Erfahrungen SQlab 611

Dabei seit
19. November 2019
Punkte für Reaktionen
3
Ich wurde gerne wissen was wasserwaage bedeutet beim sqlab 611 ergowave,
Muss ich das obenkant von sattel wasserwaage stellen oder die Rails von sattel?

Ich habe das sattel schon ein paar jahre aber bin immer nog nicht zufrieden. Im wald komme ich gut weg aber ein lange strecke uber den asphalt geht mir nimmer gut
Mochte auch gerne ein anderen type ausprobieren aber kostet auch wieder schon 149euro

Ich hoffe jemand hier hat ein Tipp
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.681
Ich wurde gerne wissen was wasserwaage bedeutet beim sqlab 611 ergowave,
Muss ich das obenkant von sattel wasserwaage stellen oder die Rails von sattel?

Ich habe das sattel schon ein paar jahre aber bin immer nog nicht zufrieden. Im wald komme ich gut weg aber ein lange strecke uber den asphalt geht mir nimmer gut
Mochte auch gerne ein anderen type ausprobieren aber kostet auch wieder schon 149euro

Ich hoffe jemand hier hat ein Tipp
Ich leg die Wasserwaage auf die Sattelspitze. Passt eigentlich ganz gut.
dazu bring ich meine.Hinterbau auch in „Sagstellung“für die Justage.
 
Dabei seit
19. November 2019
Punkte für Reaktionen
3
Die bedienungsanleitung hatte ich schon gelesen und versucht, auch im sag position aber ich habe damit probleme auf lange strecken, auch die Nase meines sattels ist nicht recht sondern biegt vorne nach unten ab.
Es wirdt Schwierig um das sattel dan waagerecht zu stellen.
Ich versuche mal bilder zu machen heute abend und hier zu posten
Jetzt habe ich hier irgendwo gelesen von einer der sagt die rails von sattel sollen waagerecht stehen und das habe ich gestern versucht aber ich glaube nicht das ist der losung oder?

Vielleicht ist ein ergowave 612 oder die neuen ergolux besser fur mich weil hier in Holland fahrt man mehr lange strecken und ich wurde gern mal ein langeren tour machen.

Und was ist gemeint mit Ohne polster fahren, sprecht mann hier dan uber ein Unterhose special fur Fahrrad oder eins was wir immer tragen?
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.681
Die bedienungsanleitung hatte ich schon gelesen und versucht, auch im sag position aber ich habe damit probleme auf lange strecken, auch die Nase meines sattels ist nicht recht sondern biegt vorne nach unten ab.
Es wirdt Schwierig um das sattel dan waagerecht zu stellen.
Ich versuche mal bilder zu machen heute abend und hier zu posten
Jetzt habe ich hier irgendwo gelesen von einer der sagt die rails von sattel sollen waagerecht stehen und das habe ich gestern versucht aber ich glaube nicht das ist der losung oder?

Vielleicht ist ein ergowave 612 oder die neuen ergolux besser fur mich weil hier in Holland fahrt man mehr lange strecken und ich wurde gern mal ein langeren tour machen.

Und was ist gemeint mit Ohne polster fahren, sprecht mann hier dan uber ein Unterhose special fur Fahrrad oder eins was wir immer tragen?
Das mit den Rails grad stellen kann nicht klappen. Hier mal ein Bild von meinem 612er auf dem Gravel. Den rot markierten Bereich habe ich als basic setup nach der Wasserwaage ausgerichtet.
wenn man dann das Gefühl hat, nach vorn zu kippen, kann man ihn ja minimal nach hinten neigen.
B0D6F8DC-F3D8-4EAC-84ED-ED9CA07F41FD.jpeg
 
Dabei seit
19. November 2019
Punkte für Reaktionen
3
Auf die erste foto die einstellung mit dem rails waagerecht und Fahrrad im Sag stand, aber ich glaube nicht das ist die richtige einstellung oder?



Auf die 2e und 3e foto die einstellung wie SQlab das empfehlt, Fahrrad im Sag stand und das sattel hat die Nase nicht recht aber biegt nach unten.
Ich glaube die Nase zeigt zu viel nach oben oder?

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2003
Punkte für Reaktionen
48
Wie xlacherx schrieb, die Wasserwaage nicht über den gesamten Bereich legen, das kann nichts werden. Besorge dir eine kurze Wasserwaage (10-20cm) und platziere sie im vorderen Bereich, ohne die Sattelüberhöhung hinten.
 
Dabei seit
19. November 2019
Punkte für Reaktionen
3
Habe Heute Abend die Wasserwaage weiter nach vorne am Sattel platziert und die Nase weiter nach untern gedreht, kleines stuck gefahren und das fuhlte besser.
Morgen ein tour machen und dann mal sehen was passiert.
 
