Drei Länder Enduro Trails [Sammelthread]

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. lahnbiker

    lahnbiker immer im fluss...?

    Dabei seit
    11/2005
    Hallo, morgen soll es bei uns in den oberen Vinschgau gehen, davon wieder 3 Tage am Reschensee.

    Da wir dann wohl nicht für alle Tage das Auto zur Verfügung haben, werden Kumpel und ich am Nachmittag/Abend dann per Bike zur Unterkunft abrollen müssen. Also habe ich mal geschaut, ob man auch was anderes als nur den bekannten Radweg vom Reschensee ins Vinschgau nehmen kann. Bin dann auf die Goasbergtrails auf Suedtirolbike.info bzw. sentres.com gekommen. Weiss zu dieser Variante vielleicht jemand etwas?

    In dem Zug ist mir dann noch eingefallen, dass im Winter die Querung von der Bergstation Schöneben zur Haider Alm (Weg 14) erwähnt wurde und ob diese fahrbar wäre. Hat diesen Weg jemand seitdem mit dem Bike genutzt? Und kann etwas über den Zeitaufwand (gemütliche Fahrweise) sagen? Die Überlegung war, diesen Weg mit der letzten Seilbahn an der Schöneben zu nehmen, wenn wir nachmittags von Nauders bzw. Reschen kommen und es nicht mehr auf die Haider Alm schaffen.

    Und noch eine Frage: Wir sind letztes Jahr, bei recht matschigem Untergrund, nur eine Querung von der Haider Alm zur Talstation Schöneben gefahren. Dabei haben wir uns doch etwas in der Zeit verschätzt und konnten die Seilbahn nicht mehr nehmen. Mit welchem Zeitaufwand muss man für die X-Trails von Schöneben zur Talstation Haider Alm rechnen? Wobei wir wohl eher gemütlich unterwegs sein werden.

    Wäre toll wenn jemand Infos dazu hat.

    Grüße vom lahnbiker
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. roudy_da_tree

    roudy_da_tree isso...PUNKT!

    Dabei seit
    02/2003
    Hi,
    von der Bergstation Schöneben bis zur Haideralm sind es lt. meinem Log ca. 8 km (wobei wir da auch noch den "oberen SPIN" mitgenommen haben. Obwohl beide Bergstationen auf gleicher Höhe liegen, sammeln sich so etwas 300-400 Hm.
    Wir waren ca. 1,5h unterwegs.

    Von der Bergstation Schöneben zur Talstation HaiderAlm habe ich keinen X-Trail gefunden.
    a.) Schönebentrail und dann am See entlang. ~40 Minuten
    b.) Weg 14, SpinTrail und dann am See entlang ~50 Minuten
    c.) Weg 14, Oberer Spin, weiter zur HaiderAlm, HaideralmTrail ~110 Minuten

    Viel Spass
     
  4. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Gibt aber einen X-Trail von Schöneben nach St. Valentin (Talstation Haideralm). Man muss dazu ein paar hundert Meter die Wirtschaftsstrasse, kurz unterhalb der Bergstation Schöneben, Richtung Süden fahren. Der Trail endet dann etwa am Greinhof. Von dort sind es noch etwa 2 km Asphalt bis zur Talstation in St. Valentin.
     
  5. roudy_da_tree

    roudy_da_tree isso...PUNKT!

    Dabei seit
    02/2003
    #93: Greintrail?

    https://www.nauders.com/de/aktiv-erleben/sommer-aktiv-erleben/bike-rad/endurobike
     
  6. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Es gibt vor Ort eine Karte mit allen 3LE Trails. Der Weg von Schöneben nach St. Valentin besteht eigentlich aus zwei Trails, der letzte ist meiner Erinnerung nach der Greintrail.

    Übrigens lohnt eine Einkehr im Greinhof. Dort dann Plätze für den Abend reservieren und herrlichste Hausmannskost genießen. Vroni und Walter sind super herzliche Gastgeber.
    Sehr zu Empfehlen sind die Knödel (alle), Topfennocken in Gorgonzolasauce, das Gulasch und der Kaiserschmarrn, eigentlich alles, aber das sind unsere Lieblinge ;)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. xyx

    xyx

    Dabei seit
    07/2015
    Hallo zusammen, ist zwar jetzt leider etwas kurzfristig, aber ich fahre morgen rüber nach St. Valentin und habe den ganzen Tag Zeit. Wie kann ich denn den Tag am besten ausnutzen und was sind die MustDo's. Falls 2 Trails zur Auswahl stehen, eher den mit mehr Flow. Sacksteil geht zwar auch, aber Flow wird eindeutig bevorzugt.

    Ich habe hier das kleine Buchlein von Reschenpass.it, bin mir aber nicht sicher, ob der Vorschlag an einem Tag zu realisieren ist. Das Buch ist auch leider von 2016, 19 Trails.
     
  8. Speedskater

    Speedskater Selberschrauber

    Dabei seit
    09/2005
    Hallo Martin,
    wir sind zu Schönebenbahn gerollt, Schöneben Trail, Oberer Schöneben Trail, über Reschen Alm zum Elventrail, Kreuzmoos Trail, Riatschwegele (Murmelbahn), Greentrail, Oberer Gerry Trail, Bergkastlbahn, und über Plamort-,Bunker- und Etsch-Trail wieder nach Reschen.

