Fluchtix - Einfach nur weg.

Dabei seit
2. November 2005
Punkte Reaktionen
42
14.03. 13:00 Barranco Fagundo bei El Tablado, 1m

fagundo-trail2.jpg

Man kann natürlich nicht in El Tablado wohnen, ohne den Piratentrip durch den Barranco Fagundo zu kringeln. Kenn ich zwar schon aus früheren Jahren und was man westlich reinfährt, muss man östlich wieder rausschieben. Trotzdem wäre ohne diese Schlucht kein La-Palma-Trip komplett. Also suche und finde ich nach einem Weicheiershuttle zur Ringstraße rauf eine lustig flowige Verbindung...

fagundo-trail3.jpg

... zum Einstieg in den Canyon auf der Westseite beim Weiler Don Pedro.

fagundo-trail4.jpg

Rein in den Barranco, raus aus dem Barranco: Drüben die Häuserl sind El Tablado, unser momentaner Wohnort am Ende der Welt.

fagundo-trail5.jpg

Barranco Fagundo: Etwa 300 Meter über dem Meer macht der Trail dann ernst. Steil hinab stürzt sich der Weg in die Schlucht.

fagundo-trail6.jpg

Barranco Fagundo: Nicht viel Sonne heute,aber auch keine tiefhängenden Wolken, kein Sturm, kein Nebel. Für den Norden La Palmas zählt das als schönes Wetter.

fagundo-trail7.jpg

Barranco Fagundo: Pflanzige Tiefblicke.

fagundo-trail8.jpg

Barranco Fagundo: Gummierte Tiefblicke.

fagundo-trail10.jpg

Barranco Fagundo: Tiefer...

fagundo-trail11.jpg

Barranco Fagundo: ... und tiefer...

fagundo-trail12.jpg

Barranco Fagundo: ... und immer tiefer...

fagundo-trail13.jpg

Barranco Fagundo: ... bis ganz hinab in die schmale Ritze.

fagundo-trail15.jpg

Barranco Fagundo: Gleich ist...

fagundo-trail16.jpg

Barranco Fagundo: ... der Talboden erreicht...

fagundo-barranco2.jpg

... und Kettle kommt mir von drüben entgegengewandert. Den slottigen Abstecher zum Meer macht man dann besser ohne Fahrrad.

fagundo-barranco1.jpg

Baranco Fagundo: Slotcanyonwandern

fagundo-barranco3.jpg

Barranco Fagundo: Felswandwandern.

fagundo-barranco5.jpg

Barranco Fagundo: Mitdemhinternwandern.

fagundo-barranco6.jpg

Barranco Fagundo: Wildes Ende am wilden Meer. Fazit? Der muss sein! Wer den als Lapalmaberadler bisher verpasst hat, darf nochmal wiederkommen.

fagundo-food.jpg

Nach ner knappen Schiebedreiviertelstunde sind wir dann auch schon wieder zurück in El Tablado und speisen fürstlich auf den Betonstufen vor der einzigen Zwegerlbar im Ort. Die zwei Tische sind bereits belegt, mehr Platz ist nicht. Schmeckt trotzdem ganz hervorragend.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Schick. Ist das Wildcampen oder erlaubt?
Keine Ahnung, auf den Kanaren hatte ich noch nie Probleme. Dahinter ist auch ein großer Parkplatz mit Platz für mindestens 30 Wohnmobile, vielleicht wird da in normalen Saisons kassiert. Jetzt standen 3 da und niemanden interessiert's. In Puerto Naos genauso... eigentlich kann man zur Zeit #vanlifen wo man will. Ist einfach nix los.
 
Dabei seit
9. Mai 2016
Punkte Reaktionen
11
Aktuelle Schneelage von der Zugspitze, reicht für die Brettel, wenn man dürfte.
 

Anhänge

  • FB_IMG_1616082627670.jpg
    FB_IMG_1616082627670.jpg
    33,9 KB · Aufrufe: 150

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Zermatt läuft auch alles hab ich gehört. Dürfte man sogar quarantänelos einfliegen aus Spanien... bringt mir jemand meine Skisachen aus München dorthin? :)

Ok, Quatsch beiseite... wir sind ganz happy auf unseren Niedriginzidenzinseln. Ganz auf 0 ist keine mehr, aber die Westinseln pendeln so unter 20 rum. Darf gern so bleiben.
 
