Formula ThirtyFive 27,5

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. röma

    röma

    Dabei seit
    06/2001
    hm, schade....
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. röma

    röma

    Dabei seit
    06/2001
    also ich habe gerade den 2cm spacher ohne gegenwehr der gabel eingebaut, mal schauen ob das fährt... habe ich eien denkfehler gemacht?

    [​IMG]
     
  4. Rein offiziell dürfte man ja nur den kleinen 1cm Spacer verbauen...was sagt denn der jetzt gemessene Federweg und wie verhält die gabel sich?
     
  5. röma

    röma

    Dabei seit
    06/2001
    also ich habe nur noch 155mm platz Standrohr gemessen... evtl ist die Negativfeder zu lang für kürzere Federwege. Ich habe dann wieder auf 170mm umgerüstet. da Stehen übrigens aber auch nur noch 165mm am Standrohr zur Verfügung.
     
  6. Kannst du die Tauchrohre etwas aus dem Casting ziehen um die 170 zu bekommen? Bei mir müssten es exakt 170mm von Abstreifern zu Gabelkrone sein(was man ja eigentlich theoretisch nicht komplett ausnutzen kann?)
     
  7. röma

    röma

    Dabei seit
    06/2001
    ich denke schon, muss ich später mal probieren.
     
  8. Super , danke für diese Mühe .

    Hast du zufällig auch herausgefunden wo man die Spritze bekommt mit dem Aufsatz um die Kartusche zu befüllen? Das habe ich selbst bei Cosmic nicht gefunden. Da ist die Übersicht aber auch ziemlich für den Eimer was Formula angeht.
     
  9. CosmicSports

    CosmicSports Service

    Dabei seit
    04/2018
    Das hat in dem Bezug auch seine Gründe, da ein Ölaustausch in der Kartusche normalerweise nicht vorgesehen ist. Die Kartusche ist quasi wartungsfrei, sollten damit Probleme auftreten ist ein Einsenden nahezu unausweichlich.

    Möglicherweise wird der Anschlussstutzen (SB-A047-01) dennoch in naher Zukunft auch über den Handel zur Verfügung stehen. Aktuell ist dieser Artikel nur vom Händler auf Nachfrage zu beziehen.

    Dein Cosmic Service Team
     
  10. Vielen dank für diese Rückmeldung.

    Nun da Formula selbst zum Warten der Gabeln mehr oder weniger ein Video online hat um die Kartusche neu zu füllen bin ich nicht auf die Idee gekommen das es nicht vorgesehen ist.

    Das Problem das ich hier aber auch sehe ist wenn man zu häufig das CTS gewechselt hat wird Öl in der Kartusche fehlen, selbst wenn alles noch recht frisch ist.

    Da ich heut so oder so bei meinem LBS bin kann ich mit dieser Nummer das Teil bekommen also vielen Dank nochmals.
     
  11. rzOne20

    rzOne20 Asphalt ist Teufelswerk

    Dabei seit
    11/2009
    Hello

    Eine Frage: ist es richtig das der einzige Unterschied zwischen 35er und Selva 100 VS 110(Boost) ist und bei der Selva 3 Druckstufendinger zur Verfügung stehen welche es für die 35 nicht gibt?

    Bin am überlegen mir eine 160/170 mm Luft Endurogabel anzuschaffen, und ich will die Beste :)
     
  12. rakoth

    rakoth

    Dabei seit
    07/2013
    Die CTS passen bei beiden. Ansonsten ja, boost und etwas mehr steifigkeit bei der Selva ist der einzige Unterschied.

    Ob 160 oder 170 musst Du vorher wissen, da die EX von 170-180 geht und die normale Selva bis 160.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  13. Ich nehme an du redest von den CTS , die passen sogar in die XC Gabel 33. Der große Unterschied zur neusten Selva wird die doppelte Luftkammer sein. Diese ist nur in der Selva R vorhanden und haben die 2018 oder älteren Gabeln nicht.
    Dort entfällt bei der R die negativ Stahlfeder und man hat ein zweites Ventil extra für die negativ Kammer.
    Alles andere bleibt gleich.
     
