Federgabel hat leichtes Spiel

Dabei seit
27. März 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich habe mir vor knapp 4,5 Jahren ein einfaches Steppenwolf Trekkingrad bei LB geholt. Soweit es geht wechsle ich einfache Verschleißteile selber. Ich habe jetzt festgestellt, dass die Gabel leichtes Spiel hat (einfach Suntour Federgabel). In dem Bereich kenne ich mich nicht aus, daher meine Frage:

Kann ich damit noch die Saison über fahren (ca. 10 km Stadtverkehr täglich) oder ist das sicherheitsrelevant? Ich habe die Gabel seit Ewigkeiten festgestellt, nutzte sie also faktisch nicht. Alternativ würde ich mir eine starre Gabel holen, was aber m.E. sinnvollerweise mit neuem Steuersatz etc verbunden ist. Ich müsste mir dann auch evtl. notwendiges Werkzeug beschaffen. Wenn ich aber die Saison über noch komme, könnte ich mir im Winter vlt. ein Schnäppchen organisieren und dann ab Frühjahr nutzen?! Es ist eher eine wirtschaftliche Entscheidung, aber wenn eine Gabel mit Spiel mit Risiko verbunden ist will ich das nicht riskieren.

Besten Dank!

MfG
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
du schreibst nicht, wie du das spiel detektiert hast. die frage ist also, ob da tatsächlich spiel ist oder ob es sich ggf. um z.B. das normale spiel der bremsbeläge handelt. dementsprechend fehlt auch die info, wo das spiel sein soll. ist es am steuersatz, ist es zwischen stand- und tauchrohren? und last but not least ist "leichtes spiel" halt relativ weit dehnbar. paar mehr infos musst du schon beisteuern
 
Dabei seit
27. März 2020
Punkte Reaktionen
0
Ja klar, sorry. Also bei angezogener Bremse ist Spiel zwischen Stand- und Tauchrohr feststellbar. Würde es auf 1 bis 2 mm einschätzen. Mir ist es vorher jedenfalls nicht aufgefallen.
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
ist es "nur" spürbar oder auch sichtbar? als sicherheitsrelevant würde ich das keinesfalls einstufen. ist halt nervig beim fahren, weil es vermutlich klackert und klappert. sind halt die buchsen ausgeschlagen. kannst entweder fahren oder ne starre rein machen. ganz wie dir beliebt
 
Dabei seit
27. März 2020
Punkte Reaktionen
0
Ist auch sichtbar, aber halt minimal. Ich dachte mir schon das die Buchsen ausgeschlagen sind, dazu konnte ich schon was finden. Nur halt nicht ob das ein Problem werden könnte. Besten Dank für die schnelle Antwort, wird dann wohl ein neues Bike nach dem Sommer.
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte Reaktionen
183
Ort
Berlin
Ich habe das gleiche Spiel bei meinem neuen Bike 2020 YT Jeffsy Comp mit Fox 36 Rhythm. Nach 3 Ausfahrten fängt es schon an.

Und es ist sehr nervig bei schnellen Abfahrten man hört und spürt es sehr deutlich.

Was kann das sein? Bei den ersten 2 Ausfahrten war es definitiv nicht da, genau darauf achte ich immer.
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte Reaktionen
183
Ort
Berlin
Kann es evtl. auch was sein, dass man selber beheben kann?

Ich war 5 Wochen ohne Bike weil mein Capra nach 6 Wochen gerissen ist und jetzt schon wieder ohne Rad... das will ich gerne umgehen.

Was kann da passiert sein?

Kennt jemand das Problem?
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte Reaktionen
183
Ort
Berlin
Klar, kannst dir ein neues Casting kaufen, was aber während der Garantie ausgesprochen dämlich wäre.

Da gibt es keine Gabelspiel Einstellschraube.
Ich habe mal gehört, das bei Fox OEM Gabel gerne mal vergessen wird überhaupt Öl oder zu wenig öl in das Casting zu geben.

Könnte es das sein? Das es halt trocken gelaufen ist und nach 4 Ausfahrten jetzt Spiel hat?
 
Oben Unten