double track, deore disc

Dabei seit
12. November 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
Heidelberg
hi!
ich habe die oben genannte kombination, und jetzt hab ich ein bisschen dran rumgebastelt und alles wieder so zusammengebaut wies gehört (hoff ich) und jetzt läuft das rad nicht mehr in der mitte! also der reifen ist von fahrerposition nach links verschoben.... könnt ihr mir bitte helfen?? sieht irgendwie gefährlich aus! ich habe keine schläge drin!!

thx
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.622
Ort
ausgewandert
ich hoffe du hattest nen guten grund dafür das laufrad auseinanderzunehmen, andernfalls kann ich nur sagen: selbst schuld :aufreg:

ein laufrad muß nun mal mittig zentriert werden, dazu gibt es neben dem zentrierständer auch noch zentrierlehren um das laufrad mittig zu bekommen. wenn man weder das know how noch das euqipment dazu hat, sollte man es lassen und zu nem fachmann gehen
 
Dabei seit
12. November 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
Heidelberg
ja nochmal... also ich hab nich wirklich gebastelt!

ich hab nur die dinger (muttern) runtergeschraubt und dann wieder drauf warum weiss ich auch nich so recht, aber ich hab ne neue scheibe draufgemacht...

jetzt passt halt irgendwie nemer!
 

lelebebbel

wieder dabei
Dabei seit
6. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
23
Ort
Kanada
du hast soeben gelernt, dass die verschiedenen schrauben an einem fahrrad nicht nur zur dekoration dienen :rolleyes:

du hast also deine konen und kontermuttern aufgeschraubt. wie man die lager wieder einstellt steht hier:
http://www.mountainbike-magazin.de/fm/812/1199_11_laufr_service_naben.pdf

dazu braucht man einen schmalen 17er und 13er schlüssel, sogenannte konenschlüssel. kosten nicht viel.
die konen kann man auf der achse praktisch beliebic weit hin und herdrehen, also stell sie so ein, dass sie am ende beide gleich weit vom jeweiligen achsende entfernt sind.
das mit dem lagerspiel einstellen ist absolut lebensnotwendig und muss mit sorgfalt geschehen, sonst is die nabe so schnell kaputt dass es sich kaum lohnt das rad wieder einzubauen.
 
Dabei seit
12. November 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
Heidelberg
*g*

ich bin eigentlich gar nicht so blöd..... ;)

!!!die scheibe läuft aber ganz sauber im sattel!!!
und die ist ja fest an der nabe also muss die position der nabe eigentlich stimmen! oder irre ich? :confused:
 
Oben Unten