Eclipse Schlauch Update - zeigt wie Reif und Erwachsen wir hier sind!

Chrisomie21

MitGlied
Dabei seit
18. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
verschleissartikel. wenn ein normaler schlauch wandert und deshalb am ventil abreisst rennst ja auch nicht zum händler. (hoff ich zumindest) da müsste er schon extrem kulant sein um einen schlauch(!!) nach zwei monaten auszutauschen
 

Chrisomie21

MitGlied
Dabei seit
18. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
ja ist doch so. auch wenn es sich hier um einen eclipse schlauch handelt. man kann doch nicht nach zwei monaten fahrzeit einen schlauch reklamieren. mich kotzt diese eclipse kacke auch an, aber denk mal an einen händler. da darsft du dir schon genug anhören den lieben langen tag. und dann einen schlauch nach 2 monaten reklamieren? ^^ ich weiß nicht
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.380
Ort
New Sorg
Dann sollte der Händler halt den Vertrieb der Schläuche einstellen.
Wenn man vorsätzlich (irgendwann bekommts ja jeder mal mit) defekte Ware verkauft hab ich auch kein Mittleid...fertig.
Und von Verschleiß zu reden ist ja schon arch weit hergeholt:rolleyes:

G.:)
 
Dabei seit
8. Mai 2008
Punkte Reaktionen
198
Gewährleistung bezieht sich auf Herstellungsfehler und nur auf Solche. Wenn bei einem Schlauch nach Monaten eine Beschädigung eintritt läuft das wohl nicht als Produktionsfehler sondern als Beschädigung die aus dem Betrieb resultiert. Also ein Defekt welcher vom Kunden verursacht wurde, da läuft nix mit Gewährleistung. Die Schläuche werden ja nicht damit beworben, dass sie unkaputtbar sind sondern, dass sie "lediglich" stabiler sind als wesentlich schwerere Modelle aus Butyl.
 
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
51
Ort
Heuweiler
Nur muß das innerhalb der ersten 6 Monate der Verkäufer nachweisen ;) Ich denke auch, dass man von einem Produktions- oder ProduktFehler sprechen kann, wenn ein Artikel nach 2 Monaten kaputt geht, wenn man ihn so nutzt wie vorgesehen ;)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.380
Ort
New Sorg
Gewährleistung bezieht sich auf Herstellungsfehler und nur auf Solche. Wenn bei einem Schlauch nach Monaten eine Beschädigung eintritt läuft das wohl nicht als Produktionsfehler sondern als Beschädigung die aus dem Betrieb resultiert. Also ein Defekt welcher vom Kunden verursacht wurde, da läuft nix mit Gewährleistung. Die Schläuche werden ja nicht damit beworben, dass sie unkaputtbar sind sondern, dass sie "lediglich" stabiler sind als wesentlich schwerere Modelle aus Butyl.

Bei meinem Selbstversuch an 3 Eclipsschläuchen würde ich dann mal sagen, das der Schlauch in 100% der Fälle den normalen Betrieb nicht gewachsen ist, bzw. er sich im normalen Betrieb selbstzerstörend verhält;)


G.:)
 
Dabei seit
6. Mai 2007
Punkte Reaktionen
6
Ort
Bischofszell, CH
Auf alle Fälle schaue ich mal beim Händler vorbei. Ich bleibe freundlich und frage anständig, kostet ja nichts.

Wenn er ihn tauscht: OK.
Wenn nicht: wird wieder auf Milch umgebaut.
 
Dabei seit
6. Mai 2007
Punkte Reaktionen
6
Ort
Bischofszell, CH
Meine beiden Schläuche musste ich nach 500-600 km tauschen. Einer verlor beim Ventil Luft und eine Woche später hatte der zweite die berühmten Microlöcher.

Der Händler hat mir beide in Garantie erneuert. Seidem bin ich leider erst ca 100 km weit gekommen.
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
157
high
habe leider nur einen dieser (hoffentlich) wunderschläuche. in der 29er version.wollte fragen ob das eigentlich einen unterschied macht ob ich ihn nun hinten oder vorne montiere.(ich meine wegen dem effekt des leichteren laufrad)
was ist eigentlich der maximale luftdruck für so einen schlauch?
mfg
 

mete

[ˈfɛɪ̯k(ˈ)njuːs]
Dabei seit
18. März 2010
Punkte Reaktionen
2.803
Bike der Woche
Bike der Woche
high
habe leider nur einen dieser (hoffentlich) wunderschläuche. in der 29er version.wollte fragen ob das eigentlich einen unterschied macht ob ich ihn nun hinten oder vorne montiere.

Wo Du ihn montierst, ist egal, da Du jeweils beide Laufräder beschleunigen und auch den Berg hochschleppen musst. Der Luftdruck ist dem Schlauch egal, der resultiert daraus, dass der Reifen das Ausdehnen des Schlauches verhindert. Demnach begrenzen Reifen und Felge den maximal erlaubten Druck. Außerhalb des Reifens solltest Du den Schlauch nicht stärker aufpumpen.
 
Dabei seit
18. August 2003
Punkte Reaktionen
11
Ort
Raum Stuttgart
Mein zweiter Schlauch hat nach einigen im Einsatz und etwas rumliegen plötzlich auch 7 Löcher.:kotz:

Rumliegen scheinen die nicht zu mögen. Ich dachte ich hätte jetzt ein Schlauch der OK ist, fahre ihn nun doch schon einige hundert km auf dem Vorderrad - aber nun ist er auch plötzlich wieder platt - winzige Löcher, dauert ewig bis der "leer" ist, aber verstehen tu ich es nicht wirklich, denn grad die letzten 4 Wochen stand das Rad nur noch rum. Ich versteh das nicht so ganz - vorher hat er auch wirklich im groben Gelände gehalten - und nun geht er platt obwohl er gar nicht benutzt wird...:confused:
 
Dabei seit
30. Juli 2006
Punkte Reaktionen
0
Ich den Thread so ziemlich von Anfang an mitgelesen und gehofft, dass sich der einst als Wunder angepriesene Schlauch irgendwann als das Allheilmittel darstellt, dass jeder vergeblich sucht.

Nach langem hoffen muss ich für mich feststellen, dass der Eclipse Schlauch nur ein überteuertes Pacebo mit diversen Mängeln (Löcher, Beulen etc) ist.

Ich bin dann mal weg!
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte Reaktionen
0
Ich den Thread so ziemlich von Anfang an mitgelesen und gehofft, dass sich der einst als Wunder angepriesene Schlauch irgendwann als das Allheilmittel darstellt, dass jeder vergeblich sucht.

Nach langem hoffen muss ich für mich feststellen, dass der Eclipse Schlauch nur ein überteuertes Pacebo mit diversen Mängeln (Löcher, Beulen etc) ist.

Ich bin dann mal weg!


Sehe ich auch so!

ich fahre nun wieder schwalbe sv13!:daumen:

die sind gut, und halten, und leicht sind sie doch auch!

Dazu Nobby Nick, und gut ist.
 
Oben Unten