Erste Teilnahme Bike Transalp

Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
20
Ort
NRW
Zwei Garnituren plus Armlinge, Knielinge und Rei in der Tube und ein paar Meter Schnur als Wäscheleine. Wird ja definitiv ohne jeden Zweifel super Wetter und alles ist ganz bestimmt am nächsten Tag trocken.
Bei den Urlaubstransalps hatte ich immer nur eine Garnitur die ich abends gewaschen habe. Morgens war das Zeug eigentlich immer tragbar.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
1.272
Ort
Saarland
Das scheint ja hier professionell / semi-professionell zu sein. Ist das ganze so ernst /unentspannt, wie es aussieht. Es liegt wohl auch daran, dass mir die Körner fehlen, aber ich würde sowas mit 3-4 Freund/innen durchziehen, den Weg als Ziel.
 
Dabei seit
21. August 2015
Punkte Reaktionen
57
@s3pp3l

Es bleibt halt ein Rennen. An diesem sind auch einige Profis, bzw. der besten Marathonfahrer der Welt, dabei.

Im Camp sind jedoch eher normalen Biker zu finden. Schnellere und Langsamere, für die durchaus der Weg das Ziel ist. Auch wenn durchschnittliche 2'700hm und 83 km pro Tag nicht zu verachten sind. Die Kollegen im hinteren Drittel des Rennens sind eigentlich recht entspannt unterwegs, immer für ein Schwatz gut und hilfsbereit.

BTW: Wenn Du dies mit 3-4 Freunden durchziehst, d.h. auch mit Gepäck, dürfen Dir aber die Körner nicht fehlen! 8-):D;)...
 
Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
20
Ort
NRW
Meine Zielvorgabe ist ehrenvolles Ankommen. Aber ich fürchte, der Ehrgeiz wird mich irgendwann doch packen. Und dann überziehe ich und falle zurück. Und schon geht es wieder ums ehrenvolle Ankommen.

Auch wenn die Alpenüberquerungen, die ich sonst gefahren bin eher Urlaub mit Freunden waren, hat mich der Rucksack spätestens am dritten Tag total genervt. Ich freue mich, nur Trikottaschen zu haben.
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
314
Wo hoch schätzt hat die Wahrscheinlichkeit, dass die Transalp Challenge stattfinden wird?
Anfang des Jahres war ich noch voll überzeugt, aber so langsam schwindet die Überzeugung.
Ist zwar eine andere Sportart, aber eininge Europäische Triathlon Ironman Veranstaltungen sind schon in den Herbst verschoben worden..

1613553709644.png


Wäre halt schwierig eine Transalp in den Herbst zu verschieben, aber why not ?!
Hoffen wir, dass doch noch alles gut wird und wir im Sommer bei sonnigen 25° eine Transalp fahren können8-)
 

EDA

Dabei seit
2. August 2010
Punkte Reaktionen
251
Ich stelle mich schon jetzt darauf ein, dass die Transalp nicht im Juli stattfinden wird. Meine Trainingsplanung habe ich entsprechend angepasst. Ich denke man sollte eher mit einem langen intensiven Renn-Herbst planen.
 
Dabei seit
25. Januar 2021
Punkte Reaktionen
2
Ort
Sigmaringen
Ich muss einfach nochmal zum Thema Rucksack nachhaken. Mir ist klar dass ein schwerer Rucksack völlig unnötig ist, allerdings habe ich ein wenig Bammel davor, dass mir die Getränke ausgehen. Ich brauche erfahrungsgemäß viel Flüssigkeit. Ich habe zwar zwei Flaschenhalter, sehe aber in den Reportagen und Blogs viele mit Trinkblase auf dem Rücken. Wie ist eure Meinung dazu?
 
