Fahrradunfall auf den Isarradweg, wer ist Schuld?

Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
die wichtigste frage: wie sah die tocher aus? wenn gut, dann date ausmachen, um über alles mal in ruhe zu reden. wenn nicht so gut, dann ignore.
 
Dabei seit
17. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Fotos sind gemacht. Ich hätte sogar die Nummer der Tochter, aber bei einem Date hätte, glaube ich, jemand was dagegen:)
 

hiTCH-HiKER

endurama.de
Dabei seit
3. September 2007
Punkte Reaktionen
408
Ort
München
Ganz klar sofort ein Date mit der Tochter ausmachen, was die Eltern denken ist doch egal.
Und natürlich nichts zahlen, außer nach dem Date ist klar, dass es die zukünftigen Schwiegereltern werden.
Dann weisst du zumindest schon was du der Mutter zu Weihnachten schenken kannst.

@chiefrock:
Interessante Ansicht, aber ich persönlich würde eher in den Knast gehen als etwas zuzugeben, was ich nicht getan hab bzw. woran ich nicht schuld war. Und ich kann nur jedem dazu raten es genauso zu tun, wo kommen wir bitte sonst hin?
 
Dabei seit
24. April 2004
Punkte Reaktionen
319
Aus jetziger Sicht und dem Kenntnisstand, wie sich diese "Dame" dir gegenüber verhält, wäre es wohl besser gewesen, ihr eine Fantasieadresse samt Namen zu geben..:rolleyes::mad:

Ich weiss, das macht man nicht:lol:

Wie sieht es denn aktuell aus:confused:
 
Dabei seit
28. Juni 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergisch Gladbach
Wichtig ist auch ob der Hund angeleint war. Wenn nicht reicht das ja evtl. schon als Grund aus(Ausweichenm reagiert auf Hundebewegung etc.) Ansonsten ist es natürlich blöd, egal ob sie auf einem Fahrradweg standen denke ich. Ich stand auch schon mal auf dem Bürgersteig und ich glaube nicht das ich für den Schaden aufkommen müsste wenn mich ein Fussgänger da über den Haufen läuft. Und nachträglich irgendwas zu beantragen, von wegen homöopathische Salbe oder so finde ich ganz schön dreist. Hat sie das selbst diagnostiziert ? ich habe gelesen das sich inzwischen herausgestellt hat, dass diese Behandlung (abgesehen vom Placeboeffekt) keine Wirkung hat. Soll sie doch zum Arzt gehen, dann ist es umsonst..... schick ihr halt nen Strauss Blumen oder so und gut ist =)
 

kaelpershaw

MTB NooB
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
wiesbaden
Moinsen

Vorweg gesagt, das OLG hat zwar entschieden das der Fußgänger die Kosten in jenem Fall selbst zu tragen hat.
Aber das Urteil ist kein Grundsatzurteil, dass heißt, ein anderes Gericht kann durch aus anders entscheiden. Vorsicht also, eigene Fälle mit anderen zu vergleichen und sich auf dessen Urteil zu verlassen.
Kommt dann immer auf den Richter drauf an.

Zu klären wäre dabei ebenfalls, auf welcher Seite bist du mit deinem Bike gefahren?
Mit dem fließendem Verkehr oder entgegengesetzt?
Bist du in falscher Richtung auf dem Radweg gefahren, so hast du ein Problem.

MfG
 
Dabei seit
17. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Das war auf einer 'Fahrradschnellstraße' für beide Richtungen ohne angrenzender Fußweg. Die Frau hat sich übrigens nicht mehr gemeldet. Also ich denke/hoffe die Sache ist gegessen:)
 

dickerbert

Seriöser Troll
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
819
Wahrscheinlich hat sie dich mit einem dunklen Zauber belegt und eine Voodoo Puppe mit deinem Gesicht genäht! :lol:
 

Rolf1962

29er -> jetzt KTM 27.5
Dabei seit
17. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
1200 Wien
habe zwar jetzt erst gelesen. ich hätte nach dem Telefonat gleich ne Strafanzeige bei der Polizei gemacht. unbeschadet dessen, an diesem Radweg muss man leider immer mit Fußgängern rechnen, vor allem besoffene die aus Büschen vom biseln oder rummachen kommen.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.849
Auf der Strecke zwischen Museum und Flaucher herrschen andere Gesetze und Regeln.
Es hilft nix, die Leute kucken nicht. Sommer, Sonne, Hirn aus. Ist meistens brechend voll, das liegt auf der Hand.
Und dann gibts da Generation 50+, die in Ganzkörperkondomen ihren 37er Schnitt halten, auch wenn der Weg da voll überlaufen ist.
Jedes Mal wenn ich da fahre, sehe ich da Leute, die sich Kraftausdrücke hinterherschreien, oder sich sogar kloppen:spinner:

Scheint nicht ganz ohne zu sein. Ist nur dieses Stück.
Ab der Thalkirchner Brücke ists dann wieder entspannt.

Kurz nach dem Museum richtung Süden kommt der kleine Park, ein Schachfeld und ein Basketballplatz.
Der Korb ist so positioniert, dass die Leute da richtung Radweg werfen - das kannste auch abwarten.:rolleyes:
Zwei mal hat mich ein Ball knapp verfehlt - irgendwann wird einer treffen => Stochastik.
 

dickerbert

Seriöser Troll
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
819
Kurz nach dem Museum richtung Süden kommt der kleine Park, ein Schachfeld und ein Basketballplatz.
Der Korb ist so positioniert, dass die Leute da richtung Radweg werfen - das kannste auch abwarten.:rolleyes:
Zwei mal hat mich ein Ball knapp verfehlt - irgendwann wird einer treffen => Stochastik.
Und in solchen Fällen würde ich gerne die Stadt verklagen. Im Wald wird das Märchen der Wegsicherungspflicht aufgetischt, um uns dort raus zu haben. Und am Radweg, wo tatsächlich eine Wegsicherungspflicht herrscht, werden solche Fallen aufgestellt. Aber es sind ja nur Radfahrer....
 
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
283
Ort
Mainz
gestern war auch wieder so ein tag, an dem ich mich mehrmals fragte, was wäre wenn

-ein entgegenkommendes auto fährt urplötzlich von der straße rechts auf den fahrradweg(fahrradweg ist frei für zwei richtungen!), keine ahnung warum, zum telefonieren oder was auch immer, ohne vorwarnung, konnte gerade noch so ausweichen!!

-autos stellen sich auf radweg um zu telefonieren oder ähnliches, man kommt nur mit absteigen vorbei

-entgegenkommende radfahrer ohne licht (im dunkeln) was bei zusammenprall?

-radfahrer die einem wohl am heck hängen...hab an ampel gebremst, gugge nach hinten, da rausch innen (!!) schon einer an mir vorbei ohne sich bemerkbar zu machen bzw mal langsamer zu fahren....was wenn einer einem draufknallt hinten?
 
D

Deleted176932

Guest
Das ist ja leider das Problem, bin grade 25 geworden, d.h. die Haftpflichtversicherung von mein Vater gilt bei mir nicht mehr. Wollte mich ab den nächsten Monat versichern... Ich weiß einfach nicht ob ich in den sauren Apfel beiße, und ihr das Geld bezahlen soll, obwohl ich finde, dass sie Schuld ist??
ich würde es zahlen, es ist immer auf ein rücksichtsvolles miteinander zu achten, und explizit auf schwächere Verkehrsteilnehmer.
Das ist der Rentner mit 80 Jahren bestimmt. Und immer dorthin schauen wo man hinfährt.
lg
 
Oben