbst Hand anlegen als irgendwas irgendwohin zu schicken und Monate zu warten.

Ja ich weiß ich rede es mir schön :D aber ich denke in dieser günstigen Kategorie ist das noch nicht so schlimm. Wenn ich mir mal ein feineres Radl kaufe werde ich das kritischer sehen.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.847
Wie dramatisch ist das denn jetzt wirklich mit Canyon?

Aber eigentlich ist der Preis-Leistungsvorteil in diesem unteren Preissegment doch so stark dass es den nicht vorhandenen Service wieder ausgleicht.

Das ist vermutlich die Denkweise von einem Großteil der Canyon Käufer. Bis zum Zeitpunkt wenn Du den Service mal wirklich brauchst, mitten in der Saison oder kurz vor dem Urlaub.
 
Dabei seit
3. Mai 2021
Punkte Reaktionen
8
Ja aber als Einsteiger für den ein paar hundert Euro mehr oder weniger eben wirklich ausschlaggebend sind ist die Denkweise auch okay, finde ich.

Gibt es eigentlich auch positive Erfahrungen? So zur Abwechslung :)
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.847
Ja aber als Einsteiger für den ein paar hundert Euro mehr oder weniger eben wirklich ausschlaggebend sind ist die Denkweise auch okay, finde ich.

Gibt es eigentlich auch positive Erfahrungen? So zur Abwechslung :)

Das hat nix mit Einsteiger zu tun. Ein paar hundert Euro sind für jeden viel Geld. Hast Du ein zweites Rad wenn das GC mal stehen bleiben muß ? Wie lange noch gibt es das Radon für 300 Euro ? Der Preis ist nur eine Momentaufnahme. Günstiger wird es bestimmt nicht, eher teurer. Bei Radon ist der Service um Welten besser. Wenn Du ein Jealous kaufen würdest, warum nicht gleich ein ganzes Rad ? P/L ist gleich oder besser als bei Canyon. Das Spezi Mondpreise erhebt ist bekannt.

Klar gibt es positive Erfahrungen. Aber die werden bekanntlich nicht in einem Forum veröffentlicht. Wenn alles gut läuft, wozu soll man sich hier melden ? Hier sucht man ja nach Rat und Tips wenn es klemmt. Entsprechend sind die Tendenzen zu erkennen.

Wende Dich doch mal mit einer Frage über Chat, Telefon oder email an Canyon bzgl. Deines GC. Dann siehste wie es läuft. Oder traust Du Dich nicht weil Du sonst die Wahrheit erfährst :D
 
Dabei seit
3. Mai 2021
Punkte Reaktionen
8
Gegen Radon spricht eigentlich nur dass ich es nicht testen kann. Canyon schon, Koblenz ist nicht weit.

Und das Cragger, was so das Gegenstück zum GC wäre, wird nicht in XL produziert. Das Jealous wäre tatsächlich auch ein Favorit. Müsste halt den Dropper nachrüsten, und ich weiß nicht ob die Gabel nicht ein bisschen zu schwach für Trails ist, das GC hat ein Stück mehr Federweg.

Wende Dich doch mal mit einer Frage über Chat, Telefon oder email an Canyon bzgl. Deines GC. Dann siehste wie es läuft. Oder traust Du Dich nicht weil Du sonst die Wahrheit erfährst :D
Doch doch, ich hatte schon vor zwei Wochen mal geschrieben wegen ner Detailfrage über das Rad. Was ich bisher zurückbekommen habe war 1. die Frage ob ich überhaupt noch eine Antwort will, mit Link zum Schließen der Anfrage und 2. wie zufrieden ich mit dem Support bin. Also es ist nicht so als würde ich die Problematik nicht sehen :D

Währenddessen kann ich bei Radon mit einer Verzögerung von nur ein paar Stunden mit einem kompetenten Mitarbeiter chatten. Das war mir schon sympathisch. Keine Ahnung, vielleicht wirds ja am Ende doch das Jealous - so wie die Lieferzeiten sind hab ich ja eh genug Zeit zum Überlegen :D

Klar gibt es positive Erfahrungen. Aber die werden bekanntlich nicht in einem Forum veröffentlicht. Wenn alles gut läuft, wozu soll man sich hier melden ? Hier sucht man ja nach Rat und Tips wenn es klemmt. Entsprechend sind die Tendenzen zu erkennen.
Und genau deshalb versuche ich das auch für mich zu relativieren.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.847
Gegen Radon spricht eigentlich nur dass ich es nicht testen kann. Canyon schon, Koblenz ist nicht weit.

