Felgen von Dichtmilchsiffe befreien (wie?)

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
493
Standort
München
Haben für meine Holde letztes Jahr gebraucht ein feines Bike gekauft. Ist auch alles top mit dem Radl, nur die Reifen haben über die Winterpause Luft verloren. Ist ein Tubeless Set-Up. Hab dann den Reifen neu aufgezogen und neu mit Milch versehen, hat aber nicht dicht gehalten. Die Felge hat schon ein wenig versifft ausgesehen also hab ich mir gedacht das neu zu machen. Also Felgenband runter und dann hab ich nen kleinen Schock bekommen. Total versifft und in den Felgenholräumen alles voll mit trockener Milch.

Hat jemand ne Ahnung wie ich das am Besten weg bekomme, wenigstens so dass das neue Felgeband ordentlich hält. Am besten wäre es wenn ich die Siffe irgendwie auch noch aus den Felgenzwischenräumen bekommen könnte, weil das wiegt ja auch was :). Hier mal ein Bild von dem Ding
 

Anhänge

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
493
Standort
München
Danke für den 1A Tip. Damit hab ich es natürlich schon versucht. Da bin ich morgen noch am schrubben. Ich dachte es gibt vielleicht ein Lösungsmittel oder so. Das Zeug ist echt hartnäckig.
 

zonz1984

too old to die young
Dabei seit
15. April 2015
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Krems an der Donau
Es gibt eigene Lösungsmittel so zB. von Effeto Mariposa speziell für Dichtmilch. Isopropanol könnte auch funktionieren...das löst so ziemlich alles ab :D
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte für Reaktionen
997
Standort
OWL
Isopropylalkohol/ Isopropanol würde ich auch probieren.
Ist gut immer 'was davon im Haus zu haben. Benutze ich pro Woche sicher ein- bis zweimal.

Gruß, Kiwi.
 

srsly

Potato!
Dabei seit
19. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
741
Standort
TIR
Ich hab die letzten Felgen nach dem üblichen Geschrubbe immer mit Waschbenzin von den letzten Kleber-/Dichtmilchresten befreit und hatte das Gefühl, dass das nochmal besser geht als mit IPA. Kann allerdings passieren, dass evtl. vorhandene Decals nicht so begeistert davon sind.
 

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
493
Standort
München
Danke! Sind doch schon mal Ansätze dabei. Ich werds mal mit Waschbenzin versuchen und wenn das nicht hilft hab ich auch diese Felgenreiniger die @zonz1984 erwähnt hatte gefunden. Werden dann berichten.
 
Oben