    Gruß
    Armin
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. FJ089

    FJ089 HAHA

    Dabei seit
    09/2016
    Servus,
    kennt jemand ne günstige Unterkunft um die 3 Länder Enduro bei der die Summercard Gold Bike schon inklusive ist!?
    So wie man es aus Saalbach mit der Jokercard kennt.
     
  10. Velo-X

    Velo-X

    Dabei seit
    04/2014
    Ich glaube das gibt es nicht; habe jedenfalls noch nie davon gehört. Musste die Liftkarte immer selbst kaufen.
     
  11. FJ089

    FJ089 HAHA

    Dabei seit
    09/2016
    Hab ich mir fast gedacht ... Danke für die Info!!
     
  12. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Ich zitiere mich mal selbst:

     
  13. Stefan2017

    Stefan2017

    Dabei seit
    03/2017
    Wie ist die Beschilderung inzwischen? Reicht es eine Übersichtskarte am Lift mit zu nehmen oder benötigt man ein GPS Gerät. Wenn ja wo kann man die Daten am besten runterladen.

    Danke für die Info!
     
  14. Jakten

    Jakten noch nicht übern Berg

    Dabei seit
    07/2012
    Wir sind ohne Probleme nur mit Karte und der Beschilderung zurechtgekommen :daumen:
     
  15. Skwal

    Skwal Navigator

    Dabei seit
    10/2007
    Natürlich auf einer Rezeptseite für Wurzelgemüsegourmets... ;)







    Versuchs mal auf der Seite von Nauders!:winken:
     
  16. Boardi05

    Boardi05 Olm gas

    Dabei seit
    07/2011
    Ich muss sagen, mit n bissl Hirn und der Karte von der Bahn gings im ersten Jahr schon gut, mittlerweile isses sogar ohne Karte machbar.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Hi,
    Ich werde nächste Woche am Reschenpass sein. Möchte ausgedehnte Biketouren machen. Wenns geht ohne Gondel. Hab hier jemand eine aktuelle GPS Datei mit den besten Trails? Werde mit dem Racefully fahren. Jedoch auf recht gutem Niveau. S3-S4 sollte gehen. Transfer finde ich den weg auch selbst irgendwie ;)
    Danke schonmal!

    Gruß
    Johannes
     
  18. Skwal

    Skwal Navigator

    Dabei seit
    10/2007
    :anbet:
     
  19. Jussi

    Jussi

    Dabei seit
    09/2007
  20. fr-andi

    fr-andi

    Dabei seit
    07/2004
    Fahr einfach kreuz und quer. Ist ja gut beschildert. Wenn de gut fährst, kommst ja auch mit dem straffen Fully viel rum und kannst schon am 1. Tag alles abgrasen und dir deine Bonbons aussuchen
     
  21. roudy_da_tree

    roudy_da_tree isso...PUNKT!

    Dabei seit
    02/2003
    Dann auf jeden Fall von Nauders hoch zur Bergkastelseilbahn über den Bergkastel/Plamort/Bunkertrail zu Reschensee rum nach St. Valentin hoch zur Haideralm (S3), den Haideralmtrail wieder runter über Reschenalm nach Schöneben-Bergstation Traverse über 3-Länder-Enduro-Trail zum Mutzkopf und dann freie Auswahl.
    Wenn S3 wichtig ist, den Elventrail (S3) sonst einen der drei anderen.

    Müsste so bei 55-65 km + 3.300 - 3.500 Hm rauskommen.
    GPS: www.nauders.com/de/aktiv-erleben/sommer-aktiv-erleben/bike-rad/endurobike
    Alternativ kann man sich auch alle 4 Trails am Mutzkopf selbst ertreten - mein Highlight (allerdings mit dem Enduro).
    Ca. 4 x 500Hm

    Mein Respekt, wenn du S3-S4 mit dem RaceFully schaffst.
    Einige Sachen werden im August schon sehr ausgebombt sein. Z.B. Riatschwegle 2

    Viel Spaß und Genuss
    Roudy
     
  22. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Wichtig sind am Reschensee vor allem anständige Reifen, da einige Off-Camber-Abschnitte, vor allem auf der Haideralm, fette Wurzeln am Grünsee sowie hier und da Geröll und keck herausragende Steine.
     
  23. isartrails

    isartrails Kommentator

    Dabei seit
    01/2004
    ? Nimm uns mit auf deine Erläuterungen...
     
  24. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Ich musste auch erst Googlen. "Off-Camber" meint wohl Abschnitte, auf denen das Gefälle quer zur Fahrtrichtung verläuft.
     
  25. weisser_rausch

    weisser_rausch

    Dabei seit
    09/2005
    würd mich auch mal interessieren - nur so aus Neugier, wo ich dort S4 - S5 finde?
     
  26. roudy_da_tree

    roudy_da_tree isso...PUNKT!

    Dabei seit
    02/2003
    Mythenbildung?
    Jetzt sind wir schon bei S4-S5? :lol:

    Elven und Haideralm haben kurze S3 Stücke, viel tiefen Staub, loses Geröll.
    Off camber - also nach aussen abfallende Kurven - haben wir da nicht so viele gefunden, dass es bei Trockenheit Erwähnung verdient.
    Ausser sie sind von Wurzeln durchzogen und feucht