Und das Cragger, was so das Gegenstück zum GC wäre, wird nicht in XL produziert. Das Jealous wäre tatsächlich auch ein Favorit. Müsste halt den Dropper nachrüsten, und ich weiß nicht ob die Gabel nicht ein bisschen zu schwach für Trails ist, das GC hat ein Stück mehr Federweg.


Doch doch, ich hatte schon vor zwei Wochen mal geschrieben wegen ner Detailfrage über das Rad. Was ich bisher zurückbekommen habe war 1. die Frage ob ich überhaupt noch eine Antwort will, mit Link zum Schließen der Anfrage und 2. wie zufrieden ich mit dem Support bin. Also es ist nicht so als würde ich die Problematik nicht sehen :D

Währenddessen kann ich bei Radon mit einer Verzögerung von nur ein paar Stunden mit einem kompetenten Mitarbeiter chatten. Das war mir schon sympathisch. Keine Ahnung, vielleicht wirds ja am Ende doch das Jealous - so wie die Lieferzeiten sind hab ich ja eh genug Zeit zum Überlegen :D


Und genau deshalb versuche ich das auch für mich zu relativieren.

Du kannst doch das Cragger nicht mit einem GC oder Jealous vergleichen. Du müßtest nach dem Canyon Stoic schauen.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
5.197
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Gibt es eigentlich auch positive Erfahrungen? So zur Abwechslung :)
Mal so, mal so.
Es schreiben hier ja auch nicht viele über den lokalen Händler xy, der von Marke z irgendein Teil nicht bekommt, weil er völlig überlastet ist.
Canyon ist Lieferant und Service-Point in einem. Das darf man nicht vergessen.
Koblenz ist nicht weit.
Na dann, Go for it. Wenns klemmt, kannst du wie zu einem Händler vor Ort fahren.
Oder, mach es wie ich: ich baue mir gerade ein rollendes Ersatzteillager auf. Das fährt dann meine Tochter oder meine Frau und wenn das Canyon mal nicht will, ich mit längerem Vorbau. Dann sind die DH für ein paar Wochen halt mal langsamer und etwas weniger cool.
 
Dabei seit
11. Mai 2020
Punkte Reaktionen
51
Ich kann nur p
Gegen Radon spricht eigentlich nur dass ich es nicht testen kann. Canyon schon, Koblenz ist nicht weit.

Und das Cragger, was so das Gegenstück zum GC wäre, wird nicht in XL produziert. Das Jealous wäre tatsächlich auch ein Favorit. Müsste halt den Dropper nachrüsten, und ich weiß nicht ob die Gabel nicht ein bisschen zu schwach für Trails ist, das GC hat ein Stück mehr Federweg.


Doch doch, ich hatte schon vor zwei Wochen mal geschrieben wegen ner Detailfrage über das Rad. Was ich bisher zurückbekommen habe war 1. die Frage ob ich überhaupt noch eine Antwort will, mit Link zum Schließen der Anfrage und 2. wie zufrieden ich mit dem Support bin. Also es ist nicht so als würde ich die Problematik nicht sehen :D

Währenddessen kann ich bei Radon mit einer Verzögerung von nur ein paar Stunden mit einem kompetenten Mitarbeiter chatten. Das war mir schon sympathisch. Keine Ahnung, vielleicht wirds ja am Ende doch das Jealous - so wie die Lieferzeiten sind hab ich ja eh genug Zeit zum Überlegen :D


Und genau deshalb versuche ich das auch für mich zu relativieren.
Positives berichten. Schick mir gerne ne PM.
 
Dabei seit
18. März 2014
Punkte Reaktionen
12
Ich habe sowohl von Canyon als auch von Radon ein Bike.
Vom Service her ist Radon um Welten besser als Canyon. Ist bei einem Versenderbike evtl. auch ein wichtiger Punkt.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.847
Warum ist Radon da besser?
Welche Erfahrungen tragen zu Deiner Meinung bei?