Dabei seit
30. August 2007
Punkte Reaktionen
27
@Goldkettle
Auslandsstudium auf Teneriffa war in der Tat ziemlich fein.
Studientechnisch auch sehr unterschiedlich, ich hatte einige sehr gute Vorlesungen, Beobachtungen im Observatorium etc. Es konnte aber fast kein Professor Englisch, die Studenten mussten oft aushelfen, das hat es zumindest manchmal etwas schwierig gemacht. Insgesamt sind aber alle Leute auf den Kanaren sehr bemüht und geduldig wenn man versucht mit Ihnen Spanisch zu sprechen.
@stuntzi
Teneriffawandel habe ich auch recht gut mitbekommen, 2010 waren die El portillo Shuttle/Downhill trails noch kein Problem und es war immer witzig mit den Locals.
194177_200281343339646_5474009_o.jpg

Ständig etwas andere Routen, aber spaßig waren sie eigentlich alle.
Ich war auch 2012 und 2014 nochmal auf Teneriffa, da standen die Rangers dann oben mit Jeeps und wenn ich mich richtig erinnere Geländemotorrädern, da sind dann auch die Lokals auf der Straße runtergerollt und erst später eingestiegen. Da ist mir dann die Lust vergangen...
Von La Laguna aus (ohne Auto) war es während meines Auslandssemester aber auch immer etwas aufwendig nach Puerto de la Cruz zu fahren. Ich musste immer schon ziemlich früh den Bus nach Puerto erwischen um noch passend den Bus zum Teide zu bekommen.
Insgesamt fand ich die Trails im Anaga aber auch spannender und von der Haustür losfahren ist einfach unschlagbar.
169873_181725715195209_4764184_o.jpg

Habe auch mit Ralf ein paar Sachen gescoutet, ihr erinnere mich gar nicht mehr wo das genau war, ich glabue es war aber ein Erfolg :)
Wir durften sogar im Bus mitfahren, ich glaub es gab nur einen anderen Gast. Viel los ist in den Dörfern dort nicht.
169060_181786605189120_6618919_n.jpg

Ich glaube weiter vorne im Forum gab es eine Diskussion zur finanziellen Lage auf den Kanaren, ich erinnere mich an die Geschichte von einem Bekannten, der ab und zu mit einem Local biken war.
Der Local hat mehrfach abgesagt, weil er sich den Bus zum Teide nicht leisten konnte (Damals noch mit bono zu bezahlen, ein paar Euro.)
Auch passend zum Thema Local Biker, hat Orbea gestern ein längeres Video zu Edgar Carballo hochgeladen und ein bisschen seine Geschichte erzählt - gibt englische untertitel:
Will keine Werbung machen, fand es nur interessant zu sehen, wie er durch die Arbeit im Laden und Hilfe so professionel biken konnte, einfach ein sympatischer Typ. Auch wenn sein Hinterrad jede Kurve kaputt macht :) Also wenn es euch interssiert einfach anschauen.
Noch was aktuelles zu La Palma, zu euren Fotos und wo ihr so oft am Roque seid:
Falls ihr euch fragt warum das Teleskop im Vordergrund so anders aussieht als die "klassischen Teleskope", das ist ein Cherenkov Teleskop um Gammastrahlen und kosmische Strahlen zu analysieren. Auf La Palma wird in den nächsten Jahren ein ganzes Array von diesen Teleskopen gebaut (4 große und 15 mittelgroße (die kleinen werden nur in Chile installiert wo ein ähnliches Array entseht nur eben für den südlichen Sternenhimmel) - ihr seht sicher die Baustellen, oder? Das Ganze ist dann das Cherenkov Telescope Array (North), ich habe länger beruflich daran mitgearbeitet, aber nicht mehr aktuell. Ich verfolge es aber immer noch gerne und habe noch ehemalige Kollegen die auch häufiger vor Ort sind und den Bau begleiten oder eben beobachten. (Habe das Foto von euch kopiert).
magic.jpg


Zum Abschluss noch ein Bild vom Biken, darum soll es hier ja gehen - zu meiner Fullfacezeit, ein genialer Trail, aber wie fast alles auf Teneriffa verboten.
1425368_734711099895131_525262761_o.jpg


LG,
David
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Zum Abschluss noch ein Bild vom Biken, darum soll es hier ja gehen - zu meiner Fullfacezeit, ein genialer Trail, aber wie fast alles auf Teneriffa verboten.
Anhang anzeigen 1230687

LG,
David
Super Buidl... ist das der Camino Candelaria oder so ähnlich? Irgendwann hatte ich die ganzen Trails durch, am spannendsten war wirklich Anaga und da irgendwo hinten runter nach Punta del Hidalgo.

Scouten kann man mit Ralf auf El Hierro auch noch. Sind da 2019 mal total in der Felswand verratzt auf der Suche nach ner neuen Abfahrt ins Golfotal. Eine Stunde bergab tragen oder so, da konnte nicht mal mehr der kanarische Trailkünstler was retten.
 
Dabei seit
30. August 2007
Punkte Reaktionen
27
Ja genau, der Camino Candelaria.
Die Kurve ist wie ein natürlicher Anlieger, fester Boden mit unglaublich viel Grip.
So manche Stellen bleiben einfach im Gedächtnis, auch nach 10 Jahren :)
Und ja, der Schnee ist gerade sehr fein in Tirol.
IMG-20210319-WA0018.jpg

Aber @El_presidente ist einfach der bessere Fotograf. Und nen guten Riecher für Pulverschnee hat er auch :D
 
Oben