Dabei seit
21. August 2015
Punkte Reaktionen
57
Nein, kein Rucksack/Trinkblase. 2 grosse Flaschen, bei mir je 1 Literflaschen, reichen! An den VP solltest Du ebenfalls noch trinken. Bedenke, dass max. 500-800 ml Flüssigkeit vom Darm pro Stunde resorbiert werden können. Auch finde ich die 2 kg Gewicht am Rücken, eher als ungünstige Gewichtsverteilung.
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
4
Würde auf jeden Fall einen Trinkrucksack mitnehmen. Weiß nicht auf welchem Stand ihr seid, aber seit 2019 gibt es pro Etappe nur ZWEI Verpflegungspunkte.
Das war ok auf den kürzeren, da bin ich dann auch nur mit Flaschen gefahren. Auf den langen hab ich dann mit Evoc Cc3L Race hantiert. Und ich bin jetzt nicht im letzten Drittel gefahren sondern eher Anfang 2tes drittel.
 
Dabei seit
21. August 2015
Punkte Reaktionen
57
Würde auf jeden Fall einen Trinkrucksack mitnehmen. Weiß nicht auf welchem Stand ihr seid, aber seit 2019 gibt es pro Etappe nur ZWEI Verpflegungspunkte.
Das war ok auf den kürzeren, da bin ich dann auch nur mit Flaschen gefahren. Auf den langen hab ich dann mit Evoc Cc3L Race hantiert. Und ich bin jetzt nicht im letzten Drittel gefahren sondern eher Anfang 2tes drittel.

Das es im Normallfall nur 2 VP's gibt ist schon sehr lange der Fall, nicht erst seid 2019. Auch im 2019 war ich dabei und nur mit mit 2 Flaschen unterwegs.
 

EDA

Dabei seit
2. August 2010
Punkte Reaktionen
251
Zwei VP ist aber wirklich wenig. Ich bin 2016 mitgefahren. Da war das noch anders. Ich habe nur einen Flaschenhalter. Das wird dann spannend. Kann mich sich außerhalb der VP verpflegen lassen oder ist das nicht regelkonform?
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
4
Zwei VP ist aber wirklich wenig. Ich bin 2016 mitgefahren. Da war das noch anders. Ich habe nur einen Flaschenhalter. Das wird dann spannend. Kann mich sich außerhalb der VP verpflegen lassen oder ist das nicht regelkonform?
Wenn du jemanden hast, dann kannst du dich verpflegen so oft du willst.
das will nur gut geplant sein, habe ich so von einigen ambitionierten Teams gehört.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.123
Ort
Bielefeld
Rucksäcke sieht man eigentlich nur in der hinteren Hälfte des Fahrerfelds. Ich wollte bei der Veranstaltung kein vermeidbares Gramm zu viel mit mir herumschleppen. Wer nicht im Rennmodus fahren will, dem kann das natürlich egal sein. Ich hatte zwei Podium-Pullen mit einer leicht kohlehydrathaltigen Iso-Lösung und einer Prise Salz dabei. An den VPs bin ich vorbeigefahren oder habe mir nur einen großen Schluck Wasser genommen - wer länger unterwegs ist oder stärker schwitzt, wird natürlich mehr benötigen. Aber generell würde ich sagen: mit zwei Pullen und den Verpflegungspunkten sollte da jeder durchkommen, ohne zu verdursten.
 
Dabei seit
21. August 2015
Punkte Reaktionen
57
2kg Flüssigkeit in eine Flasche? Okay.
@EDA schrieb, dass er nur einen Flaschenhalter hat. Vermutlich genau so eine Fully-Lusche wie ich. ;)
Ich habe geschrieben: Ich habe die ca. 2 kg Flüssigkeit .......

Mein Teampartner montiert an seinem Fully mit Kabelbinder/Klebband am Oberrohr oder auch schon am Unterrohr eine 2. Flasche.

Ich fahre jetzt schon die 8. Transalp und dies immer mit Hardtail. Das geht schon, aber natürlich hat abwärts ein Fully seine Berechtigung.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.123
Ort
Bielefeld
Ich würde da jederzeit wieder mit dem Hardtail an den Start gehen, auf den bisherigen Strecken hätte mir ein Fully kaum etwas gebracht.
 
Oben