Facing K2: Beeindruckendes Pakistan-Abenteuer mit Jakob und Gerhard

Facing K2: Beeindruckendes Pakistan-Abenteuer mit Jakob und Gerhard

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNS9XaGF0c0FwcC1JbWFnZS0yMDIwLTA0LTMwLWF0LTE1LjM2LjAyLmpwZWc.jpeg
Im vergangenen Jahr haben sich Gerhard Czerner und Jakob Breitwieser zusammen mit Fotograf und Filmer Martin Bissig aufgemacht, um ein ganz schön anstrengendes, aber wunderschönes Bike-Abenteuer in Pakistan zu erleben. Den beeindruckenden Film gibt es nun hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Facing K2: Beeindruckendes Pakistan-Abenteuer mit Jakob und Gerhard
 

Oliver W.

MTBiking since 1988
Dabei seit
19. November 2005
Punkte Reaktionen
161
Ort
Ganz nah am Harz
Was für ein genialer Trip! :daumen: Ich hätte noch Stunden zuschauen können. Ich kann verstehen, dass er emotional wird. Pakistan, Concordia und der K2 sind auch mein Traumziel. ? Der Blick aus dem Zelt, über die Köpfe zum K2! Unglaublich! :oops: Der kurze Film ist sehr motivierend. ? Dankeschön!
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
3.530
Ort
Oberösterreich
Wow! ?

edit: ich hätte mir trotzdem gewünscht, daß - zumindest kurz - auf die Logistik rundum eingegangen worden wäre. Die zwei waren ja denk ich nicht nur mit einem Rucksack dort unterwegs?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Januar 2015
Punkte Reaktionen
11
Ort
Münster
Tja, sehr schade. Wenn’s Corona und die verschärften Einreisebedingungen für den 5-Tagestransit-Trip durch China nicht gäbe, wäre ich jetzt auch mit Bulli, Bike und Freundin dahin unterwegs, um das gleiche zu machen.
 

opossum

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
13. August 2006
Punkte Reaktionen
1.124
Wow! ?

edit: ich hätte mir trotzdem gewünscht, daß - zumindest kurz - auf die Logistik rundum eingegangen worden wäre. Die zwei waren ja denk ich nicht nur mit einem Rucksack dort unterwegs?

Die zwei waren tatsächlich nicht nur mit einem Rucksack unterwegs ;)

Stimme dir voll zu, ich hätte es auch schön gefunden, wenn wir noch mehr im Film hätten zeigen können. Leider lag das Hauptaugenmerk nicht auf den Videos, und deswegen gibt es nicht so viele Videoaufnahmen. Es kommt aber bald ein längerer Bericht mit Fotos, da wird es dann noch ausführlicher.
 
Dabei seit
2. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
31
fantastischer Trip, lässt mich von der Nach-Corona Zeit träumen....

Zum Video Folgendes:
Die Aufnahmen sind wunderschön, aber der Schnitt empfinde ich etwas "dem Zeitgeist geschuldet": Für meinen Geschmack (und wahrscheinlich entspreche ich hier nicht dem Mehrheitsempfinden) hätte man viel länger auf den einzelnen Sequenzen, Bildern und Aufnahmen verweilen können. Ich habe auch kein Problem, wenn ein paar Sekunden niemand spricht... einfach mal das Panorama zeigen und wirken lassen... und dann mal bei einem Detail verweilen...

@Martin Bissig: Kannst du nicht noch eine 'Zen-Edition' des Ganzen schneiden? ;)
 
Dabei seit
18. Mai 2006
Punkte Reaktionen
14
fantastischer Trip, lässt mich von der Nach-Corona Zeit träumen....

Zum Video Folgendes:
Die Aufnahmen sind wunderschön, aber der Schnitt empfinde ich etwas "dem Zeitgeist geschuldet": Für meinen Geschmack (und wahrscheinlich entspreche ich hier nicht dem Mehrheitsempfinden) hätte man viel länger auf den einzelnen Sequenzen, Bildern und Aufnahmen verweilen können. Ich habe auch kein Problem, wenn ein paar Sekunden niemand spricht... einfach mal das Panorama zeigen und wirken lassen... und dann mal bei einem Detail verweilen...

@Martin Bissig: Kannst du nicht noch eine 'Zen-Edition' des Ganzen schneiden? ;)

Leider fehlt dazu einfach die Zeit (bzw. das Budget ;)) Aber Du hast recht, ich hätte gerne auch noch einen zweiten Edit gemacht. Ich habe viele Aufnahmen vom Team und der Crew, der Logistik etc. Dann wäre der Film aber massiv länger geworden und wir wollten einfach - zumindest für diesen Edit - unter 10 Minuten bleiben und uns auf Gerhard und Jakob konzentrieren. In der Fotostory hat unser Team massiv mehr Platz gekriegt. Wenn Du ein Sponsor für den langen Edit hast, her damit :)
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.041
Ort
München
Ich musste am Ende doch schmunzeln, als im Abspann stand: "Fahrer". Träger/Wanderer hätte es vmtl. eher getroffen.

Versteh ehrlich gesagt nicht, warum man sich so etwas MIT einem Bike antut - und dann noch ein Enduro mitschleppt. Aber muss jeder selbst wissen.
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.020
Ort
Dehemm
@opossum Mega Film :daumen: Unglaubliche Leistung :anbet:
Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass der Bericht ein "Teaser" auf eine Zweistundenversion ist.
Bei der Landschaft wäre eine langsame Erzählweise wahrscheinlich passender. In der jetzigen Fassung schafft man kaum Luft zu holen und die Bilder und Eure Extremsituationen zu verarbeiten. Es ist so rasant schnell, dass der Zuschauer kaum mitkommt. Die Bilder sind einfach monumental...
 
Oben