Persönliche Erfahrungen tragen dazu bei. Bei Radon bekommt man zeitnah eine Antwort, bei Canyon antwortet man erst nach Wochen. Bei Radon bekommt man eine kompetente technische Antwort, bei Canyon antworten Studis von der Hotline die vom Fahrrad keine Ahnung haben und immer erst den second level support im Hintergrund um Unterstützung fragen müssen.
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.239
Ort
Lebkoung-City
Ich habe zwei Rahmen anstandslos ersetzt bekommen. Einen nach 6 Jahren, einen nach zwei Jahren. Beide Male war die Abwicklung unkompliziert. Letzterer war sogar kurz vorm Urlaub, sodass ich ich nachts noch basteln musste, um am nächsten Tag in den Bikeurlaub fahren zu können. Punktladung
Ich hatte aber auch schon Supportanfragen, wo meine Anfrage von einem zum nächsten weitergereicht wurde und keiner eigentlich verstand, was ich will. In Summe für mich eher positiv.
 
Dabei seit
24. Januar 2018
Punkte Reaktionen
143
Persönliche Erfahrungen tragen dazu bei. Bei Radon bekommt man zeitnah eine Antwort, bei Canyon antwortet man erst nach Wochen. Bei Radon bekommt man eine kompetente technische Antwort, bei Canyon antworten Studis von der Hotline die vom Fahrrad keine Ahnung haben und immer erst den second level support im Hintergrund um Unterstützung fragen müssen.

Da gebe ich Dir recht @filiale .
Meine Erfahrung ist, wenn man im Umkreis von Kowelenz ist und es nicht zu weit hat, dass dann sich eine Reise zur Werkstatt immer lohnt, ja mit Zeit.
Da war ich immer gut aufgehoben und muss sagen, kundenfreundlich und sehr kulanter Umgang auch im 2. Jahr der Garantie.

Bei Radon muss ich sagen, da wurde ich wie schon gesagt direkt abgeholt, doch beim Termin und Abholung wurde ich mit einer hakeligen Schaltung abgespeist und auch andere angesprochene Garantieleistungen wurden eher abgewimmelt wie durchgeführt.

Mir ging es da auch um die Erfahrung vor Ort.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
5.197
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Problem Canyon ist und bleibt die Erreichbarkeit. Die ist unterirdisch. Und das wäre schon mal nicht das schwierigste.
Beispiel: für das Neuron CF vor 2021 gibt es einen Austausch der Horst-Link-Schraube auf Garantie. Ich warte jetzt schon wieder 3 Tage auf eine Email-Antwort und solche Themen könnte man einen Schüler übergeben.
Da handeln sie einfach wenig smart.
 
Dabei seit
28. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
eine Frage eines Freundes:
Sind beim Strive 2020 die interne Kabelverlegung durch laminierte Kanäle verlegt oder lose im Rahmen?
Der Kollege möchte sich neue Bremsen kaufen und ist sich gerade etwas unschlüssig was die Leitungsverlegung.
Danke schon mal!
Viele Grüße
Yast
 
Dabei seit
10. Juni 2011
Punkte Reaktionen
230
Ort
Ratingen
Hallo zusammen,
eine Frage eines Freundes:
Sind beim Strive 2020 die interne Kabelverlegung durch laminierte Kanäle verlegt oder lose im Rahmen?
Der Kollege möchte sich neue Bremsen kaufen und ist sich gerade etwas unschlüssig was die Leitungsverlegung.
Danke schon mal!
Viele Grüße
Yast
Moin,

liegen leider lose drinnen. Also beim rausziehen der alten Leitung z.B. einen alten Schaltzug dran befestigen damit er als Führung im Rahmen bleibt.
sonst habt ihr einen Abend fummelei
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
165
Hallo Leute,

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Baller-Bike für den Bikepark und da steht natürlich auch das Sender auf der Liste. Hat das Rad eigentlich auch diese Hinterbau-Probleme wie Torque etc.?
 

Duc749

lieber hoch, als runter
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
681
Ort
Westerwald
Und ich habe seit kurzem einen neuen "Nachbarn" :)

k-Canyon I.JPG


k-Canyon II.JPG


Man hat die Halle übernommen, es sollen die Profiteams betreut werden. :)

Mal sehen.

Grüße :winken:
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
14.100
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Eigentlich kein schöner Anblick...aber wenn man Profiteams zu gesicbt bekommt dann doch sehr cool
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.847
Die sollen in der Halle mal eine kompetente Hotline mit Service einbauen anstelle die Kohle für Profiteams und Marketing rauszuwerfen. Radon hat genau das gemacht und der Service klappt sehr gut.
 
Oben