  14. stimmt mWn so auch nicht ganz

    Unterschied Selva zu 35, ist neben boost, auch ein komplett überarbeitetes Casting.
    da wurde doch das HEXdesign integriert.
    ansonsten dürften beide (alle drei, inkl. 33), ein technisch identisches Innenleben besitzen.
     
  15. Und nicht zu vergessen das Gewicht. Die 35er wiegen je nach Ausführung unter oder um die 1.800gr. Die Selvas knacken die 2kg Marke.
     
  16. Das sollte offensichtlich sein aber es gibt genug Menschen die auch nicht in der Praxis boost merken. Das gleiche bei der Steifigkeit.
    Ich bezog mich auf Selva vs Selva R da gibt's keine weiteren Unterschiede.

    Meine 650b 180mm EX wiegt unter 2 kg aber ich brauche das ILS auch nicht an der Gabel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
  17. klar, das Gewicht steigt mit Boost. Das betrifft jedoch alle vergleichbare Gabeln im Markt
     
  18. swoosh999

    swoosh999 geht scho...!

    Dabei seit
    05/2011
    Cool..das heißt ich werde meine "alte" 35er EX mit der neuen Luftkammer der Selva R mit zwei Luftkammern upgraden
    können :)

    Bzgl. dem Wechsel des CTS sehe ich es genauso wie @SerpentrasD@SerpentrasD:
    Es geht unweigerlich Öl verloren und damit Luft in die Kartusche,
    was ein entlüften und befüllen nötig macht.

    Gruß
    Frank
     
  19. Hehe dafür brauchst du aber dann auch das Selva R Casting da das Ventil auf der unteren Seite ist :-D

    Ich habe heute einen Anruf von meinem Händler Erhalten das er herausgefunden hat welches Teil zum Befüllen nötig ist. Die angebene Nummer von Cosmic stimmt nicht mit dem Anschlusstutzen. Der Verkäufer wusste selbst nicht was es ist , mussten erst in der Werkstatt nach fragen :O .
     
  20. das denke ich nicht. soweit ich weiß, ist das innenleben schon anders ausgelegt, zwischen 35 und Selva.
    deshalb sagte ich ja "technisch ident", nicht gleich
     
  21. rzOne20

    rzOne20 Asphalt ist Teufelswerk

    Dabei seit
    11/2009
    Das heißt also in Kurzform: Selva hat das bessere Innenleben, die bessere Dämpfung die man ich nicht besser anpassen kann und ist steifer?
    Somit nicht F35 kaufen sondern Selva ? Und diese wiederum gibt es nur mit Boost?
     
  22. habe ich alles so nicht gesagt.
    sie sind vom aufbau her beide gleich, aber halt doch anders.
    und die Dämpfung kann bei beiden über die CTS Ventile angepasst werden.
    ob die eine nun "besser" ist oder nicht?! das merken wir Hobbetten doch eh nicht ;)

    edit: wenn du auf Wiederverkauf setzen möchtest, würde ich die Selva nehmen. Boost ist mittlerweile der etablierte "must-have" Standard.
    und wie hat ein weiser Mann einst gesagt: "....neu ist immer besser"
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
  23. Bisher war Formula sehr darauf bedacht alle Neuerungen Rückwärstkompatibel zu gestalten. Sprich, Innenleben von 35 und Selva sind gleich, die wichtigen Daten am Casting/Standrohr, nämlich Gewinde, Innenabmessungen etc auch.

    Im Artikel unten sieht es so aus, als würde die Lufteinheit kein anderes Casting benötigen. Ich glaube soetwas auch mal gelesen zu haben. Müsste also sowohl in einem Casting einer "alten" Selva, wie auch in dem einer 35 passen. Ob einzeln erhältlich, ist eine andere Frage. Ich mag nebenbei die Stahl Negativfeder durchaus.
    https://singletrackworld.com/2018/07/formula-goes-uber-premium-with-the-new-selva-r-fork/

    Also, der einzige Unterschied ist wirklich die Boost Einbaubreite und eine etwas höhere Steifigkeit (und Gewicht) der Selva gegenüber der 35. Alle Neuerungen der Selva passen bisher in die 35.
    Du kannst den Kauf also von deinem laufradsatz abhängig machen. Adapter von 100x15 auf 110x15 sind allerdings erhältlich, was die Selva auch für non Boost nicht ausschließt.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2