• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Fataler Unfall in Mexiko: Jordie Lunn ist gestorben

Hilfreichster Beitrag geschrieben von RomainK

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

christophersch

takin‘ the Straitline
Dabei seit
25. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Hamburg, Wedel & Bayreuth
Sehr, sehr traurig...!
Obwohl ich zuletzt das Gefühl bei seinen letzten Videos (Rough AF) hatte, dass es auch einfach mal übel daneben gehen könnte - Die Realität erschüttert einen dann doch sehr...
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
917
Standort
Freiburg i.Br.
Fuck, ein Schock das zu lesen :(
Habe erst heute drüber nachgedacht ob er an der Rampage teilnehmen wird und ihn nicht auf der Liste gefunden.
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
718
Yepp.
Kann auch mal nach hinten losgehen.
Sollte man nie vergessen!
R.I.P.
Oder wie sagte es Massimo Troisi in "Non ci resta che piangere", als er im Mittelalter gelandet war und einer der Apokalypseprediger ihm 5 Mal erzählt hat, "Ricordati che devi morire" (=Denk daran dass Du sterbene musst): "Grazie, me lo segno proprio, non ti preoccupà" (=Danke, ich schreib's mir auf, mach Dir keine Sorgen)… Soviel zum "nie vergessen".
Ist aber natürlich echt nicht der Hit, was passiert ist. Aber kann leider passieren. Alles gute im Jenseits und Ride on! Mein Beileid seiner Familie und allen, die zu ihm gehalten haben!
 
Dabei seit
24. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
0
Sehr sehr traurig zu hören, dass ein so junger Mensch gestorben ist. Hier sieht man wieder mal die andere Seite der Medaille unseres Sports. Ride in Paradise
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
84
Standort
nördlicher Schwarzwald
Das ist trotz aller Hingabe zum Risiko natürlich tragisch! Sein Style hat mich oft beeindruckt, hab Ihn gerne fahren sehen.

Mein Beileid seiner Familie und seinen Freunden.
 
Oben