Dabei seit
19. November 2019
Punkte für Reaktionen
3
Gestern hatte ich keine zeit mehr zu testen aber heute ein 30 km gefahren und die tip von xlacherx und serious0812 ist fur mich die Losung.
Ich danke ihr beiden dafur.
Die Bedienungsanleitung Sqlab's ist fur mich in jeden fall nicht das richtige.
 
Dabei seit
2. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
3
Interessiere mich für den 612...welchen würdet ihr Empfehlen? 31 Jahre, 75kg, Gravel
Bike...2-3 h aber zukünftig auch Tagestouren geplant...
 
Dabei seit
2. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
3
Hat den jemand Erfahrungen mit der Befestigung von Satteltaschen/Arschraketen bei den Active Sattelnde? Stören da die Elastomere?
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte für Reaktionen
127
Hat den jemand Erfahrungen mit der Befestigung von Satteltaschen/Arschraketen bei den Active Sattelnde? Stören da die Elastomere?
Kommt sicher auf die Satteltasche an, aber die „Rails“ des SQLab enden vor den Elastomeren. Ein Evoc Saddle Bag 0,5 hat genauso gepasst wie eine Topeak Sidekick 0,5 auf die ich jetzt wg. Variostütze gewechselt bin.
 

monkey10

aka Frank Starling
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
201
Standort
linker Vorhof
Habe mir einen SQlab 611 Carbon bestellt und übersehen, dass dieser hochovale Carbon-Sattelstreben hat, da mein alter 611 runde Sattelstreben hat. Wie kann ich herausfinden, ob ich diesen auf meine Rockshox Reverb 170mm Variostütze Stealth aus 2017 montieren kann/darf?

Habe natürlich gegoogelt. Bei SQlab steht, dass man sich erkundigen soll ob die Sattelklemmung passt. Rockshox hat inzwischen diverse Updates gemacht. Die Vario von 2020 passt für runde und hochovale Streben, eine ältere Reverb 125 mit externer Leitungsführung ist nur für runde Sattelstreben ausgelegt.

Bitte um Hilfe! Kann ich an der Klemmung erkennen, ob sie auch für hochovale Sattelstreben ausgelegt ist? Ich will den teuren Sattel nicht beschädigen, falls ich ihn zurückschicken muss.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.718
Standort
bei Heidelberg
Habe mir einen SQlab 611 Carbon bestellt und übersehen, dass dieser hochovale Carbon-Sattelstreben hat, da mein alter 611 runde Sattelstreben hat. Wie kann ich herausfinden, ob ich diesen auf meine Rockshox Reverb 170mm Variostütze Stealth aus 2017 montieren kann/darf?

Habe natürlich gegoogelt. Bei SQlab steht, dass man sich erkundigen soll ob die Sattelklemmung passt. Rockshox hat inzwischen diverse Updates gemacht. Die Vario von 2020 passt für runde und hochovale Streben, eine ältere Reverb 125 mit externer Leitungsführung ist nur für runde Sattelstreben ausgelegt.

Bitte um Hilfe! Kann ich an der Klemmung erkennen, ob sie auch für hochovale Sattelstreben ausgelegt ist? Ich will den teuren Sattel nicht beschädigen, falls ich ihn zurückschicken muss.
Auf der RockShox Seite gibt es auch Manuals zu den vorherigen Jahrgängen. Musst halt nur dein genaues Modell herausfinden.
 
Dabei seit
23. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte mir einen neuen Sattel zulegen und denke dabei entweder an einen SQLAB 610 active oder einen 611 active.

Meine Tourenprofile sind:
  • Abendtouren mit 50km, 700hm oder Tagestouren mit 100km und 1.500hm : 3% Trail, 65% Wald/Schotter, Rest Straße.
  • reine Straßentouren mit 100km, um mal schnell voran zu kommen.

Wer hat beide (610 und 611) gefahren und welches wäre eure Empfehlung?
 
Dabei seit
10. März 2008
Punkte für Reaktionen
23
Kann jemand von einem einen Vergleich zwischen den Varianten "active" und "nicht active" berichten?

Ich habe aktuell einen unerträglich unbequemen Sattel und möchte mir einen Sqlab gönnen. Aber ich frage mich ob es unbedingt die active Version sein muss oder die ohne active auch schon gut genug ist.
 
Dabei seit
10. März 2008
Punkte für Reaktionen
23
Danke für die Antwort, habe mir dann jetzt die active Version bestellt, allerdings den 610 - der sieht mir irgendwie "couchiger" aus und nach der Erfahrung mit meinem aktuellen Sattel bin ich extrem empfänglich für couchig aussehende Sattel 😅
 
Oben