DIMB_IG_Stuttgart und Umland

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Bowl

    Bowl

    Dabei seit
    08/2012
    Es sollen ja laut Reglung mehr Wege für Mountainbiker in BW freigegeben werden... Leider passiert da meiner Meinung nach zu wenig. Die 2m-Regel -Verbot wird wohl für immer und ewig bestehen. Deshalb wäre das die einzige legale Alternative ausgewiesene MTB-Strecken zu bauen. Aber wer soll sich bitte darum kümmern? Die Forstämter und Gemeinden tun es wohl bestimmt nicht. Okay gut, es gibt wenige ausnahmen z.B. Freiburg, Sasabachwalden. Aber an der Schwäbischen Alb tut sich wenig ( Ausnahme Lochen - Balingen). Welche Möglichkeiten hätte die DIMB hier?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2016
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Wenn Du Dich auch für die Mitarbeit in Stuttgart interessierst, kann ich das Radforum empfehlen. Darüber besteht bereits Kontakt zum Forst.


    Nur das mit den Ausnahmen verstehe ich nicht. Die bringen nur Nachteile.
     
  4. Bowl

    Bowl

    Dabei seit
    08/2012
    Ich bin insgesamt unzufrieden. Mir wäre auch die Abschaffung der 2m-Reglung lieber. Das wird wohl aber nicht passieren... Mir geht es um die Regien Neckar -Alb / Reutlingen - Urach / Nürtingen - Kirchheim / Hechingen - Balingen /, also den Albtrauf.
     
  5. Da in der Ecke gibt es, soweit ich weiß, eine DIMB IG und auch einen Runden Tisch.
     
  6. Die IG nennt sich DIMB IG Ostwürttemberg glaube ich
     
  7. Bowl

    Bowl

    Dabei seit
    08/2012
    Danke. So ein Trail-Center wie der bei Rabenberg wäre doch eine Idee. Gelände gibt es ja genug...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1

  8. Versuch macht kluch! ;)
     
  9. Ich weiß nicht, ob das für irgendjemanden hier interessant ist, sonst einfach nur zur Info:
    https://www.facebook.com/groups/156613944419215/permalink/1185163738230892/
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Bringt eigentlich jemand im kommenden Bürgerhaushalt den Vorschlag ein ein Wegekonzept für bisher illegale Mtb Strecken zu erstellen, bzw. die Finanzierung zu sichern? Ist da was geplant oder ist die DIMB in Stuttgart nicht aktiv.
    Kenne mich da leider viel zu wenig aus
     
  11. Leider gibt es in Stuttgart seit einer Weile keine aktive DIMB IG mehr, aber wir vom DAV Schwaben nehmen uns zunehmend mehr dieser Themen an und überlegen tatsächlich etwas in der Richtung vorzuschlagen. Wo bei wir eigentlich eher für ein Gesamt-Freizeitkonzept für den Stuttgarter Wald sind, unter Einbeziehung aller Waldnutzer (Spaziergänger, Gassi-Geher, Reiter, Jäger und eben auch MTBler). Falls Du Dich da einbringen magst, bist Du herzlich willkommen. Hier der Link zu unserer Gruppe
    https://www.alpenverein-schwaben.de/gruppen-stuttgart/mtb-gruppe/
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. sun909

    sun909

    Dabei seit
    04/2005
    Dann hoffentlich aber in einer anderen Richtung als in dem tollen Pilotprojekt in Bayern mit absehbaren Einschränkungen für die Biker (Neudeutsch "Lenkung")...

    Grüße und viel Erfolg!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1