Eine Lanze für SRAM brechen...

Dabei seit
27. April 2011
Punkte Reaktionen
1.097
Ort
Wien
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.654
Ort
Bonn
Reach
hat es, nur nicht werkzeuglos (mal ehrlich, wer stellt regelmäßig den reach um? Ich habe das 1x eingestellt und gut)

Swinglink oder ähnliches
Keine Ahnung dafür ist zu wenig bekannt und kein test liegt vor

Contact point adjust
Nein

Wenn die nur 10% Schwächer als die code ist, ist sie trotzdem stärker als die guide bzw die g2 (Nachfolger der guide)
 
Dabei seit
27. April 2011
Punkte Reaktionen
1.097
Ort
Wien
Sag ja nicht, dass es eine schlechte Bremse ist nur für € 280 kein schnäppchen und die Konkurenz ist groß. eine MT5 kostet fast so wenig wie nur eine Bremse bei der DB8.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.947
Ort
Allgäu
Laut dem Artikel wäre sie aktuell nicht vorgesehen für den Aftermarket, sondern OEM, mal sehen wo sich die Preise nachher tatsächlich einpendeln. Die Code RSC hat ja angeblich einen UVP von 540€.

Was für mich irgendwie etwas sinnfrei ist

With their DOT brakes, SRAM recommends bleeding them at least once a year. That service interval is extended to once every two years for the new DB8 brakes, which will be welcome news for riders who'd rather, well, ride, instead of spending time wrenching, and for newcomers to the sport who are still developing their bike maintenance skills.

Schreibt Shimano eigentlich auch was dazu? Hab das Jahr bisher bei SRAM und DOT auch eher großzügig ausgelegt.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.953
Die 140 sind aber nicht für das Set. So gesehen ist das eigentlich eher teuer.
Unverbindliche Preisempfehlung. Bei der Code RSC ist die 270 Euro pro Bremse.

Edit: Hätte mal den Beitrag von @Orby vorher lesen sollen :D

Für mich klingt das nach ner Einsteiger-Ebike-Bremse: Möglichst um nichts kümmern müssen, einfach benutzen und "Ich habe gehört DOT frisst alles kaputt" muss sich der Händler damit auch nicht mehr anhören.
 
Dabei seit
13. März 2021
Punkte Reaktionen
55
10% weniger Power klingt wieder danach als hätte der Geberkolben dann auch 10mm statt der 9,15 der DOT Bremsen, was halt wieder Schade wäre, sonst würde das ne echt Potente Bremse geben.
 
Dabei seit
7. Januar 2021
Punkte Reaktionen
190
Ort
Gaimersheim
Frage...
SRAM G2 RSC Geber, an der Überwurfmutter kommt an der Leitung gaaanz wenig Dot raus.

In der Anleitung steht das man mit dem Hahnenfuß die Überwurfmutter mit 8nm anziehen soll.

Hab jetzt bei 6nm aufgehört. Hab irgendwie die Befürchtung das mir der Anschluss aufplatzt bei 8nm.

Hält der Geber die 8nm wirklich aus ? 😅


Ich will mich nicht hier wieder finden😄
Eure peinlichsten Reparatur-fails
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.000
In der Anleitung steht das man mit dem Hahnenfuß die Überwurfmutter mit 8nm anziehen soll.

Hab jetzt bei 6nm aufgehört. Hab irgendwie die Befürchtung das mir der Anschluss aufplatzt bei 8nm.

Hält der Geber die 8nm wirklich aus ? 😅
Ich habe mit 8Nm angezogen, ist nichts kaputt gegangen. Man muss darauf achten, dass der Hahnenfuß im 90° Winkel auf dem Drehmomentschlüssel sitzt. Aber wenn es mit 6Nm nach der Ausfahrt noch dicht ist, dann kannst du es auch so lassen.
 
Oben Unten